Kosten

Beiträge zum Thema Kosten

Lokales

Stadtwerke Speyer
Strom, Gas und Fernwärme werden teurer

Speyer. Die Stadtwerke Speyer passen zum 1. Januar ihre Strom-, Erdgas- und Fernwärmepreise an. „Höhere Einkaufspreise und vorgelagerte Netzentgelte zwingen uns beim Strom zur Anpassung der Konditionen“, informiert Stadtwerke-Geschäftsführer Wolfgang Bühring. Beim Erdgas werde ab 1. Januar bundesweit erstmals eine staatliche CO2-Bepreisung eingeführt, von der alle Energieversorger betroffen seien, führt Bühring weiter aus. Zusätzlich würden auch beim Erdgas gestiegene Netzentgelte den Preis...

Lokales
Die Sanierung der Salierbrücke wird teuerer als geplant - und zwar gleich um zwölf Millionen Euro.

Salierbrücke bei Speyer
Sanierung wird zwölf Millionen teurer

Speyer/Karlsruhe. Die Gesamtkosten für die Sanierung der Salierbrücke werden sich von den zuletzt 16,7 Millionen Euro um zwölf Millionen Euro auf rund 28,7 Millionen Euro erhöhen. Das teilt das Regierungspräsidium Karlsruhe mit. Grund für die Mehrkosten seien die umfangreichen Mehrarbeiten und Verzögerungen. Das Regierungspräsidium Karlsruhe hat in den vergangenen Monaten die genaue Höhe der Kosten ermittelt, das zuständige Bundes- und Landesministerium hat die Kostenfortschreibung...

Wirtschaft & Handel

Karles Woche - das "Wochenblatt" Karlsruhe kommentiert zur Stadthalle
Die Karlsruher „Statt-Halle“

„Willkommen in der Messe und Kongress-Stadt Karlsruhe“: So wurde noch vor zehn Jahren der Gast am Hauptbahnhof begrüßt. Zurecht: Die Messe erlebte ein starkes Jahr und der Kongressplatz im Herzen der Stadt florierte. Leider wirkt diese Begrüßung heute eher wie Hohn. Corona-bedingt sind die Messehallen aktuell ungenutzte große Arenen, die übrigens auch für die darbende Kultur in diesen Zeiten nicht geöffnet wurden! Das Kongresszentrum ist dazu ein regelrechtes „Denkmal des Leerstands“....

Lokales

Karles Woche - das "Wochenblatt" Karlsruhe kommentiert
Mal ein Kompliment

„Nix g‘sagt isch Lob genug“: Diese „badische Grundhaltung“ muss auch mal durchbrochen werden. Denn dauert eine Baustelle unerträglich lange, werden Zeitpläne nicht eingehalten oder explodieren Kosten, bleibt der Bürger kaum still, macht dafür seinem Frust lautstark Luft - und auch das "Wochenblatt" berichtet über die negativen Beispiele in der Stadt (es gibt ja ein paar) immer aktuell! Nun gibt’s aber in Karlsruhe zahlreiche Baustellen, die mit der Kombilösung (die zeitlich und finanziell...

Lokales

In der Schwebe
Wer übernimmt die Kosten für die Corona-Screenings?

Speyer. Wer übernimmt die Kosten für Corona-Screenings? Gesundheitsämter? Kassenärztliche Vereinigung? Krankenkassen? Diese Frage treibt derzeit das DRK Speyer um. Es gebe vom Land keine Informationen, wie genau, nach welchen Kriterien und mit wem die Kosten für die Screenings abzurechnen seien. So hat man dem CDU-Landtagsabgeordneten Michael Wagner bei einem Besuch beim DRK Speyer die Lage geschildert. Die Labore stellen die ihnen entstandenen Kosten in Höhe von rund 59 Euro pro Test den ...

Ratgeber

Rechtstipp der Verbraucherzentrale
Höherer monatlicher Abschlag

Pfalz. Derzeit erhalten viele Haushalte ihre Jahresabrechnung für Strom oder Gas. Wird neben einer saftigen Nachzahlung auch ein höherer monatlicher Abschlag fällig, fragen sich viele, ob alles seine Richtigkeit hat. „Die Höhe des Abschlags berechnet der Energieversorger hauptsächlich über den Energiepreis und den Energieverbrauch im vergangenen Jahr“, informiert Max Müller, Energierechtsexperte der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz. Müller rät, bei hohen Nachzahlungen der Ursache auf den...

Lokales
Ausbau der Nahwärmeversorgung in der Keltergasse

Hohes Preisniveau in der Baubranche verteuert das Projekt in Östringen
Mehrkosten beim Ausbau der Nahwärmeversorgung

Östringen. Die unverändert brummende Baukonjunktur und die starke Auslastung der Unternehmen für Straßen-, Tief- und Rohrleitungsbau lässt auch die Kosten beim Ausbau des Östringer Nahwärmenetzes in die Höhe schnellen. Bei der Auftragsvergabe für den ab 2020 anstehenden zweiten Teilabschnitt, der die Leitungsstränge im Umfeld des künftigen Heizhauses am Bildungszentrum sowie die zwischen Leibergplatz und Dinkelbergstraße zu verlegenden Röhren umfasst, musste der Gemeinderat nun gegenüber den...

Wirtschaft & Handel
Information und Austausch beim Baden-Württembergischer Brauertag foto: RJ

Gelungener Baden-Württembergischer Brauertag
Informativer Austausch der Brauer im Land

Unternehmen. Ob Wert der Regionalität, Klimadiskussion, Pfandregelung, Flaschenpool, Kostenfaktoren, Vertriebswege, variable Angebote der Brauereien, Craftbier (0,38 Prozent Anteil am Markt), Unternehmensnachfolge oder Brau-Prozesse: Beim Baden-Württembergischen Brauertag geht’s um den Austausch auf Landesebene zwischen den Brauereien, erläuterten vor einer Woche Hans-Walter Janitz, Geschäftsführer des „Baden-Württembergischen Brauerbunds“, und Präsident Matthias Schürer: „Es ist gerade bei den...

Lokales
Diskussionen gibt es in Speyer derzeit darüber, ob der Stadtvorstand um einen oder mehrere Beigeordnete erweitert werden sollte.

Änderung der Hauptsatzung wäre notwendig
OB sieht Schaffung weiterer Beigeordneten-Stellen kritisch

Speyer. Nachdem zum Jahresbeginn die dritte Stelle im Speyerer Stadtvorstand abgeschafft worden war, reißen die Diskussionen über mögliche neue Beigeordnete nicht ab. „Bevor über Geschäftsbereiche zu diskutieren ist, müssen zunächst einmal die satzungsrechtlichen Bedingungen geschaffen werden, um den Stadtvorstand zu erweitern. Hieran haben sich auch die politischen Parteien zu halten und erst dann werden weitere Gespräche zu führen sein“, verweist Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler auf das...

Lokales
Stadthalle Karlsruhe

Kosten und Dauer sind besonders im Fokus
Modernisierung der Stadthalle Karlsruhe

Karlsruhe. Bei der Baumaßnahme Modernisierung der Stadthalle gibt es weitere Verzögerungen, wurde vergangene Woche das gemeinderätliche Begleitgremium informiert. Hauptursachen sind neben Problemen mit dem Ingenieurbüro für Haustechnik Abweichungen der Bauausführung von den Bestandsplänen, begrenzte Einbauhöhen im Bestand in Verbindung mit den Anforderungen der modernen Technik, Bestandsdefizite vor allem beim Brandschutz und die Auslastung des Tragwerks, die nur sehr begrenzt zusätzliche...

Lokales

INFO-Stand der BiB - Sa. 15.09. von 09 bis 14 Uhr
Kinder dürfen kein Luxus sein!

Sprechen Sie mit uns, mit der Bürgerinitiative Bruchsal (BiB) Forderung: „Entlastung der Eltern bei den Kindergartengebühren in Bruchsal“ Frage: Hat sich Ihr Einkommen in den letzten 6 Jahren verdoppelt? Wir möchten uns für diese Belange in unserer Stadt stark machen, so die Eltern dies auch wünschen. Also kommen Sie vorbei, wir suchen Kontakt zu Bruchsalern, die mit uns Erfahrungen austauschen, uns ihre Meinungen mitteilen oder auch etwas bewegen, sich engagieren...

Lokales
Blick auf den künftigen Fahrstuhlschacht

Information: An einem Julisamstag gibt's einen Tag der offenen Tür im Rathaus
Rathaussanierung in Ettlingen schreitet zügig voran

Ettlingen. Die Bauarbeiten am Rathaus sind mit einer Woche Verzug fast im Zeitrahmen. Die Verwaltung stellte im vorberatenden Ausschuss eine Reihe von Maßnahmen vor, die sinnvollerweise im Zuge der aktuellen Bauarbeiten erledigt werden könnten. OB Arnold, auf dem Foto mit Blick auf den künftigen Fahrstuhlschacht, erläuterte zusammen mit Fachleuten aus Verwaltung und vom Bau die geplanten zusätzlichen Arbeiten vor Ort: „Von außen sieht man nicht allzu viel, im Inneren ist bereits einiges...

Lokales

Kommentar: Was ist nur mit den Bauprojekten los?
Flickschusterei & die Folgen in Karlsruhe

Der Aufschrei ist so groß, wie die Tatsache zu erwarten war: Die „Sanierung“ des Kongresszentrums (Stadthalle) in der Karlsruher Innenstadt verzögert sich und wird deutlich teurer! Bei 80 Millionen Euro sollen jetzt die Kosten liegen, vor 2021 wird kein Kongress darin stattfinden. Mal ehrlich: Schaut man wenige Kilometer weiter, in die direkte Konkurrenzregion, macht Heidelberg vor, was es heißt, nicht zu „Reparieren“, sondern auch städtebaulich einen Wurf zu machen: Das komplett neue...

Ratgeber
Schilder an den Grenzübergängen weisen auf die Mautpflicht hin
4 Bilder

Ausweitung der Lkw-Maut auf alle Bundesstraßen ab 1. Juli 2018
Betroffene sollten sich informieren und Fahrzeuggerät einbauen lassen

Karlsruhe. Mit der Ausweitung der Lkw-Maut auf alle Bundesstraßen ab 1. Juli 2018 muss Schätzungen zufolge für rund 140.000 zusätzliche in- und ausländische Kraftfahrzeuge und Fahrzeugkombinationen ab 7,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht aus rund 30.000 Unternehmen Maut entrichtet werden. Das betrifft nicht nur Unternehmen der Transport- und Logistikbranche, sondern auch viele andere Branchen, die regional unterwegs sind. Außerdem wird das gebührenpflichtige Streckennetz zukünftig rund...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.