Lockdown

Beiträge zum Thema Lockdown

Wirtschaft & Handel
Das Kfz-Handwerk gehört zu den Branchen, die stark von der Corona-Pandemie betroffen ist

Handwerkskammer der Pfalz berichtet über die Lage des Handwerks
Wie geht´s dem Handwerk?

Pfalz. Die Auswirkungen der Corona-Pandemie und des Lockdowns prägen auch die aktuelle konjunkturelle Lage des pfälzischen Handwerks, so die Handwerkskammer der Pfalz. So sei es nicht verwunderlich, dass vor allem das Nahrungsmittelhandwerk und die personenbezogenen Dienstleister mit starken Einbrüchen zu kämpfen haben. Eine Befragung der Betriebe hat ergeben, dass 48 Prozent des Kfz-Handwerks einen unterdurchschnittlichen Auftragsbestand haben, im Gesundheitshandwerk beklagten dies 43 Prozent...

Lokales
3 Bilder

Betriebsbesichtigung
CDU Speyer-Ost zu Gast bei Bödeker

Die jüngste Betriebsbesichtigung führte den Ortsverband der CDU Speyer-Ost zum Schuhhaus Bödeker. Unternehmer Peter Bödeker stand der 20 Teilnehmer umfassenden Gruppe, darunter Bürgermeisterin Monika Kabs und Stadtrat Frank Hoffmann, persönlich Rede und Antwort. Dabei ging es nicht nur um neue Mode- und Schuhtrends. Die Politiker interessierten sich insbesondere für Bödekers Erfahrungen im Corona-Lockdown. Herausfordernd seien diese für die an den 14 Standorten tätigen, rund 200...

Ausgehen & Genießen
Christoph Keiber von der Sparkasse Germersheim Kandel und Christian Navel, 2. Vorsitzender des Zehnthauses Jockgrim

Zehnthaus Jockgrim
Spendenaktion Corona der Sparkasse Germersheim-Kandel

Jockgrim. Seit dem Lockdown im März 2020 durften im Zehnthaus Jockgrim keine Vernissagen und Veranstaltungen mehr stattfinden. Die Räumlichkeiten lassen das Miteinander von mehr als 10 Menschen unter Einhaltung der Abstandsregeln nicht zu. Der Sparkasse Germersheim-Kandel ist die Übernahme gesellschaftlicher Verantwortung sehr wichtig. Deshalb unterstützt sie mit dem Spendentopf „Gemeinsam hilft!“ gemeinnützige Vereine aus dem Landkreis. Über die Voting-Plattform der Sparkasse konnten...

Lokales
Nicht erst seit Corona: OB Stefanie Seiler fordert ein eigenes Gesundheitsamt für die Stadt Speyer - zu lange und schwerfällig seien die Kommunikationswege nach Ludwigshafen.
3 Bilder

Stadt Speyer nimmt landesweite Vorreiterrolle in der Coronakrise ein
OB Seiler stellt erstes lokales Pandemiekonzept vor

Speyer. Am Freitag lud die Stadtverwaltung in Speyer zur "großen Corona-Pressekonferenz" in die Feuerwache. Rückblick und Vorausschau, Analyse und Lagebeschreibung im Hinblick auf die Pandemie standen auf der Tagesordnung. Schnell wurde klar, so sehr man in der Domstadt die Lage mit 19 bekannten Infektionen und einer Sieben-Tage-Inzidenz von derzeit 14 (in Speyer liegt die kritische Anzahl der Fälle bei 25) unter Kontrolle hat, so sehr weiß man innerhalb der Stadtspitze auch, wie fragil dieser...

Lokales
Symbolfoto

Trotz steigender Coronazahlen im Kreis
Keine Lockdown-Maßnahmen geplant

Germersheim. Aktuell steigt die Zahl der Corona-Infizierten im Landkreis Germersheim wieder an. Viele Reiserückkehrer und ein erhöhtes Testaufkommen haben dafür gesorgt, dass mit Stand  Freitag 36 bestätigte positive Fälle innerhalb des Kreises gezählt wurden. Das sei allerdings kein Grund, Corona-Maßnahmen wieder zu verschärfen oder gar einen Lockdown zu verhängen, wie Landrat Dr. Fritz Brechtel versichert: „Die neuen Fälle beziehen sich fast ausnahmslos auf Reiserückkehrende und verteilen...

Lokales

Graben-Neudorf
Liederkranz-Männerstimmen proben wieder

Graben-Neudorf. „Wir steigen nicht auf Berge, um Gipfel zu erreichen, sondern um heimkehren in eine Welt, die uns als ein nochmals geschenktes Leben erscheint.“ Im Kontext mit dem Zitat des Südtiroler Alpinisten und Buchautors Reinhold Messmer können sich die Männerstimmen des MGV Liederkranz Neudorf – als dreifacher Meisterchor im Badischen Chorverband – über den Wiederbeginn der Chorproben nach dem Corona-Lockdown Anfang Juli sehr freuen. Ein von der verjüngten Vereinsleitung mit Kreativität...

Wirtschaft & Handel
Symbolfoto

KfW-Corona-Hilfen
Unternehmen schützen, zweiten Lockdown verhindern

Ludwigshafen. Seit Beginn der Corona-Pandemie hat die staatliche KfW-Bankengruppe zehntausende Unternehmen unterstützt. Für den Wahlkreis Ludwigshafen/Frankenthal sind seit Beginn der KfW-Corona-Hilfen am 23. März 2020 bis Ende Juni Zusagen für circa 170 Kredite in Höhe von insgesamt 44,2 Millionen Euro erteilt worden. Bundesweit wurden in diesem Zeitraum 70.000 Kreditanträge mit einem Gesamtvolumen von über 50 Milliarden Euro gestellt – fast alle Anträge wurden bereits entschieden. „Ein ganz...

Lokales
Erst im Laufe dieses und des nächsten Jahres wird sich der durch Corona gesteigerte Alkoholkonsum auch in der Suchtberatung widerspiegeln

Alkoholismus und Corona
Suchtberatung rechnet mit zeitversetztem Ansturm

Germersheim/Region. In Deutschland wird seit Beginn der Corona-Pandemie mehr Alkohol verkauft. Bundesweit gingen laut dem  Marktforschungsinstitut "GFK"  gut ein Drittel mehr Weinflaschen über die Ladentheken als im gleichen Zeitraum 2019. Auch bei klaren Spirituosen wie Gin oder Korn betrug die Steigerung 31,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Angst, Stress, Sorge um den Beruf, die durch Corona eingeschränkte Bewegungsfreiheit können zu Suchtverhalten führen und das ist in Deutschland nur...

Lokales
Symbolbild

Gute Nachrichten für die Menschen im Landkreis Germersheim
Corona-Fall Schwegenheim eingedämmt und Lockdown verhindert

Landkreis Germersheim. Eine Woche nach Beginn der Corona-Infektionen rund um eine Glaubensgemeinschaft in der Gemeinde Schwegenheim, zieht Landrat Dr. Fritz Brechtel eine erste vorläufige Bilanz. Nachdem am Freitag die noch ausstehenden Testergebnisse vorlagen und allesamt negativ beschieden wurden, zeigt sich Brechtel verhalten zuversichtlich und optimistisch: „Es gibt gute Nachrichten für die Menschen im Landkreis Germersheim. Nach den jetzigen Ergebnissen ist es mit vereinten Kräften durch...

Wirtschaft & Handel

Aus dem Takt
Gedanken zu Corona-Rettungspaketen ll

Der Kollege Alexander Wietzel hatte am 20.06.2020 einen Artikel mit der Überschrift  „Die Veranstaltungswirtschaft kämpft ums Überleben" veröffentlicht.Ich hatte darauf- hin mit meinem Beitrag „Gedanken zu Corona-Rettungspaketen reagiert. Den sich daraus ergebenden Gedankenaustausch möchte ich Ihnen nicht vorenthalten. Sie sehen, wie wichtig es ist, seinen Standpunkt jederzeit zu hinterfragen ... viel Spaß bei der Lektüre!  Kommentar von Alexander Wietzel lautet: Das Ganze hat...

Lokales
Iris Grötsch, 2.Vorsitzende des Museums unterm Trifels, mit Stadtbürgermeister Benjamin Seyfried. Museums-Öffnung ab Mittwoch, 20.Mai. Individuelle Führungen sind nach Voranmeldung auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich.
4 Bilder

Annweiler: Trifels Museum öffnet wieder
Sonderausstellung: Pfeffer, Chili & Co

Annweiler. Mit der Redewendung „Geh doch dahin, wo der Pfeffer wächst“ wünscht man jemanden, den man einfach nicht sehen will, dorthin. In der Tat wächst der Pfeffer weit weg. Er kommt nämlich ursprünglich aus Indien. Heute sind Reisende mit Flugzeugen normalerweise schnell in Indien. Derzeit allerdings nicht. Wegen der Corona-Krise. Dafür kann man aber ab dem 20. Mai wieder in das Annweiler Museum unterm Trifels gehen, das wieder geöffnet wird. Der Ausstieg aus dem Corona Lockdown hat auch...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.