Ludwigshafener Impfzentrum nimmt Arbeit im Pfalzbau auf

Impfzentrum im Pfalzbau

Ludwigshafen. Das Landesimpfzentrum hat am Montag, 16. Mai 2022, an seinem neuen Standort im Foyer des Pfalzbau wieder geöffnet. Seit 13 Uhr sind dort Corona-Schutzimpfungen – Erst-, Zweit- sowie Auffrischimpfungen – mit und ohne vorherige Anmeldung möglich. Das Ludwigshafener Impfzentrum, in denen sich Bürger*innen gegen das Corona-Virus impfen lassen können, ist Teil des staatlichen Impfangebots in Rheinland-Pfalz, welches unter anderem aus Impfzentren, Impfstellen und Impfbussen besteht.

Wie schon in der Walzmühle, sind die Abläufe im Impfzentrum – beispielsweise von der Anmeldung, in den Wartebereich über das Aufklärungsgespräch bis zur Injektion des Vakzins und der Abmeldung – leicht verständlich und klar strukturiert. Zum Start in den neuen Räumlichkeiten ist eine Impfstraße in Betrieb. Die Kapazitäten können auf maximal drei Impfstraßen ausweitet werden. Täglich könnten so insgesamt bis zu 250 Corona-Schutzimpfungen erfolgen. Für die Impfstraße mit insgesamt drei Impfplätzen/Impfkabinen ist je nach Bedarf folgendes Personal im Einsatz: ein*e Ärzt*in sowie ein*e Apotheker*in beziehungsweise pharmazeutisch-technische Assistenten und zwei medizinische Fachangestellte sowie ein*e Sanitäter*in. Die Verweildauer einer zu impfenden Person im Impfzentrum vom Einlass bis zum Verlassen wird – abhängig von der Impfnachfrage – voraussichtlich maximal 30 Minuten betragen.

Geöffnet ist das Impfzentrum von Montag bis Freitag in der Zeit von 13 bis 17 Uhr. Seine Räumlichkeiten erstrecken sich über das Foyer des Pfalzbaus sowie die benachbarten Konferenzräume und umfassen eine Gesamtfläche von rund 1.000 Quadratmetern.
Eine Impfung im Ludwigshafener Impfzentrum ist derzeit ohne vorherige Terminvereinbarung möglich. Über die zentrale Terminvergabestelle des Landes Rheinland-Pfalz kann man sich für eine Impfung anmelden. Alle Informationen zur Terminvergabe sind auf der Webseite des Landes unter corona.rlp.de zu finden. Die Impfung ist für die Bürger*innen kostenlos.

Mehr als 137.000 Injektionen verabreicht

Seit das Impfzentrum Ludwigshafen ab Anfang Januar 2020 Schutzimpfungen in der Walzmühle anbot, sind bis Anfang Mai 2022 mehr als 137.000 Injektionen verabreicht worden. Davon entfielen rund 56.000 auf Erst- und etwa 53.000 auf Zweit- sowie knapp 29.000 auf Auffrischimpfungen.

Weil der Mietvertrag für das bislang in der Walzmühle beheimatete Impfzentrum Ende Mai endet, war ein neuer Standort notwendig geworden. Der Stadtrat hatte dafür gestimmt, dass die Stadtverwaltung einen Vertrag mit der LUKOM Ludwigshafener Kongress- und Marketing-Gesellschaft abschließt, um weiterhin ein Impfzentrum in zentraler Lage betreiben zu können. ps/bas

Autor:

Charlotte Basaric-Steinhübl aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

28 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Einstmals führte die berühmte Kettenbrücke über den Neckar.
8 Bilder

Redaktionsserie im Jubiläumsjahr Teil 1 bis 4
200 Jahre Sparkasse Rhein Neckar Nord

Sparkasse Rhein Neckar Nord - So hat alles angefangen (I) Gründungsgeschichte. Am 18. Juli 2022 feiert die Sparkasse Rhein Neckar Nord ihr 200-jähriges Jubiläum. Bis zum genauen Datum sind es noch ein paar Wochen, aber der 200ste Geburtstag wird schon ein wenig vorgefeiert. Mit einer gemeinsamen Serie wollen das Wochenblatt Mannheim und die Sparkasse Rhein Neckar Nord in den folgenden Monaten den Werdegang dieser Institution noch einmal Revue passieren lassen. Angefangen hat alles am 18. Juli...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Der Arbeitsalltag wurde immer digitaler.
2 Bilder

200 Jahre Sparkasse Rhein Neckar Nord – 5. Teil
Digitalisierung des Arbeitsalltags

Mannheim. Zur Gründungszeit der Sparkasse gibt es noch gar keine hauptamtlichen Sparkassenmitarbeiter. Sie sind städtische Beamte, die ihre Tätigkeit bei der Sparkasse nur nebenamtlich ausführen – selbst die Leitung. Zu Beginn ist Carl Mayer (1784-1856) „Erster Cassier“ der Sparkasse Mannheim. Mayer war Handelsmann und städtischer Beamter. Die Spareinlagen der Bürgerinnen und Bürger nimmt er entgegen und verwaltete sie. 1855 scheidet Carl Mayer mit stolzen 71 Jahren aus Altersgründen aus – die...

LokalesAnzeige
3 Bilder

Online-Nachmeldung geöffnet
BAUHAUS Firmenlauf Mannheim

Am Mittwoch, 22. Juni findet der BAUHAUS Firmenlauf Mannheim endlich wieder live statt. Über 2.200 Teilnehmer:innen aus mehr als 160 Firmen haben sich bereits für diese sportliche Betriebsversammlung angemeldet. Dazu zählt auch das aktuell größte Team von Titelsponsor BAUHAUS mit 185 motivierten Firmenläufer:innen, gefolgt von engelhorn sports und dem Team von Accenture auf den aktuellen Plätzen 2 und 3 der größten Läuferteams. All diejenigen, die unbedingt noch dabei sein wollen, können sich...

SportAnzeige
Individuelles Personal and Professional Coaching entlang des Rheins zwischen Mannheim / Ludwigshafen und Karlsruhe: Coach Frank-Ringo Schrader begleitet seine Kunden auf dem Weg zu ihrem sportlichen Ziel.
4 Bilder

Personal Trainer Mannheim: Coach für persönliche Fitness und Physiotherapeut

Mannheim / Karlsruhe. Frank-Ringo Schrader bringt als Physiotherapeut & Personal Trainer Bewegung in das Leben seiner Kunden. "Ich mache Sie wieder fit - mental und körperlich." So beschreibt der Physiotherapeut und Personal Trainer sein Coaching, das er in der Region rechts und links des Rheins zwischen Ludwigshafen / Mannheim und Karlsruhe anbietet. Das pfälzische Harthausen / Dudenhofen / Speyer - nahe Ludwigshafen und Mannheim - ist die Basis des Physio-Sergeants. Von dort startet er zu...

Online-Prospekte aus Ludwigshafen und Umgebung



add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.