Bezirksverband Pfalz

Beiträge zum Thema Bezirksverband Pfalz

Ausgehen & Genießen

Steffen Egle wird neuer Direktor des mpk
Nachfolger von Britta E. Buhlmann

Kaiserslautern. Steffen Egle wird ab dem Frühjahr Direktor des Museums Pfalzgalerie Kaiserslautern (mpk). Er tritt damit die Nachfolge von Dr. Britta E. Buhlmann an, die seit 1994 das Museum leitet und Ende März 2022 in den Ruhestand geht. Die Bestellung erfolgt aufgrund der einstimmigen Entscheidung im Bezirksausschuss unter Vorsitz des Bezirkstagsvorsitzenden Theo Wieder und auf Empfehlung des Kunst- und Kulturausschusses des Bezirkstags Pfalz sowie der eingesetzten Findungskommission. Die...

Ausgehen & Genießen
Übernimmt ab der Spielzeit 2023/24 die Künstlerische Direktion des Pfalztheaters: Johannes Beckmann

Künftiger Künstlerischer Direktor am Pfalztheater
Johannes Beckmann übernimmt ab Spielzeit 2023/24

Kaiserslautern. Johannes Beckmann wird ab der Spielzeit 2023/24 Künstlerischer Direktor am Pfalztheater Kaiserslautern. Die Bestellung erfolgt aufgrund der einstimmigen Entscheidung im Bezirksausschuss unter Vorsitz des Bezirkstagsvorsitzenden Theo Wieder und auf Empfehlung des Kunst- und Kulturausschusses des Bezirkstags Pfalz sowie der eingesetzten Findungskommission. Die Auswahl wurde im Rahmen eines mehrstufigen Bewerbungsverfahrens getroffen. Künftig wird das Pfalztheater von einem...

Lokales
Coronagerechte Ausstattung: Lüftungsanlagen für Räume im PIH

Lüftungsanlagen fürs PIH
Coronagerechte Ausstattung im Frankenthaler Pfalzinstitut

Frankenthal. Der Bezirksverband Pfalz stattet die Räume der Kindertagesstätten und der Grundschulbereiche des Pfalzinstituts für Hören und Kommunikation (PIH) in Frankenthal mit coronagerechten raumlufttechnischen Anlagen aus. Dem hat der Bezirksausschuss unter Leitung des Bezirkstagsvorsitzenden Theo Wieder einstimmig zugestimmt. „Es ist uns außerordentlich wichtig, die Kinder in dieser nun schon so lange dauernden Pandemie so gut es geht, zu schützen“, sagte Wieder. Die Anlagen sind in den...

Lokales
Burg Hohenecken

Bezirksverband Pfalz bezuschusst Sicherungs- und Stabilisierungsarbeiten
30.000 Euro für Burg Hohenecken

Kaiserslautern-Hohenecken. Der Bezirksverband Pfalz bezuschusst die dringend notwendigen Sicherungs- und Stabilisierungsarbeiten an der Oberburg der Ruine Hohenecken bei Kaiserslautern. Das hat der Bezirksausschuss einstimmig unter Vorsitz des Bezirkstagsvorsitzenden Theo Wieder beschlossen. Die Burg ist ein überregional bedeutendes Kulturdenkmal, das unter besonderem Schutz der Haager Konvention steht. Sie ist ein Wahrzeichen der Barbarossastadt und liegt an der Jakobspilgerroute von Speyer...

Ratgeber
Motiviert die Beschäftigten des Bezirksverbands Pfalz, sich an der Klimaschutz-Aktion zu beteiligen: Bezirkstagsvorsitzender Theo Wieder

Bezirksverband Pfalz beteiligt sich an Klimaschutz-Aktion
Kleiner Einsatz, große Wirkung

Rheinland-Pfalz. „Kleiner Einsatz, große Wirkung“ lautet das Motto des Klima-Coach-Wettbewerbs der Energieagentur Rheinland-Pfalz vom 15. November bis 12. Dezember, an dem sich der Bezirksverband Pfalz mit seinen rund 3.500 Beschäftigten beteiligt. Der Regionalverband will damit ein Zeichen setzen, denn wer weniger verbraucht und Energie verantwortungsbewusst einsetzt, kann Kosten sparen und schützt das Klima. Die Zentralverwaltung des Bezirksverbands Pfalz, das Pfalzinstitut für Hören und...

Lokales
Auch der Fuchs besucht die Schummerstunde

Spannende und lustig Geschichten
Schummerstunden im Pfalzmuseum

Bad Dürkheim. Im November 2021 und Januar 2022 finden wieder die beliebten Schummerstunden im Pfalzmuseum für Naturkunde, POLLICHIA-Museum, in Bad Dürkheim statt. Für Kin-der zwischen 4 und 7 Jahren (in Begleitung Erwachsener) werden Geschichten vorgelesen, die Bezug zu Objekten im Museum haben. Dabei können die Kinder Stück für Stück das Museum kennenlernen, spannende oder lustige Geschichten hören und am Ende immer ein kleines, selbst hergestelltes Andenken mit nach Hause nehmen. Es ist eine...

Ratgeber
Rund ums Damwild: Gehege auf dem Hofgut Neumühle

Lehrgang im Hofgut Neumühle
Sachkundenachweis für Damwildhalter

Fortbildung. Damwildhalter können im Hofgut Neumühle bei Münchweiler an der Alsenz in einem dreitägigen Lehrgang den Sachkundenachweis, Teil 1, erlangen, der am Freitag, 15. Oktober, um 8 Uhr beginnt und am Sonntag, 17. Oktober, gegen Mittag endet. Am Ende gibt es nach erfolgreich absolvierter Lernerfolgskontrolle ein Zertifikat. Den Stoff vermitteln der Neumühle-Leiter Dr. Karl Landfried und weitere Referenten. Die Teilnehmenden lernen das Gehege und seine Einrichtungen sowie den Umgang mit...

Ausgehen & Genießen
Per Publikumsabstimmung wurden die besten Musikvideos ermittelt

30 Musikclips von 26 Künstler*innen standen zur Wahl
Musikaward Pfalz: Gewinner und Gewinnerin ermittelt

Musikaward Pfalz. Die Pfälzerinnen und Pfälzer haben über insgesamt 30 Musikclips, die auf der Internetseite des Bezirksverbands Pfalz von 26 Künstlerinnen und Künstlern sowie vier Schülerinnen und Schülern hochgeladen waren, abgestimmt. Inzwischen stehen die Gewinnerinnen und Gewinner fest. Der erste Preis, der mit 2.500 Euro dotiert ist, geht an Lars Lunova aus Zweibrücken, der mit 1.000 Euro dotierte zweite Preis an Mary-Anne Bröllochs aus Altrip und der dritte Preis (500 Euro) an Klaus...

Lokales
Sorgenkind: Historisches Museum der Pfalz in Speyer  Foto: Bezirksverband Pfalz

Bezirkstag
Bauprojekte auch in Frankenthal

Frankenthal. Nach der Sommerpause hat der Bezirksverband Pfalz angefangen, wieder in Präsenzsitzungen zu tagen, wobei die 3G-Regel (geimpft, genesen, getestet) mit entsprechendem Nachweis gilt. So kommt am Freitag, 10. September, um 10 Uhr der Ausschuss für Bauplanung inklusive Energie und Klimaschutz unter Vorsitz von Marcus Klein in Frankenthal in der Aula des Pfalzinstituts für Hören und Kommunikation, Holzhofstraße 21, zusammen. Der Bezirkstagsvorsitzende Theo Wieder berichtet über den...

Lokales
Schlafender Luchsnachwuchs

Ab sofort 3G-Regelung im Pfalzmuseum für Naturkunde
Zu hohe Inzidenzwerte

Bad Dürkheim. Auf Grund der hohen Inzidenzwerte im Landkreis Bad Dürkheim gilt entsprechend der 25. Corona-Landesverordnung vom 23. August 2021 auch im Pfalzmuseum die 3G-Regel (geimpft, genesen, getestet). Ein Museumsbesuch ist nur unter Vorlage eines Impfnachweises (vollständige Impfung, mind. 14 Tage nach letzter Impfung), eines Genesenennachweises (mindestens 28 Tage, maximal 6 Monate alt) oder eines negativen Testnachweises (Schnelltest max. 24 Stunden alt; PCR-Test max. 48 Stunden alt)....

Ratgeber
Solarstrom vom eigenen Dach - dazu informiert der Landkreis Bad Dürkheim

Infoveranstaltung das Landkreises Bad Dürkheim
Kohle sparen mit Sonnenschein

Bad Dürkheim/Grünstadt. Der Landkreis Bad Dürkheim informiert bei einer interaktiven Online-Veranstaltung über Installierungs- und Nutzungsmöglichkeiten von Solarstrom vom eigenen Hausdach. Zu der Veranstaltung „Solaroffensive – Kohle sparen mit Sonnenschein“ lädt er gemeinsam mit der Energieagentur Rheinland-Pfalz, dem Bezirksverband Pfalz mit dem EU-Life-Projekt ZENAPA und dem BUND Rheinland-Pfalz für Dienstag, 7. September, ab 18.30 Uhr ein. Nach einer allgemeinen Einführung zum Thema „Wie...

Ausgehen & Genießen
Publikumsabstimmung: Gesucht wird das beste Musikvideo

30 Musikclips stehen zur Wahl
Über den Musikaward Pfalz abstimmen

Bezirksverband Pfalz. Insgesamt 30 Musikclips wurden auf der Internetseite des Bezirksverbands Pfalz von 26 Künstlerinnen und Künstlern sowie vier Schülerinnen und Schülern hochgeladen und können nun vom 5. bis 20. August bewertet werden. Erstmals hatte der Bezirksverband Pfalz einen Musikaward ausgeschrieben, der die pfälzische Musikszene in dieser schwierigen Zeit unterstützen will. Die Musikclips sollten sich mit dem Thema „Vielfalt“ beschäftigen, und zwar witzig, nachdenklich, originell,...

Lokales
Institut für pfälzische Geschichte und Volkskunde

Online-Beratung rege nachgefragt
Neues Format des Instituts für pfälzische Geschichte und Volkskunde kommt gut an

Bezirksverband Pfalz. Nachdem das neue Format der Online-Beratung des Instituts für pfälzische Geschichte und Volkskunde (IPGV) so gut angenommen wurde, bieten die Wissenschaftler weitere Termine an, und zwar am 16. September von 16 bis 17 Uhr. Im Rahmen einer Videokonferenz können sich Interessierte ans Institut wenden und ihre Fragen zu Themen wie Familien- und Migrationsforschung, Literaturrecherche, Quellenauswertung, Zitieren oder zu paläographischen Problemen stellen. Da die Teilnahme...

Ratgeber
Individuell Fragen stellen: Online-Beratung des Instituts

Online-Beratung des Instituts für pfälzische Geschichte und Volkskunde
Format kommt gut an

Pfalz. Nachdem das neue Format der Online-Beratung des Instituts für pfälzische Geschichte und Volkskunde (IPGV) so gut angenommen wurde, bieten die Wissenschaftler weitere Termine an, und zwar am Donnerstag, 16. September, von 16 bis 17 Uhr. Im Rahmen einer Videokonferenz können sich Interessierte ans Institut wenden und ihre Fragen zu Themen wie Familien- und Migrationsforschung, Literaturrecherche, Quellenauswertung, Zitieren oder zu paläografischen Problemen stellen. Da die Teilnahme...

Lokales
Anfangszeit der Pfalzakademie in Lambrecht: das Gebäude um 1956
3 Bilder

Bezirksverband Pfalz seit 25 Jahren Träger
Pfalzakademie feiert zwei Jubiläen

Lambrecht. Das Gebäude der Pfalzakademie besteht seit 65 Jahren und seit 25 Jahren ist die Einrichtung in der Trägerschaft des Bezirksverbands Pfalz. Somit feiert die Pfalzakademie in diesem Jahr gleich zwei Jubiläen. Lebenslanges Lernen ist in Zeiten des rasanten gesellschaftlichen und beruflichen Wandels für jeden ein Muss, der am Ball bleiben will. Das war schon das Ziel des 1920 in Neustadt gegründeten Pfälzischen Verbands für freie Volksbildung, dem kulturelle und wissenschaftliche...

Ratgeber
Beim Musikaward werden dieses Jahr erstmals Musikvideos prämiert

Bezirksverband Pfalz prämiert erstmals Musikclips
Teilnahme weiterhin möglich

Pfalz. Erstmals hat der Bezirksverband Pfalz einen Musikaward ausgeschrieben, der die pfälzische Musikszene in dieser schwierigen Zeit unterstützen will. Wer teilnehmen will, kann sein Musikvideo noch bis Ende Juli unter www.musikaward.bv-pfalz.de hochladen. Die Musikclips sollen sich mit dem Thema „Vielfalt“ beschäftigen – witzig, nachdenklich, originell, gefühlvoll, farbenfroh oder ideenreich umgesetzt. Unter anderem kann es um kulturelle Vielfalt, vielfältige Identitäten und Kulturen,...

Ratgeber
Jeder kann etwas gegen den Klimawandel tun: Solarstrom vom eigenen Dach

Solaroffensive für Speyer und Rheinauen
Kohle sparen mit Sonnenschein

Speyer / Rheinauen. Seit drei Monaten läuft in der Pfalz die „Solaroffensive – Kohle sparen mit Sonnenschein“ in Form einer interaktiven Online-Veranstaltungsreihe, die BUND Rheinland-Pfalz und Bezirksverband Pfalz veranstalten. Für Speyer und die Verbandsgemeinde Rheinauen findet am Donnerstag, 8. Juli, von 19 bis 20.30 Uhr eine digitale Infoveranstaltung statt. Sie hat den Titel „Vom ersten Klick im Solarkataster bis zum fertigen Projekt: Der Weg zum Solarstrom vom eigenen Dach“. Julia...

Lokales
Institutsdirektorin Dr. Sabine Klapp und ihr Team beraten auf digitalem Weg

Institut für pfälzische Geschichte
Erste Online-Beratung

Institut für pfälzische Geschichte und Volkskunde. Das Institut für pfälzische Geschichte und Volkskunde in Kaiserslautern bietet ein neues digitales Format an: Am Donnerstag, 8. Juli, findet von 16 bis 17 Uhr eine Online-Beratung statt, zu der man sich unter info@institut.bv-pfalz.de anmelden muss, um die Zugangsdaten und technischen Hinweise für die kostenfreie Teilnahme zu erhalten. Wer an einer Ortsgeschichte arbeitet, Familienforschung betreibt oder eine Abhandlung für einen Heimatkalender...

Lokales
Bedeutendster Regent am Pfalz-Zweibrücker Hof: Herzog Christian IV. (1722-1775).

Bezirksverband Pfalz unterstützt acht Kulturprojekte
Warmer Regen für Kultur

Pfalz. Der Ausschuss für Kunst und Kultur, pfälzische Geschichte und Volkskunde unter dem Vorsitz von Manfred Geis befasste sich in seiner Online-Sitzung mit Zuschussanträgen und entschied, acht Kulturprojekte mit insgesamt 21.000 Euro zu fördern. So erhält das Stadtmuseum Zweibrücken 4.000 Euro für eine Jubiläumsausstellung und eine geschichtswissenschaftliche Tagung zum Thema „Grenzgänger im Zeitalter der Aufklärung: Herzog Christian IV. von Pfalz-Zweibrücken (1722-1775) und Johann Christian...

Ausgehen & Genießen
Die beiden Projektinitiatoren Manfred Geis, Kunst- und Kulturausschussvorsitzender des Bezirkstags Pfalz, und Kunstkabinett-Leiter Wolfgang Thomeczek sowie Bezirkstagsvorsitzender Theo Wieder (von links)

Bezirkstagsvorsitzender besucht Plastik im Kunstkabinett in Tiefenthal
Ein Bernhard für die Pfalz

Bezirksverband Pfalz. „Die Plastik von Franz Bernhard ist imposant und beeindruckend und passt hervorragend vor das Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern“, stellt Bezirkstagsvorsitzender Theo Wieder fest, als er vor dem sechs Meter hohen Kunstwerk im Hof des Kunstkabinetts Tiefenthal steht. Dort hat er sich mit den beiden Projektinitiatoren Manfred Geis, Vorsitzender des Ausschusses für Kunst, Kultur, pfälzische Geschichte und Volkskunde des Bezirkstags Pfalz, und Wolfgang Thomeczek, Leiter des...

Lokales
Wird zurzeit umfangreich saniert: Deutsches Schuhmuseum in Hauenstein bietet unter anderem einen Blick in eine alte Schuhmacherei.

Förderung für die Um- und Neugestaltung
Deutsches Schuhmuseum

Hauenstein. Der Bezirksverband Pfalz, der Mitträger des Deutschen Schuhmuseums in Hauenstein ist, wird die Um- und Neugestaltung der Ausstellungsflächen mit 50.000 Euro unterstützen. Das hat der Bezirksausschuss unter Vorsitz des Bezirkstagsvorsitzenden Theo Wieder einstimmig beschlossen. 1996 wurde das Museum in einer ehemaligen Schuhfabrik im Bauhausstil von 1929 eröffnet. Als Bildungsstätte und Erinnerungsort zeigt es die technischen Entwicklungen sowie die Bedeutung der Schuhindustrie für...

Lokales
2004 mit dem Wappenschild des Bezirksverbands Pfalz gewürdigt: Heinrich Zier (rechts) mit dem Bezirkstagsvorsitzenden Theo Wieder

Altbürgermeister von Limburgerhof engagierte sich 25 Jahre im Bezirkstag Pfalz
Heinrich Zier wird 85

Limburgerhof. Der ehemalige Bürgermeister von Limburgerhof und SPD-Kommunalpolitiker Heinrich Zier feiert am 10. Juni seinen 85. Geburtstag. Von 1979 bis 2004 gehörte er dem Bezirkstag Pfalz an, dessen dienstältestes Mitglied er zuletzt war. In dieser Zeit war er unter anderem Vorsitzender des Werksausschusses LUFA/Ausschusses für Landwirtschaft, Forst und Umwelt, engagierte sich im Schulausschuss und im Strukturausschuss und war Mitglied im Aufsichtsrat der Pfalzwerke, im Verwaltungsrat der...

Lokales
Blick für unsere Landschaft schärfen: Pfalzmuseum für Naturkunde in Bad Dürkheim-Grethen
3 Bilder

Pfalzmuseum für Naturkunde vor 40 Jahren eingeweiht
Neue Schauräume zum Geburtstag

Bad Dürkheim. Das Pfalzmuseum für Naturkunde in Bad Dürkheim kann seinen 40. Geburtstag wieder uneingeschränkt auf all seinen Ebenen begehen. Nach Jahren der Sanierung ist das Museum seit geraumer Zeit überall zugänglich und bietet eine in weiten Teilen neu gestaltete Dauerausstellung. Am 5. Juni 1981 wurde das Naturkundemuseum in der historischen Herzogmühle im Stadtteil Grethen offiziell eingeweiht. Das Gebäude wird erstmals in einem Dokument aus dem Jahr 1408 erwähnt. 1736 wurde das...

Lokales
Kreative Objekte: Ausstellung zum Pfalzpreis für das Kunsthandwerk zeigt stets eine Auswahl der eingereichten Arbeiten.  Foto: Bezirksverband Pfalz

Bezirksverband Pfalz verlängert Bewerbungsfrist
Pfalzpreis für Kunsthandwerk

Pfalz. Der Bezirksverband Pfalz hat die Bewerbungsfrist für den Pfalzpreis für das Kunsthandwerk, den er in Kooperation mit der Handwerkskammer der Pfalz ausgelobt hat, bis zum 30. Juni verlängert. Der Preis ist als Hauptpreis und Nachwuchspreis (bis 35 Jahre) sowie in Form einer Anerkennung für Schüler ausgeschrieben und mit 10.000, 2.500 beziehungsweise 500 Euro dotiert. Um den Preis beziehungsweise die Anerkennung kann man sich selbst bewerben oder vorgeschlagen werden; dabei sollte ein...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.