Minister Lucha ehrt Uniklinikum Mannheim
Herausragender Einsatz für Organspende

Im Universitätsklinikum Mannheim kümmert sich auf jeder Intensivstation ein Team aus engagierten Ärzten und Pflegenden darum, dass im Fall eines möglichen Organspenders frühzeitig der Kontakt zur Deutschen Stiftung Organtransplantation hergestellt wird.
  • Im Universitätsklinikum Mannheim kümmert sich auf jeder Intensivstation ein Team aus engagierten Ärzten und Pflegenden darum, dass im Fall eines möglichen Organspenders frühzeitig der Kontakt zur Deutschen Stiftung Organtransplantation hergestellt wird.
  • Foto: Gaier
  • hochgeladen von Christian Gaier

Mannheim. Im Universitätsklinikum Mannheim kümmert sich auf jeder Intensivstation ein Team aus engagierten Ärzten und Pflegenden darum, dass im Fall eines möglichen Organspenders frühzeitig der Kontakt zur Deutschen Stiftung Organtransplantation hergestellt wird. Im Gespräch können so alle Fragen frühzeitig und ohne Zeitdruck geklärt werden. Der Wille eines Verstorbenen zur Organspende wird so in jedem Fall am Lebensende beachtet.

Für dieses besondere Engagement wurde das Klinikum vom Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg gemeinsam mit der Landesärztekammer, der Baden-Württembergischen Krankenhausgesellschaft e.V. (BWKG) und der Deutschen Stiftung Organtransplantation (DSO) ausgezeichnet.

Sozialminister Manne Lucha MdL: „In Baden-Württemberg fördern wir die Organspende in den Entnahmekrankenhäusern seit vielen Jahren durch besondere Fortbildungsangebote für Transplantationsbeauftragte und Intensivpersonal. Im Universitätsklinikum Mannheim wird deutlich, dass diese Angebote genau an der richtigen Stelle ansetzen. Mit großem Engagement arbeiten hier Ärztinnen und Ärzte sowie Pflegekräfte zusammen und sehen Organspende als selbstverständlichen Teil ihrer Arbeit. Für dieses herausragende Engagement danke ich allen Mitarbeitenden im Universitätsklinikum Mannheim herzlich. Wir alle müssen unbedingt verhindern, dass die Corona-Pandemie die Zahl der Organspenden sinken lässt.“

Der Ärztliche Direktor und Geschäftsführer des Universitätsklinikums, Prof. Dr. med. Hans-Jürgen Hennes, erklärte: „Wir freuen uns über die Auszeichnung und sind sehr stolz auf die hervorragende Arbeit unserer Mitarbeiter. In unserem Transplantationszentrum sind die Lebenschancen, die ein gespendetes Organ schwerkranken Patienten schenken kann, für jeden sichtbar und motivierend.“

„Die Auszeichnung ist für meine Kollegen und mich eine große Motivation, unsere Arbeit engagiert fortzuführen“, sagte Dr. med. Thomas Kirschning, Geschäftsführender Oberarzt Intensivmedizin und Leitender Transplantationsbeauftragter im Universitätsklinikum Mannheim. „Unser oberstes Ziel ist es, Leben zu retten. Wo das nicht möglich ist, setzen wir setzen uns dafür ein, den Willen unserer Patienten am Lebensende festzustellen und umzusetzen. Daher appellieren wir an alle Menschen, eine selbstbestimmte Entscheidung zur Organspende zu treffen und mit ihren Angehörigen darüber zu reden. Unsere Gespräche mit Angehörigen zeigen immer wieder, dass das für die Familien eine große Entlastung ist.“

Die Geschäftsführende Ärztin der DSO in der Region Baden-Württemberg, PD Dr. med. Christina Schleicher, führte dazu aus: „Wir danken allen Mitarbeitern im Klinikum Mannheim für die gute Kooperation. Wir bieten allen Entnahmekrankenhäusern unsere Unterstützung bei jedem Schritt im Organspendeprozess an.“

In Baden-Württemberg gab es im Jahr 2019 insgesamt 118 Organspender (2018: 126). Es konnten 376 Organe für die Transplantation entnommen werden (2018: 418). 1042 Menschen aus Baden-Württemberg standen Ende Oktober 2020 auf der Warteliste für eine Transplantation. Von Januar bis Ende Oktober 2020 spendeten 96 Menschen nach dem Tod ihre Organe, im selben Vorjahreszeitraum waren es 98. ps

Autor:

Christian Gaier aus Mannheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Wenn es um darmgesunde Ernährung geht, sollte auch Kohlgemüse auf dem Speiseplan stehen.

Ernährungsberatung in Mannheim und Ludwigshafen
Sich darmgesund ernähren

Mannheim. Sechs bis acht Meter lang ist er und verfügt über eine Oberfläche von 400 Quadratmeter und enthält 100 Millionen Nervenzellen. Die Zahlen sind beeindruckend und zeigen, dass der Darm eine zentrale Bedeutung für die Gesundheit des Menschen hat. „Der Darm ist die Wurzel der Pflanze Mensch“, sagte einst der österreichische Mediziner Franz Xaver Mayr. Geht es dem Darm gut, dann geht es also auch dem Menschen gut. Leidet der Darm, dann leiden auch das Immunsystem und die Haut und das...

SportAnzeige

engelhorn sports Frauenlauf Mannheim
Frauenlauf am 10. September

+++ LIVE geht’s am 10. September auf die Laufstrecke +++ Der Sommer ist da, die warmen Temperaturen locken nach draußen und die sinkenden Inzidenzwerte machen Hoffnung auf Live-Events im Herbst. Laut der aktuellen Verordnungslage in Baden-Württemberg sind Außenveranstaltungen mit bis zu 750 Personen möglich. So soll auch der beliebte engelhorn sports Frauenlauf Mannheim am Freitag, 10. September endlich wieder mit einem Live-Konzept an den Start gehen. „Das Voranschreiten der Impfungen und die...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Wohlfühlen im Badezimmer: Nach der Badrenovierung durch Bad & Design in Ludwigshafen können Kunden ihr Bad bis ins höchste Alter genießen
4 Bilder

Barrierefreies Bad vom Profi
Badezimmer im Alter - was ist zu beachten?

Ludwigshafen. Das Badezimmer ist in die Jahre gekommen und soll renoviert werden. Es ist ratsam, bereits jetzt an die Zukunft zu denken. Denn mit dem Alter ändern sich die Ansprüche an ein Badezimmer. Es kommt immer mehr auf Funktionalität an. Details erleichtern das Leben. Doch was wird in einem altersgerechten Badezimmer benötigt? Bad-Experte Jürgen Hornig erklärt im Interview, worauf es ankommt. Platzprobleme im Badezimmer Ein häufiges Problem in Bädern ist die Tür. Wenn die Tür zu viel...

RatgeberAnzeige
2 Bilder

Videoberatung in der Rochus Vital Apotheke

Sie oder Ihre Liebsten hat es erwischt, brauchen einen Rat oder umgehend ein Medikament aus der Apotheke, können oder wollen aber keinesfalls vor die Türe gehen? Das müssen Sie auch nicht! Ab sofort haben Sie mit unserem sprechstunde.online Tool, die Möglichkeit einen Online Gesprächs-Termin mit einem unserer Pharmazeuten wahrzunehmen. Wir beraten Sie online. Face-to-face! Von Angesicht zu Angesicht. In einem Video-Telefonat! Bei Bedarf bringen wir Ihnen dann auch Ihre Arzneimittel* oder...

Online-Prospekte aus Mannheim und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen