Mix der Verkehrsmittel
Mobilität der Zukunft

Carsharing mit Elektroautos bietet die Südwest Energie schon heute – ein Baustein für die Mobilität der Zukunft
  • Carsharing mit Elektroautos bietet die Südwest Energie schon heute – ein Baustein für die Mobilität der Zukunft
  • Foto: Energie Südwest
  • hochgeladen von Roland Kohls

Südpfalz. Ob Elektroautos oder Wasserstofffahrzeuge – sie werden nicht die Zukunft sein sondern nur ein Baustein unter vielen. Eine Mischung verschiedener Verkehrsmittel wird die Lösung bringen.

Wie die Mobilität der Zukunft tatsächlich aussieht, vermag man heute noch nicht zusagen. Autonomes Fahren, Elektromobilität oder Wasserstoffautos sind Zukunftsvisionen, die heute zum Teil bereits Realität sind. Doch die Veränderungen werden wahrscheinlich eher in der individuellen Nutzung liegen.
Als ein großes Energieunternehmen die Stromversorgung einschließlich Ladestationen für die elektrischen Mitarbeiter-Fahrzeuge plante, merkten die Ingenieure, dass unverhältnismäßig starke Stromkabel benötigen, wenn alle Mitarbeiter morgens ihr Auto geladen bekommen. Die Ladung der Fahrzeuge muss geregelt werden, um nicht unnötige Spitzen beim Stromverbrauch zu bekommen. Die Fahrzeuge werden im Laufe des Tages aufgeladen und nur soweit es nötig ist, damit der Mitarbeiter es zu einem Termin und wieder nach hause schafft. Alles ist möglich, aber alles muss geplant werden. Solange man ein Eigenheim mit Stromanschluss in der Garage hat, scheinen Elektroautos tatsächlich eine Alternative zum Auto mit Verbrennungsmotor. Doch ist es kaum vorstellbar, dass in der Stadt, wo die Autos häufig am Straßenrand parken, überall der nötige Strom zur Verfügung gestellt wird.

Fahrrad und Pedelec als Alternative

In der Stadt benötigt man oft gar kein Auto. In der Stadt ist man mit dem Rad oder mit der Bahn schneller und bequemer unterwegs. Selbst in ländlicheren Gebieten wird das Rad durch die elektrische Unterstützung als Pedelec eine echte Alternative. Oder man kombiniert die Verkehrsmittel: Mit dem Rad zum Bahnhof, mit der Bahn weiter in die Stadt, und dort weiter mit dem Rad oder Roller zur Arbeitsstelle. Dafür sind Investitionen in Bus und Bahn sowie in sichere Abstellmöglichkeiten an den Haltepunkten nötig. Und da man manchmal aber doch ein Auto benötigt, gibt es bereits heute Carsharing-Systeme. Selbst in Landau bietet Stadtmobil Karlsruhe acht Fahrzeuge und die Energie Südwest hat mit ihrem System ESEL sieben Elektroautos am Start.
So bekommt das Wort „Individualverkehr“ eine neue Bedeutung: Nicht jeder fährt mit seinem Fahrzeug überall hin, wann er mag. In Zukunft hat jeder seinen auf seine individuelle Situation, Wohnort, Arbeitsplatz, Vorlieben und so weiter individuellen Mix aus Verkehrsmitteln, die ihn ans Ziel bringen. rk 

Autor:

Dehäm Magazin aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

RatgeberAnzeige
Bundestagsabgeordneter Dr. Thomas Gebhart testet die Beratung via VR-SISy beim Startschuss für die Kooperation zwischen VR Bank Südpfalz und AOK Rheinland-Pfalz/Saarland in Ottersheim bei Landau in der Pfalz.
3 Bilder

AOK Rheinland-Pfalz Saarland und VR Bank Südpfalz kooperieren
Persönliche Gesundheitsberatung in Bankfiliale

Ottersheim. Persönliche Beratung in Echtzeit, ohne dass man sich trifft? Nicht nur in Pandemiezeiten ein nachgefragter Service. Die VR Bank Südpfalz hat mit ihrem Angebot VR-SISy (VR-Service-Interaktiv-System) vier Jahre Erfahrung gesammelt. Mit der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland hat sie jetzt einen neuen Kooperationspartner mit an Bord. Die AOK bietet künftig in den mit VR-SISy ausgestatteten Bankfilialen persönliche Beratung in Echtzeit per Video an.  In insgesamt 38 Filialen der VR Bank...

Online-Prospekte aus Landau und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen