Damenhandball

Beiträge zum Thema Damenhandball

Sport
Johanna Wiethoff freudestrahlend nach dem 31:22 gegen Trier und ihrem längeren Einsatz in der zweiten Hälfte. So kann's weitergehen.
2 Bilder

Damenhandball/Porträt/Ketsch/Kurpfalzbärinnen
Torwarttalent und U17 Nationalspielerin Johanna Wiethoff

Johanna Wiethoff/KurpfalzBärin/Torhüterin/U17 - Auswahltalent Johanna Wiethoff ist das jüngste Mitglied im BÄRENteam, sie ist Jahrgang 2002 und stammt aus dem nahen Wiesloch. Sie gehört dem U17-Kader an, der sich in den nächsten Monaten für die U17-EM in Celje/Slowenien vorbereitet und, im Märzen der Bauer die Rößlein einspannt, drei Testspiele in Göllheim bei Grünstadt (Di.,19.3.2019), in Haßloch bei Speyer (Do.,21.3.) und in Rodalben bei Pirmasens(Sa.,23.3.) absolvierte. Johanna war im...

Sport
Elena Fabritz beim erfolgreichen Abschluss im Finale der Heimpartie gegen Trier. Linsey Houben, die holländische Torjägerin des Trierer Teams, die neunmal traf, kann nicht mehr eingreifen. "Elle" erzielt eines ihrer drei Tore.
2 Bilder

Damenhandball/Porträts/Kurpfalzbären/Ketsch
Elena "Elle" Fabritz

Elena"Elle"Fabritz/dienstälteste Kurpfalzbärin/Haribonista/MotivationsARTistin Elena Fabritz, von den KurpfalzBärinnen kurz "Elle" genannt, ist schon eine ganze Spanne Zeit bei denselben. Schon mit sechs Lenzen spielte sie Handball und zwar in der E-Jugend. 2013 wurde sie zusammen mit Rebecca "Rebbi" Engelhardt deutsche B-Jugendmeisterin. Sie ist ein weiteres Beispiel für die ausgezeichnete Ketscher Jugendarbeit, die immer wieder ihre Früchte trägt und die Kurpfalzbären, nachdem sie sich...

Sport
Anna Lena Flammann setzt sich auf rechts gegen Michelle Braun durch und wird anschließend erfolgreich abschließen...
4 Bilder

Damenhandball/Verbandsliga Pfalz/TSV Iggelheim gegen TuS Dansenberg
Dansenbergs Handballdamen überrollen Iggelheims Ladies

Like a hurricane: Christina Dahl Pedersen, Lea Partika und die Flammann-Sisters überrollen den TSV Iggelheim TSV Iggelheim - TuS Dansenberg/Kaiserslautern 38:22 (17:10) Schon Mitte der ersten Halbzeit war klar, dass es für den TSV Iggelheim um die erfahrene Tamara Teichert nur um Schadensbegrenzung gehen konnte, was bis zur Pause noch halbwegs gelang. Aber auch in dieser ersten Hälfte wurde klar, dass die eminent durchsetzungs-und spielfreudige Christina Dahl Pedersen im Verbund mit Lea...

Sport

Hasslocher Handballdamen verlieren in Dudenhofen

HSG Dudenhofen/Schifferstadt - TSG Hassloch 28:26 Am Sonntag Nachmittag waren wir zu Gast bei der HSG Dudenhofen/Schifferstadt. Da sich die HSG mitten im Abstiegskampf befindet und jeden Punkt benötigt, war ein sehr kampfbetontes Spiel vorprogrammiert. Schon vor dem Spiel war klar, heute gewinnt die Mannschaft, die das Spiel mehr gewinnen will. Und so kam es auch - von der ersten Sekunde an wurde um jeden Ball gekämpft und keine der beiden Mannschaften schenkten sich etwas. Die erste...

Sport
3 Bilder

Damenhandball Porträts TSG Ketsch/Kurpfalzbärinnen
Torjägerin und Teamplayerin: SASKIA FACKEL

Saskia Fackel - Shooterin & Sonnenanbeterin & HandballLexikon der Kurpfalzbären Saskia Fackel, gelegentlich auch "die Fackel" genannt, ist seit 2012 im Verein, also schon eine relativ lange Wegstrecke mit den KurpfalzBärinnen gegangen. Sie ist Jahrgang 1993, gehört also zu den elder Sportswomen im TEAM und ist wichtig, eminent wichtig, wenn es mal nicht so rund läuft, wie bpw. in der ersten Hälfte gegen Gedern/Nidda, wo sie relativ spät von Katrin Schneider in der ersten Halbzeit...

Sport

Juniorinnenhandballl U 17 / versus France/ in Hasalaha
Handball-Event in Hasalaha.

U 17-Länderspiel der DHB-Mädels gegen Frankreich in der Haßlocher TSG-Halle Vorschau, Vorbetrachtungen Im Zuge des gemeinsamen Trainingslagers der französichen und der deutschen U 17-Handballerinnen findet ein erstesTrainingsTestLänderspiel in Göllheim ( bei Grünstadt) am 19.3., am Donnerstag, den 21.3.2019 ein Test-Länderspiel an der Ludwig Gramlich-Str. in Hasalaha statt. Nominiert sind Rena Keller (Bietigheim), Annabel Krüger (Füchse Berlin), Johanna Wiethoff (TSG Ketsch), Loreen Veit...

Sport
Rina Schmitt trifft von links
7 Bilder

Damenhandball Pfalzliga
Mühseliger Arbeitssieg der TSG Ladies gegen Lambsheim/Frankenthal

Leonie Schneider rettet die TSG Ladies durch couragierten Auftritt Die TSG Haßloch besiegt die SG Lambsheim/Frankenthal in der Pfalzlige Damenhandball mit 26:23 (9:13) nach Verbesserungen in der zweiten Hälfte Sonntagnachmittag in der TSG-Halle, Zeit zur Wiedergutmachung, denn die letzten Handballwochen waren für die TSG Ladies alles andere als rund verlaufen, deftigen Schlappen waren zu verzeichnen, so gegen die TSG Friesenheim im Pfalzpokal (17:27), gegen den TuS Heiligenstein zu Hause...

Sport
Auf Gratulationstour nach dem gewonnen Match gegen Gedern/Nidda...die Treuesten der Treuen gratulieren...HERE WE GO AGAIN...die POWER&SPEED TOUR kann weitergehen...WIR SCHAFFEN DAS !
9 Bilder

Damenhandball/Ketscher TSG/Zweite Bundesliga/KurpfalzBären
Der Aufstieg der KurpfalzBärinnen rückt näher - Lizenzantrag eingetroffen - mit FSV Mainz 05 nächste Saison in der Bundesliga ?

Die KurpfalzBärinnen um Sina Michels kurz vor dem Aufstieg ins Oberhaus des deutschen Damenhandballs - a dream becomes true... Für eine STARTberechtigung im Oberhaus des deutschen Damenhandballs haben sich in der zweiten Damenbundesliga die KurpfalzBärinnen, der FSV Mainz 05 und der VfL Waiblingen beworben, um ganz genau zu sein: es liegen fristgerecht (Anfang März war abzugeben) die Lizenzunterlagen dieser Vereine vor. Buchholz 08-Rosengarten ist nicht dabei, derzeit Tabellenführer mit 7...

Sport

Damenhandball, Porträts KurpfalzBären
Verena Oßwald: Mademoiselle ELAN

Verena "Ossi" Oßwald comin' from the "Gröbis" - Mademoiselle ELAN Verena Oßwald stammt aus der Gröbenzeller Talentschmiede /googeln ! und hat sich auf links zwar noch keinen Stammplatz erarbeitet, aber kommt , wie gegen Gedern/Nidda regelmäßig zu ihren Einsätzen. Bis weit in die erste Hälfte bildete sie mit "Sam" Brand die linke Abwehrseite, wo sie engagiert zu Werke ging. Naturalmente fehlt ihre noch die ganz große Erfahrung und Routine, aber sie ist talentiert, sehr talentiert und Katrin...

Sport

Hasslocher Handballdamen kämpfen sich zurück ins Spiel

TSG Hassloch - SG Lambsheim/Frankenthal 26:23 Am Sonntagnachmittag begrüßten wir die Spielgemeinschaft aus Lambsheim/Frankenthal im TSG-Sportzentrum. Wir gingen schnell 2:0 in Führung, doch unsere Gäste ließen sich nicht beeindrucken und glichen in der 8. Minute aus. Auch bis zur 20. Spielminute war es ein Spiel auf Augenhöhe. Doch ab diesem Zeitpunkt agierte unsere Abwehr nicht mehr aggressiv genug und viel zu passiv. Somit luden wir die SG immer wieder zu einfachen und freien Durchbrüchen...

Sport
2 Bilder

Damenhandball/2.Bundesliga/TSG Ketsch/KurpflzBärinnen/Porträt
"Rebbi" Engelhardt on the MOVE

Mademoiselle Sneaker: Rebecca Engelhardt von den KurpfalzBärinnen Another short Porträt "Rebbi" Rebecca Engelhardt fiel im Spiel gegen Gedern/Nidda durch ihr aggressives Forchecking auf, sei es gegen Kristin Amos, die fulminante Rückraumschützin der Gäste ( 9 Goals) sei es gen Leonie Nowak, die nimmermüde Kreisläuferin der Gäste. Weit vorm Kreis Amos stellen, bearbeiten, beackern, beim Blocken von Leonie Nowak vorm und am Kreis supporten, typisch Rebecca Engelhardt, die sich dabei und...

Sport

Damenhandball/2.Bundesliga/TSG Ketsch/KurpfalzBärinnen/Porträt
Die fast Unbezwingbare

Sabine Stockhorst - die fast Unbezwingbare zwischen den Pfosten des Ketscher Handballtores Sabine Stockhorst, Jahrgang 1986, ist die erfahrenste Spielerin der Ketscher BärenLadies,und hütet die Kiste, manchmal dermaßen gut, dass reihenweise Todsichere beim Gegner liegen bleiben. Auch Kristin Amos , die wurfgewaltige und trefferreiche Zentralspielerin der HSG Gedern/Nidda musste das im Laufe des Spieles anerkennen, obwohl sie insgesamt 9 Treffer warf und ihre Trefferquote von 6,5 pro Spiel...

Sport
Sophia Sommerrock links mit der 19, voll fokussiert auf die anstehende Aufgabe gegen die HSG Gedern/Nidda. Rechts abgewendet Sina Michels.
Good luck in Philadelphia/USA Sophia...

Damenhandball/Zweite Bundesliga/TSG Ketsch/Kurpfalzbären
Sophia Sommerrock nimmt Abschied

ABSCHIED: Sophia Sommerrock verlässt die KurpfalzBärinnen gen Philadelphia Sunday 10th of March, Sophia Sommerrock läuft zum vorläufig letzten Mal für die Kurpfalzbären auf. Sie verlässt die Kurpfalz, um in den USA, genauer: im Nordosten der Vereinigten Staaten, ihr Bachelor-Studium zu finalisieren. Sie studierte und studiert Wirtschafts-Ingenieurwesen in Karlsruhe und hospitierte bei der SAP als Werksstudentin. 3mal konnte sich die Flügelflitzerin am Sonntag in die Trefferliste eintragen...

Sport

Damenhandball-Bundesliga (2.)/TSG Ketsch/Kurpfalzbären
Carmen Moser: Torjägerin der Ketscher Kurpfalzbärinnen

CARMEN MOSER/ TSG Ketsch/ KurpfalzBÄRIN/Torjägerin und linke Defensivkraft A short Feature Erste Halbzeit im Heimspiel gegen die HSG Gedern/Nidda , das Spiel der Ketscher Ladies lief alles andere als rund, von der Power and Speed Tour der Bärinnen konnte keine Rede sein, als Carmen Moser absolute Stammkraft auf Linksaußen auf die Platte kam, um auf links Samira Brand defensiv zu unterstützen und die Dinge - auch offensiv - wieder in die richtige Richtung zu bringen, zu organisieren, was...

Sport
Sina Michels unmittelbar vor Anpfiff des Spiels gegen die HSG Gedern/Nidda am Sonntag, 10.März. Sie wird als Kapitänin die KurpfalzBären zum 34:25 Sieg führen und vier wertvolle Treffer beisteuern
2 Bilder

Miss Dynamite Sina Michels
Sina Michels von den Kurpfalzbärinnen, a short Feature

Sina Michels-Kapitänin der Kurpfalzbären/der TSG Ketsch/Damenhandball/2.Bundesliga Another short Feature Die angehende Gymnasiallehrerin für Deutsch und Sport, siehe auch Carmen Moser, die ebenfalls Deutsch und Sport studiert, ist Baujahr 1991, zählt also 27 Lenze und hat somit reichlich Erfahrung, die sie auch im Heimspiel gen Gedern/Nidda in die Wagschale warf, mit 4 Treffern auch am Arbeitssieg gegen die Unbequemen aus Thüringen wesentlich beteiligt war. Sina Michels, in...

Sport

Handball Damen 2.Bundesliga
Samira Brand, Regisseurin der Kurpfalzbärinnen, another short Feature

SAMIRA "SAM" BRAND (TSG KETSCH/Damenhandball/ 2.Bundesliga) A short Feature "Sam" wie Samira Brand in ihrem Handballumfeld in Ketsch und auch in der Heimat, Hasalaha, genannt wird, studiert in Mainz, der rheinland- pfälzischen Landeshauptstadt im achten Semester fürs Lehramt für Deutsch und Sport und hat also vor, sportlich zu bleiben und gelegentlich größere Aufsatzkonvolute zu korrigieren, puuuuh. Sie stammt , wie schon angedeutet,aus Haßloch, dem angeblich durchschnittlichsten Dorf...

Sport
Die Nummer 19 des TSV Ketsch, Sophia Sommerrock, wird in Richtung Philadelphia/USA verabschiedet. Plan:Abschluss ihres Bachelor Studiums des Wirtschafts- und Ingenieurwesens im NW der Vereinigten Staaten.. Sie spielte seit 2016 bei den Kurpfalzbärinnen, sie soll und will wiederkommen.
8 Bilder

Handball TSG KETSCH/2.Bundesliga Damen
KETSCH as KETSCH can

Die Kurpfalzbärinnen schlagen die HSG Gedern/Nidda klar mit 34:25 und stabilisieren Platz 2 in der zweiten Bundesliga Damenhandball Sonntagnachmittag, 16 Uhr , die Ketscher Kurpfalzbärinnen treten auf ihrer POWER&SPEED Tour 2018/19 gegen die HSG Gedern/Nidda an, einen Abstiegskandidaten, der ums Überleben in der erstaunlich starken zweiten Bundesliga Damenhandball kämpft. Nachdem man , die Fahrtzeit zu den Heimspielen der Ketscher Damen hat sich durch die Brückensperrung bei Spyra...

Sport

Handball
TuS Heiligenstein auf Platz 2!

TuS Heiligenstein wirft sich gegen TV Wörth mit 34:27 (15:12) in der Handball-Pfalzliga der Damen auf den zweiten Platz Nachdem schon in Haßloch gegen die TSG Ladies ein tolles Spiel abgeliefert wurde, am gestrigen Samstag die HSG Trifels im Pokalspiel in der Verlängerung besiegt wurde (28:27), die TSG Friesenheim mit Johanna Ebel wartet im Pfalzpokalfinale, gelang auch gestern in der heimischen Halle ein Erfolg, ein klarer sogar , denn die Mädels vom TV Wörth wurden mit 34:27 nach Hause...

Sport
Lena Motz , die von rechts außen  in die zentrale Position gewechselt ist, wird von 2 Verteidigerinnen der HSG Landau Land geblockt und in die Zange genommen, links (Spielperspektive) erwartet Svenja Ziegler ein Zuspiel-vergeblich
3 Bilder

Handball
TSG Ladies stolpern erneut und schlittern in eine veritable Krise

Nachdem schon das Pokalspiel gegen die Eulen von der TSG Friesenheim eklatante Defizite der TSG Ladies aus Haßloch und auch ihres Trainerteams offenbarten, setzte sich diese zu analysierende defizitäre Entwicklung - nach einem Zwischenhoch im Heimspiel gegen die HSG Landau (respektables 28:19 nach fulminanter zweiter Halbzeit) - in den Spielen in Annweiler gegen die HSG Trifels (27:28) und zu Hause gegen TuS Heiligenstein in manifester Weise fort. Immer klarer wird, dass die personale...

Sport

Handball
Eintreffen der zu erwartenden Niederlage: TSG Ladies verlieren mit 34:22 deutlich in Kandel

Samstag, 23.2., 18 Uhr, Jahnstraße, in der Kandeler Handballarena, Aufeinandertrefffen der Handballdamenmannschaften des TSV Kandel und der TSG Ladies aus Haßloch im Pfalzliga-Spitzenspiel. Für die Haßlocherinnen konnte es angesichts der bisherigen Rundenerfahrungen in der Pfalzliga nur darum gehen, die zu erwartende Niederlage in Grenzen zu halten, die überragende Mona Kuczaty zu bremsen so weit es ging und auch die Spielmacherin Franziska Brecht in ihrem Gestaltungsdrang zu bremsen, was...

Sport
Mit 27:17 besiegten die Eulen im Pfalzpokal im Auswärtsspiel in der Haßlocher TSG-Halle die Bären von der TSG. Zur Halbzeit war mit 13:4 für die Friesenheimerinnen schon alles gelaufen und die zweite Halbzeit ein besseres Trainingsspiel für die Eulen-Ladies.

Handball
Demonstration der Stärke - Haßlocher TSG Ladies without any chance / ohne jegliche Chance im Pfalzpokal gegen die Damen der TSG Friesenheim (Oberliga RPS) 17:27 (4:13)

Mit 27:17 besiegten in der Haßlocher TSG-Halle in der Ludwig-Gramlich-Straße die Handballerinnen der TSG Friesenheim, die Eulen, die Haßlocherinnen, die in den letzten Wochen so erfolgreich gewesen waren und bis zur Winterpause 12 Siege eingefahren hatten, aber gegen Friesenheim hoffnungslos unterlegen waren, gegen ein Team, das in absehbarer Zeit, wie mir Trainer Thorsten Engert nach dem Spiel sagte, in die Dritte Liga Süd, also in die Ära der Bundesligisten möchte. Und, das sagte er nicht,...

Sport
Spielertrainerin und Torfrau Nadine Wolf (16) gibt während einer Auszeit Anweisungen u.a. an Cira Flammann (4), Lena Nashan (18) und Lea Partika (9)
3 Bilder

Damenhandball
Auf dem Weg zur Verbandsligameisterschaft

Auf dem Weg zur Verbandsligameisterschaft – die Damenhandballmannschaft des TuS Dansenberg drängt mit überfallartigem Konterspiel und großer Euphorie und einer überragenden Christine Dahl Pedersen als Führungsspielerin in die Pfalzliga Wer hatte die Damen des TuS Kl-Dansenberg auf der Rechnung für einen potentielllen Aufstieg in die Pfalzliga, die so tolle Matches wie TSG Haßloch gegen TSV Kandel, TV Wörth gegen TSV Kandel oder TSG Haßloch 2018/19 für die Rezipienten bereit hält. Tatsache...

Sport
Große Erleichterung und Freude bei Julia Spieß, Trainer Motz, "Rina" Schmidt, "Vero" Modzinski, Selina Henrich,   Lea Gärtner, Jessica Glaser, Leonie Schneider und Lena Motz und Torwarttrainer Spieß nach dem knappen , aber verdienten Sieg der TSG Ladies in Mutterstadt. Nun empfängt man den Oberligisten TSG Friesenheim im Pfalzpokalspiel mit Lena Ebel . Eine große Aufgabe...

Handball
Mission impossible ?

Am 5.Januar '19 um 18:30 wird das Pfalz-Pokalspiel der TSG Ladies gegen die Handballdamen der TSG Friesenheim in der TSG Sporthalle an der Ludwig-Gramlich-Straße angepfiffen, eine ganz schwere Prüfung, denn die jungen Damen um die vielleicht beste Handballerin der Pfalz, Johanna Ebel, sind im Moment sechste der Damenoberliga Rheinland Pfalz Saar mit 13:15 Punkten. Dieses Spiel wird vom Tempo, von der defensiven Aggression, dem Tempo der Entscheidungsfindung und dem Pressing am Kreis ein...

Sport
Elena Matz (Mutterstadt/Ruchheim 2) macht erneut Druck auf die Meckenheimer Defensive

Handball
Erneutes Debakel für die Handballerinnen des SV Meckenheim in Mutterstadt: eine 11:27 Niederlage

Von Wolfgang Merkel, Freie Deutsche Presse Die erhoffte Befreiung aus den Tabellenniederungen der Verbandsliga Pfalz brachte die Begegnung des SV Meckenheim mit der HSG Mutterstadt/Ruchheim 2 am 15.2.2018 im Mutterstadter Palatinum nicht. Zwar hielten die Meckenheimerinnen gut 20 Minuten bestens mit, machten phasenweise in dieser Anfangsphase sogar die bessere Figur (Enya Mansky), aber ca. 10 Minuten vor der Pause folgte peu a peu der Einbruch und die Hausherrinnen (HSG...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.