Musikalische Akademie in Mannheim
Vorstand für weitere Amtszeit bestätigt

Vorstand der Musikalischen Akademie des Nationaltheater-Orchesters Mannheim e. V (von links): Patrick Koch (Geschäftsführer), Fritjof von Gagern (Vorsitzender), Christiane Albert (2. Vorsitzende), Christoph Rox (stellvertretender Geschäftsführer).
  • Vorstand der Musikalischen Akademie des Nationaltheater-Orchesters Mannheim e. V (von links): Patrick Koch (Geschäftsführer), Fritjof von Gagern (Vorsitzender), Christiane Albert (2. Vorsitzende), Christoph Rox (stellvertretender Geschäftsführer).
  • Foto: Miina Jung
  • hochgeladen von Christian Gaier

Mannheim. Der amtierende Vorstand der Musikalischen Akademie des Nationaltheater-Orchesters Mannheim e. V. , der sich um die programmatisch-dramaturgische Ausrichtung sowie um alle organisatorischen Fragen der Akademiekonzerte kümmert, wurde bei der Jahreshauptversammlung einstimmig für zwei weitere Jahre wiedergewählt. Fritjof von Gagern bleibt Vorsitzender der Akademie, vertreten durch Christiane Albert; Patrick Koch führt weiter die Geschäfte, unterstützt durch Christoph Rox. Auch die folgenden Beiratsmitglieder, die dem Vorstand bezüglich künstlerischer Entscheidungen zur Seite stehen, durften sich über das Abstimmungsergebnis freuen: Jean-Jacques Goumaz (Oboe), Julien Heichelbech (Viola) und Georg Lustig (Oboe) bleiben im Amt, neu dazu kommen Nora von Marschall (Harfe), Antonia Zimmermann (Fagott) und Ulrich Grau (Horn).

Wirtschaftliche Situation

Trotz diverser Förderprogramme und Überbrückungshilfen, um die sich die Akademie erfolgreich beworben habe, sei die wirtschaftliche Lage des Vereins weiterhin angespannt, berichtete Geschäftsführer Patrick Koch. Ein voller Saal sei überlebenswichtig für die Musikalische Akademie, die sich fast ausschließlich über den Verkauf von Abonnements finanziere. Alle laufenden Kosten würden zu 90 Prozent über Ticketeinnahmen gedeckt. Da der Verein bislang keine direkte Subvention erhalte, auch wenn er sich seit einigen Jahren um eine institutionelle Förderung bemühe, müssten allein aus den Ticketeinnahmen unter anderem die Miete für den Mozartsaal im Rosengarten sowie Honorare für Gastdirigentinnen und -dirigenten respektive Solistinnen und Solisten bestritten werden.

Koch berichtete, dass der Stamm der Abonnements in der Coronakrise von 2.700 auf 2.045 eingebrochen sei. Auch im freien Ticketverkauf konnten in der Zeit kaum Einnahmen erzielt werden. Aus diesen Gründen müsse der Verein zum ersten Mal in seiner über 240-jährigen Geschichte negative Jahressalden im mittlerweile sechsstelligen Bereich verzeichnen.

Die 700 Kündigerinnen und Kündiger aus den Corona-Jahren kehrten wohl aus gesundheitlichen Gründen mehrheitlich nicht zurück, führte Koch weiter aus. Erfreulich sei aber, dass durch enorme Anstrengungen in den Bereichen Marketing und Öffentlichkeitsarbeit 300 neue Abonnentinnen und Abonnenten in der Saison 2021/22 gewonnen werden konnten. Die Bemühungen des Vereins, laufend neue Zielgruppen zu erschließen, hätten demnach Früchte getragen. ps

Autor:

Christian Gaier aus Mannheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Familienbetrieb mit Tradition: Jürgen Hornig (links) mit seinem Sohn Marc Hornig leiten Bad & Design in Ludwigshafen

Familienbetrieb mit Tradition
Geschichte des Meisterbetriebs Bad & Design

Ludwigshafen. Die Firma Bad & Design hat eine lange Geschichte. Schon immer Stand der Kunde im Mittelpunkt. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, sind die Handwerker von Bad & Design aus Ludwigshafen-Ruchheim täglich in der Vorderpfalz im Einsatz. Der Inhabergeführte Meisterbetrieb blickt auf eine Historie zurück, die den Fokus nie verlor: Meister fallen nicht vom Himmel Die Geschichte beginnt mit der Gesellenprüfung von Jürgen Hornig, dem Gründer und Geschäftsführer von Bad & Design. Er...

SportAnzeige
Effektives Training: 20 Minuten Training pro Woche reichen aus

Fitness-Studio: Bodystreet in Mannheim
Erfolgreich gegen Rückenschmerzen

Mannheim. Es hört sich wie ein Wunder an: einmal in der Woche 20 Minuten trainieren und die persönlichen Ziele erreichen. Das Geheimnis dahinter ist die Elektro-Muskuläre-Stimulation (EMS) und die individuelle Betreuung, die bei den Bodystreet-Fitness-Studios Hand in Hand geht. Und durch dieses effektive Training schafft man es auch Rückenprobleme nachhaltig in den Griff zu bekommen. Elektrische Impulse gegen Rückenschmerzen„Durch EMS stimulieren wir zusätzlich die Tiefenmuskulatur, die man...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Tobias und Helene Schmitt zeigen stolz die frischen Spargel
29 Bilder

(Bauern-)Hofladen Hockenheim bei Speyer
Frisches Obst und Gemüse von "Der Hoggemer Laden"

Hofladen Hockenheim bei Speyer. Hofläden mit frischem Obst, Gemüse, Eiern und anderen Produkten aus eigenem Anbau liegen immer mehr im Trend. So war es auch beim Hockenheimer Gemüsehof Schmitt: Aus einem Frische-Automaten vor dem Laden mit hofeigenen Produkten wurde nun ein eigener Hofladen. Kunden aus Rheinland-Pfalz müssen nur über den Rhein, um einen der beliebten Hofläden zu erreichen. Vom Bauernhof zum großen Betrieb mit Hofladen für den Rhein-Neckar-Kreis und SpeyerLandwirtschaft hat bei...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Mhhhhmmmmm... Lust auf Geschmack und Genuss für alle Sinne? Der neue espresso Gastroguide, der Restaurantführer für die Metropolregion Rhein-Neckar, bietet zahlreiche Restaurant-Tipps, spannende Artikel und vieles mehr rund um das Thema Kulinarik.
2 Bilder

Restaurant-Tipps und großes Gewinnspiel
Der neue espresso ist da

espresso Gastroguide. Der espresso Gastroguide feiert Jubiläum - und die Leserinnen und Leser bekommen die Geschenke! Am 19. November ist die 25. Ausgabe des Restaurantführers espresso für die Metropolregion Rhein-Neckar erschienen. Zu gewinnen gibt es 25 starke Preise, etwa ein Fan-Paket von Comedian Bülent Ceylan, Online-Shop-Gutscheine für Youtuberin Sally, Kaffee- und Weinseminare, Restaurantgutscheine und vieles mehr. Bei aller Begeisterung für das espresso-Jubiläum wurde das wichtigste...

Online-Prospekte aus Mannheim und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen