Kommentar
Hitze & Coronavirus

Abkühlung tut gut - sollte aber in jeder Hinsicht sicher erfolgen.
2Bilder

Kommentar von Charlotte Basaric-Steinhübl.

Ludwigshafen. Das vergangene Wochenende war das bisher heißeste des Jahres mit gefühlten 40 Grad. Verständlich, dass die Menschen Abkühlung suchten. Viele zog es an den Rheinstrand der Parkinsel. Unverständlich allerdings, dass dort vielfach die Abstandsregeln nicht beachtet wurden, wie Ortsvorsteher Christoph Heller berichtet. Gerade vor dem Hintergrund der steigenden Fallzahlen in Ludwigshafen (Dienstag, 4. August: 18 bestätigte Infektionen; Dienstag, 11. August: 61 bestätigte Infektionen) ist es wichtig, dass alle auf die Abstände achten, diese gelten selbstverständlich auch am Badestrand und im Wasser. Ortsvorsteher Christoph Heller appelliert an die Menschen: „Nur, wenn wir die vorgegebenen Abstände einhalten, werden wir weiterhin so gut durch die Pandemie kommen.“

Unterschätzte Gefahr

Viele der Besucher*innen haben im Rhein gebadet. Der Wunsch nach Abkühlung ist verständlich. Es ist auch nicht verboten, im Rhein zu baden - aber es ist gefährlich. Vorbeifahrende Schiffe können eine Sogwirkung verursachen. Die Folge: Selbst Erwachsene können schon bei nur knietiefem Wasser in die Strömung gezogen werden – auch bei einer Entfernung des Schiffes von über 100 Metern. Wer mitbekommt, dass jemand in die Strömung gezogen wird, der sollte auf keinen Fall hinterherschwimmen - schon mehrfach sind Menschen bei dem Versuch der Rettung in Flüssen selbst ums Leben gekommen. Lieber sofort den Notruf wählen und die Person im Auge behalten, um den Rettungskräften Auskunft geben zu können.

Nicht leichtsinnig werden

Daher: Bitte werden Sie nicht leichtsinnig - egal, ob es um den (absolut verständlichen) Wunsch nach Abkühlung, oder die Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln geht. Auf dass wir alle möglichst gesund durch diesen heißen Sommer kommen! bas

Abkühlung tut gut - sollte aber in jeder Hinsicht sicher erfolgen.
Warum es nicht den Kindern gleich tun und sich im Planschbecken abkühlen? Ein Eimer mit kaltem Wasser tut es auch.
Autor:

Charlotte Basaric-Steinhübl aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Gut aufgehoben auch im Schadensfall - mit einer Versicherung der HUK Coburg. Vereinbaren Sie jetzt Ihren Termin in unseren Kundendienstbüros in Schifferstadt, Haßloch, Neustadt an der Weinstraße, Landau, Grünstadt, Frankenthal, Ludwigshafen-Mundenheim und Speyer.

Kfz-Versicherung vergleichen
Persönliche Beratung bei der HUK-Coburg

Kfz-Versicherung. Viele Autofahrer fragen sich jährlich: Kann ich Geld bei meiner Kfz-Versicherung sparen? Wer ist der günstigste Anbieter, bei dem ich mich trotzdem gut beraten und sicher aufgehoben fühle? Bei der HUK-Coburg wird Kundenservice groß geschrieben. Nutzen Sie die Chance und vergleichen Sie Ihre aktuelle Autoversicherung mit unserem Angebot. Wir finden gemeinsam eine gute Lösung und freuen uns auf Ihren Besuch in unseren Kundendienstbüros in Schifferstadt, Haßloch, Neustadt an der...

Online-Prospekte aus Ludwigshafen und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen