Gefahrengut

Beiträge zum Thema Gefahrengut

Blaulicht
3 Bilder

Reinigungsarbeiten nach Lkw-Unfall auf der A6 ziehen sich hin
Autobahn stundenlang gesperrt

Kaiserslautern. Nach dem Lkw-Unfall auf der A6 am frühen Dienstagmorgen ist die Autobahn in Fahrtrichtung Saarbrücken zwischen Enkenbach-Alsenborn und KL-Centrum immer noch gesperrt (Stand: 16 Uhr). Der umgekippte Lkw konnte zwar inzwischen geborgen, aufgerichtet und verladen werden, aktuell laufen aber noch die Reinigungsarbeiten auf der verschmutzten Fahrbahn. Diese dauern voraussichtlich noch bis etwa 16.30 Uhr. Danach soll zumindest der linke Fahrstreifen wieder freigegeben werden,...

Blaulicht
Der verunglückte Lkw kippte die Böschung hinab

Unfall eines Gefahrgut-Lkw bei Kaiserslautern
A6 teilweise gesperrt

Kaiserslautern. Am frühen Dienstagmorgen kam es zu einem Lkw-Unfall auf der A6 bei Kaiserslautern in Fahrtrichtung Saarbrücken. Der Lastwagen kam gegen 5.15 Uhr in Höhe des Rastplatzes "Am Langen Berg" von der Fahrbahn ab, krachte in die Leitplanke und kippte die Böschung hinab. Dort kam er auf dem Dach zum Liegen. Der Fahrer blieb unverletzt, gab jedoch an, dass es ihm kurz vor dem Unfall schwindelig wurde. Da der Lkw Gefahrgut geladen hatte, wurde die Feuerwehr hinzugezogen. Derzeit ist der...

Blaulicht
Während des Pumpvorgangs des Altöls aus einem Tank in Tanklaster stieg die Temperatur der Pumpe ungewöhnlich an.

Kein Austritt und kein Personenschaden
Öl-Salzsäuregemisch muss umgelagert werden: Vorsorgliche Sperrung der Zufahrtsstraße

Mannheim. Am Mittwoch, 5. Juni, gegen 13.30 Uhr sollte ein Tanklaster bei einer Firma in der Weinheimer Straße Altöl abholen. Während des Pumpvorgangs des Altöls aus einem Tank in Tanklaster stieg die Temperatur der Pumpe ungewöhnlich an. Es stellte sich heraus, dass in dem abzupumpenden Tank neben Altöl auch Salzsäure enthalten war. Da der Tanklastzug nicht zum Transport von Salzsäure geeignet war, wurde die Entleerung und die anschließende fachgerechte Lagerung des Gemisch durch die...

Blaulicht
Ein abmontierter Bremszylinder.

19 von 31 Schwerlastfahrzeugen mussten beanstandet werden
Schwerpunktkontrolle "Gefahrguttransporte"

Mannheim/BAB. Am Mittwoch, 10. April, in der Zeit zwischen 10 Uhr und 14 Uhr führte das Polizeipräsidium Mannheim unter der Federführung der Verkehrspolizei auf dem Autobahnparkplatz "Linsenbühl" Kontrollen des Schwerlastverkehrs mit der Zielrichtung Gefahrguttransporte durch. An den Kontrollen waren auch Beamte der Polizeipräsidien Karlsruhe, Heilbronn und Ludwigsburg beteiligt. Insgesamt wurden 31 Schwerlastfahrzeuge kontrolliert. Von diesen mussten 19 Transporte beanstandet werden...

Blaulicht

Kleiner Gefahrgutunfall sorgt für Wirbel in Wiesental
Vermischte Putzmittel

Waghäusel. Am Freitag, 9. November,  gegen 17 Uhr wollten zwei Reinigungskräfte in einem Einkaufsmarkt in Wiesental ihre Arbeit beginnen. Bei den Vorbereitungen unterlief ihnen jedoch ein Fehler. Sie mischten aus Versehen zwei verschiedene Reinigungsmittel miteinander. Kurz darauf reagierte die Mischung. Es wurden innerhalb kürzester Zeit Dämpfe freigesetzt die die beiden einatmeten. Die zwei Frauen wurden vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht und dort weiter medizinisch versorgt. Um 17 Uhr...

Lokales
2 Bilder

Feuerwehr
Neuer Gerätewagen für den Gefahrgutzug

Der Gefahrgutzug Karlsruhe-Nord, den die Freiwilligen Feuerwehren Karlsdorf-Neuthard, Kraichtal und Bretten bilden, hat jetzt einen neuen Gerätewagen Gefahrgut erhalten. Der Vorgänger hatte mehrere Jahrzehnte Dienstzeit auf dem Tacho und wird durch das neue Fahrzeug mit technisch neuestem Stand ersetzt. Rund 450.000 Euro kostet der speziell und hochtechnisiert ausgestattete Wagen, der von Landrat Dr. Christoph Schnaudigel an Bürgermeister Sven Weigt aus Karlsdorf-Neuthard offiziell übergeben...

Lokales
 (v.l.n.r.): Gefahrgutzugführer Edgar Geißler erläutert Bürgermeister Sven Weigt und Landrat Dr. Christoph Schnaudigel die Funktionsweise des neuen Gerätewagens Gefahrgut. Links im Bild der designierte Kreisbrandmeister Jürgen Bordt.

Gerätewagen Gefahrgut in Karlsdorf-Neuthard übergeben
Landkreis investiert über 450.000 Euro

Karlsdorf-Neuthard.  Zahlreiche Vertreter aus Verwaltung und Politik sowie Angehörige der Feuerwehren des Landkreises Karlsruhe waren am Dienstag, 6. November, zur Altenbürghalle nach Karlsdorf-Neuthard gekommen, wo Landrat Dr. Christoph Schnaudigel zur Übergabe eines neuen Gerätewagens „Gefahrgut“ geladen hatte. „Havarierte Betriebsstoffe, Öle, Säuren oder Chemikalien bergen außerordentliche Gefahren“, machte der Landrat deutlich, weshalb man hier mit spezieller Ausrüstung und besonderen...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.