Bewohner können am Mittwoch, 10. Juli, wieder in ihre Wohnungen
20 Verletzte bei Brand in Hochhaus am Mannheimer Neckarufer

Busse stehen zur Evakuierung vor der Alten Feuerwache bereit.
2Bilder
  • Busse stehen zur Evakuierung vor der Alten Feuerwache bereit.
  • Foto: Gaier
  • hochgeladen von Christian Gaier

+++UPDATE+++
Mannheim. Nach dem Hochhausbrand am Mannheimer Neckarufer haben Fachleute das Gebäude am Dienstag, 9. Juli,  gesichtet und untersucht. Nach aktuellem Stand werden die Bewohnerinnen und Bewohner voraussichtlich am Mittwoch, 10. Juli, um 8 Uhr wieder zurück in ihre Wohnungen können, teilt die Stadt Mannheim mit.
Aktuell werden sämtliche Zugänge zum Müllschacht, die für die Löscharbeiten geöffnet wurden, versiegelt. Zeitgleich ist eine Firma damit beauftragt, das Gebäude Instand zu setzen. Dies wird aufgrund der Größe des Gebäudes voraussichtlich die ganze Nacht hindurch bis in den Morgen dauern.
Von den insgesamt rund 550 gemeldeten Bewohnern des Gebäudes sind aktuell rund 50 Personen in einem Hotel untergebracht. Auch für die kommende Nacht stehen rund 200 Hotelzimmer als Übernachtungsmöglichkeit zur Verfügung.
Der Info-Point im Foyer der Carl-Benz-Schule an der Neckarpromenade ist am Dienstag, 9. Juli, noch  bis 22 Uhr geöffnet.Bewohnerinnen und Bewohner, die dringend Dinge wie beispielsweise wichtige Medikamente aus ihren Wohnungen benötigen, haben zwischen 19 und 21 Uhr die Möglichkeit, sich in das Gebäude zu egeben. Am Haupteingang zum Gebäude wird die Hausverwaltung den Zu- und Ausgang registrieren und kontrollieren.

Die Brandursache ist laut Pressemitteilung der Stadt derzeit noch unklar. Der Schaden wird sich wohl auf mehrere hunderttausend Euro belaufen.
Die Bewohnerinnen und Bewohner werden gebeten, bei Fragen zum weiteren Vorgehen bitte nicht die Notrufnummern zu wählen.Die Hausverwaltung hat hierzu eine Hotline geschaltet: 0800 / 646 377 200. gai 

Mannheim. Nachdem es in einem der drei Hochhäuser an der Neckarpromenade am Morgen des 8. Juli gebrannt hat, müssen rund 500 Bewohner evakuiert werden. 20 Menschen sollen verletzt worden sein.
Die Verletzten wurden wegen des Verdachts auf Rauchvergiftung behandelt. Nach ersten Erkenntnissen entstand der Brand im Müllabwurfschacht in einem der unteren Stockwerke. In mehreren Wohnungen wurde kurz darauf Rauch gemeldet. 
Um 5.50 Uhr sei der Alarm bei der Feuerwehr eingegangen. Am Morgen und Vormittag waren knapp 70 Feuerwehrleute und 20 Kräfte vom Rettungsdienst vor Ort im Einsatz. Dessen Ende sei noch nicht abzusehen, weil der Zugang zum Müllentsorgungsschacht sehr schwierig sei. Aufgrund der bei den andauernden Löscharbeiten entstehenden hohen Rauch- und Rußentwicklung wurde die Evakuierung notwendig. 
Die Feuerwehr gehe dabei von Stockwerk zu Stockwerk und begleite die Bewohnerinnen und Bewohner, die sich bislang noch in dem Gebäude befinden, nach draußen. Für Personen, die nicht bei Familie oder Freunden unterkommen können, wird aktuell eine Aufenthaltsmöglichkeit in der Turnhalle des Ludwig-Frank-Gymnasiums eingerichtet, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt. Wie lange die Bewohnerinnen und Bewohner nicht in ihre Wohnungen zurückkehren können, ist derzeit noch nicht klar.
Vor der Alten Feuerwache wurde ein Informationsstand eingerichtet, an den sich die betroffenen Bewohnerinnen und Bewohner wenden können. Dort erhalten sie alle aktuellen Informationen. gai

Busse stehen zur Evakuierung vor der Alten Feuerwache bereit.
Busse stehen zur Evakuierung vor der Alten Feuerwache bereit.
Autor:

Christian Gaier aus Mannheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

RatgeberAnzeige
Wie lernt man auch während der Corona-Pandemie neue Menschen kennen und kann Kontakte knüpfen? Die Online-Kurse der vhs dienen als Plattform, um gemeinsam mit Menschen aus der Region Neues zu lernen. Machen Sie mit!
2 Bilder

Online-Kurse der vhs Neustadt
Und sie bewegt sich doch!

Neustadt an der Weinstraße. Der Präsenzunterricht im Gebäude der Volkshochschule Neustadt in der Hindenburgstraße kann im Moment bedingt durch die Corona-Pandemie nicht stattfinden. Durch ein vielfältiges Online-Angebot mit Kursen, Seminaren und vielem mehr präsentiert das Team der vhs Neustadt den Teilnehmerinnen und Teilnehmern in diesem Semester ein buntes und attraktives Bildungsangebot. Dafür haben alle Volkshochschulen deutschlandweit ein eigenes Lernportal entwickelt: die vhs.cloud. Sie...

RatgeberAnzeige
Höher, schneller, weiter, besser – oder nicht?
2 Bilder

Die Rathausapotheke in Neustadt
Das muss besser werden! Oder?

Soziologen bezeichnen unsere gesellschaftliche Gegenwart als „Zeitalter der Selbstoptimierung“, denn noch nie wurde so viel Energie darauf verwendet, Körper, Charakter, Lebensumstände, Ernährung, Arbeitsplatz, Zeitaufwand oder gesellschaftliche Prozesse zu optimieren. Der Begriff Optimierung kommt vom lateinischen Wort „optimus“ was „der Beste“ oder „der Tüchtigste“ bedeutet. Und auch wenn es grundsätzlich eine gute Idee ist, sich im Leben vorwärts zu bewegen, etwas zu wollen, irgendwo hin zu...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Wenn ein Badezimmer-Umbau ansteht, sind die Profis von Bad & Design aus Ludwigshafen der richtige Ansprechpartner für staubfreies Renovieren.
5 Bilder

Bad-Profis aus Ludwigshafen am Werk
Staubfrei renovieren im Badezimmer

Staubfrei renovieren. Die Experten von Bad & Design aus Ludwigshafen-Ruchheim bieten den Umbau des Badezimmers aus einer Hand. Viele Interessenten graut es vor Staub und Dreck, der beim Renovieren entsteht. "Wo gehobelt wird, fallen Späne", lautet ein bekanntes Sprichwort. Was für die Schreiner gilt, kann auch in der Installateur-Zunft nicht vernachlässigt werden. Die Profis von Bad & Design bieten einen Ausweg: Mit mehr als 25 Jahren Erfahrung renoviert Bad & Design Badezimmer in bewohnten...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Obwohl die Bundesregierung die hohe Einspeisevergütung seit 2012 schrittweise zurückgefahren hat, lohnt sich eine Photovoltaikanlage auch heute noch

Experten für Solaranlagen: Organic Energy aus Kaiserslautern
Strom vom eigenen Dach

Organic Energy. Photovoltaikanlagen sind nach wie vor gefragt. Obwohl die Bundesregierung die hohe Einspeisevergütung seit 2012 schrittweise zurückgefahren hat, lohnt sich die Erzeugung von Solarstrom auch heute noch. "Entscheidend ist der Eigenverbauch an Strom", erklärt Thomas Nagel, Geschäftsführer von Organic Energy in Kaiserslautern. "Denn wer von dem selbst erzeugten Strom möglichst viel selbst nutzt, kann seine Stromrechnung deutlich senken. Somit ist eine Photovoltaikanlage eine...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Die Auszubildende C. Baaden erlernt im zweiten Lehrjahr den Beruf Fachverkäuferin im Lebensmittelhandwerk in einer Görtz-Filiale in Worms. Vor ihrer Ausbildung absolvierte sie bereits ein Praktikum. So fiel ihr der Einstieg in die Ausbildung und den Arbeitsalltag leicht.
4 Bilder

Ausbildung im Verkauf und Fachverkauf bei Bäcker Görtz
Es gibt noch offene Ausbildungsstellen

Ausbildung bei der Bäckerei Görtz. Einen bodenständigen Beruf erlernen und früh Verantwortung übernehmen können Auszubildende bei der familiengeführten Bäckerei Görtz. Die Tätigkeiten als Verkäuferin im Einzelhandel oder als Fachverkäuferin im Lebensmittelhandwerk sind abwechslungsreich und geprägt von engem Kundenkontakt. B. Tas (21), C. Baaden (18), L. Heim (18) und M. Schmitt (18) lernen diese Ausbildungsberufe in unterschiedlichen Filialen der Bäckerei Görtz in der Metropolregion...

Online-Prospekte aus Mannheim und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen