Angeblich an der Tür geirrt
Mit Hammer an Wohnung in Mannheim-Schönau "angeklopft"

Der Mann mit dem Hammer flüchtete, konnte aber bei der sofort eingeleiteten Fahndung festgenommen werden.
  • Der Mann mit dem Hammer flüchtete, konnte aber bei der sofort eingeleiteten Fahndung festgenommen werden.
  • Foto: Needham
  • hochgeladen von Christian Gaier

Mannheim. Unsanft geweckt wurde am Sonntagmorgen, 9. Juni, ein Wohnungsinhaber im Apenrader Weg. Ein 37-jähriger schlug nach Angaben der Polizei gegen 10.30 Uhr die Wohnungstür des 30-jährigen mit einem Hammer ein und verschaffte sich so Zutritt zur Wohnung. Gleich darauf flüchtete er allerdings wieder, konnte aber bei der sofort eingeleiteten Fahndung festgenommen werden. Er gab laut Polizeibericht an, sich in der Tür geirrt zu haben. Wen er eigentlich beehren wollte, sei allerdings nicht bekannt und Gegenstand der weiteren Ermittlungen. Gegen den Wohnsitzlosen wird nun wegen Hausfriedensbruch und Sachbeschädigung ermittelt. ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen