Nahverkehr

Beiträge zum Thema Nahverkehr

Lokales

Nahverkehrsgesetz
Das neue Landesnahverkehrsgesetz - ein großer Wurf?

Der Entwurf des neuen Nahverkehrsgesetzes des Landes Rheinland-Pfalz, der seit Anfang Mai zur Begutachtung vorliegt, lässt auf eine Verbesserung des ÖPNV in unserer Region hoffen. Die Gründe dafür liegen in einer geänderten Organisation und in einem Definitionswandel, welcher nun den ÖPNV als ganzheitlich vernetztes System begreift, bei dem es darum geht, den Reisenden schnell und komfortabel über reibungslose Anschlussketten von A nach B zu bringen. Dabei werden Bahnen, Busse sowie...

Lokales

Schifferstadter Ruftaxi stellt auf Notfahrplan um

Die Corona-Pandemie hat auch Auswirkungen auf den Öffentlichen Personennahverkehr. Das Schifferstadter Ruftaxi hat seinen regulären Fahrbetrieb eingestellt und verkehrt ab sofort nur noch für Fahrten zum Einkaufen und auf die Arbeit (Notfahrplan). Darauf haben sich die Stadtverwaltung, der Verkehrsbund Rhein-Neckar und die Firma Taxi Hauk verständigt. Das Ruftaxi fährt nur noch von Montag bis Samstag in der Zeit zwischen 6 bis 19 Uhr, bringt seine Fahrgäste von einer der 42 regulären...

Lokales
  3 Bilder

Karlsruhes Oberbürgermeister skizzierte seine Visionen
Frank Mentrup verspürt weiter „Lust am Gestalten“

Karlsruhe. Bis zur Oberbürgermeisterwahl in Karlsruhe, der zweitgrößten Stadt des Landes, sind es noch gut zehn Monate. Unlängst machte der Amtsinhaber Dr. Frank Mentrup seine Ambitionen deutlich: Er sei „unglaublich gerne OB“, so der SPD-Politiker beim Neujahrsempfang seiner Partei, er verspüre weiter „Lust am Gestalten“. Bald wollen auch Karlsruhes Grüne abschließend entscheiden, ob sie den Sozialdemokraten wieder unterstützen. Wahlbündnis aus SPD, Grünen und Karlsruher Liste Am 1. März...

Lokales
Der seit 2017 gewählte FDP-Bundestagsabgeordnete Christian Jung (3. v. l.) setzt sich schon seit seiner Wahl als Regionalversammlungsmitglied 2014 für die Sanierung von Bahnhöfen in der gesamten Region Karlsruhe wie in Ettlingen-West, Bretten und Bruchsal ein und konnte auch bei Sicherheitsmaßnahmen einiges erreichen.

FDP-Bundestagsabgeordneter begrüßt Aufnahme der Bahnhöfe Bretten und Ettlingen-West in Bahnhofsmodernisierungsprogramm II
JUNG: Nun brauchen wir genaue Zeitpläne für die Bahnhofssanierungen und die Herstellung der Barrierefreiheit

Bretten/Ettlingen. Der FDP-Bundestagsabgeordnete Christian Jung (Karlsruhe-Land) hat die Aufnahme der beiden Bahnhöfe Bretten und Ettlingen-West in das Bahnhofsmodernisierungsprogramm II der Deutschen Bahn, des Landes Baden-Württemberg und der Kommunen begrüßt. „Es gilt nun richtig operativ tätig zu werden. Ich fordere deshalb Landesverkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) auf, einen genauen Zeitplan vorzulegen, bis wann die Bahnhöfe saniert werden und bis wann genau die Barrierefreiheit...

Wirtschaft & Handel

Gemeinderat entscheidet: kostenloser öffentlicher Nahverkehr an Adventssamstagen
Freie Fahrt mit Bus & Bahn in die Weihnachtsstadt Karlsruhe

Karlsruhe. Der kostenlose öffentliche Nahverkehr beim Karlsruher Stadtfest war ein gelungener Testlauf: Zahlreiche Besucher nutzten das Angebot der Stadt Karlsruhe und reisten kostenfrei mit Bus und Bahn zum Stadtfest an und ab, was auf den Straßen zu einer spürbaren Entspannung führte. Mit deutlicher Mehrheit entschieden Daher freuen sich die "KME Karlsruhe Marketing und Event GmbH" als Veranstalterin der "Eiszeit" und Koordinatorin der Dachmarke „Weihnachtsstadt Karlsruhe“ und das...

Wirtschaft & Handel

Bauarbeiten an der Strecke Mannheim–Karlsruhe zwischen Graben-Neudorf und Waghäusel
Fahrplaneinschränkungen im Regionalverkehr

+++ Update+++ Wegen Straßenbauarbeiten sollte Wiesental vom SEV umfahren werden. Da die Arbeiten bereits beendet wurden, kann die Ortsmitte Wiesental, Haltestelle Marktplatz, in den Ersatzverkehr integriert werden. Ergänzend steht die reguläre Buslinie 125 zwischen Wiesental Marktplatz und Waghäusel Bahnhof zur Verfügung. Graben-Neudorf/Waghäusel. Die Deutsche Bahn erneuert von Freitag, 13. September, 22 Uhr, bis Montag, 28. Oktober, 5.30 Uhr, an der Strecke Mannheim–Karlsruhe zwischen...

Wirtschaft & Handel
Als "Gruppe von Behörden" können die Aufgabenträger des "Karlsruher Modells" die Verkehrsleistung an AVG und VBK direkt vergeben. Unterzeichnet wurde der Vertrag im Karlsruher Rathaus von (v.l.n.r.)  Landrat Dr. Brechtel, Oberbürgermeister Dr. Mentrup, Ministerialdirektor Prof. Dr. Lahl, Landrat Dr. Schnaudigel und Stadtkämmerin Heike Wechs.
  2 Bilder

Aufgabenträger stellen Weichen für zukünftiges Nahverkehrsangebot in der Region
Gemeinsam am Start für die Direktvergabe der Verkehrsleistung

In Karlsruhe wurde am gestrigen Dienstag, 30. Juli, ein weiterer wichtiger Schritt für den Erhalt des regionalen Zweisystem-Stadtbahnmodells vollzogen. Im Rathaus am Marktplatz unterzeichneten die Aufgabenträger eine rechtliche Vereinbarung zur Bildung einer so genannten "Gruppe von Behörden". Dieses Konstrukt bildet die Voraussetzung für eine angestrebte und mit EU-Recht konforme Direktvergabe der Verkehrsleistung an die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) und die Verkehrsbetriebe Karlsruhe...

Lokales
Neuer Fahrplan-Komfort im Nahverkehr: Der "Gemeindebus Wachenheim", die Linie 483, steuert auch das Bad Dürkheimer Bruch an. Foto: privat

„Gemeindebus“ verbindet Ellerstadt, Wachenheim und Bad Dürkheimer Bruch
Linie 483 ersetzt das Ruftaxi

Wachenheim – Bad Dürkheim. Am 12.August 2019 tritt ein deutlich besseres Fahrplanangebot der Buslinie 483 zwischen Ellerstadt und Wachenheim in Kraft. Von Montag bis Freitag fahren künftig Busse im Stundentakt zwischen Ellerstadt (mitsamt der Akaziensiedlung), Friedelsheim, Gönnheim und Wachenheim. Ergänzt wird dieser Stundentakt durch zusätzliche Fahrten, die auf die Bedürfnisse von Schülern abgestellt sind. Was ganz neu ist: In den Vormittagsstunden wird zusätzlich das Gewerbegebiet „Bruch“...

Ausgehen & Genießen
Mit der Bahn zum Löwenherz-Fest nach Annweiler.

Zusatzzüge zwischen Landau und Pirmasens am Freitag und Samstag
Bahnen zum Löwenherz Fest in Annweiler

Kaiserslautern/Annweiler. Wenn von Freitag bis Sonntag, 26. bis 28. Juli, in Annweiler das 15. Richard Löwenherz Fest gefeiert wird, haben Besucher aus den Orten entlang der Queichtalstrecke zwischen Landau und Pirmasens auch in diesem Jahr wieder die Gelegenheit, am späten Freitag- und Samstagabend umweltfreundlich, preisgünstig und schnell nach Hause zu kommen. Im Auftrag des Zweckverbandes Schienenpersonennahverkehr Rheinland-Pfalz Süd und mit finanzieller Unterstützung durch den Verein...

Lokales

Nahverkehrsplan wenig zukunftsträchtig!

Das Verkehrsforum Südpfalz hat gemeinsam mit dem BUND Landesverband Rheinland-Pfalz e.V., Kreisgruppe Südpfalz, den Entwurf des Nahverkehrsplanes (NVP) für den Kreis Germersheim begutachtet und eine eigene Stellungnahme dazu verfasst. Lob verdient darin die Zuordnung aller Bahnlinien in ein Grundnetz 1. Ordnung, bei dem ein 30-minütiger Grundtakt die Untergrenze bilden soll. Aus Gründen einer Gleichbehandlung ist es aber erforderlich, den Gemeinden ohne Bahnanschluss eine entsprechende...

Lokales
„Hoch hinaus in Baden-Württemberg: Machbarkeit, Chancen und Hemmnisse urbaner Luftseilbahnen“ von KIT - Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS) [Puhe, Maike (Projektleitung); Max Reichenbach]
  6 Bilder

CDU/FW-Wettersbach fordert neue Verkehrskonzepte
ÖPNV-Seilbahn in die Karlsruher Bergdörfer?

Wir leben in bewegten Zeiten. Mobilität als allgemeines Bedürfnis stellt die Bürger der Karlsruher Bergdörfer aktuell vor erhebliche Herausforderungen, insbesondere durch die geografische Lage der Stadtteile am Karlsruher Dreieck. Die Verkehrsbelastung spielt in beiden Ortschaften ein zentrales Thema, für welche die Ortschaftsratsfraktion Wettersbach Lösungen suchen. Palmbach und Grünwettersbach werden maßgeblich durch die L623 geprägt, die durch Wettersbach führt. Neben dem reinen...

Lokales
Neue Bahn in Karlsruhe

Baden-Württemberg gibt Geld für Ausbau der Infrastruktur
Rekordförderung für kommunale Nahverkehrsprojekte

Region. Baden-Württemberg hat den Ausbau der Infrastruktur im öffentlichen Personennahverkehr in den vergangenen Jahren nachhaltig gefördert. Für große kommunale Nahverkehrsprojekte hat das Land im Jahr 2018 Fördermittel des Bundes in Rekordhöhe abgerufen. Ministerpräsident Winfried Kretschmann sagte im Anschluss an die Sitzung des Ministerrats: „Es ist uns in den vergangenen Jahren gelungen, in Baden-Württemberg den Ausbau der Infrastruktur im öffentlichen Personennahverkehr nachhaltig zu...

Lokales
Der Bus 118 an der Haltestelle Zündhütle zur Abfahrt nach Langensteinbach.
  6 Bilder

Karlsbad freut sich über neue Busverbindung nach Karlsruhe
Buslinie 118 fährt zwischen Durlach-Zündhütle und Bahnhof-Langensteinbach

Große Freude in Karlsbad über neue BusverbindungZukünftig können Fahrgäste ab Langensteinbach mit dem Bus 118 einfacher, schneller und billiger nach Karlsruhe - Durlach, Aue, Bergwald und Hohenwettersbach oder zum Hauptbahnhof Karlsruhe fahren. In den letzten Jahren hatten sich die Karlsruher Höhenstadtteile für eine Verbesserung der Busverbindungen zu den benachbarten Landkreisgemeinden eingesetzt. Nachdem die Gemeinde Waldbronn aus der Finanzierung der Albtallinie 117 ausgestiegen ist,...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.