Gästeführer

Beiträge zum Thema Gästeführer

Lokales

Die Edenkobener GästeführerInnen verabschieden sich in die Winterruhe
Saisonabschluss mit Dämmerschoppen

Edenkoben. Am Samstag, 2. November verabschieden sich die Edenkobener GästeführerInnen in die Winterruhe. Die Samstagsführungen werden mit einer Führung in den Abendstunden durch Edenkoben abgeschlossen. Zelebriert wird dabei der „Pfälzer Schoppen“ in verschiedenen Ausführungen und eingeladen sind alle Bürgerinnen und Bürger sowie Gäste der Stadt, die diese Gelegenheit nutzen können, um die Gästeführerinnen und Gästeführer gemeinsam zu erleben. Die Führung ist ein Dankeschön an alle, die übers...

Lokales

Die Gimmeldinger Gästeführer laden ein
Von der Traube zum Wein

Gimmeldingen. Die Gimmeldinger Gästeführer laden jeden Mittwoch und Samstag um 15 Uhr zu der Führung „Von der Traube zum Wein“ ein. Vom Gimmeldinger Kirchplatz führt die kleine Wanderung entlang namhafter Weinlagen zu einem Weingarten mit den zwölf wichtigsten Rebsorten der Pfalz weiter zu einem einzigartigen Geotop, das den Charakter der Gimmeldinger Weine maßgeblich beeinflusst. Die Führung endet am König-Ludwig-Pavillon, wo der Besucher die vielen interessanten Informationen über den Wein...

Lokales
Das Schlößchen Hildenbrandseck, ein historisches Kleinod.  Foto: ps

Mit den Gästeführern zum Schlößchen Hildenbrandseck
Historische Führung

Gimmeldingen. Vom Gimmeldinger Kirchplatz geht es durch namhafte Weinlagen zum Schlößchen Hildenbrandseck (ca. 1,5 km). Hier wird die Schloßherrin Susanne von Oettingen-Braun die Gäste durch das Schlößchen führen. Viel Interessantes über die wechselhafte Geschichte wird zu erfahren und am Ende bei einem Gläschen Wein zu vertiefen sein. Zur Geschichte des Schlößchens: Marx Hiltbrand von Hiltbrandseck, ein hoher Beamter der Pfalzgräflichen Verwaltung und seit 1528 Landschreiber des Oberamtes...

Ausgehen & Genießen

Nächste Führung am 20. Juli
Kraichtal für Kraichtaler von Kraichtalern

Kraichtal. Die Gästeführer aus Kraichtal möchten allen Interessierten, ob Neubürger oder schon lange hier wohnhaft oder zu Hause, ihre Heimat bei einem interessanten Rundgang näherbringen. Hierzu finden Führungen in nahezu allen Stadtteilen, Natur-Wanderungen, historische Ortsrundgänge und vieles mehr statt. Der nächste Termin mit Bernhard de Bortoli findet am Samstag, 20. Juli, 15 Uhr, statt. Treffpunkt ist der Parkplatz Eisenhutschule in Unteröwisheim. Anmeldung vorab bei der Stadt...

Lokales
Werkzeuge, wie sie in der Steinzeit benutzt wurden

Zeitreise zurück in die Steinzeit im Johanniskreuzer Wald
Erlebnisreiche Exkursion in eine besondere Epoche

Johanniskreuz. Am Haus der Nachhaltigkeit startet am Sonntag, 7. Juli, um 11 Uhr eine erlebnisreiche Exkursion in eine besondere Epoche unseres Planeten. Gästeführerin Anke Vogel und Steinzeitexperte Norbert Hirschinger entführen in die faszinierende Welt der Steinzeitmenschen. Es gibt vieles zu sehen und zu erfahren, ein kleiner Imbiss aus dieser Zeit rundet das Angebot für Kinder wie Erwachsene ab. Vor 300.000 Jahren lebten die Vertreter der Gattung Homo Sapiens auf unserem Planeten. Sie...

Lokales

750. Jubiläum der Hochzeit von Richard von Cornwall
Ausstellung, Führungen und Lesungen

Barbarossa Gästeführer e.V. In Zusammenarbeit mit dem Stadtmuseum (Theodor-Zink-Museum, Wadgasserhof), dem Stadtarchiv, der Stiftskirchengemeinde, dem Bezirksverband Pfalz und der Tourist-Information feiern die Barbarossa-Gästeführer am Sonntag, 16. Juni, das 750. Jubiläum der Hochzeit von Richard von Cornwall. Anders als sein Onkel König Richard Löwenherz von England oder Kaiser Friedrich II. ist Richard von Cornwall als „König von Deutschland“ („rex Alemanniae“) kein im Zentrum stehender...

Lokales
Hl. Geist Kirche Landstuhl - die drei Doppelfenster auf der linken Seite

Spirituelle Kirchenführung
Die Fenster der Heilig Geist Kirche Landstuhl

Begleiten Sie am Sonntag dem 26. Mai 19 um 14 Uhr den zertifizierten Kirchenführer Ulli Heist bei der Erkundung der Hl. Geist Kirche in der Luitpoldstraße in Landstuhl. Diese kirchenpädagogische Führung beschäftigt sich mit nur einem Thema! Wir schauen uns die Fenster auf der linken Seite der Kirche an und erfahren was die Künstlerin Ruth Schaumann damit ausdrücken wollte. Die Kirche ist stufenlos über eine mobile Rampe erreichbar. Alle Infos zur Führung: 26.05.19 14:00 Am 16. Juni...

Lokales
Kleine Kirche heißt seit 2018 Unionskirche | Hier wird am 29. Mai gefeiert. | Foto: Nadja Donauer

Zertifizierte Gastgeber*innen präsentieren ihre Heimatkirche
21 neue Kirchenführer*innen erhalten Urkunde am 29. Mai

Kaiserslautern. Die Vielfalt an Kirchen in unserer Region kennen 21 Frauen und Männer, die in den vergangenen zwei Jahren eine kirchenpädagogische Ausbildung absolvierten, besonders gut. Am 29. Mai präsentieren sie in der Unionskirche in Kaiserslautern am Unionsplatz ab 16 Uhr in einer Kurzvorstellung einzelne Kirchen, im Anschluss überreicht Oberkirchenrätin Dorothee Wüst und Domkapitular Franz Vogelgesang den Teilnehmer*innen ihr Zertifikat. Gemäß des Gütesiegels des Bundesverbandes...

Lokales

Zuhause für Eidechse, Blindschleiche und Co

Die Südwestpfalz-Gästeführer bieten am 23. Februar eine Mitmach-Aktion für Familien unter dem Titel "Zuhause für Eidechse, Blindschleiche, Kröte und Co". Die Aktion findet im Rahmen des Weltgästeführertags statt, der deutschlandweit unter dem gleichen Motto steht. "Wir haben das diesjährige Thema BAUeinHAUS kreativ interpretiert", sagt Martina Wagner, Fachkraft für Natur- und Umweltkunde, die die Aktion anleitet. Die Teilnehmer des kostenlosen Angebots erfahren, warum es Streuobstwiesen gibt...

Lokales
V.l.n.r.: Landrat Dietmar Seefeldt, Gästeführerinnen Eva Maria Bauer, Heidi Kunze, Monika Burg und Geschäftsführerin SÜW e.V. Uta Holz.

Mit Ehrung der Gästeführerinnen der Südlichen Weinstraße
Jahresauftakttreffen

SÜW. Auf Einladung des Südliche Weinstrasse e.V. und von Landrat Dietmar Seefeldt trafen sich am 8. Januar die Gästeführer an der Südlichen Weinstraße zu einer Jahresauftaktbesprechung in der Weinstube „Marienhof“ in Flemlingen. Landrat Dietmar Seefeldt wertschätzte in seiner Begrüßung die Arbeit der Gästeführer, denen als Botschafter eines ganz wesentlichen Standbeines der Wirtschaft an der Südlichen Weinstraße - des Tourismus - eine bedeutende Rolle zukommt. „Sie vermitteln Emotionen. Durch...

Lokales
Landrat Dietmar Seefeldt, Gästeführerinnen Eva Maria Bauer, Heidi Kunze, Monika Burg und Geschäftsführerin SÜW e.V. Uta Holz (v.l.n.r. ).

Ehrungen für 25 Jahre Gästeführer des Landkreises
Jahresauftakttreffen

SÜW. Auf Einladung des Südliche Weinstraße e.V. und von Landrat Dietmar Seefeldt trafen sich am 08. Januar die Gästeführerinnen und Gästeführer an der Südlichen Weinstraße zu einer Jahresauftaktbesprechung in der Weinstube „Marienhof“ in Flemlingen. Landrat Dietmar Seefeldt wertschätzte in seiner Begrüßung die Arbeit der Gästeführerinnen und Gästeführer, denen als Botschafter eines ganz wesentlichen Standbeines der Wirtschaft an der Südlichen Weinstraße - des Tourismus - eine bedeutende Rolle...

Lokales
Die GästeführerInnen im Klostergarten.

Erkundung im Klostergarten Edenkoben
Fortbildung im Kräutergarten

Edenkoben. Die Natur erfahren und mit allen Sinnen genießen, das Credo des Kräutergartens Klostermühle in Edenkoben, wollten auch die Gästeführerinnen und Gästeführer der Interessengemeinschaft Südpfalz grenzenlos am Mittwoch, den 13. Juni. Der Einladung der 1. Vorsitzenden, Martina Roth, folgten 19 GästeführerInnen um mit der Kollegin Jutta Grünenwald den ehemaligen Klostergarten zu erkunden. Nach den Begrüßungsworten der Vorsitzenden, folgten Informationen des Hausherrn, Klaus Schlosser,...

Ausgehen & Genießen
Herbert Schäfer, Jutta Grünenwald, Martina Roth, Weinprinzessin Sophie I., Elke Bechtold, Judith Geib und Gert Hörner (von links)

Motto „Menschen, die Geschichte schrieben“
Weltgästeführertag

Edenkoben. Der Bundesverband der Gästeführer Deutschlands hatte zum Weltgästeführertag unter dem Motto „Menschen, die Geschichte schrieben“ aufgerufen; das Thema wurde der Stadt angepasst in „Rückkehr Edenkobener VIPs“. Am Samstag fanden sich Interessierte ein, denen auf einem Spaziergang zurückgekehrte namhafte Edenkobener begegneten. Den Auftakt machte Pfarrerin Judith Geib, als Eleonora Friederika Wundin, geborene Winkelblech. Sie konnte deren Erstaunen über das noch Vorhandensein des...

Lokales

Szenisches Spiel der Gästeführerinnen und Gästeführer in Edenkoben.

Edenkoben feiert 200 Jahre städtisches Wahlrecht
„Mir bleiwen do!“

Edenkoben. Im Kurpfalzsaal der Stadt wurden 200 Jahre städtisches Wahlrecht für Edenkoben gefeiert. Der Beitrag der Edenkobener Gästeführer/-innen war ein „Szenisches Spiel“. Bereits im vergangenen Jahr wurden sie vom damaligen Stadtbürgermeister Werner Kastner beauftragt, sich für diesen Anlass etwas einfallen zu lassen; heraus kam ein selbstgeschriebene szenische Darstellung mit dem Titel „Hin und Weg“. Mit von der Partie waren drei Gästeführerinnen und ein Gästeführer, gewandet in...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.