Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern

Beiträge zum Thema Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern

Ausgehen & Genießen
Die beiden Projektinitiatoren Manfred Geis, Kunst- und Kulturausschussvorsitzender des Bezirkstags Pfalz, und Kunstkabinett-Leiter Wolfgang Thomeczek sowie Bezirkstagsvorsitzender Theo Wieder (von links)

Bezirkstagsvorsitzender besucht Plastik im Kunstkabinett in Tiefenthal
Ein Bernhard für die Pfalz

Bezirksverband Pfalz. „Die Plastik von Franz Bernhard ist imposant und beeindruckend und passt hervorragend vor das Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern“, stellt Bezirkstagsvorsitzender Theo Wieder fest, als er vor dem sechs Meter hohen Kunstwerk im Hof des Kunstkabinetts Tiefenthal steht. Dort hat er sich mit den beiden Projektinitiatoren Manfred Geis, Vorsitzender des Ausschusses für Kunst, Kultur, pfälzische Geschichte und Volkskunde des Bezirkstags Pfalz, und Wolfgang Thomeczek, Leiter des...

Ausgehen & Genießen
Aktuell und zeitlos: Hanns Schimanskys Tuschezeichnung ohne Titel von 2019

Online-Gespräch des MPK über Hanns Schimanskys Zeichnungen
Zeitlos frei − Zeichnung im 21. Jahrhundert

MPK. „Zeitlos frei − Zeichnung im 21. Jahrhundert“ ist das 20-minütige kostenfreie Online-Gespräch des Museums Pfalzgalerie Kaiserslautern (MPK) am Dienstag, 22. Juni, um 18 Uhr betitelt, in dem sich Kurator Dr. Sören Fischer mit Hanns Schimansky beschäftigt. Der Künstler, von 1998 bis 2015 Professor an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee, ist ein Klassiker der zeitgenössischen Zeichnung. In höchster Konsequenz und Qualität fokussiert er sich fast ausschließlich auf diese Technik. Entstanden...

Ausgehen & Genießen
Die Fruchthalle ist einer der zahlreichen Austragungsorte der "Langen Nacht der Kultur
7 Bilder

"Lange Nacht der Kultur"
Am 26. Juni in der Fruchthalle und weiteren Locations in der Stadt

Von Ralf Vester Kultur. Die traditionelle „Lange Nacht der Kultur“, im Rahmen derer sonst seit nunmehr fast 20 Jahren tausende Menschen in über 30 Kultureinrichtungen in der ganzen Stadt über 150 Programme erleben, musste im vergangenen Jahr coronabedingt ausfallen und wurde damals im kleineren Rahmen als „Kurze Nacht der Kultur“ durchgeführt. In diesem Jahr kehrt die „Lange Nacht der Kultur“ am 26. Juni 2021 zurück, verbunden mit der Hoffnung auf ein großes Fest der Kultur für Kaiserslautern...

Ausgehen & Genießen
Bernhard Hoetgers Figurengruppe „Rossebändiger“ von 1911 − Fayence (Majolika), Glasur, Zement

Online-Gespräch des MPK über den Bildhauer, Maler und Architekten
Die kunsthandwerkliche Seite von Bernhard Hoetger

MPK. Ein 20-minütiges kostenfreies Online-Gespräch des Museums Pfalzgalerie Kaiserslautern (MPK) dreht sich am Dienstag, 15. Juni, um 18 Uhr um „Die kunsthandwerkliche Seite des Bildhauers, Malers und Architekten Bernhard Hoetger“. Der Künstler, der 1874 in Hörde bei Dortmund geboren wurde und 1949 in Interlaken starb, zeigt mit seinen Rossebändigern ein imposantes Kräftespiel von Mensch und Pferd, das sein bildhauerisches Denken spiegelt. Der wichtige Bildhauer aus dem Anfang des 20....

Ausgehen & Genießen
Thomas Kitzingers Arbeit „A2-08“ von 2008 (Öl auf Aluminium)

Online-Künstlergespräch des MPK mit Thomas Kitzinger
Natur im Blick

MPK. Ein Online-Künstlergespräch mit Thomas Kitzinger bietet das Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern (MPK) am Mittwoch, 16. Juni, um 12.30 Uhr. Der Maler nähert sich seinen Motiven, die unter anderem von der Pflanzenwelt inspiriert sind, indem er konsequent Form, Farbgebung, Licht- und Schattenwirkung so aufeinander abstimmt, dass die Außenhaut, die Hülle zum entscheidenden Thema wird. Bildfüllend, nahezu hyperrealistisch, muten die gezeigten Ausschnitte wie fotografische Momentaufnahmen an. Sie...

Ausgehen & Genießen
Hanns-Schimansky, ohne Titel, 2020

Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern wieder geöffnet
Sonderausstellungen zu Klaus Hack und Hanns Schimansky

MPK. Das Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern (MPK) ist wieder geöffnet. Zurzeit punktet es mit zwei Sonderausstellungen, die neben der Dauerausstellung bei Beachtung der Abstands- und Hygieneregeln, darunter das Tragen einer FFP2- oder medizinischen OP-Maske, zu beachten sind: „Anthro Polis – Mensch und Stadt im Werk von Klaus Hack“ und „Hanns Schimansky – Umprägung des Augenblicks. Zeichnungen und Faltungen“. Zum Gesamtprogramm des MPK gibt es ein umfangreiches Online-Angebot, unter anderem...

Lokales
Die Außengastronomie vor dem Brauhaus und Café am Markt war am vergangenen Sonntag gut besucht. Die Erleichterung bei Gastronomen und Gästen war förmlich greifbar.
12 Bilder

Endlich kommt wieder Leben in die Bude
Weitreichende Lockerungen bringen das Leben zurück

Von Ralf Vester Kaiserslautern. Es ist endlich wieder Leben in der Bude in Kaiserslautern und dem Umland – welch ein Segen. Während der Landkreis sich bereits am 23. Mai aus dem kalten Würgegriff der Bundesnotbremse verabschieden und zahlreiche Lockerungen in Einzelhandel, Kultur, Gastronomie, Tourismus Sport und einigen weiteren Bereichen vornehmen durfte konnte die Stadt am 30. Mai nachziehen. Dank des unermüdlichen Engagements von Landrat Ralf Leßmeister im Kampf um die Einbeziehung der...

Ausgehen & Genießen
Klaus Hacks „Turm und Tod“ von 2019/20

Religiöse Themen bei Klaus Hack
Altar und Anbetung

MPK. Mit „Altar und Anbetung – religiöse Themen bei Klaus Hack“ setzt sich ein 20-minütiges kostenfreies Online-Gespräch des Museums Pfalzgalerie Kaiserslautern (MPK), am Dienstag, 25. Mai, um 18 Uhr auseinander. Hacks Werk dreht sich um die Begriffe Anbetung, Tod und Vergänglichkeit. Die Arbeit „Stehende Altarfigur“ beispielsweise zeigt seine intensive formale Auseinandersetzung mit der mittelalterlichen Altarästhetik, die in den früheren Kirchenräumen maßgeblich durch die beweglichen...

Ausgehen & Genießen
Meisterwerk von Andreas Haas: Kulmbacher Daubenkrug, um 1720, aus Holz und Zinn, gegossen, punziert, graviert

Online-Gespräch des MPK
Meisterwerk aus Zinn

MPK. Ein 20-minütiges kostenfreies Online-Gespräch über einen Daubenkrug von 1720 führt Dr. Svenja Kriebel, Leiterin der Abteilung für angewandte Kunst im Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern (MPK), am Mittwoch, 26. Mai, um 12.30 Uhr. Die kunsthandwerkliche Sammlung hat in ihrem Bereich der sogenannten unedlen Metalle hochkarätige Stücke aus Zinn. Darunter einen Daubenkrug aus dem Anfang des 18. Jahrhunderts, der Zinn und Holz kunstvoll miteinander verbindet. Was ein solcher Krug mit „zünftigem...

Ausgehen & Genießen
Helmut Dirnaichners „Sassi volanti“ von 1999

Online-Gespräch des mpk
Farben aus der Natur

MPK. Ein 20-minütiges kostenfreies Online-Gespräch mit Helmut Dirnaichner, das den Titel „Farben aus der Natur“ trägt, führt Dr. Annette Reich, stellvertretende Direktorin des Museums Pfalzgalerie Kaiserslautern (MPK), am Freitag, 21. Mai, um 12.30 Uhr. In ihrer poetischen und zugleich ausdrucksstarken Wirkung ziehen seine Werke die Betrachterin beziehungsweise den Betrachter in Bann, bieten ein außergewöhnliches Wahrnehmungserlebnis. Eine äußerst wichtige Rolle spielen dabei die Farben der...

Ausgehen & Genießen
Klaus Hacks „Stadt der Türme“ von 2011/12

Online-Führung des mpk
Fantasiewelten aus Kettensäge und Beitel

mpk. Klaus Hacks Fantasiewelten aus Kettensäge und Beitel stehen am Freitag, 14. Mai, um 12.30 Uhr bei einer 20-minütigen, kostenfreien Online-Führung des Museums Pfalzgalerie Kaiserslautern (mpk) im Mittelpunkt. Kurator Dr. Sören Fischer gibt Einblicke in die Sonderausstellung „Anthro Polis – Mensch und Stadt im Werk von Klaus Hack“ und bringt den Schaffensprozess auf den Punkt. Das Gesamtwerk des Künstlers, der unter anderem mit dem Kunstpreis der Stadt Limburg und dem Friedrich-Baur-Preis...

Lokales
The pack (das Rudel), Installation von Joseph Beuys.
2 Bilder

Online-Gespräch des mpk
Joseph Beuys zum 100. Geburtstag

Kaiserslautern. Zum 100. Geburtstags von Joseph Beuys am 12. Mai veranstaltet das Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern (mpk) am Dienstag, 18. Mai, um 18 Uhr ein 20-minütiges, kostenfreien Online-Gespräch. Zahlreiche Ausstellungen werden ihm zu Ehren eingerichtet. Der Aktionskünstler, Zeichner und Bildhauer hat zu Lebzeiten polarisiert, wurde als Scharlatan beschimpft. Die Unsicherheit bezüglich seines Werks zog sich bis in die Kreise der Kunstkenner. Einige Sammlungen verzichteten auf Ankäufe,...

Ausgehen & Genießen
Online-Führung für Schüler: Aus weiß gefasster und montierter Kiefer: Klaus Hackes Werk „Polis – expressiv“ von 2019

Online-Führungen des mpk
Mit Experten durch die Ausstellung

Kaiserslautern. Ein neues Angebot Museums Pfalzgalerie Kaiserslautern (mpk) führt Schülerinnen und Schülern an Kunstwerke heran. Kontaktlos und doch live werden den jungen Menschen Kunstwerke nahegebracht: Mit der interaktiven Online-Schulklassenführung sind Kinder und Jugendliche eingeladen, mit den Experten des Museums die neue Ausstellung „Anthro Polis. Mensch und Stadt im Werk von Klaus Hack“ auf virtuellem Weg zu besuchen. Noch bis zum 6. Juni ist die Kunstschau im mpk zu sehen. Eine...

Ausgehen & Genießen
Den Preisträgern des Pfalzpreises Kunst winkt eine Ausstellung im Museum Pfalzgalerie in Kaiserslautern

Pfalzpreis für Bildende Kunst (Plastik)
Jetzt bewerben

Pfalz. Der Pfalzpreis für Bildende Kunst wird in diesem Jahr in der Sparte Plastik ausgeschrieben. Der Kunstpreis wird vom Bezirksverband Pfalz als Hauptpreis und Nachwuchspreis für Künstler bis 35 Jahre sowie in Form einer Anerkennung für Schüler vergeben und ist mit 10.000, 2.500 beziehungsweise 500 Euro dotiert. Um den Preis kann man sich selbst bewerben oder vorgeschlagen werden; dabei sollte ein sachlicher oder persönlicher Bezug zur Pfalz bestehen. Der Bezirksverband hat jetzt die...

Ausgehen & Genießen
Expressionistischer Ausdruck: Ernst-Ludwig Kirchners Holzschnitt „Fehmarnmädchen“ von 1913

Ernst Ludwig Kirchner: Online-Führung
Expressionist und der Holzschnitt

Kaiserslautern. Um Ernst Ludwig Kirchner und die Wiederentdeckung des Holzschnitts geht es in der 20-minütigen kostenfreien Online-Führung des Museums Pfalzgalerie Kaiserslautern (mpk) am Mittwoch, 12. Mai, ab 12.30 Uhr. Ernst Ludwig Kirchner bot Holzschnitt beste Voraussetzungen Für den expressionistischen Künstler bot der Holzschnitt die optimalen Voraussetzungen, um seine Formensprache auch im druckgraphischen Werk umzusetzen. Die harten Kanten und die tiefe, gleichmäßige Schwärze des...

Ausgehen & Genießen
Aufwendige Handarbeit: Ulrike Scribas Kasten mit Stülpdeckel von 2011

mpk: Online-Finissage mit Gespräch zur „Sprache der Dinge“
MPK schließt wieder

Kaiserslautern. Das Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern (mpk) ist wieder geschlossen, da die sogenannte Sieben-Tages-Inzidenz an Corona-Infizierten in der Stadt an mehr als drei Tagen hintereinander über 100 lag und die Stadtverwaltung eine entsprechende Allgemeinverfügung erlassen hat. Eine Online-Finissage am Sonntag, 18. April, bietet um 10.30 Uhr die letztmalige Gelegenheit, die Ausstellung „Die Sprache der Dinge – Angewandte Kunst der Lotte Reimers-Stiftung“ als kostenfreie Online-Führung...

Ausgehen & Genießen
Handgemachtes Messer von Michael Hayn

Online-Führung des Museums Pfalzgalerie Kaiserslautern (mpk)
Im Gespräch mit einem Messermacher

MPK. Der Messermacher Michael Hayn, der in der Ausstellung „Die Sprache der Dinge – Angewandte Kunst der Lotte Reimers-Stiftung“, vertreten ist, gibt am Mittwoch, 7. April, um 12 Uhr in einer 20-minütigen, kostenfreien Online-Führung des Museums Pfalzgalerie Kaiserslautern (MPK) ein Interview. Messer sind Utensilien des Alltags, die Herstellung hochwertiger Einzelstücke allerdings ist aufwendig. Sie bestechen in der Ausarbeitung von Griff und Klinge. Feinste Hölzer, edle Steine und mit...

Ausgehen & Genießen
Klaus Hackes „Polis – expressiv“ von 2019

Online-Kinder-Kunstkurse des MPK
Städte nach Klaus Hackes Vorbildern

MPK. In der ersten April-Woche beginnen zwei Online-Kinder-Kunstkurse des Museums Pfalzgalerie Kaiserslautern (MPK). Kinder zwischen sechs und neun Jahren sind ab 7. und 8. April eingeladen, an vier aufeinanderfolgenden Mittwoch- und Donnerstagnachmittagen jeweils von 15 bis 16 Uhr einen virtuellen Rundgang durch die Sonderausstellung „Anthro Polis – Mensch und Stadt im Werk von Klaus Hack“ zu machen. Danach gestalten die Kinder nach seinem Vorbild eigene Städte, wundersame neue Welten und...

Ausgehen & Genießen
Max Slevogts geheimnisvolles Gemälde „Frau Finkler und Nini Slevogt“ von 1904 regte die Kinder zum Rap an

Vermittlungsangebot für Schulklassen
Farb-Rap visualisiert Kunstwerk

mpk. Ein einzigartiges Angebot hat sich die Museumspädagogik des Museums Pfalzgalerie Kaiserslautern (mpk) für Schulklassen ausgedacht und dazu einen kleinen Film erstellt, der auf der Internetseite (www.mpk.de) abrufbar ist. So suchen sich Schülerinnen und Schüler der fünften und sechsten Klasse ein Kunstwerk aus und erfinden dazu einen Rap. Zum Bild denken sie sich zuerst eine Handvoll Begriffe aus, die beschreibend oder assoziativ sind, und überlegen, welche Farbe in dem Bild vorherrscht....

Ausgehen & Genießen
Online-Kunstkurs: Lea ist zu Hause mit Spaß dabei

Online-Kinder-Kunstkurse des mpk
Dreidimensionales aus Papier gestalten

Kaiserslautern. In der ersten März-Woche beginnen zwei Online-Kinder-Kunstkurse des Museums Pfalzgalerie Kaiserslautern (mpk). Kinder zwischen sechs und neun Jahren sind ab 3. und 4. März eingeladen, an vier aufeinanderfolgenden Mittwoch- und Donnerstagnachmittagen jeweils von 15 bis 16 Uhr einen virtuellen Rundgang durchs Museum zu machen und sich inspirieren zu lassen. Gemeinsam mit Bea Roth besuchen sie die Ausstellung „Die Sprache der Dinge“, in der außergewöhnliche kunsthandwerkliche...

Lokales
Plakat des mpk mit Max Beckmanns Bildnis „Minna Tube“

Drei Kultureinrichtungen des Bezirksverbands Pfalz beteiligen sich
Plakataktion „Kunst bleibt“ soll Kunst zu den Menschen bringen

Bezirksverband Pfalz. An 50 Orten in Kaiserslautern sind zurzeit Plakate von Künstlerinnen und Künstlern, aber auch Kultureinrichtungen zu sehen, um während des Lockdowns die Kunst zu den Menschen zu bringen. An der Aktion „Kunst bleibt“ beteiligen sich außer dem Bezirksverband Pfalz auch das Pfalztheater, das Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern (mpk) und die Pfalzbibliothek, um wenigstens auf diese Weise Kontakt zu ihrem Publikum aufzunehmen. Initiator der Plakataktion ist der Kaiserslauterer...

Lokales
Beim Sinfoniekonzert in der Fruchthalle wurden Daten für eine weitere Aerosol-Studie gesammelt
6 Bilder

Lockdown: Die großen Kulturveranstalter der Stadt und ihre Planungen
Zwischen Frust, Hoffnung und dem Warten auf Tag X

Von Ralf Vester Kultur. „Ohne Kunst & Kultur wird’s still“, lautet ein Slogan, mit dem die Kultur- und Veranstaltungsbranche in der schier endlos erscheinenden Zeit des für sie bereits seit 1. November geltenden Lockdowns die Sachlage auf den Punkt bringt. Die Zeit des gesellschaftlichen Stillstands an sich ist für die meisten schon schwer zu ertragen. Ohne live und hautnah erlebbare Kultur erscheint der graue Corona-Alltag allerdings noch stiller und farbloser. Die jüngste Verlängerung des...

Lokales
Nadine Choim liest live aus dem mpk

Online-Märchenstunde des mpk
Zuhören und selbst gestalten

MPK. Nach dem großen Erfolg der ersten Online-Märchenstunde im Dezember mit über 100 teilnehmenden Kindern ab vier Jahren und Erwachsenen veranstaltet das Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern (mpk) am Sonntag, 31. Januar, um 15 Uhr eine weitere Online-Lesung. Familien können sich auf das Märchen „Des Kaisers neue Kleider“ vom dänischen Schriftsteller Hans Christian Andersen freuen, das Nadine Choim live aus dem mpk liest. Aus Furcht um das eigene Ansehen und die Stellung lügen alle Höflinge ihren...

Lokales
Zeigt im Herbst eine Auswahl an eingereichten Arbeiten zum Pfalzpreis für Bildende Kunst: Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern

Bezirksverband Pfalz lobt Pfalzpreis für Bildende Kunst (Plastik) aus
Bewerbungen und Vorschläge sind bis Mitte Mai möglich

Bezirksverband Pfalz. Der Bezirksverband Pfalz schreibt in diesem Jahr wieder den Pfalzpreis für Bildende Kunst, diesmal in der Sparte Plastik, aus. Der Preis wird als Hauptpreis und Nachwuchspreis (bis 35 Jahre) sowie in Form einer Anerkennung für Schüler vergeben und ist mit 10.000, 2.500 beziehungsweise 500 Euro dotiert. Um den Preis kann man sich selbst bewerben oder vorgeschlagen werden; dabei sollte ein sachlicher oder persönlicher Bezug zur Pfalz bestehen. Bewerbungen und Vorschläge...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.