Angriff

Beiträge zum Thema Angriff

Blaulicht
Symbolfoto.

Zeugen in Ludwigshafen gesucht
56-Jähriger angegriffen

Ludwigshafen. Am Donnerstagabend, 13. Februar 2020, circa 23.30 Uhr, wurde ein 56-Jähriger in der Bismarckstraße zwischen Kaiser-Wilhelm-Straße und Bahnhofstraße von einem Unbekannten angegriffen und mehrfach geschlagen und getreten. Hierbei stürzte er zu Boden. Als der Geschädigte um Hilfe schrie, ließ der Täter von ihm ab und ging in Richtung Rathauscenter davon. Der Täter wird folgendermaßen beschrieben: Circa 20 bis 25 Jahre alt, bekleidet mit Kapuzenjacke (Kapuze war über den Kopf...

Blaulicht

Die Polizei sucht Zeugen
Junge Frau in Ludwigshafen angegriffen

Ludwigshafen. Am 6. Februar 2020, gegen 2 Uhr, wurde eine 20-Jährige an einem Zigarettenautomaten in der Pfalzgrafenstraße auf Höhe Wittelsbachplatz von einem bislang Unbekannten angegriffen. Die junge Frau konnte sich gegen den Angreifer wehren und flüchtete. Der Täter sei ihr nicht gefolgt. Anschließend wandte sie sich an Polizeidienststelle. Bei einer sofort eingeleiteten Nahbereichsfahndung konnte der Täter nicht gefunden werden. Der Täter konnte wie folgt beschrieben werden: Etwa 1,70...

Blaulicht

Körperverletzung in Germersheim
Pärchen auf dem Unihof angegriffen

Germersheim. Am Samstag, 11. Januar, gegen 00.45 Uhr, gingen ein 21-Jähriger und eine 21-Jährige über den Hof der Uni Germersheim. Dort wurden sie aus einer etwa sechsköpfigen Personengruppe angepöbelt. Zwei junge Männer kamen auf sie zu und einer der beiden schlug dem 21-Jährigen unvermittelt mit der Faust in sein Gesicht. Dadurch erlitt dieser eine Platzwunde an der Lippe. Die beiden 21-Jährigen ergriffen sofort die Flucht und verständigten die Polizei. Diese konnte die Täter vor Ort und im...

Blaulicht

Rettungssanitäter in Landau tätlich angegriffen
Auf Einsatzkräfte los gegangen

Landau. Bei einer privaten Feierlichkeit stürzte ein 57-jähriger Mann ohne Fremdeinwirkung und zog sich eine Kopfplatzwunde an der Stirn zu. Durch die anderen Gäste wurde das DRK informiert, welches den augenscheinlich alkoholisierten Mann behandeln sollte. Als ein Rettungssanitäter den Mann versorgen wollte, schlug dieser unvermittelt nach diesem. Der Sanitäter musste sich aus dem Zimmer in Sicherheit bringen und die Polizei verständigen. Auch gegenüber der Polizei verhielt sich der Mann...

Blaulicht

Mann randaliert in Graben-Neudorf
23-Jähriger verletzt mehrere Menschen mit Elektroschocker

Graben-Neudorf. Am Samstagabend kam es in Graben-Neudorf zu einer gefährlichen Körperverletzung, bei der mehrere Personen mit einem Elektroschocker angegriffen und verletzt wurden. Der Tatverdächtige konnte festgenommen werden. Gegen 23.11 Uhr befand sich ein stark alkoholisierter 23-Jähriger in einer Lokalität in der Mannheimer Straße und beschädigte absichtlich einen Spielautomaten. Als er durch den Wirt deswegen angesprochen wurde, ging er mit einem Elektroschocker auf diesen los und...

Blaulicht

Ärger in Neustadter Tankstelle
Schokowaffel verzehrt, Verkäufer attackiert und Polizei beleidigt

Neustadt. Heute Morgen kam es gegen 1 Uhr zu einer Auseinandersetzung in einer Tankstelle in Neustadt. Ein 47-jähriger Neustadter entnahm eine Schokowaffel aus der Auslage und verspeiste diese noch vor dem Bezahlen. Auf die Kritik des Angestellten der Tankstelle auf das Vorgehen reagierte der 47-Jährige mit einem Faustschlag in Richtung des Kopfes des Angestellten. Es entstand einer Rangelei, der Angestellte wurde schmerzhaft am Hals getroffen. Auch der 47-Jährige klagte anschließend über...

Blaulicht

Nach Familienstreit in Ottersheim
Betrunkener greift Polizisten an

Ottersheim. Zwei verletzte Polizeibeamte beklagt die Polizeiinspektion Germersheim nach einem Einsatz am Montagabend gegen 18.30 Uhr in Ottersheim. Ein 41-jähriger Mann wollte nach einem Familienstreit von der Örtlichkeit flüchten und wurde hierbei von den Polizisten festgehalten. Da der Mann nach den Beamten schlug, mussten diese ihr Reizstoffsprühgerät einsetzen. Nur durch die Hinzuziehung von Polizeibeamten der umliegenden Dienststellen konnte der Mann letztlich unter Kontrolle gebracht...

Blaulicht

Unbekannter BMW-Fahrer gesucht
Drei Jugendliche geschlagen

Östringen. Drei Jugendliche sollen am frühen Samstagmorgen auf dem Nachhauseweg vom Östringer Oktoberfest von einem unbekannten Mann geschlagen worden sein. Die 16-Jährigen waren gegen 1.45 Uhr zu Fuß in Östringen unterwegs, als sie auf einen Autofahrer aufmerksam wurden, der mit einem schwarzen 4er oder 5er BMW an ihnen vorbeigefahren sei. Die Jugendlichen seien dann auf die Dinkelstraße abgebogen und bemerkten, dass der BMW wendete und kurz darauf neben ihnen stehen blieb. In der Folge...

Blaulicht

Ehepaar in Germersheim unvermittelt angegriffen
Beleidigt und ins Gesicht geschlagen

Germersheim. Ein Ehepaar hielt sich am Samstagabend vor der Festungslounge in Germersheim auf. Eine Person, die sie flüchtig kannten, gesellte sich zu ihnen und schlug unvermittelt im Gespräch dem Mann ins Gesicht. Die Frau holte Hilfe und kehrte zurück. Auch sie wurde von der Person geschlagen und zusätzlich beleidigt. Beim Eintreffen der Polizei zeigte sich der Schläger immer noch aggressiv und konnte nicht beruhigt werden. Die Nacht endete für ihn in der Gewahrsamszelle der Polizei. Das...

Blaulicht

Samstagnacht in Bad Schönborn
Drei Männer mit einem Klappmesser bedroht

Bad Schönborn. Am Samstag, gegen 2.14 Uhr, wurde der Polizei eine Bedrohung mit einem Messer im Bereich des Marktplatzes in Bad Schönborn gemeldet. Beamte des Polizeireviers Bad Schönborn fuhren die Örtlichkeit  an und konnten vor Ort zwei 19-Jährige und einen 26-jährigen Mann vorfinden. Die drei Zeugen gaben an, dass sie in Richtung Rochusstraße laufen wollten, als plötzlich zwei Männer aus einem Auto stiegen und sie mit einem Klappmesser in der Hand bedrohten. Die Tatverdächtigen fuhren...

Blaulicht

Faustschläge nach dem Neutharder Wiesenfest
Drei Ehepaare von Jugendlichen angegriffen

Karlsdorf-Neuthard. Mehrere Jugendliche attackierten Samstagnacht gegen 23 Uhr drei Ehepaare auf dem Nachhauseweg vom Neutharder Wiesenfest. Über Zeugen wurde bekannt, dass eine insgesamt rund achtköpfige Jugendgruppe drei Ehepaare auf deren Nachhauseweg im Bereich Kleinfeld in Neuthard mit Faustschlägen angegriffen hat. Die insgesamt drei Kinder der Pärchen blieben glücklicherweise von den Angreifern verschont. Die Polizei geht davon aus, dass die Tat im Zusammenhang mit dem bereits...

Blaulicht

Unfassbarer Zwischenfall in Karlsruhe / Was ist denn das?
Rettungssanitäter mit Hammer heimtückisch angegriffen

Karlsruhe. Am Freitagmittag gegen 16.20 Uhr hielt sich ein 27jähriger Rettungssanitäter des Malteser Hilfsdienstes an seinem Rettungswagen auf dem Vorplatz der Rettungswache in der Hermann-Leichtlin-Straße 13 in Karlsruhe auf. Dort näherte sich ihm von hinten ein unbekannter Mann, so das der Sanitäter diesen nicht sah. Unvermittelt schlug der Unbekannte mit einem Hammer, geschätzt ca. 100 - 200 Gramm schwer, auf den Kopf des Opfers. Durch den heimtückischen Angriff erlitt der Sanitäter eine...

Blaulicht
Der 17-Jährige meldete dem Bahnführer, dass einer der bislang Unbekannten in der Bahn rauchte.

Achtköpfige Gruppe bedrängt 17-Jährigen
Jugendlicher in Straßenbahn angegangen

Mannheim. Ein 17-Jähriger wurde am späten Mittwochabend, 26. Juni, von mehreren Unbekannten in einer Straßenbahn attackiert - die Polizei sucht nach Zeugen. Der Jugendlich fuhr um 22.20 Uhr mit der Straßenbahn der Linie 4, darin auch eine achtköpfige Gruppe. Nachdem ein bislang unbekannter in dieser Gruppe in der Bahn rauchte, meldete der 17-Jährigen den Umstand dem Bahnführer. An der Haltestelle Wasserturm steigen dann zunächst alle Acht aus der Bahn, der 17-Jährige blieb sitzen. Noch bevor...

Blaulicht

Gewalt in einer Karlsruher Rechtsanwaltskanzlei
26-Jähriger nach Messerangriff in Karlsruhe gesucht

Karlsruhe. Nach einem Messerangriff auf einen 45 Jahre alten Mann am Freitag in einer Karlsruher Rechtsanwaltskanzlei fahnden die Ermittlungsbehörden nach dem geflüchteten mutmaßlichen Täter. Wie die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei und der Staatsanwaltschaft ergeben haben, trafen das Opfer und der 26-jährige Beschuldigte am Freitag gegen 12.15 Uhr unter Zeugen in den Räumen der Kanzlei wegen eines Vollstreckungstitels im Zusammenhang mit Geldforderungen aufeinander. Unter...

Blaulicht
Der Mann musste zur Behandlung mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Mann wird ins Krankenhaus eingeliefert - Zeugen gesucht
Unbekannte gehen grundlos auf 53-Jährigen los

Mannheim. Am Samstagabend, 25. Mai, gegen 22.25 Uhr, wurde ein 53-Jähriger in der Bismarckstraße, in Höhe des Friedrichparks, von einer Gruppe bestehend aus vier Männern angegriffen. Die Unbekannten hatten dem Geschädigten grundlos mehrfach ins Gesicht geschlagen, wobei er eine Platzwunde erlitt. Der Mann musste zur Behandlung mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Eine Fahndung nach den unbekannten Männern blieb ergebnislos. Laut Aussage des Geschädigten seien diese...

Blaulicht
Mit gezückter Dienstwaffe in der Hand forderten die Uniformierten den Außer- sich-Geratenen auf, das Messer wegzulegen.

Ermittlungen gegen 58-Jährigen - Ermittler suchen nach Zeugen
Mann bedroht Ex-Freundin und Polizeibeamte mit Messer

Mannheim. Wegen eines Vorfalls, der sich bereits am Samstagabend vor der Polizeiwache des Neckarstadtreviers in der Waldhofstraße ereignete, suchen die Beamten des Bezirksdienstes nun nach Zeugen. Gegen 19.45 Uhr bedrohte ein 65-jähriger Mann mit einem Messer in der Hand seine 58-jährige Ex-Lebensgefährtin. Die Frau hatte sich zuvor in den Räumlichkeiten der Polizeiwache aufgehalten. Beim Verlassen des Gebäudes lauerte der Beschuldigte der Frau, die sich in Begleitung ihrer Tochter befand,...

Blaulicht
 Ein Alkoholtest ergab einen Wert von über 1,7 Promille.

27-jähriger Autofahrer beißt Politeibeamten
Unter Alkoholeinfluss in der Mannheimer Innenstadt unterwegs

Mannheim-Innenstadt. Am Samstagabend, 18. Mai, war ein 27-jähriger Mann betrunken mit einem VW Golf in der Innenstadt unterwegs und wehrte sich gegen eine Blutprobe.  Der VW Golf fiel einer Polizeistreife kurz vor 23 Uhr in der Straße zwischen den Quadraten L2 und L3 auf und wurde zur Kontrolle angehalten. Dabei bemerkten die Beamten sofort deutlichen Alkoholgeruch im Atem des 27-jährigen Fahrers. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von über 1,7 Promille. Er wurde zum Polizeirevier...

Blaulicht
Nach derzeitigem Stand soll die Trennungsabsicht der Lebensgefährtin der Grund für die Bedrohung gewesen sein.

65-Jähriger vorläufig festgenommen
Mannheim-Neckarstadt: Mann bedroht zwei Frauen und Polizeibeamte

Mannheim-Neckarstadt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand bedrohte am Samstag, 18. Mai, gegen 20 Uhr ein 65-jähriger Mann seine 58-jährige Lebensgefährtin und deren 25-jährige Tochter vor dem Polizeirevier Mannheim-Neckarstadt mit einem Küchenmesser. Nach derzeitigem Stand soll die Trennungsabsicht der Lebensgefährtin der Grund für die Bedrohung gewesen sein. Als die Polizeibeamten im Revier Neckarstadt von der Szenerie vor dem Revier Kenntnis erlangten, traten diese vor die Wache und wollten...

Blaulicht
Es wurden 175 Anzeigen wegen Schwarzfahrens gefertigt, die Beanstandungsquote lag bei über fünf Prozent.

Kontrolle zur Bekämpfung des Deliktfeldes "Schwarzfahren"
Schwerpunktkontrolle im Mannheim-Käfertal

Mannheim-Käfertal. Am Donnerstag, 16. Mai, zwischen 15 Uhr und 18 Uhr unterstützten 16 Beamte des Polizeireviers Mannheim-Käfertal die Schwerpunktkontrollen der RNV zur Bekämpfung des Deliktfeldes "Erschleichen von Leistungen - Schwarzfahren". Insgesamt wurden am OEG Bahnhof in der Birkenauer Straße 72 Straßenbahnen von 26 Kontrolleuren der RNV kontrolliert, 65 Personen polizeilich überprüft. Es wurden 175 Anzeigen wegen Schwarzfahrens gefertigt die Beanstandungsquote lag bei über fünf...

Blaulicht
Ein bislang unbekannter Mann hatte den 19-Jährigen aus nicht bekannten Gründen mit einer Holzlatte mehrfach auf den Kopf geschlagen

Mann mit Kopfplatzwunde im Krankenhaus - Polizei sucht Zeugen
Unbekannter attackiert 19-Jährigen mit Holzlatte

Mannheim. Die Polizei sucht Zeugen einer gefährlichen Körperverletzung, die sich am Mittwochabend, 15. Mai, gegen 22.30 Uhr, zwischen den Quadraten H3/H2 ereignet hat. Ein bislang unbekannter Mann hatte aus nicht bekannten Gründen einen 19-Jährigen mit einer Holzlatte attackiert und diesem mehrfach auf den Kopf geschlagen. Im Anschluss ergriff er in unbekannte Richtung die Flucht. Der junge Mann erlitt eine Kopfplatzwunde, die in einem Krankenhaus behandelt werden musste. Eine...

Blaulicht

Mann schlägt 44-Jährigem auf mit Axtstiel auf den Kopf
Langjähriger Zwist wohl Grund für den Angriff auf einem Wiesentaler Parkplatz

Waghäusel. Ein 44-Jähriger wurde am Montag gegen 14 Uhr auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in Wiesental angegriffen und verletzt. Nach dem Einkauf ging der Mann mit seiner Frau und der 20-jährigen Tochter zu seinem Pkw auf den Parkplatz. Plötzlich wurde er von einem 31-Jährigen angegriffen und mit einem Axtstiel aus Holz auf den Kopf geschlagen. Nach dem beherzten Eingreifen von Ehefrau und Tochter flüchtete der 31-Jährige über den Parkplatz zu seinem Pkw und fuhr davon. Der 44-Jährige...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.