Damenhandball

Beiträge zum Thema Damenhandball

Sport
Marlene Zapf, deutsche Nationalspielerin, Rechtsaußen bei den TusSies und zusammen mit Neuzugang Simone Petersen zuständig für die 7m-Würfe.
Neben Bo van Wetering auf Linksaußen herausragende Kraft beim Spiel gegen die Handballdamen aus Kopenhagen. Der 30:22-Sieg müsste fürs Rückspiel reichen...
Text/Foto/FotoArchiv Wolfgang Merkel/Merkel+Merkel

Damenhandball/TusSies aus Metzingen/EHF-Cup/Kobenhavn Handbold
Souveräner Sieg der TusSies aus Metzingen im Heimspiel des EHF Cups vs. Kopenhavn Handbold

Mit 30:22 schickten die TusSies aus Metzingen den Kopenhavn Handbold Club zurück nach Kopenhagen. Mit einer überragenden Leistung nach der Niederlage im Spitzenduell gegen die Borussinen aus Dortmund zeigten die TusSies, dass im EHF Cup mit ihnen zu rechnen ist, dass sie weiter daran arbeiten, wieder die Spitze zu erklimmen, dass die junge Mannschaft, die seit dieser Saison ohne die deutschen Nationalspierlerinnen Behnke und Minevskaja auskommen muss, angeführt von Ferenz Rott und Edina Rott...

Sport
Samira Brand, ganz links, neben ihr die überragende Johanna Wiethoff, Wahl in die 7 der Handballwoche, freudetrunken and released...

Foto/FotoArchiv: Merkel+Merkel

Samira Brand/Haßloch/Kurpfalzbären
Samira Brand führt die Kurpfalzbärinnen gegen die Vipern aus Bad Wildungen zum ersten Sieg in der Damenhandball-Bundesliga

Samira Brand, die aus Haßloch stammt, und regelmäßig in Hasalaha anzutreffen ist, die in der Jugend über die TSG Haßloch, den VTV Mundenheim nach Ketsch in die damalige A-Jugend-Bundesliga wechselte, (zu spät wie sie in mehreren Interviews schon zum Ausdruck brachte: In der Pfalz kannst du als Damenhandballerin keine Karriere machen), führte am Samstag die KurpfalzBärinnen, die ohne die Kapitänin und Rechtsaußen Sina Michels die Ketscher Ladies zu einem letztendlich klaren 30:27, nachdem man in...

Sport
Jana Scheib von den Vipers, Riesentalent, das von Bietigheim 2 zu den Vipers kam, gerade 19 Lenze alt geworden, vor der Crunchtime im Spiel versus die KurpfalzBären, Samstag 12.10.2019

Foto/Fotoarchiv Merkel+Merkel
10 Bilder

Bundesliga Damenhandball : Kurpfalzbärinnen, Borussen aus Dortmund, Vipers etc.
Das Meisterschaftstrio Borussia Dortmund, BBM Bietigheim, Thüringer HC und das Ankommen der KurpfalzBärinnen in der Ersten Liga

Borussia Dortmund hat sich wie von Insidern erwartet zusammen mit Bietigheim an der Spitze der Tabelle der Handball-Bundesliga der Damen eingerichtet, der klare Sieg der Borussen gegen die TusSies aus Metzingen, bedeuten 8:0 Punkte. Bietigheim hat das bessere Torverhältnis, ist deshalb ebenfalls verlustpunktfrei mit besserem Torverhältnis Erster. Neben den Borussen aus Dortmund sind die Blomberger noch verlustpunktfrei, haben aber weder gen die Borussen, noch gen die Bietigheimer oder den...

Sport
5 Bilder

TSG Haßloch
Haßlocher Handballdamen mit zwei unterschiedlichen Halbzeiten

Am Sonntagnachmittag waren die Damen 1 der HSG Mutterstadt/Ruchheim zu Gast im Sportzentrum. Es war ein Spiel bei dem die Zuschauer zwei komplett verschiedene Halbzeiten sahen. Wir nahmen uns vor dem Spiel vor, die in der zweiwöchigen Spielpause trainierten Abläufe und Absprachen umzusetzen, doch davon sollte uns in Halbzeit eins nur wenig gelingen. Dazu kam noch, dass wir etliche freie Torchancen nicht nutzten und die gegnerische Torfrau immer stärker ins Spiel brachten. Somit verabschiedeten...

Sport
Tom Löbich, der sportliche Leiter und "Kate" Schneider, die Trainerin. Kate Schneider erlöst und glücklich und stolz auf die Ladies, Tom Löbich, der das Spiel "mitgespielt" hatte, völlig erschöpft, aber inwendig glücklich, beseelt...
FotoArchiv Merkel+Merkel
6 Bilder

Damenhandball Bundesliga: TSG Ketsch/KurpfalzBärinnen versus Vipern Bad Wildungen in der Ketscher Neurotthalle
Sensationelles Spiel der Kurpfalzbären / Erster Sieg / fantastisches Publikum trägt die Ketscherinnen zum 30:27-Sieg

Die KurpfalzBärinnen haben das Duell gegen den Abstieg für sich entschieden. Nachdem die Vipern in der ersten Halbzeit mit 3 Toren davongezogen waren, blieben die Ketscher Ladies mit sehr positiver Körpersprache in diesem kampfbetonten und sehr dynamisch geführten Match dran und in der 23. Minute wendete sich das Blatt, die Peripetie setzte ein, die Bärinnen erkämpften sich einen knappen Vorsprung und gingen mit einer 16:15 Führung vor begeistertem Publikum in die Pause. In der Pause dürfte...

Sport
Lea Marmodee, Sina Michels, Verne Oßwald (verdeckt), Amelie Möllmann, Cara Reuthal und Rebecca Engelhardt vor dem Spiel gegen die TusSies aus Metzingen ( von links nach rechts )

Foto / FotoArchiv Wolfgang Merkel

Damenhandball-Bundesliga/ Kurpfalzbären/ Job-Garantie für Kate Schneider/ Änderung der Philosophie ?
Müssen die Kurpfalzbären nach drei recht klaren Niederlagen in der Damenhandball-Bundesliga ihre Concepcion und ihre Philosophie den Realitäten anpassen ? Part 4

Part 4 Der Junioren-Ansatz der Kurpfalzbären mit Spielerinnen wie Johanna Wiethoff als Nachfolgerin von Sabine "Bine" Stockhorst (Babypause und dann Karriereende ?) oder Cara Reuthal als neue Kraft auf dem rechten Flügel, die irgendwann in die Fußstapfen von Sina Michels treten soll oder die Integration von Jule Haupt, die in Göppingen bei Frisch Auf erfreuliche zweimal erfolgreich war, ist als idealisch positiv zu werten , hat aber mit den Realitäten, erste bittere Erfahrungen wurden ja in...

Sport
Kate Schneider, die Trainerin der Ketscher Handballdamen, und Dirk Schatek, der Torwarttrainer, vor dem Spiel gegen die TusSies aus Metzingen...

Damenhandball-Bundesliga/ Kurpfalzbären/ Job-Garantie für Kate Schneider/ Änderung der Philosophie ?
Müssen die Kurpfalzbären nach drei recht klaren Niederlagen in der Damenhandball-Bundesliga ihre Concepcion und ihre Philosophie den Realitäten anpassen ? Part one

Müssen die KurpfalzBären , wenn auch das nächste Heimspiel gegen die Vipers aus Bad Wildungen am 12.10. in der Neurotthalle verloren geht, ihre Philosophie neu überdenken ? Diese Frage stellt sich bereits relativ früh, weil es die erhofften Überraschungen in Bensheim und Göppingen nicht gab... Angesichts der Tatsache, dass nach drei Spieltagen 0:6 Punkte auf dem Konto stehen und ein Torverhältnis von 74:102 , angesichts der Tatsache, dass wohl auch die Vipers aus Bad Wildungen am 12.10....

Sport

Haßlocher Handballdamen wieder zurück in der Spur

++ VTV Mundenheim 2 - TSG Haßloch 25:32 ++ Am Sonntagnachmittag machten wir uns auf den Weg zu einem der beiden Aufsteiger in die Pfalzliga, den Damen 2 des VTV Mundenheim. Trotz dem schlechten Saisonstart mussten wir den Blick nach vorne richten und es war klar, um etwas zählbares mit nach Haßloch zu bringen mussten wir definitiv eine andere Mentalität an den Tag legen als zuvor! Die ersten fünf Minuten gehörten den Gastgebern, die 3:1 in Führung gehen konnten, da wir freie Torchancen...

Sport
Entschlossenheit und Geschlossenheit demonstrieren die Kurpfalzbärinnen vor der Partie gegen die TusSies aus Metzingen

FotoArchiv&Copyright Wolfgang Merkel

Auswärtsspiel Kurpfalzbärinnen gegen Frisch Auf Göppingen / Damenhandball-Bundesliga
Kate Schneiders Kurpfalzbärinnen zu Gast in Göppingen bei Frisch Auf, Spielbeginn um 19:00 am Samstag, den 21.9., in der EWS-Arena

Frisch Auf Göppingen braucht Punkte. Das verlorene Heimspiel gegen Bietigheim (26:33) nach ausgezeichneter Gegenwehr, das verlorene Auswärtsspiel bei Blomberg-Lippe, der Überraschungsmannschaft bisher, mit 20:24, wirft die Girls von Frisch Auf auf den zehnten Platz der Tabelle zurück, und zwar mit 0:4 Punkten und 46:57 Toren ( - 11 Treffer). Zeit, die Wende einzuleiten und so ist ein Sieg gegen die KurpfalzBärinnen zu Hause in der EWE-Arena Pflicht, ein MUST HAVE... Die wiederum müssen...

Sport

Pfalzliga Frauen: TSG Haßloch gegen HSG Dudenhofen/Schifferstadt

TSG Haßloch-HSG Schifferstadt/Dudenhofen 28:31 (11:16) Völlig verdient unterlag das TSG Team der Spielgemeinschaft im Derby. Unsere Abwehr hatte dem druckvollen Spiel der Gäste wenig entgegenzusetzen und ließ sich ein ums andere Mal düpieren. Zuviel verlorene Zweikämpfe und schlechte Abstimmungsarbeit machten es dem Gegner relativ einfach, zu Torerfolgen zu kommen. Auch im Angriff tat man sich im Umschaltspiel und Spielaufbau schwer. Bewegung und eine gute Lösung im richtigen Moment waren nur...

Sport
3 Bilder

Mit Remis in die neue Saison gestartet

Frauen Pfalzliga SG OBZK-TSG Haßloch 21:21(12:13) Nach einem gutem Start und einer ständigen Führung von bis zu 4 Toren (8:12; 25.min) in der ersten Halbzeit verloren wir zu Beginn der zweiten Hälfte die Kontrolle über das Spiel und leisteten uns im Angriff in dieser Phase zu viele Fehlwürfe. Nur ein erzieltes Tor zwischen der 31. und 44. Spielminute ließ die Führung schmelzen und zu einem 16:14 (44.) Rückstand werden. Trotz einer über weite Strecken akzeptablen Abwehrleistung gestattete man...

Sport
2 Bilder

Bären schnappen sich zwei Eulen

Das Frauenteam der TSG Haßloch darf sich zur neuen Runde über Zuwachs freuen. Mit Nathalie Jakob (LA, RA) und Laura Walther (Tw) stoßen zwei oberligaerfahrene Spielerinnen von der TSG Friesenheim zum Vizemeister der Pfalzliga. Beide passen sowohl vom Alter als auch von den sportlichen Zielen perfekt ins Anforderungsprofil und werden unsere Mannschaft mindestens für die nächsten zwei Jahre verstärken. Nathalie war bereits bis zur C-Jugend in Haßloch aktiv und ist damit die erste Rückkehrerin...

Sport
Die Kurpfalz Bären haben es geschafft: 26:22 gegen die Spreefüxxe und der Aufstieg in die Erste Liga
12 Bilder

Damenhandball/TSG Ketsch/Kurpfalz Bären/ Aufstieg in die ERSTE LIGA
Kurpfalz Bärinnen verwandeln den zweiten Matchball

Aufstieg der Kurpfalzbärinnen - die Ketscher Ladies verwandeln nach der Niederlage in Mainz den zweiten Matchball und siegen in der Ketscher Neurotthalle 26:22 gegen die Spreefüxxe aus Berlin Am Samstag machten die Kurpfalz Bären vor 1100 Zuschauern den Aufstieg in die Erste Handball-Bundesliga der Damen perfekt. Nach durchwachsenem Beginn und dem ein oder anderen Fehlwurf (Saskia Fackel) groovten sich sich die Kurpfalz Bärinnen dann peu a peu ein, führten dann deutlich (10:4) und gingen mit...

Sport

Damenhandball/TSG Ketsch/Kurpfalz Bären
Katrin Schneider - der Philosophie treu bleiben

Katrin Schneider, Jahrgang 90, 2015/16 Aufstieg mit den Kurpfalz Bärinnen in die 2.Liga, 2016/17 Spielertrainerin bei den KurpfalzBären in der ersten Zweitligarunde, 2017/18 dann nur noch Trainerin mit einem dritten Platz und jetzt vor dem Aufstieg in die Erste Liga mit einem Team, das kurz vor Schluss jetzt doch noch Nerven zeigt und Schwierigkeiten hat, mit dem Druck, der von außen auf die Mannschaft einwirkt, klar zu kommen. Weil nämlich die Euphorie in der Halle, vor dem ausverkauften...

Sport

Damenhandball/TSG Ketsch/KurpfalzBärinnen/Zweite Damenhandball-Bundesliga/Kurzporträt
Lara Eckhardt - "Prinzessin" DJ und Rückraumschützin der Kurpfalz Bären

Lara Eckhardt, Jahrgang 1996, Mannheimerin, Lehramtsstudentin für Englisch und Sport, mit der Nummer 96 auf dem roten KurpfalzBärenTrikot , die meist in der zweiten Hälfte auf der linken Seite, oft in combinazione mit Lea Marmodee , das Spiel der Kurpfalz Bärinnen belebt, wurde im Pfälzer Damenhandball bei der TSG Friesenheim und dem VTV Mundenheim handballtechnisch groß. Zwei Oberligameisterschaften 2011/12 und 2012/13 und ein Pfalzpokalsieg stehen positiv zu Buche. 2014 ging es dann...

Sport
Lea Marmodee nach dem Spiel gegen Beyeröhde-Wuppertal am 7.4.2019
3 Bilder

Kurpfalz Bären/TSG Ketsch/Damenhandball/Zweite Liga
Lea Marmodee von den Ketscher Kurpfalz Bärinnen / Kurzporträt

Lea Marmodee - die kommende Regisseurin der Ketscher Handballerinnen im Windschatten von Samira Brand Die am 8.11.1998 geborenen Lea Marmodee, die in Edingen anfing mit dem Handballspielen, wechselte 2012 in die Jugendabteiulung der TSG Ketsch, durchlief die Jugendmannschaften und seit letzter Saison ist sie Mitglied des Zweitliga-Teams, half aber auch , wenn das terminlich möglich war, das Juniorenteam in der dritten Liga Süd zu halten. Ihr Vertrag läuft bis 2021. Ihre Position ist die...

Sport
Lea Marmodee versus Zeliha Puls von Buchholz 08 - Rosengarten
4 Bilder

Kurpfalz Bären / Damenhandball 2.Bundesliga/ TSG Ketsch gegen die Füchse aus Berlin
Kurpfalzbären gegen die Füchse aus Berlin - Ende der Krise ?

Nachdem die Kurpfalz Bären zu Hause gegen Buchholz 08 Rosengarten vor 1100 Zuschauern (Bundesligakulisse a la Bietigheim, Metzingen, Buxtehude) klar den Kürzeren zogen und mit 21:28 die Segel streichen mussten, konnte auch die Auswärtspartie gegen Mainz 05 letzten Sonntag (27:34) nicht siegreich gestaltet werden und so sind die Kurpfalz Bären auf den dritten Platz abgerutscht. Die Mannschaft stehe sich,wie Kate Schneider sich äußerte, selbst im Weg. Die Melange aus Lockerheit und Anspannung ist...

Sport

Hasslocher Handballdamen feiern Vizemeisterschaft

Am Sonntag Nachmittag machten wir uns auf zum letzten Saisonspiel, wir waren zu Gast bei der HSG Lingenfeld/Schwegenheim. Die Motivation war groß, denn da der TuS Heiligenstein am Samstag Abend Punkte bei der SG OBZK 2 hat liegen lassen, war klar dass wir mit einem Sieg doch noch die Viezemeisterschaft holen können. Das Spiel gestaltete sich sehr ausgeglichen, keine der beiden Mannschaften konnte sich bedeutend absetzen, ehe uns in der 21. Spielminute durch Jana Laubender erstmals die...

Sport
Elena "Elle" Fabritz, unmittelbar nach dem Schlusspfiff gegen den TV Beyeröhde. Erlösung und Freude pur angesichts des klaren Erfolgs. Rechts klatschend Lara Eckhardt, während Elena Fabritz abzuheben scheint.
15 Bilder

Damenhandball/Kurpfalz Bären/Ketsch/ 2.Bundesliga
Der Aufstieg rückt immer näher

Abwehrschlacht und klarer Sieg der Kurpfalz Bären gegen den TV Beyeröhde-Wuppertal Mit einem klaren, nicht erwarteten, 30:23 (14:9) siegten die Kurpfalz Bärinnen am Sonntag gegen den Verfolger, den TV 1893 Beyeröhde-Wuppertal, der den Ketscher Damen aber, trotz vieler Ausfälle, alles abverlangte. Dass es sich um ein Spitzenspiel handelte, wurde von Anfang an klar. Auf beiden Seiten Nervosität und auch Hektik, die sich erst allmählich legte. Bei Beyeröhde lastete die Verantwortung vor allem...

Sport

Hasslocher Handballdamen finden wieder zu alter Stärke zurück

++ TSG Hassloch - SG OBZK2 27:24 ++ Beim letzten Heimspiel für diese Saison gab die SG OBZK2 ihre Visitenkarte im TSG Sportzentrum ab. Wir nahmen uns fest vor aus dem Loch der vergangenen Spiele rauszukommen und dem Publikum wollten wir zum einen nochmal ein tolles Handballspiel bieten und zum anderen wollten wir ein anderes Gesicht zeigen als in den Partien zuvor. Die ersten Spielminuten fingen auf beiden Seiten sehr hektisch an und war von einigen technischen Fehlern und Fehlwürfen...

Sport
Die sichere Siebenmeterschützin Leonie Schneider, die diesen Job in der Regel souverän löst und sich mit Jessica Glaser diesbezüglich ablöst
2 Bilder

Damenhandball/TSG Haßloch/Porträt/Rückrunde 2018/19 der Pfalzliga
Leonie Schneider: Spielerin der Rückrunde bei der TSG Haßloch/Pfalzliga

Leonie Schneider - Spielerin der Rückrunde bei den Handball-Damen der TSG Haßloch Nachdem Leonie Schneider in der Vorrunde der Pfalzliga mit Verletzungsproblemen zu kämpfen hatte und erst spät in der Vorrunde richtig in Tritt kam, ist sie seit Jenner 2019 die überragende Spielerin in den Reihen der TSG Ladies aus Hasalaha, die meist über halblinks kommend dann in den zentralen Rückraum einschwenkt, um hochzusteigen, sehr hoch, und aus neun bis zehn Metern abzuschließen, was sie mit einem...

Sport
"Elle" Fabritz von den Bärinnen dringt von links kommend in den Kreisbereich ein, schwebend naturalmente, um rechts abzuschließen. Starkes Finale von ihr und den Bären in der zweiten Hälfte gen Trier.
10:1-Lauf in der ersten Hälfte der zweiten Halbzeit und Grundstock für den klaren Sieg (31:22) nach schwacher erster Hälfte. The next step on the power&speed tour 2018/19, die am Sonntag gegen den TV Beyeröhde-Wuppertal weiter gehen soll. Supporters auch aus der Vorderpfalz sind willkommen und erwünscht...
4 Bilder

Damenhandball/Ketsch/KurpfalzBärinnen/nächstes Heimspiel
AUSFLUG zu den KurpfalzBärinnen nach Ketsch ?

Am nächsten Sonntag, dem 07/04/2019, spielen um 16:00 in der Neurotthalle in Ketsch die KurpfalzBärinnen von der TSG Ketsch gegen ihren Verfolger, den TV Beyeröhde-Wuppertal, der zwei Minuspunkte mehr auf dem Konto hat und obendrein auch keinen Lizenzantrag für die Erste Liga gestellt hat, also auf jeden Fall next year in der Zweiten Damenhandball-Bundesliga antreten wird. Aber Beyeröhde-Wuppertal könnte den KurpfalzBärinnen noch kräftig in die Suppe spucken, wenn es nämlich die...

Sport
Saskia Fackel in der zweiten Hälfte des Matches gen DJK/MJC Trier auf Torejagd. Viermal konnte sie einnetzen. Auch gegen den TV Beyeröhde-Wuppertal, derzeit mit 38:10 Points auf Platz vier, werden am Sonntag ihre Treffer und Siebenmeter-Tore gebraucht.

Damenhandball/Ketsch/Kurfpfalzbären/Torjägerinnen
Platz 8 für Saskia Fackel in der aktuellen Torjägerinnenliste

Saskia Fackel von den KurpfalzBärinnen  nimmt im Moment in der Torjägerinnenliste der Zweiten Damen-Handball-Bundesliga Platz 8 ein. Gegen DJK/MJC Trier kamen beim 31:22 vier Treffer dazu, zwei davon Siebenmeter. Totaliter sind es jetzt vor dem wichtigen Spiel gen Beyeröhde-Wuppertal am Sonntag 136 Goals, 42 davon Siebenmeter. Alicia Soffel vom FSV Mainz 05 liegt mit 140 Treffern (18 x Siebenmeter) auf Platz sieben  in Reichweite, hat allerdings gegen Herrenberg im Heimspiel am Sonntag 11...

Sport
Lena Feiniler in der zweiten Hälfte in Blickrichtung Trierer Miezen, die sie permanent beackerten. Trotzdem drei erfolgreiche Abschlüsse.
4 Bilder

Damenhandball/Porträt/Ketsch/Kurpfalzbärinnen
Kreisläuferin Lena Feiniler von den Kurpfalzbären

Lena Feiniler-KurpfalzBärin, ein Kurzporträt der Handballerin und Mathematikerin Lena Feiniler, die in Handballkreisen und naturalmente auch bei den Bärinnen "Stift" genannt wird, kam als 14jährige zu den Ketscher HandballGrounds und durfte schon in den Jugendmannschaften große Erfolge feiern. Lena Feiniler studiert Mathematik und Geographie im palatinischen Landau. Lena Feiniler hat sich auch in der zweiten Liga einen Stammplatz gesichert, sie wirbelt, ackert, macht und tut am Kreis, wirft...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.