Alles zum Thema Gleichstellungsbeauftragte

Beiträge zum Thema Gleichstellungsbeauftragte

Lokales

Gemeinsames Beratungsangebot von Stadt und Agentur für Arbeit Landau am 14. Juni
Erfolgreicher beruflicher Wiedereinstieg

Landau. Die Gleichstellungsbeauftragte der Stadtverwaltung Landau, Evi Julier, und die Wiedereinstiegsberaterin der Agentur für Arbeit Landau, Susanne Wagner, bieten am Freitag, 14. Juni, eine unbürokratische und individuelle Beratung für interessierte Männer und Frauen an, die ihren Weg zurück in den Beruf suchen. Von einer Standortbestimmung bis hin zur Entwicklung einer tragfähigen Zukunftsperspektive können die Inhalte der Beratung reichen. Besonders berücksichtigt wird dabei die...

Lokales
Die Funny Girls treten auf.

Gleichstellungsstelle feiert 30-jähriges Bestehen in Frankenthal
Beste Unterhaltung unter dem Motto „Ihr habt jetzt die freie Wahl“

Kunsthaus. Die städtische Gleichstellungsstelle wird 30 Jahre alt. Aus diesem Anlass lädt sie am Freitag, 10. Mai 2019, um 19 Uhr ins Kunsthaus Frankenthal, Mina-Karcher-Platz 42, ein. Neben Oberbürgermeister Martin Hebich wird Thea Rathgeber-Schmitt, Leiterin des Referates kommunale Gleichstellung im Ministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz ein Grußwort sprechen. Unter dem Motto „Drum lasst euch nichts erzählen – Ihr habt jetzt die freie Wahl!“...

Lokales
Zeichnung der Klosterkirche in St. Johann kurz vor ihrem Abriss im 19. Jh.

Vortrag im Museum unterm Trifels Annweiler
„Nonnenleben in der Südpfalz“

Annweiler. Die Gleichstellungsbeauftragten der Verbandsgemeinde Annweiler am Trifels laden am Mittwoch, 10. April, um 19 Uhr, ins Museum unterm Trifels, Schipkapass 4, Annweiler, ein. An drei klösterlichen Gemeinschaften – den Zisterzienserinnen im Kloster Heilsbruck in Edenkoben, den Reuerinnen im Kloster in Albersweiler-St. Johann und dem Beginenkloster in Landau – zeigt der Referent das Leben nach den Regeln des jeweiligen Konvents nach. Er gibt Einblicke in die spezielle Rolle der Nonnen...

Lokales

Veranstaltung der Gleichstellungsbeauftragten des Landkreises Bad Dürkheim
Lesung mit Suzanne Bohn

Bad Dürkheim. Die Gleichstellungsbeauftragten des Landkreises Bad Dürkheim und der Stadt Neustadt an der Weinstraße laden am Sonntag, 17. März von 10 bis 12.30 Uhr zu einer Matinee mit Lesung ins Casimirianum (Ludwigstr. 1) in Neustadt ein. Die gebürtige Französin Suzanne Bohn, Kulturjournalistin und literarische Übersetzerin, erzählt die Geschichte der Gräfin Marie d“Agoult, der Stammmutter des heutigen Bayreuther Wagner-Clans: geboren 1805 in Frankfurt/Main, Deutsche durch ihre Mutter, eine...

Lokales
Die Gleichstellungsbeauftragten Barbara Dees (Landkreises Südliche Weinstraße), Marita Rothmann (Verbandsgemeinde Bad Bergzabern), Evi Julier (Stadt Landau), Silke Mathes (Pfalzklinikum), Sandra Hubert (Verbandsgemeinde Landau-Land) und Rosa Tritschler (Verbandsgemeinde Herxheim) bei der Vorstellung des Programms des Frauenwochen „Brot&Rosen“ 2019 im Landauer Rathaus.

Frauenwochennin Landau und bei der Südlichen Weinstraße
Brot und Rosen

Landau. Gebt uns Rosen, aber gebt uns auch Brot, so sangen Textilarbeiterinnen in Massachusetts, die im frühen 20. Jahrhundert für bessere Arbeitsbedingungen demonstrierten. Ihr Lied gab den Namen für die Frauenwochen, die nun schon zum zwölften Mal mit einem vielfältigen Veranstaltungsprogramm von den Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Landau, des Landkreises Südliche Weinstraße, der Verbandsgemeinden Herxheim und Bad Bergzabern, der Universität Koblenz-Landau und des Pfalzklinikums rund um...

Ausgehen & Genießen

„Heiter weiter – glückliches drittes Leben“ in Ludwigshafen
Vortrag und Diskussion

Heinrich Pesch Haus. In der Veranstaltungsreihe zum Internationalen Frauentag 2019 laden die Gleichstellungsstellen der Stadt Ludwigshafen am Rhein und des Rhein-Pfalz-Kreises sowie das Heinrich Pesch Haus am Montag, 11. März 2019, 18 bis 19.30 Uhr zu einem Vortrag mit der Journalistin und Autorin Maria von Welser zum Thema „Heiter weiter – vom glücklichen dritten Leben und wie wir Frauen das am besten hinbekommen“ ein. Maria von Welser hat es vor Jahres selbst erlebt: wie für viele andere war...

Lokales
Zu den Klängen des „One Billion Rising“-Songs „Break the Chain“ tanzten rund 80 Frauen, Männer und Kinder auf dem Rathausplatz.
3 Bilder

Stadt Landau und Landkreis Südliche Weinstraße setzen bei „One Billion Rising“ ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen und Mädchen
Symbol weltweiter Frauensolidarität

Landau. „Bewegen, erheben, leben“: Unter diesem Motto lenkt die weltweite Protestaktion „One Billion Rising“ die öffentliche Aufmerksamkeit auf das Thema Gewalt an Frauen. Auch die Stadt Landau und der Landkreis Südliche Weinstraße luden am Valentinstag 2019 auf den Landauer Rathausplatz, um gemeinsam ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen und Mädchen zu setzen. Auf Einladung der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt und des Kreises sowie erstmals auch des Fördervereins der Frauenzufluchtsstätte...

Lokales
Vera Lang, Gleichstellungsbeauftragte der VG Landstuhl  Foto: ps
2 Bilder

Interview zum 100-jährigen Frauenwahlrecht
Gleichstellung ist Chancengleichheit

Landstuhl/Landkreis Kaiserslautern. Genau 100 Jahre ist es her, dass das Frauenwahlrecht auch in Deutschland eingeführt wurde. Um zu beleuchten, wo wir beim Thema Gleichberechtigung stehen, welche Ziele bereits erreicht wurden und wo noch Handlungsbedarf besteht, hat das Wochenblatt mit Vera Lang, der Gleichstellungsbeauftragten der Verbandsgemeinde Landstuhl, sowie mit Rebecca Leis und Dorothee Müller, den Gleichstellungsbeauftragten des Landkreises Kaiserslautern, gesprochen. Von Stephanie...

Lokales

Deutscher Gewerkschaftsbund Westpfalz kritisiert Kürzung der Mittel
Stelle der Gleichstellungsbeauftragten soll halbiert werden

DGB. „Wir leben nach wie vor in einer Welt, auch hier in Deutschland, in der wir noch weit entfernt von echter Gleichstellung von Frauen und Männern sind. Frauen verdienen weniger als ihre männlichen Kollegen, sie haben geringere Renten, arbeiten öfters in prekären Beschäftigungsverhältnissen und werden noch immer häufig Opfer von Gewalt und sexuellen Übergriffen“, so Marcel Divivier-Schulz, Regionsgeschäftsführer des Deutschen Gewerkschaftsbundes in der Westpfalz. Umso erschreckender ist es...

Ausgehen & Genießen

Fahrt ins Frauenmuseum
Gleichstellungsbeauftragte laden ein

Kaiserslautern. Die Gleichstellungsbeauftragten des Bezirksverbandes Pfalz und der Stadt Kaiserslautern laden am Samstag, 17. November, zu einer Fahrt ins Frauenmuseum Wiesbaden ein. Abfahrt ist um 9.30 Uhr an der Wasgauhalle in Pirmasens beziehungsweise um 10.15 Uhr am Messeplatz in Kaiserslautern. Nach einer Führung durch die Ausstellung steht ab etwa 14 Uhr ein gemeinsamer Bummel vom LouisenForum zum Traditions-Kaffeehaus Maldaner auf dem Programm. Die Rückfahrt ist für 16.30 Uhr geplant....

Lokales
Der lange Weg der Frauenrechte: Aufruf Ende der 1960er Jahre  Foto: ps

Veranstaltung zu 100 Jahre Frauenwahlrecht
Busfahrt zum Frauenmuseum Wiesbaden

Frauenwahlrecht. Seit 100 Jahren haben Frauen das Wahlrecht. Anlässlich dieses Jubiläums laden die Gleichstellungsbeauftragten des Bezirksverbands Pfalz, Renate Flesch, und der Stadt Kaiserslautern, Marlene Isenmann-Emser, am Samstag, 17. November, zu einer Busfahrt nach Wiesbaden ins Frauenmuseum ein. Abfahrt ist um 9.30 Uhr in Pirmasens an der Wasgauhalle und um 10.15 Uhr am Messeplatz in Kaiserslautern. Gegen 12 Uhr gibt es einen Prosecco-Empfang im Frauenmuseum und eine Führung durch die...

Wirtschaft & Handel

Tagesfahrt zur Ausstellung „Damenwahl!“
100 Jahre Frauenwahlrecht

Bad Dürkheim. Mit den Gleichstellungsbeauftragten am 17. November nach Frankfurt. 2018 dürfen Frauen in Deutschland seit 100 Jahren wählen. Anlässlich dieses Jubiläums organisieren die Gleichstellungsbeauftragten des Landkreises Bad Dürkheim und der Stadt Neustadt, unterstützt vom Frauenbeirat des Landkreises Bad Dürkheim, am Samstag, 17. November, eine Tagesfahrt zur Ausstellung „Damenwahl! 100 Jahre Frauenwahlrecht“ im Historischen Museum Frankfurt. Das Museum widmet dem Jubiläum des...