Kirchen

Beiträge zum Thema Kirchen

Lokales
Deko-Elemente
2 Bilder

Für Mühlburg, für Jugendliche
Alte Telefonzellen sollen Angebot im Stadtteil erweitern

Karlsruhe. Es ist ein Engagement für den Stadtteil, für die Jugend, betont der Vorsitzende des Bürgervereins Mühlburg. Jeder Stadtteil habe öffentliche Bücherschränke, auch in der Weinbrennerstraße stehe im Karlsruher Westen einer. „Da wollten wir noch etwas anderes machen“, erzählt Massimo Ferrini: „Uns war es wichtig, für Jugendliche ein weiteres Angebot zu schaffen. Im Kreis kamen wir dann auf die Idee, alte Telefonzellen zu besorgen, diese aufzupolieren, umzufunktionieren und dann in...

Lokales
Nach einer „Prozession“ vom Exerzier- zum Schlossplatz endete hier die Aktion „Demonstration für den Frieden“ der drei Kirchen in Pirmasens.  Foto: Kling-Kimmle

Kirchen rufen zur Friedensdemonstration auf
Nicht nur Beten, sondern auch aktiv werden

Pirmasens. Der Krieg in der Ukraine lässt auch die Menschen in der Horebstadt nicht kalt, die sich mit unterschiedlichen Aktionen für den Frieden einsetzen. Auch die drei Kirchen, die evangelische mit Dekan Ralph Krieger, die katholische unter Dekan Johannes Pioth sowie die methodistische, vertreten durch Pastorin Christina Henzler, gingen an die Öffentlichkeit. „Demonstration für den Frieden“ war die Veranstaltung betitelt, die am Exerzierplatz begann. Als vierter Redner im Bunde dankte...

Lokales
4 Bilder

Seebrücke Neustadt
Grünes Licht für Aufnahme

"Wir rufen alle Neustadterinnen und Neustadter auf, über die Weihnachtstage ein grünes Licht ins Fenster zu stellen", sagt Matthias Lambrich von der Bürgerinitiative Seebrücke. Die Gruppe wurde im Jahr 2020 nach dem Brand im Flüchtlingslager Moria auf Lesbos gegründet und hat inzwischen in Neustadt an der Weinstraße eine wichtige Vermittlerrolle in Asylfragen übernommen. Mit der Aktion möchte die Initiative Bürgerinnen und Bürger der Stadt motivieren, ein Zeichen der Solidarität mit...

Lokales
Die Pfarrkirche St. Peter wurde zuletzt 2012 umfassend renoviert
4 Bilder

St. Peter, Martinskirche und Friedenskirche
Kirchen in Grünstadt

Grünstadt. Die Grünstadter Kirchen haben eine lange Geschichte und spielen in der Stadtgeschichte eine tragende Rolle. In diesem Artikel werden die drei wichtigsten Kirchenbauten in der Stadt vorgestellt.  Pfarrkirche St. Peter Grünstadt Die Pfarrkirche St. Peter gehört der katholischen Kirchengemeinde Heilige Elisabeth Grünstadt an. Die Kirche ist eine ehemalige  Kapuziner-und Klosterkirche. Die Kirche wurde 1717 nach 17 Jahren Bauzeit eingeweiht. Nachdem der Kapuzinerkonvent 1803 durch...

Lokales
 Ludowici-Kapelle
4 Bilder

Geheimnisvolle Heimat
Die Ludowici-Kapelle in Jockgrim - Kirchenarchitektur im "Scandi-Style"

Jockgrim.  So ziemlich jeder Ort in der Region hat eine Kirche: Große Kirchen, kleine Kirchen, alte Kirchen, moderne Kirchen. Jockgrim jedoch hat eine ganz besondere Kirche, die ist weder besonders groß, noch besonders alt - aber dennoch ganz besonders. Wer die Ludowici-Kapelle, wo regelmäßig die Gottesdienste der protestantischen Gemeinde Jockgrim stattfinden, nicht kennt und nicht weiß, wo er sie suchen muss, wird sie vermutlich nicht auf Anhieb finden. Gut versteckt - hinter großen, alten...

Lokales
Zwei der neun Glocken des Speyerer Doms

Im Gleichklang
Dom und Gedächtniskirche läuten den Sonntag gemeinsam ein

Speyer. In beiden großen Kirchen ist es Tradition, dass der Sonntag am Vorabend eingeläutet wird. In Speyer hat dies der Dom bislang um 17.30 Uhr, die Gedächtniskirche um 18 Uhr getan. Dies wird nun nach dem gemeinsamen Impuls von Domdekan Dr. Christoph Kohl und Dekan Markus Jäckle und nach dem entsprechenden Beschluss des Presbyteriums der Gedächtniskirche zusammengelegt, so dass in Zukunft die beiden größten Speyerer Stadtkirchen den Sonntag um 17.30 Uhr gemeinsam einläuten. Da um 18 Uhr im...

Lokales
2 Bilder

Wir bauen unseren Kirchturm aus LEGOsteinen
Spendenaktion zur Unterstützung des Turmraumprojektes - Zurück zum Original -

Gotisches Juwel mit Renaissancemalereien Das Projekt "Zurück zum Original des Jahres 1350" - Renovierung des gotischen Turmraumes der Christuskirche" ist ein voller Erfolg. Durch den Restaurator Quentin Saltzmann konnten im Trockeneisverfahren schon mehrere Wandmalereien freigelegt werden, die aus der Zeit der Spätrenaissance und des Frühbarock stammen. Nach Aussage des Landesdenkmalpflege in Mainz handelt es sich hierbei um Kirchenmalereien, die man in der heutigen Zeit nicht mehr häufig...

Lokales

Pfarrhaus von Grund auf saniert
Neuer Anbau mit Pfarrsaal für die Ramsteiner Katholiken

Würde die aktuelle Pandemie es nicht verhindern, so hätte im Frühjahr der Pfarrgemeinde in Ramstein eine Einweihungsfeier ins Haus gestanden. Der Grund: die erfolgreich abgeschlossene Pfarrhaussanierung mit neuem Anbau. So aber wird das offizielle Einweihungsfest wohl noch einige Zeit auf sich warten lassen. Bereits 2014 wollte der damalige Ramsteiner Verwaltungsrat die Renovierung angehen. Dazu hatte die Kirchengemeinde ihr Grundstück am John-F.-Kennedyplatz in Ramstein, das zuvor unter...

Lokales
Tatkräftig räumt der Orgelbauverein die restlichen Materialen vom Orgelabbau der Vorwoche ab.
3 Bilder

St. Rochus schafft Platz für Neues
Finales Leerräumen nach Orgelabbau

Die Empore der Kirche St. Rochus in Hohenecken ist jetzt blitzeblank. Ein Team des Orgelbauvereins hat am vergangenen Freitag, 30. April 2021, den Abbau der alten Orgel von der Empore final beendet. Zwar war die Orgel bereits eine Woche zuvor unter Anleitung von Fachleuten abgebaut worden, jedoch blieben – wie das bei Umzügen so üblich ist – in jeder Ecke und auf dem Boden noch Bretter, Schrauben, Teppich und dergleichen liegen. Diesem Sammelsurium hat sich der Orgelbauverein angenommen und...

Lokales
Wacht auch in Corona-Zeiten über seine Stadt: Der Heilige Pirminius vor der Kirche St. Pirmin.  Foto: Kling-Kimmle

Offene Kirchen in Pirmin und Anton
Streaminggottesdienste jetzt in St. Elisabeth

Pirmasens. Wie Carlo Wingerter, Pastoralreferent der Pfarrei Seliger Nardini, mitteilte, finden ab dem 11. April, jeweils um 10 Uhr, die Streaminggottesdienste in der Kirche St. Elisabeth am Sommerwald statt. Unter Federführung von Pastoralreferent und Gemeindeausschussvorsitzendem Stefan Schwarzmüller sei eine thematische Folge von vier Gottesdiensten vorgesehen. Dabei, so Wingerter, werde immer ein Element der Feier herausgegriffen und besonders betrachtet. Am 11. April steht der...

Lokales

Orgelvesper in der Karwoche
Musikalische Andacht in der Marienkirche

Am Mittwoch, 31. März findet um 19.30 Uhr in der katholischen Marienkirche Kaiserslautern eine Orgelvesper zur Passion mit Werken von Johann Sebastian Bach statt. Die Andacht findet unter den üblichen Corona-Regeln statt: am Haupteingang sind Kontaktdaten zu hinterlegen, Plätze werden zugewiesen und der Mindestabstand von 1,5 Metern zu allen Personen ist einzuhalten. Es gilt Maskenpflicht - auch am Sitzplatz. Die kirchenmusikalische Andacht wird zusätzlich im Livestream unter...

Lokales

Feierabend.. mit Gott und der Welt
Online-Bistro öffnet immer dienstags

Das "Online-Bistro" der Pfarrei Maria Schutz öffnet in der Fastenzeit jeden Dienstag um 20.30 Uhr seine virtuellen Pforten zum gemeinschaftlichen Tagesausklang - mit besonderen Gästen und ganz ohne Anmeldung. Andreas Braun ist Gastgeber der Veranstaltung und lädt herzlich dazu ein. Die Arbeit (Homeoffice) ist geschafft, die Nachrichten sind vorbei und die Kinder liegen im Bett: Feierabend! Jetzt mit netten Menschen noch etwas trinken gehen, ein bisschen vom Tag erzählen und sich ein gutes Wort...

Lokales

Segensgruß 20*C+M+B+21
Sternsingergruß auf digitalem Wege

Weil die Sternsingergruppen dieses Jahr nicht von Haus zu Haus ziehen dürfen, kommt der Segen dieses Jahr auf unterschiedlichen Wegen in Ihr Haus. In den Weihnachtsgottesdiensten der Gemeinden wurden die Segensaufkleber 20*C+M+B+21 für Sie, Ihre Familien und Haushalte gesegnet. Um den Dreikönigstag herum werden sie mit einem Sternsingergruß, einem Info-Blatt und einer Spendentüte in den Kirchen ausgelegt - eventuell auch an anderen Mitnahme-Stationen. Erkundigen Sie sich in ihrem Pfarrbüro, wie...

Lokales
2 Bilder

Engelrausch im Livestream
Winterjazz aus der Stiftskirche

Altbekannte Weihnachts- und Winterlieder mal ganz anders spielt das Frankfurter Trio ENGELRAUSCH: Martin Wagner (Akkordeon) Hanns Höhn (Kontrabass) Andreas Neubauer (Percussion). Via YouTube wird das Konzert live übertragen. Trotz gotischem Kirchenraum - beschaulich wird das Konzert nicht. Zum zehnten Mal ist die Frankfurter Gruppe „engelrausch“ mit einzigartigem Winter-Jazz in der Stiftskirche zu Gast. Auf ungewöhnlich eigenständige Art interpretiert das deutsche Trio wieder Weihnachtslieder....

Ausgehen & Genießen
Die „Königin der Instrumente“ – Wolfgang Amadeus Mozart prägte diesen Begriff bei einem Mannheim-Reise – tritt beim fünften Orgeltag gemeinsam mit Sängern, Blockflöten, Saxofon, Violine, Cello und als Solistin auf.

Mannheimer Orgeltag 2020
Nachhallende Klangerlebnisse

Mannheim. Nachhallende Klangerlebnisse und Einblicke verspricht der fünfte Mannheimer Orgeltag vom 16. bis 18. Oktober trotz strenger Corona-Auflagen. Bei den 21 Veranstaltungen in 17 Kirchen wird deutlich, wie vielseitig die pfeifenbestückten Instrumente sind, wie die Initiatoren des Konzertreigens Alexander Niehues und Johannes Michel, die Bezirkskantoren der Katholischen und Evangelischen Kirche in Mannheim, betonen. Die „Königin der Instrumente“ – Wolfgang Amadeus Mozart prägte diesen...

Lokales
Für das Klima ist es fünf vor zwölf.

Kirchen in Mannheim unterstützen Klima-Aktionstag
Akustisches Zeichen setzen

Mannheim. Schon längst ist es für das Klima fünf vor zwölf. Deshalb läuten am Freitag, 25. September, in Mannheimer Kirchen um 11.55 Uhr die Glocken, verbunden mit Gebeten und Andachten. Damit wird am weltweiten Aktionstag und seinem Motto „KeinGradWeiter“ für die Bewahrung der Schöpfung ein akustisches Zeichen gesetzt. Die Kirchen machen damit unüberhörbar, wie notwendig es ist, jetzt zu handeln. Der Aktionstag der Fridays For Future-Bewegung macht auf die Klimakrise und die Dringlichkeit...

Lokales
6 Bilder

Kirchenwahlen 2020 - 1. Advent 29.11.2020
Infostand zur Kirchenwahl 2020 auf dem Wochenmarkt in Haßloch

Mitglieder des Kirchenwahlausschusses informierten am Samstag, 5.9.2020 auf dem Wochenmarkt  über die Aufgaben des Presbyteriums. 1 mutige Haßlocherin konnte überzeugt werden, sie nimmt als Kandidatin an der Wahl teil. Coronabedingt werden die Kirchenwahlen am 1. Advent - 29.11.2020 - nur als Briefwahl durchgeführt. Der Kirchenwahlausschuss bittet Sie - nehmen Sie an der Briefwahl teil - zeigen Sie Interesse an der vielfältigen Arbeit des  Presbyteriums. Die Briefwahlunterlagen werden...

Lokales
 In der Pfingstbergkirche hätte im Mai eigentlich die Ausstellung „ZWÖLF. Kirchenbauten der Nachkriegsmoderne in Baden-Württemberg“ stattgefunden. Aus der denkmalgeschützten Kirche in Mannheim-Rheinau kommt nun der Pfingstsonntag-Gottesdienst mit den Dekanen Hartmann und Jung. Foto: ekma/Johannes Vogt.

Mit den Dekanen Hartmann und Jung
Fernsehgottesdienst zum Geburtstag der Kirche

Mannheim. Um Wahrheit und Gewissheiten geht es in dem Mannheimer Fernsehgottesdienst, den die Dekane Ralph Hartmann und Karl Jung am Pfingstsonntag in der evangelischen Pfingstbergkirche, Rheinau, gestalten. Die Feier wird am 31. Mai um 10 und um 14 Uhr im Rhein-Neckar-Fernsehen ausgestrahlt und ist anschließend in der RNF-Mediathek zu sehen. Gemeinsam hatten Dekan Ralph Hartmann und sein katholischer Kollege Karl Jung unmittelbar am ersten Sonntag nach dem Corona-bedingten Gottesdienstverbot...

Lokales
Symbolbild

Open-Air-Gottesdienste zu Christi Himmelfahrt  in Mannheim
„Den Himmel offen halten“

Mannheim. Himmelfahrt ist das Fest zwischen den beiden christlichen Hochfesten Ostern und Pfingsten. Nach christlichem Glaubensverständnis verlässt Jesus 40 Tage nach seiner Auferstehung die menschliche Welt, um im Reich Gottes bei seinem Vater zu sein. Es ist also ein Fest des Übergangs und der Himmel markiert die Stelle dieses Übergangs, weshalb auch zahlreiche Festgottesdienste im Freien stattfinden. So auch die ökumenische Feier auf dem Konversionsgelände FRANKLIN, zu der der katholische...

Lokales
Blick auf die Kuppel der Christuskirche.  Foto: Johannes Vogt

Evangelische und katholische Gottesdienste ab 16. Mai
Gemeinden feiern wieder

Mannheim. Seit 17. März waren keine öffentlichen Gottesdienste mehr erlaubt, jetzt öffnen evangelische und katholische Kirchen wieder ihre Türen für Gottesdienste. In Mannheim geschieht das in ökumenischer Verbundenheit. Viele der Gotteshäuser waren seit Mitte März für das stille Gebet geöffnet und bleiben das weiterhin. Ab Sonntag, 17. Mai, wird es nun in ausgewählten Kirchen wieder öffentliche Einladungen zum Gottesdienst geben. „Das ist eine gute Nachricht“, sagt Dekan Ralph Hartmann und...

Lokales
Stehen für Solidarität und das Miteinander in Mannheim: Geistliche Vertreter des Forums der Religionen (von links) Karl Jung, Muhammet Güntay, Zerno Antex, Amnon Seelig und Ralph Hartmann.

Forum der Religionen
„Wir stehen für das Miteinander in Mannheim"

Mannheim. Am Dienstag, 12. Mai, haben geistliche Vertreter des „Forum der Religionen Mannheim“ am Wasserturm, dem Wahrzeichen Mannheims, ein Zeichen für Solidarität gesetzt. Juden und Christen, Muslime und Aleviten sprachen ein Gebet für alle Menschen in der Stadt. Die aktuellen Lockerungen stellten eine wesentlich anspruchsvollere Situation dar als der Corona-Lockdown, sagte der evangelische Dekan Ralph Hartmann bei der Begrüßung. „Wir spüren deutlich, dass die Polarisierung in der...

Lokales
3 Bilder

ZELLERTAL.ONLINE
Das digitale "Schaufenster für das Zellertal

ZELLERTAL. Seit 9. März ist die neue Vernetzungs-Plattform (HUB) "https://zellertal.online" im Netz. Diese wurde aus einer privaten Initiative heraus geschaffen mit dem Anspruch, als "Schaufenster für das Zellertal" wichtige Informationen für und über das Zellertal zu vernetzen und allgemein zugänglich zu machen. Die Nutzung ist also nicht von einer zuvor zu installierenden App oder Mitgliedschaft in einer Gruppe / Verein etc. abhängig, ist aber trotzdem ansprechend auch für mobile Geräte. Dies...

Wirtschaft & Handel

Coronakrise, Neuanfang, Einzelhandel, Fachgeschäfte, Kirchen, Gastronomie
Jung bei Baden-TV: Landesregierung hätte sich vorbereiten sollen, statt Ostereier zu suchen

Der FDP- Bundestagsabgeordnete Christian Jung forderte in einem Interview bei Baden-TV (https://baden-tv.com), das am 16.04.2020 um 18:00 Uhr gesendet wird, dass die Unternehmen eine klare Perspektive brauchen. Das gilt sowohl für Unternehmen, die nach der 800 qm-Regel der Landesregierung auch weiterhin einer Zwangsschließung unterliegen als auch für alle anderen von den massiven Eingriffen betroffenen Betriebe zum Beispiel in der Gastronomie. Hier müssen umgehend verlässliche Zeitfenster...

Lokales
Auch in der Christuskirche werden bis auf weiteres keine Gottesdienste gefeiert.

Coronavirus - Mannheimer Dekane zu Gottesdienstverbot
Hoffen auf Perspektive

Mannheim. "Für uns als Kirchen steht der Schutz der Gesundheit und des Lebens im Vordergrund.Deshalb tragen wir die  Einschränkungen von Kontakten und Gottesdiensten in den vergangenen Wochen mit, auch wenn uns das gerade in der Kar- und Osterzeit außerordentlich schwer gefallen ist", äußern sich evangelische Dekan Ralph Hartmann und sein katholischer Kollege Karl Jung in einer gemeinsamen Presseerklärung zur Entscheidung der Bundesregierung, dass die Kirchen weiterhin auf öffentliche...

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.