Förderverein Stationäres Hospiz Westpfalz

Beiträge zum Thema Förderverein Stationäres Hospiz Westpfalz

Lokales
 Bundestagsabgeordnete Anita Schäfer (MdB) übergab die Spende von der Republik China (Taiwan) an den Vorsitzenden des Fördervereins, Marcus Klein (MdL) , vor dem DRK-Hospiz in Landstuhl. Empfangen wurden beide von DRK-Einrichtungsleiterin Martina Mack (rechts)  Foto: PS

Hospiz in Landstuhl freut sich über Spende der Republik China (Taiwan)
Unterstützung aus Fernost

Landstuhl. Der Förderverein Stationäres Hospiz Westpfalz e. V. in Landstuhl hat auf Vermittlung der Bundestagsabgeordneten Anita Schäfer (CDU) eine Spende in Höhe von 750 Euro von der Republik China (Taiwan) erhalten. In Taiwan konnte die Covid-19-Pandemie durch frühzeitiges Handeln und eine hohe Disziplin in der Bevölkerung erfolgreicher eingedämmt werden als andernorts. Die Regierung in Taipeh versucht nun vor diesem Hintergrund, die internationalen Partner solidarisch zu unterstützen. Die...

Lokales
V.l.: Auf dem neuen Vorplatz des CCR in Ramstein trafen sich Michael Nickolaus (Geschäftsführender Vorstand beim DRK Kreisverband Kaiserslautern-Land), Ralf Hersina (Stadtbürgermeister der Stadt Landstuhl und Schriftführer beim Förderverein), Dr. Walter Altherr (Stellvertretender DRK Präsident), Martina Mack (Einrichtungsleiterin im Hospiz), Schatzmeister Adolf Geib und Marcus Klein, MdL (Vorsitzender im Förderverein Stationäres Hospiz Westpfalz) Foto: fshw/drk

Förderverein Stationäres Hospiz Westpfalz übergibt Spende
75.000 Euro für das DRK Hospiz Hildegard Jonghaus

Ramstein-Miesenbach. Vorstandsmitglieder des Fördervereins Stationäres Hospiz Westpfalz übergaben am Sonntag der vergangenen Woche 75.000 Euro an den Stellvertretenden DRK Präsident Dr. Walter Altherr. Der DRK Kreisverband Kaiserslautern-Land ist Träger der Hospizeinrichtung und engagiert sich zusammen mit dem Förderverein Stationäres Hospiz Westpfalz seit Mai 2014 für das stationäre Hospiz in Landstuhl. Die Spendenübergabe fand unmittelbar vor dem Open-Air Konzert der USAFE Band „Touch’n’Go“...

Lokales
DRK Einrichtungsleiterin Martina Mack und Marcus Klein, MdL, Vorsitzender im Förderverein Stationäres Hospiz Westpfalz e.V.  Foto: DRK

Nachlassspende für das DRK Hospiz Hildegard Jonghaus
Hospiz freut sich über große Spende

Landstuhl/Kaiserslautern. Eine besondere Nachricht erreichte nach Ostern die Einrichtungsleiterin Martina Mack im DRK Hospiz Landstuhl. Im Januar 2020 verstarb Erika Dahl als Gast im Hospiz. Nun wurden 50.000 Euro aus ihrem Nachlass für das Hospiz Hildegard Jonghaus gespendet. Erika Dahl aus Kaiserslautern war bis zu ihrem Todestag am 10.01.2020 im DRK Hospiz betreut worden. Das Palliativ Care Team begleitete sie in dieser schweren Zeit und konnte ihr und den nächsten Angehörigen beistehen. In...

Lokales
Der Förderverein Stationäres Hospiz freut sich über sein 200. Mitglied. Von links: Vera Lang, Christian Dörr, Marcus Klein und Adolf Geib.  Foto: Richter

Unterstützung für Landstuhler Hospiz
Förderverein Stationäres Hospiz Westpfalz begrüßt 200. Mitglied

Ramstein/Landstuhl. Nach seiner Gründung im Jahr 2014 kann der Förderverein Stationäres Hospiz sein 200. Mitglied willkommen heißen. Christian Dörr und seine Ehefrau Sandra aus dem Niedermohrer Ortsteil Reuschbach traten dieser Tage dem Förderverein bei. „Die Mitglieder und ihre Beiträge sind eine der finanziellen Säulen auf die der Verein aufgebaut ist. Mit den Geldern unserer Mitglieder können wir verbindlich planen. Hinzu kommen die vielen Spenden aus Vereinen, Geschäften, Institutionen,...

Lokales
Empfang im DRK Hospiz Hildegard Jonghaus  Foto: PS/DRK

Kreative Spendenidee für das Hospiz „Hildegard Jonghaus“
„Krokodillauf“ rund um Lautre

Landstuhl. Eine besondere Lauf-Challenge startete Nick Obry aus Weilerbach. Er forderte andere Laufbegeisterte auf, eine 11,4 Kilometer lange Strecke schneller zu laufen als er. Die Besonderheit der Aktion war der Streckenverlauf. Diese entsprach im Grundriss auf der Karte in etwa dem Umriss eines Krokodils. Für jede Minute, die schneller als sein bester Versuch gelaufen wurde, spende er zehn Euro an das Hospiz „Hildegard Jonghaus“ in Landstuhl. Acht Minuten waren es am Ende, die er auf 100...

Lokales
Strahlende Gesichter bei der Spendenübergabe  Foto: Schäfer

Förderverein übergibt 50.000 Euro
Grillparty im Hospiz

Von Frank Schäfer Landstuhl. Am 7. Juni lud das DRK-Hospiz Hildegard Jonghaus in Landstuhl zum gemeinsamen Grillfest ein. In ungezwungener Atmosphäre feierten Hospizgäste und deren Angehörige zusammen mit den Menschen, die sich für die erfolgreiche Hospiz- und Palliativversorgung der Einrichtung einsetzen. Die Besucher konnten einen Einblick in das Leben im Hospiz erhalten und sich davon überzeugen, wie die Spendengelder direkt vor Ort wirken. Dazu gehört auch die im Hospiz stattfindende...

Lokales
V.l.n.r.: Schatzmeister Adolf Geib, Liesel und Karl Ritterböck aus Queidersbach, Martina Mack, DRK Einrichtungsleiterin und Vorsitzender Marcus Klein  Foto: Müller, DRK

Förderverein Stationäres Hospiz Westpfalz unterstützt Hospiz Hildegard Jonghaus
Sehr großer Erfolg zum Wohle der Hospiz-Gäste

Landstuhl. Karl Ritterböck aus Queidersbach feierte am 16. Mai seinen 80. Geburtstag und wünschte sich zu seinem Ehrentag keine Geschenke. Stattdessen bat er seine Gäste, das Hospiz mit einer Spende zu unterstützen. Das taten sie und er will nun allen herzlich dafür danken. Mit seiner Frau Liesl Ritterböck übergab er bei ihrem Besuch im DRK Hospiz 500 Euro an den Förderverein Stationäres Hospiz Westpfalz. Die neunjährige Marla Franz aus Hermersberg besuchte ihren Opa im Hospiz. Herr Franz starb...

Lokales
Martin Groß, Lothar Heß, Mitarbeiter vom Bauhof Landstuhl, Vera Kohl, Stellv. DRK Hospiz Einrichtungsleiterin, Adolf Geib, Förderverein Stationäres Hospiz Westpfalz e.V.

Schilder für das DRK Hospiz in Landstuhl
Neue Wegweiser zum Hospiz Hildegard Jonghaus

Von der VG Landstuhl wurden mehrere neue Wegweiser für das Hospiz an wichtigen Kreuzungen im Ortskern von Landstuhl bis zur Abfahrt in die Nardinistraße montiert. Bei dem Schild an der Kreuzung L469, Mittelbrunner Straße/Nardinistraße bedankten sich Vera Kohl und Adolf Geib bei Martin Groß und Lothar Heß vom Bauhof der VG Landstuhl für das Anbringen der Schilder. Diese helfen BesucherInnen bei der Orientierung und das Hospiz ist nun auch ohne Navigationsgeräte leichter zu finden.

Lokales
Von links : Marcus Klein, Martina Mack, Christine Schneider, MdL, Adolf Geib  Foto: PS/DRK Müller

Überregionale Spende für das Hospiz in Landstuhl
„Christine-Schneider-hilft “ übergibt 1.000 Euro

Landstuhl. Die Landauer Landtagsabgeordnete Christine Schneider, MdL, übergab bei ihrem Besuch in Landstuhl 1.000 Euro für das Hospiz. Losgelöst von ihrer politischen Tätigkeit hat sie den Förderverein „Christine Schneider hilft“ gegründet. Der in der Südpfalz entstandene Förderverein will Menschen in Notsituationen oder schwierigen Lebenslagen eine Unterstützung oder notwendige Perspektiven bieten. Jedes Jahr kommen über 10.000 Euro für caritative Einrichtungen zusammen, die der Verein...

Lokales
 Das renommierte Heeresmusikkorps Koblenz spielt am 24. Oktober im Congress Center Ramstein  FOTO: ps/Heeresmusikkorps Koblenz

Heeresmusikkorps Koblenz zu Gast in Ramstein
Benefizkonzert für das Hospiz Hildegard Jonghaus

Ramstein-Miesenbach. Von den Bühnen Europas nach Ramstein-Miesenbach: Am Mittwoch, 24. Oktober, um 19.30 Uhr ist das Heeresmusikkorps Koblenz zu Gast im Congress Center. Der Reinerlös des Benefizkonzertes kommt in vollem Umfang dem DRK Hospiz Hildegard Jonghaus in Landstuhl zugute. „Wir freuen uns sehr, dass es uns gelungen ist, dieses bekannte und renommierte Orchester für ein Konzert gewinnen zu können. Das wird bestimmt ein besonderes Musikerlebnis, zu dem wir hoffentlich viele Besucher...

Wirtschaft & Handel
Eine Spende von 600 Euro überreicht Marco Krafft (Mitte) an Marcus Klein (links) und Adolf Geib  Foto: Richter

Landstuhler dm-Markt spendet 600 Euro
Unterstützung für den Förderverein Hospiz

Landstuhl. Mit einer Spende von 600 Euro unterstützt der Landstuhler dm-Markt den Förderverein Hospiz, Hildegard Jonghaus. Das Unternehmen hatte bundesweit die Aktion „Herz zeigen“ gestartet, an der sich vier Millionen Kunden in den 1.950 dm-Märkten beteiligten. Sie entschieden letztendlich, welche Institution vom dm-Markt unterstützt werden soll. In Landstuhl fiel die Entscheidung eindeutig zugunsten des Hospiz-Fördervereins aus. 400 Euro erhält der Kindergarten in Mittelbrunn. Auch hier...

Lokales

Erlös für Förderverein Stationäres Hospiz
Heeres-Musikkorps zu Gast in Ramstein

Ramstein-Miesenbach. Dem Förderverein Stationäres Hospiz Westpfalz ist es gelungen, das Heeres-Musikkorps Koblenz zu einem Benefizkonzert am Mittwoch, 24. Oktober, 19.30 Uhr in das Haus des Bürgers, Ramstein zu gewinnen. „Es ist uns eine besondere Ehre, solch ein hochkarätiges Orchester für unseren Förderverein zu bekommen, da diese Musiker in ganz Europa unterwegs sind“, freut sich der Vorsitzende Marcus Klein. Der Erlös fließt komplett dem Förderverein Stationäres Hospiz Westpfalz zu, der das...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.