Historischer Verein

Beiträge zum Thema Historischer Verein

Ausgehen & Genießen
Die Reisegruppe vor der Porta Nigra.  Foto: ps

Gemeinsamer Ausflug von VdK Alsenz-Obermoschel und Historischem Verein Nordpfalz
Tour zur Keramik-Erlebniswelt und Porta Nigra

Alsenz. Insgesamt 50 Mitglieder der beiden Alsenzer Vereine, der VdK Alsenz-Obermoschel sowie der Historische Verein der Nordpfalz Alsenz (HNVA) haben eine gemeinsame Bustour nach Mettlach unternommen. Dort hatten sie den Keramikhersteller Villeroy&Boch besichtigt. Nach dem Erlebniszentrum wurde das Villeroy&Boch Outlet-Center besucht. Danach wurde Trier, die älteste Stadt Deutschlands, angesteuert. In zwei Gruppen wurden mit Stadtführern alle Sehenswürdigkeiten der Stadt, wie die Porta...

Ausgehen & Genießen

Liselotte von der Pfalz und ihr homosexueller Gatte
Haltung bewahren

Pirmasens. Am Montag, 27. Mai, findet um 19.30 Uhr, im Carolienensaal in Pirmasens der nächste Vortrag beim Historischen Verein Pirmasens statt. „Haltung bewahren“: Das war das oberste Gebot der Damen aus dem europäischen Hochadel in vergangenen Jahrhunderten, die oft aus machtpolitischen Gründen mit Männern verheiratet wurden, die ihnen selten Gefühle entgegenbrachten. Liselotte von der Pfalz (1653 -1722), Tochter des pfälzischen Kurfürsten Karl-Ludwig, verheiratet mit dem homosexuellen...

Lokales

Historisches mit Volker Schläfer
An Vergangenes erinnert bei Ortsführung „Von Turm zu Turm“

Bei der vom Historischen Verein Mutterstadt organisierten Ortsführung „Von Turm zu Turm“ durch das Oberdorf konnte Vorsitzender Lutz Bauer vergangene Woche 35 Interessierte begrüßen, die an dem dreistündigen Rundgang teilnahmen. Volker Schläfer erläuterte zur Einstimmung die wechselhafte Ortsgeschichte; symbolhaft dargestellt mit der Großplastik „Römer, Landwirtschaft und Chemiearbeiter“ vor dem Palatinum. Von dort ging es über den Messplatz, mit dem Hinweis auf das dort bis 1933 ansässige...

Lokales
vorne links: Lutz Bauer, Vorsitzender; daneben Heinz Hub (Kunst- und Galeriewesen), stehend links Harry Ledig (Vor- und Frühgeschichte), Hans Erlewein (Familienforschung).

Historischer Verein Mutterstadt informiert
Rechenschaftsbericht der Ortshistoriker

In der Mitgliederversammlung der Mutterstadter Ortsgruppe im Historischen Verein der Pfalz standen die Jahresberichte für 2018 im Mittelpunkt, verbunden mit einem Ausblick auf die Vereinsaktivitäten in 2019. Vorsitzender Lutz Bauer berichtete bei seinem Rückblick auf die vereinsinternen und öffentlichen Veranstaltungen der 120 Mitglieder zählenden Ortsgruppe von gut besuchten Veranstaltungen. Dies gelte für die im Jubiläumsjahr 2017 begonnene Vortragsreihe „Mutterstadt im Wandel“ mit vier...

Lokales
Donnerstag, den 07.02.1929 auf dem Rhein in Ludwigshafen
2 Bilder

Volker Schläfer erinnert an:
Vor 90 Jahren: Volksfeststimmung auf dem Rhein

Der Winter 1928/1929 war so kalt, dass der Rhein zugefroren war. Das zeigen zwei Bilder, aufgenommen in der Nähe der Ludwigshafener Rheinbrücke, am 7. Februar 1929, einem Donnerstag. Das Bild zeigt meine Schwiegereltern (auf dem Bild links) mit Freunden bei einem Besuch dieses Naturschauspiels. Sie erzählten gerne davon, dass sie, wie Tausende von Schaulustigen in diesen Tagen, auf dem Eis und im Schnee spazieren gingen und einfach mal so von Ludwigshafen nach Mannheim und zurück liefen. Zu...

Lokales
Der Veranstaltungskalender für Neuleiningen wurde neu aufgelegt.

Heimat- und Kulturverein legt Veranstaltungskalender für das Burgdorf auf
Aussuchen, was gefällt

Von Jürgen Link Neuleiningen. Auch in diesem Jahr hat der Heimat- und Kulturverein Neuleiningen seinen Veranstaltungskalender für das Burgdorf aufgelegt. Von den ersten Wochen im neuen Jahr bis zu den Terminen im Dezember sind darin Veranstaltungen, die in diesem Jahr in dem 850 Einwohner zählenden Dorf geplant sind, mit Datum, Ort und Zeit und bisweilen mit kurzen Erläuterungen versehen, übersichtlich zusammengestellt. Beginnend mit dem Neujahrsempfang der Ortsgemeinde am 27. Januar bis...

Lokales
Preisfamilie KULT 2018 bei der Verleihung heute am 14.12. auf dem Turmberg Durlach

"Kult 2018: Denkmalschätze gesucht“: Preisträger in Durlach ausgezeichnet
Der Kulturpreis der Technologieregion Karlsruhe

Karlsruhe. Am 14.12.2018 wurden die Preisträger des KULT2018 im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung in Karlsruhe-Durlach ausgezeichnet. Alle prämierten Initiativen eint das vorbildliche ehrenamtliche Engagement für den Erhalt und die gesellschaftliche Vermittlung von Denkmalen in der Region. Der Kulturpreis der TechnologieRegion Karlsruhe ging an das Forum Gernsbacher Zehntscheuern e. V. (1. Platz), den Verein Kulturerbe Schwarzwaldhochstraße e. V. (2. Platz), den Historischen Verein Rastatt...

Lokales

Ein Vortrag des Historischen Vereins Pfalz
Pfälzische Kirchenunion

Neustadt. Der Historische Verein der Pfalz, Bezirksgruppe Neustadt lädt ein zu dem Vortrag „In der schönsten Harmonie und brüderlichsten Eintracht verbunden“ – 200 Jahre Kirchenunion in der Pfalz und in Neustadt. Als die Pfalz 1816 zu Bayern kam, erfolgte eine Neuordnung auch der kirchlichen Verhältnisse. Die Vereinigung der über Jahrhunderte verfeindeten Reformierten und Lutheraner im August 1818 in Kaiserslautern gilt als Geburtsstunde der heutigen Evangelischen Kirche der Pfalz. Am...

Lokales

Vortrag am 26. November im Carolinensaal in Pirmasens
Eine Hommage an Max Slevogt

Pirmasens. Am Montag, 26. November, findet um 19.30 Uhr, im Carolinensaal in Pirmasens der nächste Vortrag beim Historischen Verein statt. Große Ausstellungen, unter anderem in Mainz und Saarbrücken, beleuchten das Schaffen des Malers Max Slevogt zu dessen 150. Geburtstag. Dr. Bernhard Wehlen, St. Ingbert, stellt im Carolinensaal in Pirmasens die künstlerische Entwicklung Slevogts vom Symbolisten zum Impressionisten vor und geht dabei auch auf die Unterschiede zum französischen...

Lokales

Vortrag beim Historischen Verein
„Mutterstadt im Königreich Bayern“

Im Jubiläumsjahr 2017 hat die Ortsgruppe Mutterstadt im Historischen Verein der Pfalz eine Veranstaltungs- und Vortragsreihe unter dem Titel „Mutterstadt im Wandel – Von der Ersterwähnung vor 1.250 Jahren zur Großgemeinde im 21. Jahrhundert“ angeboten, die auch 2018 fortgesetzt wird. In dem Vortrag „Mutterstadt im Königreich Bayern“ wird die Entwicklung Mutterstadts vom Ende der französischen Kantonsverwaltung bis in die Bayerische Zeit der Pfalz aufgezeigt. Der Vortrag findet am Donnerstag,...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.