Alles zum Thema DÜW aktuell Ausgabe 19

Beiträge zum Thema DÜW aktuell Ausgabe 19

Lokales

Ortsbeirat und Kulturverein Seebach laden ein
Drittes Bürgergespräch im Stadtteil

Bad Dürkheim-Seebach. Am Sonntag, 21.Oktober, um 11 Uhr laden der Ortsbeirat und der Kulturverein Seebach die Mitbürgerinnen und Mitbürger zum 3. Bürgergespräch mit Brezeln und Wein ins Seebacher Haus am Dorfplatz ein. Es hat sich seit dem vergangenen Bürgergespräch einiges getan - mehrere Ideen und Vorschläge konnten inzwischen umgesetzt werden. Und so werden die Veranstalter auch jetzt wieder über Aktuelles, über künftige Veranstaltungen und Termine informieren, sowie sich über die...

Lokales
Mit der stattlichen Spende von 10.000 Euro unterstützte Bernd Köhler (rechts) die Palliativ- und Hospizarbeit des OMEGA Freundes- und Förderkreises, dessen Vorsitzender Johannes Steiniger den Scheck erfreut entgegen nahm. Foto: privat

Bernd Köhler ünterstützt OMEGA mit 10.000 Euro
Stattliche Spende für das Hospiz

Bad Dürkheim. Anlässlich des 10-jährigen Bestehens der Firma BK-Umwelttechnik überreichte der Inhaber Bernd Köhler eine Spende in Höhe von 10.000 € an den Omega Freundes- und Förderkreises zur Unterstützung der Arbeit für die Palliativstation und des im Bau befindlichen Hospizes. Bernd Köhler erklärt dazu: „Wir wollen uns als Unternehmen hiermit bei unseren Kunden für das Vertrauen bedanken. Mit der Unterstützung der Palliativ- und Hospizarbeit wollen wir unseren Teil dazu beitragen, dass es...

Sport
Erlief in Kleinkarlbach einen neuen Streckenrekord: Max Kirschbaum. Foto: privat
2 Bilder

8. Sechs-Stundenlauf in Kleinkarlbach
Streckenrekorde locker pulverisiert

Kleinkarlbach. Max Kirschbaum und Lisa Esser heißen die Sieger des 8. Sechsstundenlaufs in Kleinkarlbach im Leinigerland. Auf der anspruchsvollen Runde, die auf 2.493 m rund 40 Höhenmeter aufweist, pulverisierte der 32jährige Kirschbaum (asics Frontrunner/LG Ohmbachsee) den alten Streckenrekord von Roland Stulz. 77,197 km sind jetzt das Maß aller Dinge bei der Veranstaltung, die Wege entlang des Eckbachmühlenwegs und durch die Weinberge als Strecke nutzt. Auch Christoph Lux (TG Viktoria...

Ausgehen & Genießen

Afrikanische Bühne auf der Frankfurter Buchmesse
Lese-Entdeckungen von einem faszinierenden Kontinent

Frankfurt. Die 70. Frankfurter Buchmesse bringt mit Ausstellern aus über 100 Ländern Literatur und Kultur aus der ganzen Welt nach Frankfurt. Verlage und Schriftsteller aus afrikanischen Ländern werden in diesem Jahr mit 34 Ausstellern aus folgenden 19 Ländern vertreten sein: Angola, Äthiopien, Benin, Burundi, Elfenbeinküste, Gabun, Ghana, Guinea, Kamerun, Kongo, Madagaskar, Mali, Mauritius, Nigeria, Ruanda, Senegal, Simbabwe, Südafrika und Togo. An den Messetagen (10. bis 14. Oktober 2018)...

Ausgehen & Genießen
Fast schon ein Heimspiel für Bernhard Hoecker: Der gebürtige Neustadter weiß zweifellos, wie man das - nicht nur Pfälzer - Publikum zum Lachen bringt. Foto: SWR/Guido Schröder

Comedy-Festival Bad Dürkheim bereits am Karten-Start
Die Creme der Spaßmacher wirft schon ihre Lachschatten

Bad Dürkheim. Comedy-Fans dürfen sich freuen: Geht doch das legendäre „SWR3 Comedy Festival“ in Bad Dürkheim erst vom 16. bis 18. Mai 2019 über die Bühne - doch bereits jetzt schon startet der Vorverkauf für den "Angriff auf die Zwerchfelle" im nächsten Jahr! Das Programm verspricht naturgemäß die bewährte Melange aus bewährten Bühnenstars und talentiertem Nachwuchs. Musik-Comedy und Frauenpower"GlasBlasSing" aus Berlin beispielsweise zeigen dem Publikum am 16. Mai, wie aus leeren Flaschen...

Lokales

Landräte zeigen sich enttäuscht
Gesetzesänderung sorgt für knappe Kassen in den Landkreisen

Am 19. September 2018 hat der Landtag Rheinland-Pfalz das Landesgesetz zur Änderung des Landesfinanzausgleichsgesetzes (LFAG) beschlossen. „Leider hat es der Gesetzgeber versäumt, für eine ausreichende Finanzausstattung durch das Land Rheinland-Pfalz zu sorgen“, äußern sich die Landrats-Kollegen Ihlenfeld (Landkreis Bad Dürkheim) und Seefeldt (Landkreis Südliche Weinstraße) zur Gesetzesänderung. Die kommunalen Spitzenverbände fordern bereits seit Längerem gemeinsam die Aufstockung des...

Wirtschaft & Handel

Neues aus dem Landwirtschaftsministerium
Ausnahmegenehmigung für Landwirte

Mainz. Landwirtschaftsminister Dr. Wissing hat Landwirten in bestimmten Gebieten genehmigt, Zwischenfrüchte und Untersaaten, welche als ökologische Vorrangflächen beantragt wurden, ab sofort zur Beweidung zu nutzen oder zu Futterzwecken zu mähen. Damit reagiert der Minister auf die Futterknappheit, die aufgrund der lang anhaltenden Dürre in bestimmten Regionen in Rheinland-Pfalz entstanden ist. Ausgenommen von der Genehmigung sind die Landkreise Germersheim und Südliche Weinstraße und die...

Ratgeber

Unser aktueller Buch-Tipp
Der Tod als Herausforderung für die Lebenden

Man kann es drehen und wenden wie man will: Der Tod ist uns nun mal von Anbeginn in die Wiege gelegt. Doch wo die Menschen der westlichen Hemisphäre in früheren Zeiten beständig daran erinnert wurden, dümpelt das Wissen um die angeborene Vergänglichkeit heutzutage lediglich zwischen wohlig inszeniertem Schauder und dem fatalen „Mit-mir-nicht“-Gefühl. „Wir haben in unserer vergnügungssüchtigen Gesellschaft die Ars moriendi, die Kunst des Sterbens, verlernt. Der Tod wird vollkommen verdrängt“,...