Verursacher flüchtet - Zeugen gesucht
Spurwechsel führt zu folgeschwerem Unfall

 Der unbekannte Unfallverursacher fuhr mit seinem blauen Peugeot mit Mannheimer Zulassung davon.
  • Der unbekannte Unfallverursacher fuhr mit seinem blauen Peugeot mit Mannheimer Zulassung davon.
  • Foto: Needham
  • hochgeladen von Laura Seezer

Mannheim. Aufgrund eines rücksichtslosen Spurwechsels kam es auf der Autobahn 6 am frühen Freitagmorgen, 14. Juni, zu einem folgenschweren Unfall - der Verursacher flüchtete. Ein bislang Unbekannter fuhr um kurz vor 7 Uhr zwischen dem Autobahnkreuz Viernheim und dem Autobahnkreuz Mannheim auf der mittleren Spur, wobei dieser plötzlich und ohne zu blinken, auf die linke Spure wechselte. Ein ebenfalls in Richtung Mannheim fahrender 29-Jähriger musste daraufhin stark abbremsen. Beim Ausweichmanöver kam er allerdings mit seinem BMW ins Schleudern, drehte sich zweimal und stieß letztlich mit dem Citroen eines 40-Jährigen zusammen. Der unbekannte Unfallverursacher fuhr mit seinem blauen Peugeot mit Mannheimer Zulassung davon. Glücklicherweise wurde bei dem Unfall niemand verletzt. Es entstand ein Sachschaden von mehr als 6.000 Euro. Die Beamten des Autobahnpolizeireviers Mannheim haben die Ermittlungen aufgenommen und suchen in diesem Zusammenhang nach Zeugen. Diese werden gebeten, sich unter 0621 470930 an die Ermittler zu wenden. ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen