Stadtteile Mannheim
Nachrichten aus der Neckarstadt

Nachrichten aus der Neckarstadt
  • Nachrichten aus der Neckarstadt
  • Foto: Christian Gaier
  • hochgeladen von Jessica Bader

Mannheim. Aktuelle Termine und Kurzmeldungen aus der Neckarstadt:

Radmarkt

Der ADFC Gebrauchtradmarkt ist für Samstag, 18. September, von 10 bis 13 Uhr, auf dem Alten Meßplatz in der Mannheimer Neckarstadt geplant. Auch Privatpersonen können hier ein gebrauchtes Rad verkaufen. Ebenfalls ab 10 Uhr bietet der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) eine Fahrrad-Codierung durch ehrenamtliche ADFC-Aktive an. Mitzubringen sind Personalausweis und Kaufbeleg mit Rahmennummer. Ist kein Kaufbeleg vorhanden, kann das Eigentum am Fahrrad mit einer eidesstattlichen Erklärung dokumentiert werden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Zur Eindämmung der Covid-19 Pandemie werden vor Ort von allen Personen die Kontaktdaten aufgenommen und für vier Wochen verwahrt. Alternativ können die Corona-Warn-App oder die Luca-App zur Anmeldung verwendet werden. Das Tragen eines Mund-Nase-Schutzes wird empfohlen. Keinen Zutritt zum Marktgelände haben Personen, die in Kontakt zu einer mit dem Coronavirus infizierten Person stehen oder standen, wenn seit dem letzten Kontakt noch nicht 14 Tage vergangen sind, oder die typische Symptome einer Infektion mit dem Coronavirus, namentlich Geruchs- und Geschmacksstörungen, Fieber, Husten sowie Halsschmerzen, aufweisen.

Weitere Informationen:

Weitere aktuelle Informationen gibt es unter www.adfc-bw.de/mannheim und Informationen zur Codierung unter 0621 9766093 oder 01575 1307128.

Premiere von „Dancers in Hell“

War es im Frühjahr Charles Baudelaire, dem man am Theater Felina-Areal mit Tanzstücken gedachte, so gibt es ab September ein Programm anlässlich des 700. Todestages von Dante Alighieri. Zurzeit beschäftigen sich Choreographen der regionalen Szene mit der Thematik der Hölle in all ihren Schattierungen. Am Donnerstag, 23. September, 19 Uhr, feiert der erste Teil von „Dancers in Hell“ Premiere. Die Choreographien stammen von Zoulfia Choniiazova, Cedric Bauer, Luches Huddleston jr. und Mike Planz. Es tanzen Donya Ahmadifar, Veronika Kornova-Cardizzaro, Joelina Rietsche, Carla Torrisi, Kevin Albancando, Giovanni De Buono, Matthias Egger und Merlin Erdelen. Am Samstag, 25. und Sonntag, 26. September, jeweils 18 Uhr, finden weitere Vorstellungen von „Dancers in Hell“ statt.

Radio E in Mannheim und Heidelberg

„Babbeln bis die Bubble platzt“ - unter diesem Motto tourt ab 19. September das mobile Radioprojekt „Radio E“ durch den Rhein-Neckar-Raum. Das Radio auf Rädern ist das erste Projekt des Heidelberger „Vereins gegen Müdigkeit“. Hintergrund wie auch Programm von Radio E ist die Bildung von Empathie: Radiobeiträge und Live-Gespräche rund um das Zusammenleben, begleitet von ausgewählter Musik, lassen vor Ort ein Radioprogramm entstehen, das alle interessierten Menschen einlädt, miteinander ins Gespräch zu kommen. Das Programm wird von einer offenen Redaktion und in Workshops mit verschiedenen Gruppen produziert. Gesendet wird auf der Webseite des Vereins unter www.gegenmuedigkeit.org und beim freien Sender Bermudafunk.

Programmauftakt ist am Sonntag, 19. September, 16 Uhr, in der Emmertsgrundpassage Heidelberg vor dem Seniorenzentrum. Weiter geht es in Mannheim am ALTER und in der Weststadt in Heidelberg. Der Verein gegen Müdigkeit will Menschen zusammenbringen, gemeinsam weiterdenken und laut werden, ein Sprachrohr bieten, für alle, die sonst nicht mitreden können. Dafür organisiert der Verein Nachbarschaftsradios, Workshops, Hörkinos, Konzerte.

Fischbörse

Immer zum vierten Samstag im Monat, im September also am 25., von 9.30 bis 12 Uhr, verwandelt sich das Vereinsheim der Aquarienfreunde Mannheim 1965 (AFM) in einen geheimnisvollen Tempel, einen Insider Treffpunkt für Aquarianer der Region. Die Zierfisch- und Wasserpflanzenbörsen der AFM finden in der Uhlandstrasse 8, statt. Wirbellose Tiere, wie Krebsen und Garnelen, Salmler, Barben, Buntbarsche und lebendgebärende Fischarten aus eigenen Nachzuchten warten darauf ein neues Zuhause zu finden. Die Gäste werden zu allen Fragen der Aquaristik beraten. Auch erfahrene Aquarianer tauschen sich gerne aus und nehmen aktuelle Informationen mit. Eine Aquarianer-Bibliothek lädt zum Schmökern, Recherchieren und Verweilen ein. Bis auf Weiteres ist ein Mund-Nasen-Schutz vorgeschrieben. Viele Parkplätze in der nahegelegenen Neckaruferbebauung stehen nur zwei Gehminuten entfernt zur Verfügung. Um „Wildentnahmen“ zu verhindern, werden ausschließlich Tiere und Pflanzen aus eigener Zucht präsentiert. ps

Weitere Informationen:

Weitere Informationen gibt es unter www.aquarienfreunde-mannheim.de oder der Facebookseite des Vereines.

Autor:

Jessica Bader aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Bis zum 30. November können Autofahrer die Kfz-Versicherung wechseln. Ob sich ein Wechsel lohnt, hängt vom künftigen Preis und den Leistungen der Police ab
3 Bilder

Tipps der HUK-Coburg
Fristgerecht die Kfz-Versicherung wechseln

HUK-Coburg. Das Kfz-Versicherungsjahr geht zu Ende. Vor der Entscheidung Fortführung des Vertrags oder Wechsel, stehen zwei Fragen: Stimmt der Preis? Welche Leistungen bekomme ich für mein Geld? Ein Marktüberblick ist für die Antwort unerlässlich. Viele Autobesitzer nutzen dazu ein Vergleichsportal. Verbrauchermedien raten allerdings mindestens zwei Portale zu kontaktieren. Doch selbst damit bekommt man keinen vollständigen Marktüberblick. Kein Portal berücksichtigt alle Kfz-Versicherer und was...

Online-Prospekte aus Mannheim und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen