Start am Karlsruher Schloss - am 19. Juni um 8 Uhr
"Tour Eucor": Oberrhein auf dem Rad erleben

Ab 19. Juni rollt die Tour Eucor wieder durch die Oberrheinregion.
  • Ab 19. Juni rollt die Tour Eucor wieder durch die Oberrheinregion.
  • Foto: Tanja Meißner, KIT
  • hochgeladen von Jo Wagner

Karlsruhe. Ob mit dem Rennrad, dem Mountainbike oder dem Trekkingrad: Vom 19. bis 23. Juni 2019 geht es auf der 22. Tour Eucor wieder in die Eucor-Universitätsstädte Karlsruhe, Straßburg, Mulhouse, Basel und Freiburg. Bei den unterschiedlichen Touren in sechs Schwierigkeitsgraden ist für jeden etwas dabei: Sie sind zwischen 600 und 900 Kilometern lang und führen am Rhein entlang oder über die schönsten Berge von Schwarzwald und Vogesen. In diesem Jahr nehmen 120 Studierende, Promovierende, Professorinnen und Professoren, Beschäftigte und Alumni der Eucor-Universitäten teil. Start ist traditionell vor dem Karlsruher Schloss: am 19. Juni um 8 Uhr.

„Jahr für Jahr wollen wir mit der Tour ein klares Zeichen für Europa setzen, den interkulturellen Austausch unter den Teilnehmerinnen und Teilnehmern fördern und gemeinsam ein tolles Event auf die Beine stellen“, sagt Ingo Ziegenhohn vom Organisationsteam der Tour Eucor. Zu den sportlichen Highlights in diesem Jahr zählen unter anderem der Pfälzer Wald, der Scheltenpass im Schweizer Jura und der 1284 Meter hohe Schauinsland, den fünf der sechs Gruppen erklimmen werden. „Auch wenn es teilweise schon sehr sportlich zugeht, bleibt der Spaß nie auf der Strecke. Dafür sorgen besonders die gemeinsamen Mittagessen, kleineren Pausenstopps und ein vielfältiges Rahmenprogramm“, so Ziegenhohn.

Vor dem Start in Karlsruhe begrüßt Professor Thomas Hirth, Vizepräsident des KIT für Innovation und Internationales, die Fahrerinnen und Fahrer. Schirmherr der diesjährigen Tour Eucor ist Dr. Martin Herrenknecht, der als engagierter Europäer und Unternehmensgründer in der Ortenau stark mit der Eucor-Region verbunden ist.

Infos: Organisiert wird die Tour Eucor von einem Team aus 14 Personen von allen Eucor-Universitäten; für Verpflegung und Gepäcktransport sorgt ein Begleitteam aus 14 Ehrenamtlichen der Fachschaft Wirtschaftswissenschaften am KIT.Die Zahlen zur Tour Eucor 2019: 120 Teilnehmer von fünf Universitäten, je nach Leistungsniveau 600 bis 900 zurückgelegte Kilometer, sieben Begleitfahrzeuge, jede Menge Verpflegung, wie unter anderem: 60 kg Nudeln, 44 kg Maultaschen, 3.215 Liter Wasser, 28 kg Eisteepulver, 1.260 Brausetabletten, 2.298 Müsliriegel, 68 kg Bananen, 68 kg Äpfel und 70 Kuchen - www.tour-eucor.org

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen