Kein Austritt und kein Personenschaden
Öl-Salzsäuregemisch muss umgelagert werden: Vorsorgliche Sperrung der Zufahrtsstraße

Während des Pumpvorgangs des Altöls aus einem Tank in Tanklaster stieg die Temperatur der Pumpe ungewöhnlich an.
  • Während des Pumpvorgangs des Altöls aus einem Tank in Tanklaster stieg die Temperatur der Pumpe ungewöhnlich an.
  • Foto: Needham
  • hochgeladen von Laura Seezer

Mannheim. Am Mittwoch, 5. Juni, gegen 13.30 Uhr sollte ein Tanklaster bei einer Firma in der Weinheimer Straße Altöl abholen. Während des Pumpvorgangs des Altöls aus einem Tank in Tanklaster stieg die Temperatur der Pumpe ungewöhnlich an.
Es stellte sich heraus, dass in dem abzupumpenden Tank neben Altöl auch Salzsäure enthalten war.
Da der Tanklastzug nicht zum Transport von Salzsäure geeignet war, wurde die Entleerung und die anschließende fachgerechte Lagerung des Gemisch durch die Feuerwehr überwacht.
Es kam zu keinem Gefahrgutaustritt, auch wurden keine Personen verletzt.
Vorsorglich wurde der Bereich der Weinheimer Straße um die betreffende Firma zwischen 13.50 Uhr und 15.30 Uhr für den Verkehr gesperrt.
Die weiteren Ermittlungen übernahmen die Speziallisten des Güter- und Personenverkehrs der Verkehrsdirektion Mannheim. ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen