Hospiz Haus Magdalena

Beiträge zum Thema Hospiz Haus Magdalena

Lokales
Kinder mit großen Herzen: Lukas und Sophie Haag aus Clausen überreichen ihren Spendenscheck zugunsten des Hospiz Haus Magdalena an Pfarrer Norbert Becker und DiakonieZentrum-Vorstand Carsten Steuer (von links).  Foto: Diakoniezentrum

Lukas und Sophie Haag überreichen Spende
Kinder unterstützen Arbeit im Hospiz Haus Magdalena

Pirmasens. Wie Stefanie Eyrisch, Geschäftsbereichsleitung Zentrale Dienste des DiakonieZentrums, habe die Spende der Geschwister Haag aus Clausen für das Hospiz alle sehr berührt. Der siebenjährige Lukas und seine Schwester Sophie (11) haben bunte Armbänder geknüpft und verkauft. Dabei kamen 234 Euro zusammen. Seit Jahren bereits erfahre das DiakonieZentrum als Träger des Hospiz Haus Magdalena eine große Hilfs- und Unterstützungsbereitschaft aus großen Teilen der Bevölkerung. Verschiedenste...

Lokales
Ursel Roser, Isabel Berthold (Marketingverantwortliche), Simone Jennewein (Hospizleitung), Nicole Stein (Pflegedienstleitung Hospiz) (von links nach rechts) und im Vordergrund:Michael „Mitsch“ Schreiner und Hund Leni

Michael Schreiner auf Spenden-Pilger-Tour
Einsatz für Hospiz Haus Magdalena

Pirmasens. Michael „Mitsch“ Schreiner ist seit 38 Jahren aufgrund eines Autounfalls querschnittsgelähmt. Dennoch hat er seine Lebensfreude nicht verloren und engagiert sich für andere. Von einem ehrenamtlichen Mitarbeiter im Hospiz Haus Magdalena hat er von der wertvollen Hospizarbeit, der Dankbarkeit der Hospizgäste und deren Angehörigen sowie dem Hospiz-Neubau auf dem Gelände des Diakoniezentrums Pirmasens erfahren. Schnell war die Idee geboren, den 120 Kilometer langen, von ihm...

Lokales
Nicole Stein vom Hospiz „Haus Magdalena“ schätzt das ehrenamtliche Engagement hoch ein.  Foto: Diakoniezentrum

Engagement in der Hospizarbeit ein großer Beitrag
Das Ehrenamt als „tragende Säule“

von andrea katharina kling-kimmle Pirmasens. Das Ehrenamt hat viele Facetten. Einige Menschen engagieren sich in Vereinen, andere bemühen sich um die ältere Generation oder um benachteiligte Kinder. Von der gelebten Nächstenliebe profitiert auch das Hospiz „Haus Magdalena“ des DiakonieZentrums. Wie die stellvertretende Pflegedienstleitung Nicole Stein es formuliert, ist diese ehrenamtliche Arbeit „eine tragende Säule“. Das Engagement komme sowohl den Bewohnern, „Gästen“, als auch ihren...

Lokales
Bei einem internen Rundgang wurde das neue Hospiz, dessen Rohbau fertig ist, in Augenschein genommen.  Foto: Diakoniezentrum

Einweihung für den Sommer 2021 geplant
Neues Hospiz nimmt Formen an

Pirmasens. Der Rohbau des neuen Hospiz des DiakonieZentrums steht und die Fenster sind eingebaut. Außenanstrich und Dacharbeiten werden in Kürze beendet und auf der Außenanlage laufen die vorbereitenden Arbeiten für die Bepflanzung im Frühjahr. Coronabedingt musste allerdings das Richtfest ausfallen. Dies bedauerten die Verantwortlichen des DiakonieZentrums sehr. Dennoch war es dem Vorstand, Carsten Steuer, Pfarrer Norbert Becker i. R. und Hospizleiterin Simone Jennewein sowie der Architektin,...

Lokales
 Zahlreiche Ehrengäste waren zum Baustart des neuen Hospiz-Gebäudes in Pirmasens gekommen.  Foto: Diakoniezentrum

Baustart für neues Hospizgebäude
Es geht aufwärts mit dem Haus Magdalena

Pirmasens. Im Zuge der Coronakrise mit ihren zahlreichen Vorschriften konnte das DiakonieZentrum zum Baustart des neuen Hospizgebäudes kein großes Fest feiern, trotzdem waren zahlreiche Freunden und Förderern von Haus Magdalena gekommen. Es war ein bedeutsamer Schritt, dem Schirmherrin Landrätin Dr. Susanne Ganster, OB Markus Zwick und sein Vorgänger Dr. Bernhard Matheis sowie Dr. Carsten Henn und Erwin Merz als Vertreter des Fördervereins und Architektin Prof. Kerstin Molter beiwohnten....

Lokales

Benefizkonzert zu Gunsten des Hospiz "Haus Magdalena" am 22. April in Pirmasens
Cellist Julian Steckel "verneigt sich" von Johann Sebastian Bach

Pirmasens. Ein großartiger Künstler stellt sich einmal mehr in den Dienst der guten Sache: Julian Steckel, vielfach ausgezeichneter Musiker und einer der gefragtesten Cellisten, gibt am 22. April ein Solokonzert in seiner Heimatstadt. In der protestantischen Johanneskirche am Exerzierplatz erklingen ab 17 Uhr die sechs Suiten für Violoncello von Johann Sebastian Bach. Der Reinerlös kommt dem Förderverein „Hospiz Haus Magdalena“ zugute. Das Publikum darf sich auf ein Konzert mit...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.