Hertie-Baustelle

Beiträge zum Thema Hertie-Baustelle

Lokales
Stefan Ulrich

Interview der Woche
Stadtkämmerer Stefan Ulrich

Von Markus Pacher Neustadt. Im März 2021 wird Stefan Ulrich (CDU) sein Amt als neuer Bürgermeister von Neustadt und Nachfolger seines CDU-Parteifreundes Ingo Röthlingshöfer (CDU) antreten. Bei der Wahl im Juni setzte er sich gegen seine beiden Mitbewerber Pascal Bender (SPD) und dem aktuellen Amtsinhaber Ingo Röthlingshöfer (CDU) im ersten Wahlgang durch. Markus Pacher sprach mit dem gebürtigen Westpfälzer und leidenschaftlichen Neustadter über seine künftige Rolle in der Stadtpolitik und...

Wirtschaft & Handel
Das ehemalige Hertie-Gebäude steht bereits seit 2009 leer. Das Foto zeigt das Gebäude noch Mitten in den Bau- und Abrissmaßnahmen Anfang 2019.

H&M kehrt nach Neustadt zurück
Einzug ins ehemalige Hertie-Gebäude steht fest

Neustadt an der Weinstraße. Wie Oberbürgermeister Marc Weigel gestern via Facebook-Post mitteilt, kehrt der schwedische Bekleidungskonzern Hennes & Mauritz, kurz H&M, mit einer Filiale zurück in die Neustadter Innenstadt. Ende 2018 hatte sich der Konzern wegen gescheiterten Verhandlungen über die Verlängerung des Mietvertrages aus Neustadt zurückgezogen. "H&M kehrt an den Standort zurück und belegt eine große Fläche im ehemaligen Hertie-Gebäude. Damit ist die wichtigste Hürde für...

Lokales

Willkomm: Weitere Normalisierung planen

Die Corona-Krise hat der Neustadter Wirtschaft, Gastronomie und Kultur beträchtliche Belastungen auferlegt, die weiter andauern. Die Krise zeigt allerdings auch die starke Unterstützung der lokalen Wirtschaft durch die Neustadterinnen und Neustadter. Viele Bürgerinnen und Bürger kaufen den wirhelfen.neustadt-Gutschein, nutzen die Abhol- und Lieferangebote und die online-Angebote Neustadts. Die Willkomm Gemeinschaft freut sich, dass die Neustadterinnen und Neustadter wieder viele Angebote der...

Lokales
Bild 1b: Bachgängel, links Armbrustschützenhaus.
8 Bilder

Das Neustadter Hertie-Gelände einst und heute
Rund um den Neustadter Moloch

Neustadt. Im 18. Jahrhundert verlor unsere Stadt ihr mittelalterliches Aussehen. Nuwestat war früher durch einen doppelten Mauerring geschützt. Um 1800 wurde die Hauptmauer abgerissen. Sie hatte in Straßenhöhe eine Dicke von 1,60m, die mit 5m Abstand davorliegende Zwingermauer eine Mauerdicke von rund 0,60m. Noch bis in die 70er Jahre war sie auf einer Länge von ca. 200m erhalten. Traditionell als historisch "nicht bedeutsam" und dem Ausbau der Stadt als hinderlich betrachtet, verschwanden die...

Wirtschaft & Handel
Die ersten Bauarbeiten haben begonnen.
5 Bilder

Neues von der Hertie-Baustelle in Neustadt
Endlich tut sich etwas

Neustadt. Seit langer Zeit wurden endlich wieder Bauarbeiter auf der ehemaligen Hertie-Immobilie gesichtet. Unser Oberbürgermeister Marc Weigel zeigte sich zuversichtlich und hat sich bei seiner Neujahrsansprache wie folgt über die Baustelle geäußert: "Zur ehemaligen Hertie-Immobilie, die momentan ein mehr als trostloser Anblick ist: In dieser Woche begannen Bauarbeiten im Bereich Turmstraße/Wernigeröder Platz, sicher ein gutes Zeichen, aber noch nicht das schon für Ende des Jahres erhoffte...

Lokales
5 Bilder

Neujahrsrede von Oberbürgermeister Marc Weigel
"Heimatshoppen fördert Klimaschutz"

Von Markus Pacher Neustadt. Nachfolgend die komplette Rede des Neustadter Oberbürgermeisters Marc Weigel beim Neujahrsempfang im Neustadter Saalbau als Nachtrag zu unserem Bericht "Ein Hoch auf Neustadt!". Liebe Neustadterinnen und Neustadter, liebe Gäste, 10 Tage ist das neue Jahr jetzt alt und es hat mit Blick auf die Nachrichten aus aller Welt nicht wirklich gut angefangen. Schwere, tödliche Unfälle wie in Südtirol, der Flugzeugabsturz mit 170 Toten im Iran, womöglich weiterer...

Wirtschaft & Handel
5 Bilder

"Lebensmittelpunkt" Hertie-Baustelle
Still ruht der See

Neustadt. Still ruht der See an der Hertie-Baustelle. Nach den flott voran geschrittenen Abrissarbeiten Anfang des Jahres hat sich in den letzten Monaten seit der Besichtigung im Rahmen der Neustadter Abendspaziergänge im Juni (der Stadtanzeiger berichtete) nicht mehr viel getan. Zur Erinnerung: Gemeinsam mit dem Investor Devello hatte d&b Bau den 50 Teilnehmenden eine exklusive 45-minütige Führung über die Baustelle ermöglicht. Die angekündigte  Eröffnung des neuen Neustadter...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.