Durchsuchung

Beiträge zum Thema Durchsuchung

Blaulicht
Bundesweit wurden seit dem frühen Montagmorgen Tatverdächtige durchsucht, die als Verfasser von Hasskommentaren im Netz identifiziert wurden. In 15 Bundesländern fanden entsprechende strafprozessuale Maßnahmen statt, die auf der Grundlage von Erkenntnissen der Ermittlungsgruppe Hate Speech des Landeskriminalamts Rheinland-Pfalz initiiert worden waren.

Bundesweite Durchsuchungen
Aktion gegen Verfasser von Hassbotschaften nach der Tötung von zwei Polizeibeamten

Rheinland-Pfalz. Bundesweit wurden seit dem frühen Montagmorgen Tatverdächtige durchsucht, die als Verfasser von Hasskommentaren im Netz identifiziert wurden. In 15 Bundesländern fanden entsprechende strafprozessuale Maßnahmen statt, die auf der Grundlage von Erkenntnissen der Ermittlungsgruppe Hate Speech des Landeskriminalamts Rheinland-Pfalz initiiert worden waren. "Oft sind es Worte, die fassungslos machen. Die bundesweiten Maßnahmen bei 75 angetroffenen Tatverdächtigen zeigen jedoch, dass...

Blaulicht
Die Polizei Speyer sucht den Eigentümer dieses Pedelecs
2 Bilder

Wohnungsdurchsuchung in Speyer
Wem gehört das schwarze Pedelec?

Speyer. Bereits am 1. Juni hat die Polizei Speyer im Rahmen der Durchsuchung der Wohnung eines 25-Jährigen und eines 31-Jährigen ein hochwertiges schwarzes Pedelec der Marke Gazelle, Modell NL, sicher gestellt. Die Polizei geht davon aus, dass es sich bei dem E-Bike um Diebesgut handelt. An dem Pedelec ist ein hochwertiges schwarzes Faltbügelschloss angebracht. Unterhalb der Lenkstange hat es eine Aufnahme für einen Korb und oberhalb des Hinterrades ist ein schwarzer Korb montiert. Auf dem...

Blaulicht
Symbolfoto

Polizeikontrollen
Berauscht und mit zwei Kindern im Auto am Steuer

Speyer. Gestern gab es wieder Polizeikontrollen in Speyer und Umgebung. Zwischen 17 und 21 Uhr richteten Beamte stationäre Kontrollstellen ein und kontrollierten sowohl den Verkehr als auch Personen. Um 20.05 Uhr fanden die Polizisten bei einem 25-Jährigen in der Friedrich-Ebert-Straße Betäubungsmittel und stellten sie sicher. Gegen den Mann wurde ein Verfahren eingeleitet.  Bei einer Verkehrskontrolle im Ziegelofenweg fanden die Beamten bei einem 19-jährigen Rollerfahrer Anzeichen auf den...

Blaulicht
Betäubungsmittel in Pirmasens aufgefunden

Wohnungsdurchsuchung in Pirmasens
Betäubungsmittel sichergestellt

Pirmasens - Zweibrücken. Die Pirmasenser Rauschgiftermittler führen seit Herbst letzten Jahres ein Ermittlungsverfahren gegen einen 39-jährigen Mann aus Pirmasens, der mutmaßlich mit Betäubungsmitteln handelte. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Zweibrücken erließ das Amtsgericht Zweibrücken einen Durchsuchungsbeschluss, der Ende letzter Woche vollzogen wurde. Hierbei wurden knapp 400 Gramm Amphetamin, 125 Gramm Marihuana und über 40 Gramm Haschisch, Verpackungsmaterial, eine Waage, Waffen und...

Blaulicht
Ganoven geschnappt

Polizei Karlsruhe schnappt die Verdächtigen
Abrechnungsbetrug bei Corona-Bürgertests

Karlsruhe. Staatsanwaltschaft und Polizei Karlsruhe ist ein Schlag gegen Kriminelle gelungen! Sonderermittler ermitteln seit mehreren Monaten gegen eine Tätergruppierung, die im Verdacht steht, mit betrügerischen Abrechnungen von Corona-Bürgertests einen Schaden in Millionenhöhe verursacht zu haben. Handschellen klickten Am frühen Dienstmorgen nahmen Spezialeinheiten sechs Tatverdächtige im Alter zwischen 25 und 33 Jahren widerstandslos fest. Seitens der Staatsanwaltschaft Karlsruhe waren zuvor...

Blaulicht
Polizei/Symbolfoto

Nach Angriff auf Polizeibeamte
Durchsuchung des Clubheims des Hells Angels MC Neustadt

Neustadt/Weinstraße. Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Frankenthal/Pfalz und des Polizeipräsidiums Rheinpfalz Bei einem Polizeieinsatz am 4. Dezember 2021 im Stadtteil Geinsheim, bei dem ein potentiell gefährlicher Hund sichergestellt werden sollte, wurden zwei Polizeibeamte tätlich angegriffen. Während die Polizeikräfte vor Ort auf einen richterlichen Durchsuchungsbeschluss warteten, tauchte plötzliche eine Gruppe von sieben Personen auf und griff die Polizeibeamten an. Zwei...

Blaulicht
Symbolfoto

Angriff mit Pfefferspray
Gruppe erbeutet an Bushaltestelle zwei Handys

Speyer. Am späten Nachmittag des Zweiten Weihnachtsfeiertages sind drei Männer im Alter zwischen 20 und 26 Jahren, die an einer Bushaltestelle im Birkenweg saßen, von einer Gruppe von acht bis neun Personen unvermittelt mit Pfefferspray angegriffen worden. Die Angreifer haben dabei zwei Smartphones geraubt. Einer der Tatverdächtigen hat seine Geldbörse samt Ausweis vor Ort verloren. Zwei weitere Tatverdächtige waren einem der Geschädigten bekannt. Nach Erwirkung eines richterlichen Beschlusses,...

Blaulicht
Einbruchdiebstahl in Esthal / Symbolbild

Einbruch in Esthal
Technisches Gerät aus Feuerwehrhaus gestohlen

Esthal/Frankeneck. Am Samstag, 6. November, gegen 19 Uhr, konnte ein Zeuge beobachten, wie zwei Männer technisches Gerät aus dem Feuerwehrgerätehaus in ein in der Nähe geparktes Kraftfahrzeug luden. Der Zeuge verfolgte den Pkw, der mit einem nicht rheinland-pfälzischen Kennzeichen bestückt war, und informierte die Polizei Neustadt über seine Feststellungen. Diese konnte das Fluchtfahrzeug in Frankeneck stoppen und nach Hinzuziehung weiterer Kräfte und Durchsuchung mehrerer Grundstücke, einen...

Blaulicht
Bei Wohnungsdurchsuchung in Zweibrücken Cannabis sichergestellt / Symbolbild

Wohnungsdurchsuchung in Zweibrücken
Cannabis wurde sichergestellt

Zweibrücken. Am Donnerstag, 30. September, 21 Uhr, musste zur Durchsuchung, im Anschluss an einen Vorfall in anderer Sache, die Polizei eine Wohnung fachmännisch öffnen lassen. Der 36-jährige Gesuchte wurde dabei nicht angetroffen. Die Beamten stellten jedoch rund 210 Gramm Cannabis und eine Anlage zum Kultivieren von Cannabispflanzen sicher. Gegen den Besitzer wurde ein Strafverfahren nach dem Betäubungsmittelgesetz eingeleitet. Polizeidirektion Pirmasens Weitere Blaulicht-Meldungen zu...

Blaulicht
Erst durch den mehrfachen Einsatz eines Distanz-Elektro-Impulsgeräts ließ sich der Mann unter Kontrolle bringen

Polizeibeamte angegriffen und verletzt
Angriff und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte sowie Körperverletzung

Kaiserslautern. Wegen eines Durchsuchungsbeschlusses zur Sicherung von Beweismittel in einem Ermittlungsverfahren hat die Polizei am Dienstagmittag einem Mann im Stadtgebiet einen "Besuch" abgestattet. Bei der Gelegenheit handelte sich der 40-Jährige mehrere Anzeigen ein. Als die Polizeibeamten kurz nach 14 Uhr an dem Haus des Mannes auftauchten, weigerte er sich die Beamten auf sein Grundstück zu lassen. Im Vorgarten kam er auf die Beamten zu und bedrängte sie. Es kam zum tätlichen Angriff....

Blaulicht
Polizei/Symbolfoto

5 illegale Vorfälle
Pensionen und Prostitution in Oppau & Edigheim

Ludwigshafen. Bei einer gemeinsamen Kontrolle sind der Bereich Öffentliche Ordnung, Bekämpfung Schwarzarbeit, und die Polizei am Donnerstag, 6. Mai 2021, auf jeweils zwei illegale Beherbergungsbetriebe in den Stadtteilen Edigheim und Oppau gestoßen. Neben gewerbe- und baurechtlichen Verstößen fehlte in den Kellerwohnungen in Edigheim, welche als nicht angemeldete Pensionen betrieben wurden, der vorgeschriebene zweite Fluchtweg. Zusätzlich stießen die Einsatzkräfte im Zuge ihrer Kontrollen auf...

Blaulicht
Alarm bei der Ludwigshafener Polizei: Schüsse aus einer Wohnung /  Symbolfoto

Alarm in Ludwigshafen
Mann schießt aus Fenster in der Herzogstraße

Ludwigshafen. Am Mittwoch, 28. April, wurde der Polizei ein Mann gemeldet, der aus einem Fenster heraus um sich schießen würde. Die Polizei fuhr umgehend zum Tatort in der Herzogstraße, wo der 60-Jährige in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses wohnt und von dort aus die Gegend unsicher machte. Bei der Durchsuchung seiner Wohnung in Ludwigshafen stellten die Polizeibeamten drei Waffen sicher, darunter ein Luftgewehr. Für eine Gefährdung von Anwohnern oder Passanten gibt es keine...

Blaulicht
Symbolfoto Terrorist

Schlag gegen IS-Unterstützer und Terror-Finanzierer
Durchsuchungen auch in Germersheim

Germersheim/Rheinland-Pfalz. In den frühen Morgenstunden des Dienstag, 26. Januar, durchsuchten Ermittler des Landeskriminalamts  sieben Wohnobjekte in ganz Rheinland-Pfalz. Die Ermittler konnten zahlreiche Beweismittel, darunter digitale Asservate und auch geringen Mengen Haschisch sicherstellen. Im Auftrag der Landeszentralstelle zur Bekämpfung von Terrorismus und Extremismus Rheinland-Pfalz bei der Generalstaatsanwaltschaft Koblenz führt das Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz unterstützt von...

Blaulicht
Die Polizei musste die Frau fesseln / Symbolfoto

Widerstand in Ludwigshafen
Polizistinnen bespuckt und getreten

Ludwigshafen. Am Dienstagmorgen, 19. Januar, leistete eine 22-Jährige bei einer Durchsuchung in der Von-Tann-Straße Widerstand. Die Frau sollte  aufgrund einer angeordneten Wohnungsdurchsuchung zum Auffinden von Betäubungsmitteln gegen 10.30 Uhr ebenfalls durchsucht werden. Hierbei wehrte sie sich gegen die polizeiliche Maßnahme, spuckte in Richtung einer Polizistin und trat um sich. Die 22-Jährige konnte gefesselt werden. Da bei ihr der Verdacht auf eine aktuelle Drogenbeeinflussung vorlag,...

Blaulicht
Symbolbild

Lauterecken: Einbrecher entlarvt
Der Schlüssel wird ihm zum Verhängnis

Lauterecken. Bei der Polizeikontrolle eines 22-Jährigen am Mittwoch, 16. Dezember, tauchten plötzlich verschiedene Gegenstände auf, die Anfang November in einen Betrieb in der Bahnhofstraße gestohlen wurden. Die Ermittler hatten bei dem Mann einen Schlüssel gefunden, der dem Einbruch zugeordnet werden konnte. Polizeikontrolle entlarvt EinbrecherDie Ermittler hatten bei dem Mann einen Schlüssel gefunden, der dem Einbruch zugeordnet werden konnte. Daraufhin wurde von der Staatsanwaltschaft eine...

Blaulicht
Symbolfoto

Landstuhl: Drogenfund im Zug
In der Wohnung war noch mehr gelagert

Landstuhl. Erst im Zug und dann in der Wohnung machten die Polizisten einen großen Fang bei einem 21-Jährigen. Am Mittwoch, 2. Dezember, veröffentlichte das Polizeipräsidium Westpfalz und die Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern eine gemeinsame Presseerklärung: Am Dienstagabend, 1. Dezember, war eine Polizeistreife in der Regionalbahn (RB) 67 von Homburg nach Kaiserslautern unterwegs, als den Beamten der Geruch von Marihuana in die Nase stieg, anscheinend ausgehend vom einzigen anderen...

Blaulicht
Symbolbild

Beamtenbeleidigung
Bei Durchsuchung Polizeibeamte in Grünstadt beschimpft

Grünstadt. Im Rahmen einer richterlich angeordneten Durchsuchungsmaßnahme in der Lateinschulgasse am Sonntag, 29. November, 13.45 Uhr, sollte auch der Rucksack einer 29-Jährigen durchsucht werden. Diese verhielt sich während der Maßnahme ausgesprochen unkooperativ und beleidigte die eingesetzten Beamten als "lächerliche Bullen" und "Spasti". Ein Strafverfahren wurde eingeleitet. (Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße)

Blaulicht

Bei Durchsuchungen Rauschgift gefunden
Vier Tatverdächtige sind wieder auf freiem Fuß

Burrweiler. Im Laufe des heutigen Montag, 24. November, wurden in Burrweiler drei Anwesen sowie eine Stallung und Freiflächen durch Kräfte der Kriminalinspektion Landau mit Unterstützung der Bereitschaftspolizei durchsucht. Dem Einsatz waren intensive Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Landau und des Rauschgiftkommissariats wegen des Verdachts des Handeltreibens mit Betäubungsmitteln vorangegangen. Bei dem Einsatz wurden u.a. Betäubungsmittel, Bargeld sowie Ausrüstung einer Marihuanaplantage...

Blaulicht
Symbolbild

Drogen in Meckenheim sichergestellt
Jugendlicher mit großer Menge Marihuana unterwegs

Meckenheim. Weil er am Montagabend (17. August, 19.45 Uhr) freihändig mit seinem Fahrrad unterwegs war und dabei noch ein Mobiltelefon benutzte, stoppte die Polizei Haßloch einen 16-Jährigen aus der Verbandsgemeinde Deidesheim. Im Verlauf der Kontrolle fanden die Beamten fast 60 Gramm Marihuana. Es folgte eine Durchsuchung seines Zimmers im elterlichen Wohnhaus. Die Drogen wurden sichergestellt. Der junge Mann muss sich nun in einem Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das...

Blaulicht

Ladengeschäft in der Karlsruher Innenstadt war im Visier / Strafverfahren folgt
Gefälschtes Handyzubehör als Originalteile verkauft

Karlsruhe. Ein 39 Jahre alter Mann steht unter dem Verdacht, seit Mitte des Jahres 2018 gefälschtes Handyzubehör über Verkaufsplattformen und über ein in der Karlsruher Innenstadt gelegenes Ladengeschäft in großem Stil verkauft zu haben. Bis Ende Februar soll er über 25.000 Zubehörteile wie beispielsweise Akkus, Ladekabel,  Stecker, Displays und Adapter im Wert von mindestens 300.000 Euro als Originalzubehör verkauft haben. Die ausgewiesenen Artikel wurden zu einem Preis von ungefähr einem...

Blaulicht
Bei den Maßnahmen wurden 14 Wohnobjekte in Mannheim und Lampertheim durchsucht und dabei neun Wohnungen gewaltsam geöffnet.

14 Durchsuchungsbeschlüsse und drei Haftbefehle
Festnahmen in Mannheim wegen Verdachts auf Drogenhandel

Mannheim. Das Polizeipräsidium Mannheim führte am frühen Mittwochmorgen, 8. Mai, unter Federführung der Ermittlungsgruppe Rauschgift, mit Unterstützung durch Kräfte der Kriminalpolizei Bensheim und des Polizeipräsidiums Einsatz, eine Durchsuchungs- und Festnahmeaktion gegen Personen durch, die im dringenden Tatverdacht stehen, in Mannheim einen schwunghaften Handel mit Betäubungsmitteln betrieben zu haben. Nach Angaben der Polizei wurden durch langwierige offene und verdeckte Ermittlungen elf...

Blaulicht

Durchsuchungsmaßnahmen in 64 Wohnungen und Büros
Verdacht der gewerbs- und bandenmäßigen Urkundenfälschung

Nach umfangreichen Ermittlungsmaßnahmen der Staatsanwaltschaft Kaiserslautern und der Kriminaldirektion Kaiserslautern durchsuchen seit dem frühen Morgen Einsatzkräfte zeitgleich 64 Wohnobjekte und Büros in Rheinland-Pfalz, im Saarland, in Baden-Württemberg, Hessen, Nordrhein-Westfalen und in Sachsen-Anhalt. Sechzehn Beschuldigte im Alter von 24 bis 62 Jahren aus Kaiserslautern, dem Landkreis Germersheim, dem Ludwigshafener und Karlsruher Raum und Köln stehen im Verdacht, Manipulationen im...

Blaulicht

Durchsuchungen bei 46-jährigem Geschäftsmann in Karlsruhe wegen Verdachts des Anlagebetrugs
Kapitalanlagemodell - und zahlreiche Geschädigte

Karlsruhe. Wegen des Verdachts des Anlagebetrugs wurden am Mittwoch Durchsuchungen in den Wohn- und Geschäftsräumen eines 46 Jahre alten Tatverdächtigen aus Karlsruhe durchgeführt. Der Beschuldigte ist Geschäftsführer von insgesamt zehn Investment- und Wohnbaufirmen und soll mit einem seit dem Jahr 2010 angebotenen Kapitalanlagemodell zahlreiche Geschädigte um ihre Einlagen betrogen haben. Das Dezernat für Wirtschaftskriminalität und die Staatsanwaltschaft Karlsruhe hatten aufgrund mehrerer...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.