Coronavirus Graben-Neudorf

Beiträge zum Thema Coronavirus Graben-Neudorf

Lokales

Blutspenden weiterhin dringend benötigt
Mit Abstand sicher in Graben-Neudorf

Graben-Neudorf. Täglich werden für Patienten in Deutschland 15.000 Bluttransfusionen benötigt. Ohne ausreichende Anzahl an Blutspenden ist die Behandlung von Unfallopfern, Patienten mit Krebs oder anderen schweren Erkrankungen, Neugeborenen und vielen weiteren nicht sichergestellt. Die Corona-Pandemie stellt die Blutspendedienste jeden Tag vor neue Herausforderungen. Gerade jetzt ist es besonders wichtig: Nicht nachlassen und weiterhin Blut spenden. Aufgrund der begrenzten Haltbarkeiten von...

Lokales
BM Eheim übergab die ersten Gutscheine an Pflegekräfte, Verkäuferinnen aus dem Einzelhandel und das Deutsche Rote Kreuz

Bürgermeister Eheim verteilt Gutscheine im Gesamtwert von 10.000 Euro
Dank an „Alltagshelden“ im Kampf gegen das Corona-Virus

Mit einer symbolischen Gutscheinaktion dankte Bürgermeister Christian Eheim am Donnerstag (09. April 2020) allen, die in ihren beruflichen Tätigkeiten derzeit Überragendes für ihre Mitmenschen leisten. Noch am Vormittag begann der Bürgermeister mit der Verteilung von Gutscheinen im Gesamtwert von 10.000 Euro an „Alltagshelden“, die sich während der Corona-Pandemie in Graben-Neudorf an vorderster Stelle für andere einsetzen. „Mitten in der Pandemie braucht es Tag für Tag Menschen, die im...

Lokales

Zum Schutz der Bevölkerung
Graben-Neudorf erlässt Betretungsverbot für öffentliche Orte

Graben-Neudorf. Zum Schutz der Bevölkerung ordnet die Gemeinde Graben-Neudorf ein Betretungsverbot für öffentliche Orte an. Bürgermeister Christian Eheim unterzeichnete am Freitag (20. März 2020) eine entsprechende Allgemeinverfügung. Die Verfügung tritt am Samstag, 21. März 2020 um 00:00 Uhr in Kraft. Der Erlass des Betretungsverbots erfolgt auf Empfehlung des Landratsamtes Karlsruhe. Zu den öffentlichen Orten zählen insbesondere Straßen, Wege, Gehwege, Plätze, öffentliche Grünflächen...

Lokales

Gemeinde Graben-Neudorf verzichtet wegen des Coronavirus auf Kita-Gebühren während Schließung
"Klarheit für die Eltern"

Die Gemeinde Graben-Neudorf erhebt für die Zeit der wegen des Coronavirus ausfallenden Betreuung keine Kita-Gebühren. Dies kündigte Bürgermeister Christian Eheim am Montag (16. März 2020) an. Die Gemeinde verzichtet analog auch auf die Erhebung von Beiträgen für das Mittagessen an Kitas und Schulen sowie für die Kernzeitbetreuung. "Damit schaffen wir Klarheit für die Eltern in Graben-Neudorf", so Bürgermeister Christian Eheim. Zunächst werden während der anhaltenden Schließung keine Beiträge...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.