Aufbau von Schnelltestzentren
Wehren fühlen sich überrumpelt

Die Aufgaben der Feuerwehr sind bereits umfangreich. Der Aufschrei bei den Wehren in der Region war groß, als jetzt - unglücklich formuliert - auch noch die Forderung an sie herangetragen wurde, innerhalb kürzester Zeit ein flächendeckendes Schnelltestangebot zu schaffen.
  • Die Aufgaben der Feuerwehr sind bereits umfangreich. Der Aufschrei bei den Wehren in der Region war groß, als jetzt - unglücklich formuliert - auch noch die Forderung an sie herangetragen wurde, innerhalb kürzester Zeit ein flächendeckendes Schnelltestangebot zu schaffen.
  • Foto: Hermann Kollinger/Pixabay
  • hochgeladen von Cornelia Bauer

Ludwigshafen/Frankenthal/Speyer/Rhein-Pfalz-Kreis. Schnelltestzentren in Rheinland-Pfalz sollten „möglichst flächendeckend über die örtlichen Freiwilligen Feuerwehren und Verbandsgemeinden und verbandsfreien Gemeinden organisiert und geleitet werden“, hieß es in der vergangenen Woche in einer Mitteilung von Gesundheits- und Innenministerium. Nicht bei allen Feuerwehren vor Ort kommt dieser Vorstoß gut an. Bei der neuen Aufgabe geht es darum, unter der Regie der Feuerwehren Testzentren aufzubauen, die Administration zu übernehmen und dann auch die Tests vorzunehmen.

Für Unmut hat bei vielen Ehrenamtlichen die zeitliche Dringlichkeit gesorgt, mit der man sie aufgefordert hat, innerhalb weniger Tage zu melden, wer sich aus ihren Reihen als freiwilliger Corona-Schnelltester schulen lässt - am liebsten gleich noch mit Adresse und Öffnungszeiten des neu einzurichtenden Testzentrums. Start am Montag, denn ab 1. März sollten sich - so hatte es Jens Spahn kundgetan - alle Bürger kostenlos und jederzeit auf das Coronavirus testen lassen können. Inzwischen musste der Bundesgesundheitsminister einräumen, dass der Aufbau einer flächendeckenden Teststruktur innerhalb eines derart knappen Zeitfensters nicht möglich sein wird. Einige Bundesländer hätten sich überrumpelt gefühlt, ebenso die Wehren.

Dennoch sind viele Fragen offen: Wo sollen Schnelltestzentren entstehen? Und wie können größtenteils ehrenamtlich tätige Feuerwehrleute den Betrieb aufrechterhalten? Müssten sie von ihren Arbeitgebern für diese Aufgabe freigestellt werden? Wer übernimmt letzten Endes die Verantwortung? Weil es sich um eine nicht-originäre Aufgabe der Feuerwehr handelt, müssten auch Versicherungsaspekte geprüft werden. Wie kann das Infektionsrisiko minimal gehalten werden, damit am Ende nicht ganze Einheiten ausfallen und niemand mehr da ist, der ausrückt, wenn's brennt? Reicht eine 30-minütige Online-Schulung wirklich aus, um zu lernen, wie man den Test korrekt durchführt?

In einer Online-Diskussion sind Frank Hachemer, der Präsident des Landesfeuerwehrverbandes, der das Schreiben mitunterzeichnet hatte und dafür ordentlich Kritik einstecken musste, und der rheinland-pfälzische Innenstaatssekretär Randolf Stich zwischenzeitlich wieder ein Stück zurückgerudert: Das Schreiben sei "falsch rübergekommen", es gehe lediglich um freiwilliges Engagement einzelner Wehrleute.

Entspannt zurücklehnen können sich unterdessen Stadt und Feuerwehr in Speyer. Die Stadt Speyer betreibt bereits in Zusammenarbeit mit dem Arbeiter-Samariter Bund (ASB) ein Schnelltestzentrum. Im Rhein-Pfalz-Kreis arbeitet man aktuell an einem Konzept, wie die Wehren im Kreis in die neue Teststrategie eingebunden werden könnten. Die Feuerwehr Frankenthal will keine Helfer für den Betrieb einer Corona-Schnellteststation abstellen.

Hans-Georg Balthasar, Vorsitzender des Regional-Feuerwehrverband Vorderpfalz, Vertreter der Freiwilligen Feuerwehren der Pfalz im LFV RLP und Mitglied des Präsidiums des Landesfeuerwehrverbandes teilte mit, dass für die Wehren und die Mitgliedsverbände der Informationsfluss, welcher vorab einer solchen Veröffentlichung zu erwarten gewesen wäre, ein Hauptärgernis gewesen sei. „Ohne Vorabinformation wurden wir durch die Tagespresse über diese Aktion informiert. Die Info des offiziellen Schreibens war erst viel später“. Ihn ärgere auch, dass es in den vergangenen Tagen verschiedene Kommentierungen und Versionen des Ganzen geben habe. Während im Schreiben direkt steht, dass die Freiwilligen Feuerwehren diese Testzentren aufbauen und unterhalten sollen, wurde nun zurückgerudert mit dem Hinweis, dass man Freiwillige aus den Reihen der Freiwilligen Feuerwehr suche. „Die Feuerwehren aus meinem Zuständigkeitsbereich haben mir zum Großteil bekundet, dass sie verstimmt über die Vorgehensweise seien. Man sei einerseits nicht korrekt informiert worden, gleichzeitig sehe man hier die Lage sehr kritisch. Feuerwehren dürfen nicht üben, halten viele Maßnahmen zum Schutz der Feuerwehrkräfte aufrecht und sollen dann im Testzentrum tätig werden?“ Aber noch weitere Probleme, rein rechtlicher Natur, täten sich auf. Hans-Georg Balthasar informierte auch darüber, dass seit der Novellierung des Landes- Brand- und Katastrophenschutzgesetz (LBKG) diese Tätigkeiten keine originären Aufgaben im Feuerwehrwesen seien. „Wir kritisieren nicht die Testungen oder den Aufbau flächendeckender Testzentren, dies befürworten wir ausdrücklich. Aber nicht zulasten der Feuerwehr.“

Autor:

Cornelia Bauer aus Speyer

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

47 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Sevilay Sabah leitet als selbstständige Partnerin der Bäckerei Görtz erfolgreich eine Bäckerei-Filiale in Speyer.
3 Bilder

Zwei Partnerinnen der Bäckerei Görtz im Interview
Mit Leidenschaft für Kunden und Produkte zum Erfolg

Partner der Bäckerei Görtz gesucht. Der eigene Chef sein, ein Team von Mitarbeitern führen und selbstständig eine erfolgreiche Bäckerei-Filiale führen: Diesen Traum erfüllen sich Sevilay Sabah und Lutfije Gavazi als Partnerinnen der Bäckerei Görtz. Der Clou dabei: Ihre Selbstständigkeit hängt nicht an einem großen Eigenkapital und ist finanziell abgesichert. Sie können ihren Erfolg durch Fleiß, Leidenschaft und ihre eigenen Entscheidungen selbst steuern.  Für viele Menschen ist die berufliche...

Wirtschaft & HandelAnzeige
3 Bilder

Für drinnen und draussen
Große Plakate - kleine Preise!

Ludwigshafen:  Das Online Druckportal pfalzdruck.de bietet neben vielen weiteren Druckprodukten Plakate & Poster in unterschiedlichen Ausführungen zum kleinen Preis - und das schon ab einem Exemplar! Ganz gleich, ob Sie als Unternehmen auf der Suche nach einer Online-Druckerei für Ihre Plakatwerbung sind, kurzfristig Hinweisplakate für die Corona-Maßnahmen benötigen – oder ob Sie einfach nur ein individuelles Einzelstück in Auftrag geben möchten: Die große Auswahl an Postern und Plakaten bei...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Wenn ein Badezimmer-Umbau ansteht, sind die Profis von Bad & Design aus Ludwigshafen der richtige Ansprechpartner für staubfreies Renovieren.
5 Bilder

Bad-Profis aus Ludwigshafen am Werk
Staubfrei renovieren im Badezimmer

Staubfrei renovieren. Die Experten von Bad & Design aus Ludwigshafen-Ruchheim bieten den Umbau des Badezimmers aus einer Hand. Viele Interessenten graut es vor Staub und Dreck, der beim Renovieren entsteht. "Wo gehobelt wird, fallen Späne", lautet ein bekanntes Sprichwort. Was für die Schreiner gilt, kann auch in der Installateur-Zunft nicht vernachlässigt werden. Die Profis von Bad & Design bieten einen Ausweg: Mit mehr als 25 Jahren Erfahrung renoviert Bad & Design Badezimmer in bewohnten...

RatgeberAnzeige
4 Bilder

Vital Check für Sie und Ihren Körper

Vital Check für Sie und Ihren Körper In den letzten Monaten war die Stressbelastung auf unseren Körper enorm. Die kalten Wintermonate mit kurzen Tagen und wenig Sonne sowie der tägliche Stress im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie-Lage haben unser Immunsystem, das allgemeine Wohlbefinden und die Psyche extrem geschwächt. Vor diesem Hintergrund bieten unsere Teams der Rochus Vital Apotheken alles rund um das Thema "Anti-Stress" an. Im April führen wir VNS-Analysen durch, um Ihr persönliches...

Online-Prospekte aus Ludwigshafen und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen