Marc Weigel

Beiträge zum Thema Marc Weigel

Lokales
Leider kann die Stadt Neustadt in diesem Jahr keinen traditionellen Neujahrsempfang durchführen.  Foto: Pacher

Neustadter Neujahrsfilm am 24. Januar, 18 Uhr
Neuer Sendetermin anberaumt

Neustadt. Laut Mitteilung der Stadtverwaltung Neustadt wird die Ausstrahlung des Neujahrsfilms 2021 verschoben. Statt wie ursprünglich für den 15. Januar angekündigt, wurde der Sendetermin nun für den Sonntag, 24. Januar, 18 Uhr, anberaumt. Der Neujahrsfilm bietet die Alternativveranstaltung zum klassischen Neujahrsempfang des Oberbürgermeisters, welcher in diesem Jahr aufgrund der derzeitigen Beschränkungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie nicht stattfinden kann. Die Weinprobe im Anschluss...

Lokales
Letztes Jahr war die Welt (scheinbar) noch in Ordnung, als der Bad Dürkheimer Bürgermeister Christoph Glogger zum traditionellen Neujahrsempfang einlud.  Foto: Mappes
3 Bilder

Neujahrsempfänge in Neustadt und Bad Dürkheim digital
Rückblicke, Ausblicke

Von Franz-Walter Mappes & Markus Pacher Neustadt/Bad Dürkheim. Die Corona-Pandemie hat das Leben der meisten Menschen im vergangenen Jahr grundlegend verändert und lässt auch weiterhin vieles nicht zu, was in den Jahren zuvor noch selbstverständlich gewesen ist. Weder in Bad Dürkheim noch in Neustadt werden in diesem Jahr die Stadtoberhäupter Christoph Glogger und Marc Weigel einen klassischen Neujahrsempfang durchführen. Neujahrsfilm in NeustadtStattdessen lädt der Neustadter Oberbürgermeister...

Lokales
Die Zuschauer können im Anschluss an den Film an einer digitalen Weinprobe mit den Weinhoheiten der Ortsteile Diedesfeld, Mußbach und Duttweiler teilnehmen.
2 Bilder

Neujahrsfilm statt klassischem Neujahrsempfang
Rückblicke - Einblicke - Ausblicke

Neustadt. Im Jahr 2021 wird es keinen klassischen Neujahrsempfang des Oberbürgermeisters im Saalbau geben können. Stattdessen wird der Neujahrsfilm ausgestrahlt „NEUstadt 20.21 – Rückblicke.Einblicke.Ausblicke“. Achtung Terminverschiebung: Oberbürgermeister Marc Weigel lädt in diesem Film am Sonntag, 24. Januar 2021 um 18 Uhr auf eine besondere Reise ein. Gemeinsam wird auf die Ereignisse des Jahres 2020 zurückgeblickt und gezeigt, wie die Neustadterinnen und Neustadter zusammenhalten und wie...

Lokales
Die Veranstaltung musste aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie entfallen. Als Alternative wurde das Programm per Live-Stream übertragen.

Projektpräsentation per Livestream über das Videoportal Youtube
Neustadt und der Nationalsozialismus

Neustadt. Nach drei intensiven Jahren endet das vom Arbeitsbereich Zeitgeschichte der Johannes Gutenberg-Universität Mainz verantwortete Projekt „Die Volksgemeinschaft in der Gauhauptstadt - Neustadt an der Weinstraße und der Nationalsozialismus“. Die geplante Veranstaltung musste aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie und der damit einhergehenden Kontaktbeschränkungen entfallen. Als Alternative entschieden sich die Verantwortlichen, das Programm per Live-Stream über das Videoportal Youtube zu...

Lokales
Das neue Impfzentrum in Neustadt ist startklar wenn es einen zugelassenen Impfstoff gibt.
3 Bilder

Technischer Probelauf des neuen Landesimpfzentrums erfolgreich
Impfzentrum Neustadt startklar

Neustadt. Am Sonntag, 13. Dezember, hat der technische Probelauf des neuen „Landesimpfzentrum Neustadt an der Weinstraße“ erfolgreich stattgefunden. Auf der Prüfliste standen Infrastruktur, Organisation, Ablauf und Logistik. Darüber hinaus impfte Hausarzt Benny Benker rund 40 Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Neustadt gegen die „klassische“ Grippe. Oberbürgermeister Marc Weigel dankte seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und den vielen ehrenamtlichen Helfern der...

Lokales
Kinder haben wieder Weihnachtswünsche an einen Tannenbaum gehängt.

Karten am Kinderwunschbaum warten auf Abholung
Kinder-Weihnachtswünsche

Neustadt. Auch in diesem Jahr haben die Kinder des Vereins für Bildung und Integration zusammen mit der Integrationsbeauftragten der Stadt Neustadt an der Weinstraße, Eredesvinda Lopez-Herreros, wieder Weihnachtswünsche auf bunte Karte geschrieben und diese an einen Tannenbaum gehängt. Mit dabei sind in diesem Jahr Legosteine, eine Flöte, ein Pullover in Größe M, Socken oder ein Gutschein für eine Drogerie. Offiziell vorgestellt wurde der liebevoll dekorierte Baum am Montag, 7. Dezember, von...

Lokales
Von links: Dietmar Kurz (Geschäftsführer WBG), Dirk Herber (Landtagsabgeordneter CDU), Doris Ahnen (Ministerin), Marc Weigel (Oberbürgermeister), Georgina Kazunga-Haß (Landtagsabgeordnete SPD).

Land übergibt Förderbescheid an WBG für bezahlbares Wohnen in Neustadt
Bezahlbares Wohnen am Jahnplatz

Neustadt/Lachen-Speyerdorf. Die WBG Wohnungsbaugesellschaft Neustadt an der Weinstraße schafft bezahlbaren Wohnraum am Jahnplatz in Lachen-Speyerdorf. Die rheinland-pfälzische Finanz- und Bauministerin Doris Ahnen übergab den Förderbescheid am Montag, 7. Dezember im Beisein von Oberbürgermeister Marc Weigel an den Geschäftsführer der WBG, Dietmar Kurz. „Mit unseren Programmen der sozialen Wohnraumförderung kümmern wir uns darum, dass mehr bezahlbarer Wohnraum in Rheinland-Pfalz entsteht, denn...

Lokales
„Im Anflug auf Neustadt a.d.Weinstraße“ - Tiger, Bär und Tigerente - die Superstars von Janosch.
2 Bilder

XXL-Adventskalender und Weltpremiere mit den Superstars des Künstlers Janosch
Oh, wie schön sind Tiger, Bär und Tigerente in Neustadt a.d. Weinstraße

Neustadt. Einhundertachtundachtzig und ein halbes Jahr nach dem legendären Hambacher Fest zieht wieder eine illustre Schar „hinauf, hinauf zum Schloss“. Doch die Truppe ist diesmal ungleich kleiner. Genaugenommen sind es nur zwei Einzelwesen: Ein Tiger auf dem Rücken eines Bären. Beide sind seit vielen Jahren schon Superstars in Deutschland. Es sind Schöpfungen des Illustrators, Kinderbuchautoren und Schriftstellers Horst Eckert, besser bekannt unter seinem Künstlernamen Janosch. Janoschs Bär,...

Lokales
Die Bewerberinnen für das Amt der Deutschen Weinkönigin (v. l. n. r.): Eva Müller (Rheinhessen), Jana Petermann (Hessische Bergstraße), Eva Lanzerath (Ahr), Anna-Maria Löffler (Pfalz), Tamara Luisa Elbl (Württemberg), Alexandra Unger (Rheingau) und Bärbel Ellwanger (Mosel).  Foto: SWR/DWI
2 Bilder

Interview der Woche mit Oberbürgermeister Marc Weigel
Wer bekommt die Krone?

Neustadt. Wer bekommt die Krone der Deutschen Weinkönigin? Am Freitag, 25. September, stellen sich im Saalbau sieben Kandidatinnen dem Wettbewerb. Der SWR wird die Wahl ab 20.15 Uhr live übertragen. Giesbert Karnebogen sprach mit Oberbürgermeister Marc Weigel über die besonderen Bedingungen in Corona-Zeiten. ??? Sie sind zum dritten Mal als Oberbürgermeister Gastgeber der Wahl der Deutschen Weinkönigin. Vieles ist in diesem Ausnahmejahr anders. Mit welcher Gemengelage an Erwartungen, Gefühlen...

Lokales
Die „Willkomm“ und ihre Gäste: Dr. Andreas Böhringer, Winfried Walther, Juliane Beimborn, Simon Reichert, Kirsten Harms, Dr. Manfred Oesterle, Cahrlotte Merkel und Sabine Omlor.
12 Bilder

„Willkomm trifft Willkomm und Gäste“ in der Stiftskirche
Optimistische Signale

Von Markus Pacher Neustadt. Es waren zwar nicht ganz so viele Menschen, dennoch hatte die Veranstaltung „Willkomm trifft Willkomm und Gäste“ den Charakter eines Neustadter Neujahrsempfangs. Zentraler Bestandteil des mehrstündigen Abends in der Stiftskirche war denn auch die ausführliche Rede von Oberbürgermeister Marc Weigel zur Lage der Weinmetropole.Ein Treff ohne Formalien, reich an Informationen und interessanten Themen, gespickt mit Kultur und Unterhaltung sollte es werden - ein Konzept,...

Lokales
Der Erlebnistag Deutsche Weinstraße fällt in diesem Jahr wegen des Coronavirus aus.

Erlebnistag Deutsche Weinstraße 2020
Weinstraßentag im August fällt aus

Weinstraße. Der diesjährige Erlebnistag Deutsche Weinstraße fällt wegen der Corona-Krise aus. Das gab der Verein Pfalzwein heute bekannt. Der Verein ist Ideengeber für den jährlichen Tag. Er habe gemeinsam mit Landrat Hans-Ulrich Ihlenfeld aus Bad Dürkheim, Landrat Dietmar Seefeldt aus der Südlichen Weinstraße und dem Oberbürgermeister Marc Weigel aus Neustadt an der Weinstraße entschieden, dass am 30. August vor dem Hintergrund des Verbots für Großveranstaltungen in Deutschland, der...

Lokales
Der Eingangsbereich des GDA Wohnstiftes in der Haardter Straße.  Foto: E.Bender

Appell an Bewohner des GDA, die umsichtige Vorsorge nicht zu vernachlässigen
Quarantäneverfügung aufgehoben

Neustadt/Hannover. Mit Wirkung zum 9. April 2020 hat das Gesundheitsamt der Kreisverwaltung Bad Dürkheim die Quarantäneverfügung über das GDA Wohnstift Neustadt aufgehoben. Nach der am 20. März 2020 angeordneten vorsorglichen Quarantänemaßnahme durften die Bewohnerinnen und Bewohner ihre Appartements nicht mehr verlassen. Sie wurden seitdem von der GDA in ihren Appartements versorgt. Die GDA-Geschäftsleitung in Hannover kann die Entscheidung zwar nachvollziehen, zeigt sich aber über mögliche...

Lokales
Jeden Tag gibt es neue Meldungen zum Thema Coronavirus.

OB Marc Weigel informiert über die aktuelle Lage in Neustadt
Medizinischer Notstand

Neustadt. Oberbürgermeister Marc Weigel informiert über die aktuelle Lage in Neustadt: Von Marc Weigel Was war gestern los? - Es gibt nun 22 amtliche positiv getestete Fälle in NW (am 19.03. waren es 16), ein Patient in sehr kritischem Zustand. Hetzelstift weiter im Notbetrieb, Altenheime in Quarantäne. - Wegen der medizinischen Notlage habe ich Stufe 4 von 5 nach dem Landesbrand- und Katastrophenschutzgesetz für Neustadt ausgerufen. Technische Einsatzleitung aktiviert. - Anschließend begann...

Lokales
Ziel der Maßnahmen der Neustadter Stadtverwaltung ist die Verlangsamung der Fallzahlen, damit unser Gesundheitssystem aufrechterhalten werden kann.

Update: Infos der Stadtverwaltung Neustadt in Sachen COVID-19
Zum Schutz der Bürger

Neustadt. Das Land Rheinland-Pfalz und die Stadt Neustadt haben mehrere Maßnahmen zur Verminderung der weiteren Ausbreitung des neuartigen Coronavirus (SARS-CoV2) veranlasst. „Primäres Ziel ist bei deren Umsetzung auch für die Stadt Neustadt die Verlangsamung des Anstiegs der Fallzahlen zur Aufrechterhaltung eines leistungsfähigen Gesundheitswesens und der Schutz aller Bürgerinnen und Bürger, insbesondere der älteren und gesundheitlich schwächeren Mitbürgerinnen und Mitbürger“, so...

Lokales
Staatsministerin Anne Spiegel, Oberbürgermeister Marc Weigel und Eberhard Dittus von der Gedenkstätte für NS-Opfer.  Foto: Gedenkstätte für NS-Opfer

Denkmal für Opfer der Zwangsarbeit auf Neustadter Friedhof
Wider das Vergessen

Von Wochenblatt-Reporter Eberhard Dittus Neustadt. Unter großer Anteilnahme der Neustadter Bevölkerung und zahlreicher Gäste aus der ganzen Pfalz enthüllte Oberbürgermeister Marc Weigel am vergangenen Mittwoch zusammen mit Staatsministerin Anne Spiegel und dem Vorsitzenden der Gedenkstätte für NS-Opfer, Eberhard Dittus, auf dem Hauptfriedhof ein Denkmal für die Opfer der Zwangsarbeit. Das Denkmal mit dem Titel „Besinnung“ ist für den Künstler und Steinmetz Norbert Mayer nunmehr an seinem...

Lokales
18 Menschen verschiedenster Herkunft freuen sich zusammen mit Oberbürgermeister Marc Weigel über ihre Einbürgerung.  Foto: ps

Einbürgerungsveranstaltung in Neustadt
Glücklich angekommen

Neustadt. Bei der letzten Einbürgerungsveranstaltung überreichte Oberbürgermeister Marc Weigel insgesamt 18 Personen eine Einbürgerungsurkunde. Durch die Einbürgerung in Deutschland wurden die Personen zu gleichberechtigten Bürgern des Landes, erhielten das Wahlrecht und können nun aktiv die Zukunft des Landes mitgestalten. Vom Verein für Migration und Integration gab es wie üblich ein kleines Willkommensgeschenk. Der Verein betreut nachmittags ehrenamtlich weit über 100 Kinder und Jugendliche....

Wirtschaft & Handel
Die ersten Bauarbeiten haben begonnen.
5 Bilder

Neues von der Hertie-Baustelle in Neustadt
Endlich tut sich etwas

Neustadt. Seit langer Zeit wurden endlich wieder Bauarbeiter auf der ehemaligen Hertie-Immobilie gesichtet. Unser Oberbürgermeister Marc Weigel zeigte sich zuversichtlich und hat sich bei seiner Neujahrsansprache wie folgt über die Baustelle geäußert: "Zur ehemaligen Hertie-Immobilie, die momentan ein mehr als trostloser Anblick ist: In dieser Woche begannen Bauarbeiten im Bereich Turmstraße/Wernigeröder Platz, sicher ein gutes Zeichen, aber noch nicht das schon für Ende des Jahres erhoffte...

Lokales
28 Bilder

Entspannte Atmosphäre beim Neujahrsempfang im Saalbau
Ein Hoch auf Neustadt

Von Markus Pacher Neustadt. Mit einer Kombi aus Amtskette und Krone überraschte die Stadt Neustadt beim Neujahrsempfang am Freitagabend im Saalbau. Unterstützt wurde Oberbürgermeister Marc Weigel diesmal von der Mußbacher Weinprinzessin Sandra Eder, die als Co-Moderatorin durch den kurzweiligen Abend führte.„Wir haben vorher nicht geprobt“, entschuldigte sich das Stadtoberhaupt gleich mal vorab für etwaige bevorstehende Holprigkeiten im Programmablauf, eine Befürchtung, die sich nicht...

Lokales
Oberbürgermeister Marc Weigel (l.) und Theo Rörig mit der Skulptur „9. November 1989" im Hambacher Schlosspark.
2 Bilder

Skulptur „9. November 1989“ an Stiftung Hambacher Schloss übergeben
Feierliche Schenkung

Hambach. Es war das Jahr 1991, in dem die Skulptur „9. November 1989“ des Bildhauers Theo Rörig ihren Weg hinauf zur Wiege der deutschen Demokratie fand. Im Rahmen einer damaligen Ausstellung zur Ehrung des Künstlers im Hambacher Schloss ging das Werk als Dauerleihgabe an den Landkreis Bad Dürkheim über und ist seither im Schlosspark zu bewundern – und auch kaum mehr weg zu denken. Entstanden ist die aus Pfälzer Sandstein gefertigte Skulptur zum Gedenken an den Fall der Berliner Mauer und die...

Ausgehen & Genießen
Otrmar "Oti" ALT wie man ihn kennt und liebt, jedenfalls die Collecteurs...
sehr straight...er verkündet gerade Kunstthese COURAGE...

Text/Foto/ FotoArchiv Wolfgang Merkel/Merkel+Merkel
2 Bilder

Villa Böhm/Otmar Alt/Neue Figuration
Retro-ART-Show des Neufigurativen 79jährigen ARTisten Otmar Alt in der Villa Böhm in Neustadt

Bis zum 10.November sind die Arbeiten des Neufigurativen Pop Artisten Otmar Alt in der Villa Böhm zu sehen, zu bewundern und zu bestaunen. So überrascht die absolut museale Qualität der frühen Arbeiten von 1971, "Die Barongtänzer" 1+2, 220x130 cm schätzungsweise vom Format, die preislich "Auf Anfrage" ausgewiesen sind und nach sanftem charmantem Nachbohren des Autors mit ca. 100 000 Euro als Preisvorstellung der Galerie ART 28, die auf Vermittlung des Grafikers Gerhard Hofmann die Ausstellung...

Lokales

Stadtverwaltung Neustadt an der Weinstraße
Städtepartnerschaften fördern

Neustadt. Die Stadtverwaltung Neustadt an der Weinstraße ruft auf zur Gründung eines Partnerschaftskomitees. Sinn und Zweck von Städtepartnerschaften ist das Zusammenfinden von Menschen über Grenzen hinweg zum Austausch von Wissen und Erfahrung zum besseren gegenseitigen Verständnis. Städtepartnerschaften leisten damit einen wichtigen Beitrag zur Völkerverständigung. Zur Unterstützung der Stadtverwaltung bei der Pflege und Förderung der partnerschaftlichen Beziehungen zwischen den Schulen,...

Lokales
Von links: Stabsfeldwebel Wolfram Vogt, Ramon Landt, Maria Pflugbeil, Tina Thibodeaux (alle Schubert-Schule), Oberbürgermeister Marc Weigel, Oberstleutnant Jürgen Göbel, Eredesvinda Lopez Herreros, Dr. Ulrike Werland (beide vom Verein für Bildung und Integration), Markus Kruppenbacher (Feuerwehr), Tassilo Willrich (Dt. Rotes Kreuz).

Bei Bundeswehrkonzert 9300 Euro Spenden gesammelt
Erlös gespendet

Neustadt. Auch in diesem Jahr hat die Bundeswehr den Erlös aus ihrem Benefizkonzert im November 2018 im Saalbau in Höhe von rund 9300 Euro gemeinnützigen Organisationen gestiftet. „Das Konzert des Bundeswehr-Musikkorps Siegburg ist einzigartig und Neustadt freut sich immer wieder auf dieses jährliche Highlight im November“, sagte Oberbürgermeister Marc Weigel bei der offiziellen Spendenübergabe im Rathaus. „Dass die Eintrittsgelder für wohltätige Zwecke gespendet werden ist nicht...

Lokales
Ab Wissembourg wird entlang der Lauter nach St. Germanshof gewandert. Foto: Monika Neumann/Pixabay

Wanderung unter dem Motto „Darum Europa!“ am 18. Mai im Elsass
Landräte und Bürgermeister überschreiten Grenzen

Wanderung. Schon im letzten Jahr sind drei Landräte aus dem südlichen Rheinland-Pfalz an ihre Grenzen gegangen: Initiator Clemens Körner aus dem Rhein-Pfalz-Kreis, Dr. Fritz Brechtel, Landkreis Germersheim und Dietmar Seefeldt, Kreis Südliche Weinstraße. Bei einer gemeinsamen Wanderung im Bereich Hanhofen, Gommersheim und Schwegenheim konnten die drei Landräte mit vielen interessierten Bürgern die Schönheit dieser Region erleben und Grenzerfahrungen sammeln. Diese Idee schlug Wellen in der...

Wirtschaft & Handel
Freude beim Verein Engagierte Jugend Neustadt: ZMRN-Geschäftsführerin Kirsten Korte (vordere Reihe, links), übergab den Spendenscheck.

Verein Zukunft Metropolregion Rhein-Neckar spendet Preisgeld
Für gelebte Demokratie

Metropolregion. Das vierte Hoheitentreffen Rhein-Neckar wirkt im besten Sinne nach: Über eine royale Spende kann sich die Engagierte Jugend Neustadt (EJN) freuen. Kirsten Korte, Geschäftsführerin des Vereins Zukunft Metropolregion Rhein-Neckar (ZMRN) übergab den Scheck in Höhe von 1000 Euro Anfang Februar an die Jugendlichen. Zur feierlichen Spendenübergabe kamen neben den Mitgliedern des EJN auch Vertreter des Fachbereichs Familie, Jugend und Soziales der Stadt Neustadt an der Weinstraße sowie...

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.