Motorradsport
Auf dem Hockenheimring findet jetzt am WE das Motorrad-IDM Finale statt

Yamaha-Pilot Jonas Folger gewann alle sechs Superbike-Rennen (Foto Hermann Rüger)
8Bilder
  • Yamaha-Pilot Jonas Folger gewann alle sechs Superbike-Rennen (Foto Hermann Rüger)
  • hochgeladen von Michael Sonnick

Am Wochenende findet am 26. und 27. September das Finale zur Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft (IDM) auf dem Hockenheimring statt. Wegen der Corona-Pandemie können in diesem Jahr nur vier Veranstaltungen ausgetragen werden.

Aus der Region startet in der IDM Supersport 300-Klasse Dirk Geiger aus Mannheim, der im Vorjahr mit 17 Jahren auf dem Sachsenring sein Debüt in der Motorrad-WM gab. Der 18-jährige KTM-Pilot fuhr beim letzten Rennen auf dem Lausitzring als Zweiter auf das Podium.

Im Rahmenprogramm der IDM kommt Lokalmatador Nicolai Kraft aus Hockenheim als Spitzenreiter beim Twin Cup zum Finale. Der 22-jährige Suzuki-Pilot hat vier von sechs Rennen gewonnen und möchte auf seiner Heimstrecke den Titel feiern.

In der IDM Superbike 1000-Klasse führt der ehemalige MotoGP-Pilot Jonas Folger (Schwindegg/Yamaha) das Klassement mit 150 Punkten souverän vor Titelverteidiger Ilya Mikhalchik (UKR/BMW) mit 107 Zählern an. Der 27-jährige Folger hat bisher alle sechs Rennen gewonnen und holte bei seinem Superbike-WM Debüt am letzten Wochenende in Barcelona neun WM-Punkte.

Einen spannenden Dreikampf um den Titel gibt es in der IDM Supersport 600-Klasse, es führt Luca Grünwald (Waldkraiburg/Kawasaki) mit 101 Punkten vor dem Kroaten Martin Vugrinec (Yamaha) mit 99 Zählern. Dritter mit nur vier Punkten (97) Rückstand ist Titelverteidiger Max Enderlein (Hohenstein-Ernstthal/Yamaha). In der IDM Superstock 600-Kategorie führt Paul Fröde (Hohenstein-Ernstthal/Honda) mit nur drei Punkten vor Jan-Ole Jähnig (Altenburg/Yamaha).

In der Nachwuchsklasse IDM Supersport 300 könnte Rick Dunnik (Yamaha) als erster Holländer den Titel holen. Der 18-Jährige führt mit 15 Punkten vor dem Belgier Luca de Vleeschauwer (KTM/76 Zähler).

Bei den Seitenwagen kommen die Schweizer Markus Schlosser und Marcel Fries als Titelfavoriten bei der IDM Sidecar 600 nach Hockenheim. Sie führen mit 95 Punkten vor den Niederländer Bennie Streuer/Ilse de Haas mit 67 Zählern. Bestes deutsches Gespann sind Josef Sattler/Schmidt (Adolf RS) mit 56 Punkten vor dem achtfachen Weltmeister Tim Reeves/Rousseau mit 45 Zählern. Bei den Sidecars 1000 ccm führen überlegen Mike Roscher/Anna Burkard (BMW), die bisher alle Rennen gewannen.

Umrahmt wird das IDM-Finale in Hockenheim von den Rennen zum BMW Motorrad Boxer Cup, dem Pro Superstock Cup, dem Twin Cup sowie dem Northern Talent Cup.

Erstmals in diesem Jahr sind bei der IDM Zuschauer zugelassen. Die Karten werden nur vorab und online verkauft. Die Tribünenkarte für am Samstag kostet 14,- EUR und am Sonntag 20,- EUR, das WE-Ticket ist für 30,- EUR erhältlich. Alle Details und Informationen gibt es online unter: www.hockenheimring.de.
Wer kein Ticket ergattert, kann trotzdem dabei sein. Die Rennen werden per Livestream unter www.idm.de/live am Samstag ab 15.25 Uhr und am Sonntag ab 10 Uhr live übertragen.

Text Michael Sonnick und Fotos von Hermann Rüger

Autor:

Michael Sonnick aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Die Gesundheit und Sicherheit der Gäste und Mitarbeiter hat für BURGER KING® oberste Priorität.
2 Bilder

Burger King® bietet neben Drive In auch Lieferservice und Abholung an
Versorgung in der Coronakrise

Mannheim/Worms/Viernheim/Schwetzingen/Kaiserslautern. BURGER KING® in Deutschland beobachtet die aktuellen Entwicklungen um COVID-19 weiterhin sehr genau und steht in kontinuierlichem Austausch mit den internationalen Kollegen sowie den lokalen Franchisepartnern. Da die Gesundheit und Sicherheit der Gäste und Mitarbeiter für BURGER KING® oberste Priorität haben, wird das Unternehmen stets den Anweisungen der lokalen Behörden Folge leisten und alle notwendigen Vorsichtsmaßnahmen ergreifen. Dazu...

Online-Prospekte aus Mannheim und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen