Glantal

Beiträge zum Thema Glantal

Lokales
Foto: Alain Audet/Pixabay

SGD Süd zieht positives Fazit
Befahrungsregeln am Glan erarbeitet

Lauterecken/Odenbach. Seit einem Jahr gelten angepasste Befahrungsregeln für Kanusportler und Kanusportlerinnen am Glan zwischen Lauterecken und der Kreisgrenze zwischen Odenbach und Meisenheim. So ist seit 2020 das Befahren des Glans in diesem Abschnitt mit Einerkajaks für volljährige Personen, die über umfassende Erfahrungen in der Ausübung des Kanusports verfügen, wieder möglich. Die Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd (SGD Süd) hat in engem Dialog mit dem Deutschen Kanuverband neue...

Lokales
Die aktuellen Fallzahlen für den Landkreis Kusel, Lauterecken-Wolfstein, Oberes Glantal.

Corona: Fallzahlen im Landkreis Kusel
Inzidenz bleibt über 50

Corona. Am Donnerstag, 29. Oktober, 16 Uhr wurden 15 weitere Corona-Fälle im Landkreis Kusel registriert. Darunter infizierten sich fünf Personen in der Verbandsgemeinde Oberes Glantal und sieben Personen in der Verbandsgemeinde Kusel-Altenglan und drei Personen in der Verbandsgemeinde Lauterecken-Wolfstein. Die Zahl der akuten Corona-Fälle liegt momentan bei 79. Mit einem Inzidenzwert von 65,5 befindet sich der Landkreis Kusel weiterhin in der Alarmstufe Rot. Insgesamt wurden 223 Menschen...

Lokales
Diese beiden Familien aus Zweibrücken erlebten nach dem Start ihren Draisinen-Spaß. Foto: Horst Cloß

Saisonstart 2020 wegen Corona verspätet
Vor 20 Jahren startete die erste Draisine im Kreis

Von Horst Cloß Kusel/Altenglan. 12. Mai 2000 - Die Draisine hält Einzug im Landkreis Kusel. Auf der stillgelegten Glantalstrecke der Bahn setzte sich die erste Fahrraddraisine in Bewegung. Was daraus wurde, ist eine Erfolgsgeschichte. Dabei wurde das Vorhaben zunächst belächelt und kritisiert: „Doch nicht bei uns“, ließen die Pessimisten verlauten. Aber es kam anders. Schon in der ersten Saison registrierte der Kreis die stolze Zahl von 7.360 Buchungen und in den Folgejahren erreichte die...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.