Rund 2000 Euro Schaden - Polizei sucht Zeugen
300 Meter Stromkabel von Baustellengelände in Mannheim-Käfertal gestohlen

Die Polizei vermutet, dass die Täter die Kabel mit einem Gesamtgewicht von circa 500 Kilogramm in ein größeres Fahrzeug luden und damit die Flucht ergriffen.
  • Die Polizei vermutet, dass die Täter die Kabel mit einem Gesamtgewicht von circa 500 Kilogramm in ein größeres Fahrzeug luden und damit die Flucht ergriffen.
  • Foto: Needham
  • hochgeladen von Christian Gaier

Mannheim. Auf rund 2000 Euro schätzt die Polizei den Schaden eines Diebstahl, der sich auf dem Baustellengelände "Franklin" im George-Sullivan-Ring ereignet haben soll. Dort wurden im Zeitraum von Freitag, 21. Dezember 2018, 15.30 Uhr bis Montag, 7. Januar,  7 Uhr, nach Angaben der Polizei insgesamt 300 Meter Starkstromkabel entwendet. Bislang unbekannte Täter hatten einen Teil des Bauzauns entfernt und waren so an die Kabel gelangt, welche ungesichert auf dem Gelände lagen. Wie sie das Diebesgut letztendlich abtransportierten ist bislang unklar. Es sei jedoch zu vermuten, dass sie die Kabel mit einem Gesamtgewicht von circa 500 Kilogramm in ein größeres Fahrzeug luden und damit die Flucht ergriffen. Zeugen, die im Tatzeitraum verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Mannheim-Käfertal unter Telefon 0621 71849-0 in Verbindung zu setzen.ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen