Drogen

Beiträge zum Thema Drogen

Blaulicht

Mit 2,28 Promille durch Pirmasens geradelt
Vollzug eskaliert auf der Wache

Pirmasens. Gestern, gegen 19 Uhr, kam ein Radfahrer in der Wiesenstraße einer Polizeistreife entgegen. Als er den Streifenwagen sah, stieg er ab und war offensichtlich unsicher auf den Füßen, weshalb sich die Beamten zu einer Kontrolle entschlossen. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab 2,28 Promille. Daraufhin beleidigte er die Beamten mehrfach und sperrte sich schließlich bei der Blutentnahme auf der Dienststelle. Er musste zu Boden gebracht werden, um die Blutentnahme zu...

Blaulicht
Symbolbild

Kein Führerschein dafür unter Drogen- und Alkoholeinfluss
Fahrt im Rausch im Pirmasens schnell wieder vorbei

Pirmasens. Am heutigen frühen Morgen, gegen 2.30 Uhr, wurde ein Seat Ibiza in der Erlenbrunner Straße kontrolliert, nachdem er vom Parkplatz eines Einkaufsmarktes gefahren war. Der 37-jährige Fahrer räumte von sich aus ein, dass er keinen Führerschein habe und auch unter dem Einfluss von Amphetamin stehe. Da Alkoholgeruch wahrnehmbar war wurde zudem ein Alkoholtest durchgeführt, der einen Wert von 0,81 Promille ergab. Eine Blutprobe wurde entnommen und entsprechende Ermittlungsverfahren...

Blaulicht
Die sichergestellten Drogen hatten einen Straßenverkaufswert von etwa 15.000 Euro.

Drogen im Wert von 15.000 Euro gefunden
Zwei Dealer gehen Polizei ins Netz

Rodalben/Pirmasens. Am Sonntagabend kontrollierte eine Streife der Pirmasenser Polizei einen verdächtigen BMW auf dem Parkplatz eines Supermarkts in Rodalben. Bei der Überprüfung der Insassen, ein 43-Jähriger und ein 33-Jähriger aus Pirmasens, stellte sich heraus, dass beide bereits wegen Drogenhandels in Erscheinung getreten waren. Im Fahrzeuginneren konnten die Beamten eine Stofftasche mit mehr als einem Kilo an verschiedenen Drogen, wie Heroin, Kokain, Amphetamin und sonstigen...

Blaulicht
Bei den auf dem Foto abgebildeten Drogen handelt es sich laut Polizeidirektion und Staatsanwaltschaft um eine Menge von mehr als 100 Kilogramm.

Pirmasenser Rauschgiftfahnder vernichten mehr als 100 Kilogramm Drogen
Verwahrung und Transport unter hohen Sicherheitsvorkehrungen

Pirmasens. Mehrmals im Jahr vernichtet das Rauschgiftkommissariat der Pirmasenser Kripo im Auftrag der Staatsanwaltschaft Zweibrücken Betäubungsmittel, die in den vergangenen Monaten und Jahren im Rahmen von Strafverfahren sichergestellt worden sind. Diese Drogen können erst nach Rechtskraft der Urteile vernichtet werden. Bis dahin schlummern sie in besonders gut gesicherten Räumen der Asservatenkammer der Polizei. Unter diesen Drogen befindet sich nahezu die gesamte Bandbreite dessen, was auf...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.