Jahresrückblick

Beiträge zum Thema Jahresrückblick

Lokales
Die Anwesenden lauschten den Ausführungen des Vorstandes und der Fachwarte

Zur Jahresrückblickfeier kamen Jung und Alt zusammen
Rückblick und Ausblick beim RVB

Bolanden. Am 17.01.2020 feierte der Radfahrer-Verein Bolanden gemeinsam mit seinen Mitgliedern und Gönnern den Jahresrückblick ins Jahr 2019. Diese Veranstaltung ersetzt sein nun mehr 3 Jahren die Weihnachtsfeier des Vereins und soll die Vorweihnachtszeit ein wenig beruhigen. Viele Mitglieder sind in dieser Zeit stark mit unterschiedlichsten beruflichen und privaten Feiern stark beschäftigt. Der 1. Vorsitzende Hermann Schäffer begrüßte alle Anwesenden und blickte auf die Veranstaltungen im...

Lokales
28 Bilder

Entspannte Atmosphäre beim Neujahrsempfang im Saalbau
Ein Hoch auf Neustadt

Von Markus Pacher Neustadt. Mit einer Kombi aus Amtskette und Krone überraschte die Stadt Neustadt beim Neujahrsempfang am Freitagabend im Saalbau. Unterstützt wurde Oberbürgermeister Marc Weigel diesmal von der Mußbacher Weinprinzessin Sandra Eder, die als Co-Moderatorin durch den kurzweiligen Abend führte.„Wir haben vorher nicht geprobt“, entschuldigte sich das Stadtoberhaupt gleich mal vorab für etwaige bevorstehende Holprigkeiten im Programmablauf, eine Befürchtung, die sich nicht...

Lokales
Reger Andrang und gute Laune herrschte beim Neujahrsempfang des Gewerbevereins Haßloch in den Räumlichkeiten von Juwelier Gerdon.
12 Bilder

Neujahrsempfang des Gewerbevereins Haßloch
Intensive Kundennähe

Haßloch. Im Rahmen der erfolgreichen Veranstaltungsreihe „Zu Gast bei...“ des Gewerbevereins Haßloch, wurde zum zweiten Mal der Neujahrsempfang des Gewerbevereins bei einem Geschäftsunternehmen durchgeführt. „Im Vorjahr hat die Firma Fliegengitter Hauck dieses Event ausgestattet, das hat damals den Juwelier Claus Gerdon so überzeugt, dass er in diesem Jahr den Neujahrsempfang in seinen Geschäftsräumen ausrichtet, dafür dankt der Vorstand,“ erklärte der Vorsitzende Christian Scheib in seinem...

Lokales
Frederic Hormuth wurde freiwillig in Mannheim geboren und lebt mittlerweile noch freiwilliger in Heppenheim an der Bergstraße.

Frederic Hormuth in Bad Dürkheim
„Wie war´s für Dich?“

Bad Dürkheim. Am Freitag, 10. Januar, 20 Uhr (Einlass: 19:30 Uhr) kommt Frederic Hormuth mit seinem Programm „Wie war´s für Dich?“ - Ein satirisch-politischer Jahresrückblick nach Bad Dürkheim. Frederic Hormuth wurde freiwillig in Mannheim geboren und lebt mittlerweile noch freiwilliger in Heppenheim an der Bergstraße. Bundesweit ist er mit seinen Soloprogrammen seit Ende der Neunziger auf Kleinkunstbühnen (und Großkunstbühnen… und Bühnen ohne Bühne…) unterwegs. Hormuth widmet sich der...

Ausgehen & Genießen
Die Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz.

Zahlreiche Tourneen, Auszeichnungen und neue Konzertformate
Jahresrückblick der Staatsphilharmonie

Staatsphilharmonie. Nachdem Beat Fehlmann im September 2018 die Intendanz der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz angetreten hat, trägt die Jubiläumsspielzeit 2019/2020 erstmals seine Handschrift. Bemerkbar macht sich das nicht nur in der Programmplanung, sondern auch in der Aufbruchsstimmung einer ganzen Institution. Im Januar 2019 begann auf seine Initiative hin ein Strategie- und Digitalisierungsprozess, der die Zukunft des Orchesters in den Blick nimmt. In Vorbereitung auf das...

Lokales
19 aus 2019: Auch im ablaufenden Jahr war in der Südpfalzmetropole #immerwaslosinld.

Ein Rückblick auf das Landauer Jahr in Zahlen und Fakten:
Auch 2019 war #immerwaslosinld.

Landau. Zahlen, bitte! 2019 war in Landau das Jahr der Kommunalwahlen, Stadtrat und Stadtvorstand erhielten ein neues Gesicht bzw. neue Gesichter, OB Hirsch wurde in den Vorstand des rheinland-pfälzischen Städtetags gewählt, in Landau selbst gingen die ökonomische, ökologische und soziale Stadtentwicklung weiter Hand in Hand, das Thema Klimaschutz rückte dabei noch stärker in den Mittelpunkt – kurz: Auch 2019 war #immerwaslosinld. In den zurückliegenden 12 Monaten ist viel passiert in der...

Ausgehen & Genießen
Jörg Knör präsentiert Greta Thunberg in Dahn.

Die parodistische Jahres-Rück-Show mit Jörg Knör
„Das wars mit Stars 2019!“

Dahn. Die Welt wird immer verrückter, die Promis immer durchgeknallter. Jörg Knör freut sich aber gerade darüber, denn so wird 2019 für Deutschlands Top-Parodisten wieder zum Gabentisch und Vorlage für seine unerreichten Parodien. Der BAMBI-Preisträger lässt alle Promis des Jahres noch einmal antanzen und spielt deren Geschichten live nach. So echt, als wäre man dabei: Tom Jones besingt mit „Brex-Bomb“ das Brexit-Dilemma, und bei Klimaretterin. Greta Thunberg bekommt der Schlager “Schön ist es...

Lokales

Schnippelparty mit Jahresrückblick in Speyer
Kochen gegen Verschwendung

Speyer. Ein erfolgreiches und spannendes Jahr neigt sich für inSPEYERed dem Ende zu. Viel wurde bewegt und geschafft. Der Verein will den Anlass nutzen, um am Dienstag, 3. Dezember, in der Quartiersmensa St. Hedwig gemeinsam mit Freunden, Unterstützern und allen Interessierten zu feiern und die zurückliegenden Foren und Aktionen Revue passieren zu lassen. Auch erste Ausblicke auf die Pläne für 2020 wird es geben. Aber keine Feier ohne gutes Essen. Im Anschluss an die jährliche...

Lokales
Im November hatte Denis Clauer (links) seinen Hut als Kandidat für das Amt des Beigeordneten der Stadt Pirmasens in den Ring geworfen.  Foto: Kling
4 Bilder

Neue Stadtspitze, City-Herberge und Fototage mit Kreativitti
Das fängt ja gut an: Blick auf 2019

von andrea kling Pirmasens. Kaum liegt das alte Jahr mit seinen vielen aufregenden Ereignissen hinter uns, blicken wir mit Spannung auf 2019. Schon jetzt steht fest, es werden große Veränderungen auf uns zukommen, denn an höchster Stelle bahnt sich das Ende einer Ära an: Nach 17 Jahren als Stadtoberhaupt tritt Dr. Bernhard Matheis (63) ab Mai ins zweite Glied und macht Platz für den bisherigen Bürgermeister Markus Zwick. Auch der hauptamtliche Beigeordnete Michael Schieler verlässt das...

Ausgehen & Genießen

Hormuths Jahresrückblick im Historischen Rathaus
„Wie war's für dich?“

Hochdorf-Assenheim. Das Jahr neigt sich dem Ende zu. Kabarettist Frederic Hormuth nimmt sich die Zeit, zurückzuschauen auf all die großen und kleinen Besonderheiten, auf Ungereimtes und Unverständliches, auf Überraschendes und Schockierendes. Mit Wortwitz, Humor und manchem Unsinn, temporeich und temperamentvoll gestaltet er seine Antwort auf die Frage: „Wie war's für dich?“ Frederic Hormuth wurde in Mannheim geboren und lebt in Heppenheim an der Bergstraße. Seit rund 20 Jahren ist er als...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.