Bibel

Beiträge zum Thema Bibel

Ratgeber
Der Teufel oder Satan verkörpert das Böse an sich

Die mannigfache Gestalt des Teufels
Gefallener Engel

Teuflisch. Der Teufel steht für das Böse. Im Volksglauben findet man die Dämonen in unterschiedlichen Gestalten. Die Untoten und Schreckgestalten fanden auch Einzug in Literatur und Film. „Da entbrannte im Himmel ein Kampf; Michael und seine Engel erhoben sich, um mit dem Drachen zu kämpfen“, heißt es in der Offenbarung des Johannes. Der Drache, den der Superheld Gottes mit seinem Schwert bekämpft, ist der Teufel, der Satan, „die alte Schlange…, die die ganze Welt verführt“, wie Johannes...

Ausgehen & Genießen
Erzengel Michael: Der Kampf der Engel in der Offenbarung des Johannes – Bild eines unbekannten Künstlers in der Kirche Chiesa di San Giovanni Evangelista in Parma

Erzengel Michael: Rohrbacher Kirche, Apokalypse und Schutzpatron
Michael besiegt den Teufel

Teuflisch. Der Erzengel Michael hat den Teufel aus dem Himmel geworfen, wurde Schutzpatron der Deutschen und auch die Rohrbacher Kirche Sankt Michael ist nach ihm benannt. Die Rohrbacher Kirche Sankt Michael ist eine sogenannte Simultankirche, die sowohl der katholischen wie der protestantischen Kirche als Gotteshaus dient. Der Erzengel Michael, der dieser Kirche den Namen gibt, ist der Schutzpatron der Deutschen und hat nach der Offenbarung des Johannes den Teufel aus dem Himmel verjagt....

Lokales

Jehovas Zeugen in Grünstadt laden in diesem Jahr per Brief zu ihrem wichtigsten Gottesdienst im Jahr ein
Einladung zum Gedenkgottesdienst per Videokonferenz

Grünstadt – Der Todestag von Jesus Christus, der sich dieses Jahr am Samstag, den 27. März jährt, stellt für viele Christen das wichtigste Ereignis im Jahr dar. Jehovas Zeugen erinnern mit Millionen Besuchern weltweit jedes Jahr durch einen besonderen Gedenkgottesdienst daran. Da die Religionsgemeinschaft jedoch aufgrund der Pandemie und zum Schutz ihrer Umgebung nach wie vor auf Präsenzgottesdienste verzichtet, wird dieser Gedenkabend in der Gemeinde in Grünstadt am 27. März um 19 Uhr per...

Lokales
Der wichtigste Gottesdienst im Jahr bei Jehovas Zeugen per Videokonferenz

Jehovas Zeugen in Speyer laden zu ihrem wichtigsten Gottesdienst im Jahr ein
Einladung zum Gedenkgottesdienst per Videokonferenz

Speyer. Der Todestag von Jesus Christus, der sich dieses Jahr am Samstag, den 27. März jährt, stellt für viele Christen das wichtigste Ereignis im Jahr dar. Jehovas Zeugen erinnern mit Millionen Besuchern weltweit jedes Jahr durch einen besonderen Gedenkgottesdienst daran. Da die Religionsgemeinschaft jedoch aufgrund der Pandemie und zum Schutz ihrer Umgebung nach wie vor auf Präsenzgottesdienste verzichtet, wird dieser Gedenkabend in den Gemeinden in Speyer am 27. März um 19 Uhr per...

Lokales

Glaube in Aktion
Einladung zum Gedenkgottesdienst per Videokonferenz

Jehovas Zeugen in Karlsruhe laden in diesem Jahr per Brief zu ihrem wichtigsten Gottesdienst im Jahr ein. Karlsruhe – Der Todestag von Jesus Christus, der sich dieses Jahr am Samstag, den 27. März jährt, stellt für viele Christen das wichtigste Ereignis im Jahr dar. Jehovas Zeugen erinnern mit Millionen Besuchern weltweit jedes Jahr durch einen besonderen Gedenkgottesdienst daran. Da die Religionsgemeinschaft jedoch aufgrund der Pandemie und zum Schutz ihrer Umgebung nach wie vor auf...

Lokales
Gedenkfeier live per Videokonferenz

Einladung zum Gedenkgottesdienst per Videokonferenz
Jehovas Zeugen in Ludwigshafen am Rhein laden in diesem Jahr per Brief zu ihrem wichtigsten Gottesdienst ein

Ludwigshafen am Rhein – Der Todestag von Jesus Christus, der sich dieses Jahr am Samstag, den 27. März jährt, stellt für viele Christen das wichtigste Ereignis im Jahr dar. Jehovas Zeugen erinnern mit Millionen Besuchern weltweit jedes Jahr durch einen besonderen Gedenkgottesdienst daran. Da die Religionsgemeinschaft jedoch aufgrund der Pandemie und zum Schutz ihrer Umgebung nach wie vor auf Präsenzgottesdienste verzichtet, wird dieser Gedenkabend in der Gemeinde in Ludwigshafen am Rhein am 27....

Lokales

Erstmals digital
Jahreslosung für 2024 gewählt

Berlin / Neustadt an der Weinstraße. „Alles, was ihr tut, geschehe in Liebe.“ (1 Kor 16,14). Dies wird die Jahreslosung für das Jahr 2024 sein. Im Rahmen ihrer Jahrestagung vom 22. bis 24. Februar 2021 wurde sie durch die Ökumenische Arbeitsgemeinschaft für Bibellesen (ÖAB) gewählt. Die Auswahl der Jahreslosung fand seit 1934 erstmals rein digital statt.  30 Vorschläge hatten die Mitglieder der Jahrestagung im Vorfeld eingereicht. Daraus wurde nach intensiver Diskussion mit Unterstützung von...

Lokales

Biblische Weinprobe
Online Weinprobe mit evangelischem Gemeindediakon und Lautrer Weinspezialisten

"Der Wein erfreut des Menschen Herz!" So steht es in keinem geringeren Buch als der Bibel (Psalm 104). Was seit über 2000 Jahren gilt, trifft in diesen für viele wenig erfreulichen Zeiten nicht weniger zu. Der Gemeindepädagogische Dienst Kaiserslautern veranstaltet eine Online-Weinprobe mit biblischen Impulsen von Jürgen Jäger, Gemeindediakon. Durch die Weinprobe mit interessanten Informationen zu den verkosteten Weinen führt Ralf Hauck, Inhaber der Weinhandlung Hauck. Die Probe findet am...

Lokales
2 Bilder

Corona Hilfe
Schröter Stiftung unterstützt Bibelmuseum

Neustadt ist reich an Museen. Neben dem städtisch getragenen Stadt-Museum Villa Böhm gibt es das Eisenbahnmuseum, das Otto-Dill-Museum, die Gedenkstätte, das Weinbaumuseum in Mußbach und das Pfälzische Bibelmuseum. Seit dieses Museum in der Stiftstraße vor rund 30 Jahren gegründet wurde, ist die Schröter-Stiftung von Hans und Gudrun Schröter einer der wichtigsten Förderer. Besonders Sonderausstellungen wurden bisher durch die Stiftung unterstützt, wie auch internationale Bibelübersetzungen und...

Lokales
Legende Foto: ©jw.org Die kleine Emilia malte und schrieb Briefe für die Bewohner einer Pflegeeinrichtung.

Ein Jahr mit vielen Premieren

Erstmals Gottesdienste per Videokonferenz, digitale Kongresse, kein öffentliches Missionswerk: Jehovas Zeugen in Ludwigshafen blicken auf ein Jahr 2020 mit vielen Premieren zurück Wie für jede andere Glaubensgemeinschaft hatte die Covid-19-Pandemie auch erhebliche Auswirkungen auf Jehovas Zeugen. Anstatt jedoch nur Beschränkungen zu sehen, konzentrierten sie sich auf die vielen Möglichkeiten und Alternativen, die sich ihnen dank modernster Technik und etwas Kreativität boten. Neue Möglichkeiten...

Lokales
Die kleine Emilia malte und schrieb Briefe für die Bewohner einer Pflegeeinrichtung.

Grünstädter Jehovas Zeugen blicken zurück
Ein Jahr mit vielen Premieren

Wie jede andere Glaubensgemeinschaft hatte die Covid-19-Pandemie auch erhebliche Auswirkungen auf Jehovas Zeugen. Anstatt jedoch nur Beschränkungen zu sehen, konzentrierten sie sich auf die vielen Möglichkeiten und Alternativen, die sich ihnen dank modernster Technik und etwas Kreativität boten. Neue Möglichkeiten Bereits am 14. März 2020 entschieden Jehovas Zeugen weltweit, ihre Gottesdienste nur noch per Videokonferenz abzuhalten und ihre Methoden des Missionswerkes den aktuellen Umständen...

Ausgehen & Genießen

Text der Zeit
Märchenbeginn, eine Bibelsatire zu Weihnacht

Märchen Es begab sich schon vor langer zeit. Vor langer grauer vorzeit, damals als die worte entstanden. Da waren männer und frauen die lebten für das wort das ausgesprochene wort. Auch adam und eva lebten in dieser zeit. Ich kann sagen dass ich das nur hörte- da ich alles nur irgendwann hörte. Ich war damals nicht klein und habe auch nicht die zeit mit dem bilden der sprache verbracht. Ich bin so auf die welt gekommen. Mit der kraft eines meines wortes. Die menschen verteilen namen aus ihnen...

Lokales
Gottesdienst bei Jehovas Zeugen per Videokonferenz

Jehovas Zeugen in Speyer laden zu besonderem virtuellen Gottesdienst ein
Biblische Prophetie mal spannend

Bibel und spannend – passt das zusammen? Die örtlichen Versammlungen (Gemeinden) in Speyer laden am 6. und 13. Dezember jeweils um 10 Uhr zu einem besonderen Gottesdienst mit dem Thema ein: „Werde ich das Zeichen zum Überleben bekommen?“ Dieser Gottesdienst findet wieder per Videokonferenz statt. Obwohl Jehovas Zeugen seit Beginn der Covid-19-Pandemie weiterhin auf Gottesdienste in ihren Königreichssälen (Kirchengebäuden) verzichten, laden sie nach wie vor jeden dazu ein, ihre Gottesdienste...

Lokales

Jehovas Zeugen in Annweiler laden ein
Biblische Prophetie mal spannend

Jehovas Zeugen in Annweiler laden zu besonderem virtuellen Gottesdienst ein Bibel und spannend – passt das zusammen? Die örtliche Versammlung (Gemeinde) in Annweiler lädt am 20.09.2020 um 10:00 zu einem besonderen Gottesdienst mit dem Thema ein: „Werde ich das Zeichen zum Überleben bekommen?“ Dieser Gottesdienst findet wieder per Videokonferenz statt. Obwohl Jehovas Zeugen seit Beginn der Covid-19-Pandemie weiterhin auf Gottesdienste in ihren Königreichssälen (Kirchengebäuden) verzichten, laden...

Ausgehen & Genießen
Kulissenmaler und Schauspieler freuen sich auf die große Eröffnung nach der Corona-Pause

Ökumenisches Bibelprojekt „WortSchatz“ geht in die Verlängerung
Reise in die Welt der Bibel

Lingenfeld. Auf Grund der großen Resonanz und der vielen positiven Rückmeldungen auf das von der katholischen Pfarrei Germersheim und der protestantischen Kirchengemeinde Westheim-Lingenfeld veranstaltete Projekt, werden über den geplanten Zeitraum hinaus zusätzliche Führungen angeboten. In der Woche vom 29. September bis zum 4. Oktober finden weitere Termine statt. Im Mittelpunkt des Projektes steht eine spannende Erlebnisreise in die Welt der Bibel. Mit einer einzigartigen Installation im...

Ausgehen & Genießen
Kulissenmaler und Schauspieler freuen sich auf die große Eröffnung nach der Corona-Pause
2 Bilder

Lingenfelder Bibelprojekt wagt einen Neustart nach Corona-Pause
Das Abenteuer Christentum mit "WortSchatz" erleben

Lingenfeld. Auch das große Bibelprojekt "WortSchatz", an dem rund 120 ehrenamtliche Christen in Lingenfeld seit 2019 gearbeitet hatten, musste aufgrund der Corona-Pandemie im März abgesagt werden. Nun geben sich die Beteiligten aber hoffnungsfroh, haben einen neuen Termin anberaumt.  Nach drei Monaten Pause wagt das Projektteam aus der katholischen Pfarrei Sel. Paul Josef Nardini Germersheim und der protestantischen Kirchengemeinde Westheim-Lingenfeld einen zweiten Versuch und lädt vom 29....

Ausgehen & Genießen

Text der Zeit
Über die Pandemie: Gedicht mit Interpretation

Hier mein Gedicht... viel Vergnügen!  Uwe Kraus am anfang schuf gott das licht und die masse den raum und die flüssigkeiten- er schuf die einzeller, die amöben die ursuppe, die ribosomen und den schweren weltraum. ja er schuf den menschen der erschien im holozän er schuf den antichrist und die bakterien den gang nahm er auf ebenem grunde und ließ pflücken die granatene frucht die eva stieß von sich. sie erbaute in ihrem körper die antikörper den sohn des antikörpers. doch der moloch warf blitze...

Lokales
Nachrichten aus Feudenheim

Mannheim: Aus den Stadtteilen
Nachrichten aus Feudenheim

Kontemplationund MeditationFeudenheim. Am Samstag, 14. März, von 8 bis 12 Uhr, lädt die evangelische Gemeinde Feudenheim ein zur Kontemplation/Meditation im Epiphaniashaus. Willkommen sind alle, die bereits auf einem meditativen/kontemplativen Weg Erfahrung gesammelt haben und ihre Übung vertiefen möchten. Neben Meditationseinheiten finden ein gemeinsames Frühstück, Vortrag und Gehmeditation im Schweigen statt. Bänkchen und Kissen sind begrenzt vorhanden. Weitere Informationen gibt es unter:...

Lokales

„Bunt gemixt"
Ökumenische Bibelwoche im Mannheimer Norden (Schönau und Sandhofen)

Sandhofen/Schönau. Zur ökumenischen Bibelwoche vom 9. bis 12. März laden um jeweils 19.30 bis 21 Uhr, die evangelischen, katholischen und die orthodoxen Gemeinden aus Sandhofen und Schönau ein. Am Montag und Dienstag findet die Veranstaltung jeweils im Gemeindesaal der Dreieinigkeitsgemeinde in Sandhofen, Domstifstraße 40 statt. Am Donnerstag und Freitag treffen sich die Interessierten im katholischen Pfarrer-Veit-Haus auf der Schönau, Memeler Straße 34 a. Das diesjährige Thema beschäftigt sich...

Lokales
Nachrichten aus der Schönau

Mannheim: Aus den Stadtteilen
Nachrichten aus der Schönau

Bunter KinderbibeltagSchönau. Zu einem bunten Kinderbibeltag lädt die evangelische Schönaugemeinde für Samstag, 7. März, 10 bis 13 Uhr, in die Emmauskirche, Bromberger Baumgang 20, ein. Mit lustigen Spielen, Liedern und Geschichten dreht sich alles um das Motto: „Mann über Bord". Interessierte Kinder von sechs bis zwölf Jahren melden sich entweder über die Anmeldezettel in den Schulen, oder über das Gemeindebüro, Telefon: 0621 781895 oder über die E-Mail-Adresse: schoenau@ekma.de an. Die...

Ausgehen & Genießen
Der Kulissenbau läuft auf Hochtouren
3 Bilder

120 Lingenfelder spielen und erzählen die Geschichte der Bibel
Ein "lebendiger Crashkurs" für Geschichte und Religion

Lingenfeld. Ein klein bisschen verrückt sind sie ja schon, die rund 120 Ehrenamtlichen, die von 14. März bis 9. April im katholischen Pfarrheim die Geschichte der Bibel - von der mündlichen Überlieferung über Gutenberg und den Buchdruck bis hin zu Luther und in die Gegenwart - spielen wollen. Verrückt und enthusiastisch: An sieben Stationen spielen sie biblische Geschichte - aus verschiedenen Blickwinkeln, mit selbst geschriebenen Dialogen und Erzählungen. "Das Tolle daran ist, dass keine...

Lokales
Michael Landgraf, Michael Jahnke, Susanne Kirchner, Winfried Walter und Matthias Brust, Oberkirchenrat Manfred Sutter.  Foto: ps

Hohes Engagement rund um die Bibel gewürdigt
Stuttgarter Bibelkreuz

Neustadt. Im Rahmen des Festgottesdienstes zur Ernennung von Michael Landgraf als Bibelbeauftragten der Evangelischen Kirche der Pfalz und der Feier zu 30 Jahre Bibelhaus in Neustadt wurde erstmals eine neue Auszeichnung der Deutschen Bibelgesellschaft verliehen – das Stuttgarter Bibelkreuz. Damit würdigt die Deutsche Bibelgesellschaft ab 2020 ehrenamtliches Engagement rund um die Bibel. Mit einer Urkunde bekommen die Ausgezeichneten eine Anstecknadel überreicht, in Gold für über 20 Jahre, in...

Lokales
Kinder aus der Grundschule Lingenfeld mit ihren Kunstwerken
3 Bilder

Ökumenisches Kunstprojekt für Kinder und Jugendliche
Geschichten aus der Bibel kreativ gestaltet

Lingenfeld/Region. Der Turmbau zu Babel, die weihnachtliche Krippenszene, die Kreuzigung, die Arche Noah - das waren die beliebtesten Motive bei dem Kunstprojekt "Eine Reise in die Welt der Bibel". Initiiert wurde das Projekt schon 2019 im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Wortschatz - die Bibel neu entdecken" von der katholischen Pfarrei Seliger Paul Josef Nardini Germersheim und der protestantischen Kirchengemeinde Westheim-Lingenfeld. Rund 400 Kinder und Jugendliche haben sich an der Aktion...

Lokales
Michael Landgraf wird als Bibelbeauftragter der Evangelischen Kirche der Pfalz eingeführt.  Foto: ps

Festgottesdienst in der Martin-Luther-Kirche am 26. Januar
Bibel immer noch aktuell

Neustadt. Gleich mehrere Ereignisse werden am Sonntag, 26. Januar, 9.30 Uhr in der Martin-Luther-Kirche im Rahmen eines Festgottesdienstes gefeiert. Michael Landgraf wird durch Oberkirchenrat Manfred Sutter als Bibelbeauftragter der Evangelischen Kirche der Pfalz eingeführt. Dieses Amt ist notwendig geworden, weil es immer wieder deutschlandweite Aktionen rund um die Bibel gibt und in den Regionen Ansprechpartner und Koordinatoren gebraucht werden. So steht 2021 die Einführung der crossmedialen...

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.