Damenhandball Bundesliga Saison 2020/21
Lokalderby Ketsch versus Bensheim, Kurpfalz Bärinnen versus Flames in der Ketscher Neurotthalle, Sonntag um 16:00/ Sportdeutschland.TV berichtet live

Adrian Fuladdjusch (Kurpfalz Bären) mit seiner Taktiktafel...
FotoArchiv Merkel+Merkel
3Bilder
  • Adrian Fuladdjusch (Kurpfalz Bären) mit seiner Taktiktafel...
    FotoArchiv Merkel+Merkel
  • hochgeladen von Wolfgang Merkel

Für die FLAMES geht es darum, nach zuletzt zwei Niederlagen in Folge, wieder in die Erfolgsspur einzuschwenken und nicht beim Underdog in Ketsch in der Neurotthalle, die vor Corona ausverkauft gewesen wäre (1200 Zuschauer), zu verlieren, sondern zu punkten, den Pflichtsieg gegen den vermeintlichen Absteiger Ketsch, einzufahren, nach Hause zu fahren und sich auf die nächste Aufgabe zu konzentrieren. Das wäre keine leichte, denn die SG BBM Bietigheim wird am 11.11. vorbeischauen und die brauchen dann, falls sie am Freitagabend versus Dortmund gewinnen oder verlieren auf jeden Fall jeden Punkt. 2 Minuspunkte sind da schon mal einzupreisen. Würde man also am Sonntagnachmittag in Ketsch überraschend verlieren, könnte das dazu führen, dass man/frau nach dem Bietigheim-Spiel 4 Spiele in Folge verloren hätte und nach 8:0 Punkten in der Tabelle dann 8:8 Points aufweisen würde. Worst Case, den Heike Ahlgrimm und ihr Team um Lisa Friedberger auf jeden Fall verhindern wollen.

Denn längst träumt man nicht nur von der Qualifikation für den European Cup 2021/22, sondern hält ihn aufgrund der Teamentwicklung um die kongeniale Spielmacherin Lisa Friedberger auch für possibel.
Konkurrenten sind die in dieser Saison sehr starke NSU-Mannschaft, Bayer Leverkusen, welches gerade den Thüringer HC geschlagen hat, die HSG Blomberg-Lippe, im Moment auf Platz 4 (10:4 Puunkte) und der Thüringer HC (Erfurt), der mit 11:3-Punkten derzeit auf Platz 3 hinter Bietigheim (1.) und dem BvB (2.) residiert.

Für Ketsch geht es darum, endlich einmal zu zeigen, dass frau auch in der Ersten Liga Punkte holen kann. Ob das dann ausgerechnet im Lokalderby, das bei 220 zugelassenen Zuschauern, letzter Stand, kein richtiges Lokalderby ist und sein kann, operationalsiert werden kann, wird man sehen. Adrian Fuladdjusch hofft auf eine weitere Leistungssteigerung, hofft, dass der angeschlagene Gegner schwächelt und seine Damen über längere Phasen des Spieles den Gegner in Bedrängnis bringen kann.
Interessant wird es auch sein, zu beobachten, ob die junge Cara Reuthal, die seit Wochen auf halbrechts (RR) brilliert, auch in diesem Match wieder ihr großes Talent unter Beweis stellt. Ob sie bei einem wahrscheinlichen Abstieg zu halten sein wird, werden wir nächsten Sommer erfahren.
Fehlen wird bei Ketsch nach wie vor Verena Oßwald (studienhalber), ansonsten dürften alle Spielerinnen der Kader auf der Platte stehen bzw. auf der Auswechselbank Platz nehmen.
Tipp des AutorenTeams Merkel+Merkel: Die Flames siegen mit 4-5 Treffern Differenz.

Merkel+Merkel/Haßloch/Pfalz(kinder)

Autor:

Wolfgang Merkel aus Haßloch

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Sonnenuntergang am Stöffel-Park

Stöffel-Park in Westerburg
So anregend wie entspannend

Westerburg. Hier kann man ins saftige Grüne abtauchen und an jeder Ecke einen neuen Anblick mitnehmen. Wir sind im Westerwald angekommen. Schon von Weitem sind jetzt bei Enspel die rostigen Dächer alter Industriegebäude zu sehen. Das sehen wir uns näher an: Ein Flair von Lost Place weht uns an. Kann so eine alte Goldgräberstadt ausgesehen haben? Mitten im schönsten Wandergebiet liegt er: der Stöffel-Park. Die spannenden Industriegebäude sind wegen eines harten, dunklen Materials vor gut 100...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Symbolbild - Entspannen und genießen in der Albtherme Waldbronn

Genießerzeit in der Albtherme in Waldbronn
Erholen und entspannen

Waldbronn. Schwimmen, sonnen, saunieren, essen und genießen kann man in der Albtherme Waldbronn in der herrlichen Landschaft des Albtals im nördlichen Schwarzwald. Mit fünf Wellness-Sternen, der höchsten Zertifizierung in diesem Bereich hat der Heilbäderverband im Rahmen einer Qualitätsprüfung ganz aktuell erneut die Waldbronner Therme ausgezeichnet. Sich in der stilvollen Badelandschaft treiben lassen, in der rund 2.300 Quadratmeter großen Saunawelt ein bisschen schwitzen oder sich bei einer...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Panoramablick vom Bismarckturm in Ettlingen
2 Bilder

Ettlingen und Albtal
Tor zum Schwarzwald

Kultur und Natur in Ettlingen Ettlingen. Ettlingen ist das Tor in die Erlebniswelt des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord sowie Ausgangspunkt für traumhafte Wanderungen und einmalige Naturerlebnisse für Groß und Klein. Ein besonderes Highlight ist der zertifizierte Wanderweg „Stadt, Wald, Fluss“, der auf sieben Kilometern die Kultur Ettlingens mit der Natur des Schwarzwalds vereint. Der Rundweg führt durch das Horbachtal und die Altstadt, entlang des Flüsschens Alb über den Panoramaweg bis zum...

SportAnzeige
Neue Calisthenics-Anlage des SSC Karlsruhe im Karlsruher Traugott-Bender-Sportpark

Anlage für Trendsport beim SSC Karlsruhe
Outdoor-Workout

Calisthenica. Seit Anfang Juli ist sie eröffnet: Die Calisthenics-Anlage im Karlsruher Traugott-Bender-Sportpark. Sie entstand als Kooperation zwischen dem SSC Karlsruhe und dem Rotary Club Karlsruhe und ist für Mitglieder und Nichtmitglieder, für Jugendliche wie Erwachsene gleichermaßen kostenlos zugänglich. Die SSC Calisthenics-Anlage in den Grünanlagen bei den SSC-Parkplätzen bietet auf rund 400 Quadratmetern unter anderem Dips-Barren, Handstandbügel und – als Herzstück der Anlage - einen...

Online-Prospekte aus Mannheim und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen