Mundart

Beiträge zum Thema Mundart

Lokales

Stadtbücherei Östringen
Hermann Dischingers "Struwwlpeder - nur für Erwachsene" - Lesung

Die beiden aus Östringen stammenden Künstler Thomas Fürbaß und Jürgen Pfeifer lesen auf Wunsch des im letzten Jahr verstorbenen Östringer Mundart-Dichters Hermann Dischinger am Samstag, den 02.10. in der Stadtbücherei ÖStringen Texte aus seinem letzten Buch „Struwwlpeder – nur für Erwachsene“ vor. Dazu werden einige Original-Karikaturen von Thomas Fürbaß gezeigt, der das Buch illustriert hat. Außerdem liest Jürgen Pfeifer eigene Mundart-Geschichten und Thomas Fürbaß gibt eine Kostprobe aus...

Lokales

Mundartwettbewerb - Texte und Lieder in Dialekten gesucht
„De gnitze Griffel“ ist wieder gefragt

Region. Wer Freude an Mundart hat und in seinem Dialekt kreativ sein möchte, kann sich wieder am Wettbewerb „De gnitze Griffel“ beteiligen. Der "Arbeitskreis Heimatpflege" im Regierungsbezirk Karlsruhe hat erneut diesen Mundartwettbewerb ausgeschrieben. Gesucht werden diesmal Gedichte, Geschichten, Szenen oder Lieder zum Motto „Sponnende und entsponnende Lebensmittel: Freizeit, Sport, Kultur“. Hintergründiges, Humorvolles und Zeitgenössisches ist erwünscht, ebenso können Erinnerungen Ideen...

Lokales

Ausschreibung 34. Mundartwettbewerb Dannstadter Höhe
Mundartisten bis zum 1. April 2021 gesucht

Noch bis 1. April 2021 können Autorinnen und Autoren beim diesjährigen Mundart-Wettbewerb Dannstadter Höhe teilnehmen. Gesucht werden die besten Beiträge in Pfälzer Mundart in den Kategorien „Dichtung“ und „Prosa“. Pfälzer Mundart lebendig zu halten – darum geht es auch bei der 34. Auflage des renommierten überregionalen Wettbewerbs. Mitmachen kann jeder, der sich der Pfälzer Mundart verbunden fühlt, unabhängig vom Wohnort. Wer am Ende als Sieger aus dem Wettbewerb hervorgeht, soll sich beim...

Lokales
Hermann Dischinger mit dem am Projekt beteiligten Künstlerinnen und Künstlern

Hermann Dischinger widmet sein neues Buch dem Ortsjubiläum
Facettenreiche Referenz an den Heimatort

Östringen. Schon seit Jahrzehnten ist der Östringer Mundartautor Hermann Dischinger in der Region bekannt für seine wortwitzigen Betrachtungen, mit denen er, meist im Idiom seiner Heimatgemeinde, zuweilen aber auch in feinstem Schriftdeutsch, Alltägliches und Menschliches ebenso in den Blick nimmt wie die größeren Zusammenhänge auf dieser Welt. Seit einiger Zeit schlägt Dischinger in seinem Schaffen nun zunehmend auch eine Brücke zu den visuell gestaltenden Künsten, indem er seine Gedichte und...

Ausgehen & Genießen

Mundart-Lesung in Östringen - Eintritt frei
Menschä – Schbrooch – Gschichdä

Östringen. Die Stadtbücherei Östringen lädt im Rahmen des Stadtjubiläums am Samstag,  27. Oktober,  um 19.30 Uhr zu einer Mundart-Lesung  und gleichzeitiger Buchpremiere mit dem Östringer Mundartautor Hermann Dischinger ein. Was wäre das Östringer Stadtjubiläum „uhne unser Schbrooch“, die uns von Hermann Dischinger in allen Nuancen präsentiert wird.  Zum festlichen Ereignis hat er die Bilder von Östringer Künstlern (aus der Aktion: Östringen gesehen durch die Augen von Künstlern)  in einem Buch...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.