Hagenbach - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Arbeiten im Hasenweg gehen weiter
Zweiter Bauabschnitt in Scheibenhardt beginnt

Scheibenhardt. Die Firma Werling hat den Auftrag erhalten, den Hasenweg inScheibenhardt im 2. Bauabschnitt, ab dem Bereich des Kindergartens bis zur Landesstraße/Maxstraße auszubauen. Die erste Bauphase wird vom Kindergarten bis zur Höhe der Einmündung des Fußweges bei Hausanwesen Nr. 5 im Hasenweg sein. Die Arbeiten hierzu beginnen voraussichtlich am Mittwoch, 29. Januar.  Die Anwohner werden gebeten, ihre Autos außerhalb des Bauabschnittes zu parken. Die Müllgefäße werden an den...

2 Bilder

Am 1. April startet die neue Saison
Trekking in der Pfalz

Donnersbergkreis/Südliche Weinstraße. Trekking – das klingt nach Abenteuer, Wildnis und Abgeschiedenheit in fernen Ländern. An Deutschland oder gar an die Pfalz denkt man angesichts der vielen gut erschlossenen Wanderwege und Hütten im Pfälzerwald da erst mal nicht. Im Jahr 2009 ging das Trekkingplatz-Projekt an den Start, von Beginn an fand es großen Zuspruch. Die Anzahl von einst sieben Trekkingplätzen zwischen Burgruine Guttenberg im Süden und Kalmit im Norden wurde auf mittlerweile 15...

Wenn Kinder kurzfristig für einige Tage, Wochen oder Monate an einem sicheren Ort untergebracht werden sollen, sind Bereitschaftspflegefamilien gefragt.

Ein sicherer Ort für Tage, Wochen oder Monate
Kinder brauchen Pflegeeltern

Germersheim. Bereitschaftspflegefamilien kennen das: Das Jugendamt ruft an. Ein Kind ist in Not und benötigt rasch einen sicheren Platz, an dem es bleiben kann. Innerhalb weniger Stunden hat die Familie ein Mitglied mehr – zumindest vorübergehend. Einige Tage, Wochen oder Monate. Selten aber länger als ein Jahr. „Leider können wir diese Kinder nicht immer in einer Pflegefamilie unterbringen. Dabei wäre es gerade in Krisensituation wichtig, dass Kinder einen sicheren, herzlichen Platz...

Die Machbarkeitsstudie für eine Pendler-Radroute zwischen Schifferstadt und Wörth soll im März vorgelegt werden.

Pendler-Radroute zwischen Schifferstadt und Wörth
Machbarkeitsstudie soll im März fertig sein

Region. Das Land Rheinland-Pfalz, der Verband Region Rhein-Neckar (VRRN), der Rhein-Pfalz-Kreis, der Landkreis Germersheim und die Stadt Speyer haben im Jahr 2018 eine Kooperationsvereinbarung abgeschlossen, mit der eine Machbarkeitsstudie für eine Pendler-Radroute zwischen Schifferstadt und Wörth auf den Weg gebracht wurde. Mit dieser Machbarkeitsstudie sollte eine geeignete Strecke für die Pendler-Radroute gefunden werden. Dabei war das erklärte Ziel, möglichst störungsarme Verbindungen...

Rückbau der Verkehrssicherungsmaßnahmen bis 24. Januar
Restarbeiten auf der Rheinbrücke Maxau

Karlsruhe. Im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe beginnen am Montag, 20. Januar, die restlichen Arbeiten für den Rückbau der umfangreichen Verkehrssicherungsmaßnahmen zur Ertüchtigung der Rheinbrücke Maxau. Die Verkehrskameras und Lichtsignalanlagen (LSA) mit LED-Anzeige werden abgebaut. Diese technische Ausstattung der Fahrbahn gehörte zum Sicherheitskonzept, das mit den Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) in Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg ausgearbeitet...

Auch weiterhin soll es einen Fasnachtsumzug am Rosenmontag geben.

Umzug am 25. Februar
Neue Ideen für den Faschingsumzug in Hagenbach

Hagenbach. Auch  2020 gibt es wieder den traditionellen Faschingsumzug. Er findet statt am 25. Februar.  Wo andernorts Umzüge immermehr verschwinden, haben es Gemeinde, Ordnungsamt und weitere Behörden arrangieren können, dass der Faschingsumzug etwas frischen Wind bekommt. Deswegen soll es nach dem Umzug einen gemeinsamen Abschluss auf dem Festplatz mit einer Verbrennung geben, die den Fasching würdevoll verabschiedet.  Der Umzug beginnt um 14.61 Uhr (15 Uhr). Die Streckenführung bleibt gleich...

Umleitungen in Hagenbach
Bauarbeiten in der Friedhofstraße beginnen am Montag

Hagenbach. Die Firma Gross hat den Auftrag erhalten, die Friedhofstraße inHagenbach von der Einmündung Friedenstraße (alter Friedhof) bis zur Einmündung in der Habsburgerallee voll auszubauen. Der  erste Bauabschnitt wird von der Habsburgerallee bis einschließlich der Einmündung Mozartstraße sein. Die Arbeiten zum Ausbau des 1. Bauabschnittes beginnen am Montag, 20. Januar 2020. Die Anwohner werden gebeten, ihre Fahrzeuge außerhalb des Bauabschnitts zu parken. Am Montag werden die Mülleimer...

Freudestrahlend nahmen Rainer und Bärbel Klein als stolze Besitzer eines nagelneuen Citroën C3 den Autoschlüssel von Philipp Engel vom Autohaus Fischer entgegen.

Auto als Gewinn des Wochenblatt-Weihnachtspreisrätsels in Landau übergeben
Ein Traum geht für Rainer Klein in Erfüllung

Von Markus Pacher Landau. Groß war die Begeisterung bei der Übergabe des nagelneuen Citroën C3 an unseren Hauptgewinner des Wochenblatt-Weihnachtspreisrätsels im Autohaus Fischer am vergangenen Donnerstag. Gemeinsam mit Ehefrau Bärbel nahm Rainer Klein den flotten weißen Flitzer freudestrahlend entgegen. Viele tausend Leser hatten an dem Rätsel, bei dem es sechs Persönlichkeiten aus unserem Verbreitungsgebiet zu erraten galt, teilgenommen, aber nur einer konnte gewinnen.„Als der Anruf...

Pia Scherrer erhielt von Stadtbürgermeisterin Christian Hutter eine Urkunde und Blumen.

Stadtbürgermeister Christian Hutter dankte Pia Scherrer
Pia Scherrer seit 25 Jahren in Hagenbach engagiert

Hagenbach. Die Freude am Lesen, die Faszination an Geschichten, die Liebe zu Büchern hat Pia Scherrer einst in die Stadtbücherei zu ihrer Aufgabe geführt. Und gehalten hat sie diese Freude, denn seit 25 Jahren ist sie hier „nebenamtlich“ tätig. Da Pia Scherrer viele Jahre auch Schulsekretärin war, hat sie die Schul-und Bücherei-Zusammenarbeit gefördert und Kinder für das Lesen begeistert. „Denn Zusammenhänge zwischen Lesen und Begeisterung fürs Lernen sind unverkennbar“. Stadtbürgermeister...

Francesca Venturella ist die Mobilitätsberaterin der Handwerkskammer der Pfalz
2 Bilder

Auslandspraktika im Rahmen des Projekts „Berufsausbildung ohne Grenzen“
„Handwerk kann auch richtig cool sein“

von Ralf Vester Kaiserslautern. „Handwerk kann auch richtig cool sein“, betont Francesca Venturella mit einem gewinnenden Lächeln. Die Mobilitätsberaterin der Handwerkskammer der Pfalz bezieht sich damit auf die vielfältigen Möglichkeiten des durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) im Rahmen der „Richtlinie zur betrieblichen Beratung zur Erhöhung der grenzüberschreitenden Mobilität von Auszubildenden und jungen Fachkräften“ geförderten Bundesprogramms „Berufsbildung...

Termine im Kreis Germersheim
Problemmüllfahrzeug wieder auf Tour

 Germersheim. Ab Samstag, 25. Januar, ist das Problemmüllfahrzeug wieder im Kreis Germersheim unterwegs. Dabei werden auch alte und defekte Kleinelektrogeräte als Bürgerservice am Problemmüllfahrzeug angenommen. Alle Standorte und Termine des Problemmüllfahrzeuges sind im Abfallkalender zu finden oder unter: www.kreis-germersheim.de/abfallwirtschaft unter der Rubrik Problemmüll. Bei der mobilen Problemmüllsammlung werden folgende Abfälle angenommen: Farben, Lacke, Lösungsmittel,...

Zu wenig Wasserzeiten für einzelne Schulen
Im Kreis Germersheim fehlen Schwimmzeiten

Kreis Germersheim. Nur in einem kleinen Teil der Grundschulen im Kreis Germersheim wird Schwimmunterricht erteilt. Das geht aus einer Antwort der Landesregierung auf eine Kleine Anfrage des Landtagsabgeordneten Martin Brandl hervor. Auch der  Kreistag  plädierte kürzlich für mehr Schwimmunterricht im Kreis.  Hintergrund ist eine Untersuchung des Sportwissenschaftlers Ralf Eggers im Auftrag des Landkreises. Er hatte herausgefunden, dass 40 Prozent der Dritt- und Viertklässler im Kreis...

Behinderungen ab dem 13. Januar
Fischerstraße in Neuburg wird ausgebaut

Neuburg. Die Firma Scherer hat den Auftrag erhalten, die Fischerstraße inNeuburg von der Kreuzung Fischerstraße/Weiherstraße/Schiferstraße bis zur Einmündung in der Kehlstraße voll auszubauen. Der erste Bauabschnitt wird von der Kreuzung Fischerstraße/Weiherstraße/Schiferstraße bis vor die Kreuzung Fischerstraße/Pappelstraße/Schiferstraße erfolgen und ca. zwei  Monate dauern. Die Arbeiten zum Ausbau des 1. Bauabschnittes beginnen am Montag, 13. Januar. Anwohner werden gebeten, ihr Auto...

Bürger sind am 12. Januar eingeladen
Neujahrsempfang in Hagenbach

Hagenbach. Mit buntem Programm, motivierenden Worten für das Neue Jahrund einem positiven Blick zurück, will die Stadt Hagenbach gemeinsam mit den Bürgern ins neue Jahr starten. Am Sonntag, 12. Januar,  findet um 17 Uhr der traditionelle Neujahrsempfang statt. Mti dabei sind der Gesangverein Chorwerk und der Musikverein Rheingold.  Die Tanzschule Danzante bereitet, eigens für diesen Empfang, ein Highlight vor. Außerdem finden Ehrungen statt. Der Empfang ist im Kulturzentrum im...

Neujahresempfang in Berg

Berg. Der Neujahrsempfang der Gemeinde Berg ist am Mittwoch, 8 Januar, um 19 Uhr in der Gemeinschaftshalle. Alle Bürger und Interessierten sind herzlich eingeladen gemeinsam mit Ortsbürgermeister Sabine Gerhart, dem Gemeinderat und der Verwaltung das neue Jahr zu begrüßen. ps

Gründung am 22. Januar um 19 Uhr im Bayerischen Hof
In Wörth wird ein Skat Club gegründet

Wörth. 18,20,22,24… hörte man vor kurzem im Nebenzimmer des Restaurants „Bayerischer Hof“ in Wörth. Da waren Skatspieler am Werk. Die wollten zunächst auch einen Skat Club gründen. Dazu waren acht Interessierte erschienen. Das hätte bei sieben notwendigen Gründungsmitgliedern für einen Verein (e.V.) auch gereicht. Da aber einige Interessenten, die beim letzten Treffen dabei waren, dieses Mal nicht anwesend sein konnten, wollte man an diesem Abend keine Vereinsgründung vollziehen. Die Anwesenden...

Während der Brückensanierung bildeten sich oft lange Staus in Richtung Pfalz oder in Richtung Karlsruhe.
2 Bilder

Große Erleichterung für Pendler
Ab Sonntag ist die Rheinbrücke wieder normal befahrbar

Wörth/Karlsruhe. Nach monatelangen Sanierungsarbeiten soll am Wochenende die Karlsruher Rheinbrücke wieder normal befahrbar sein. Eine Sprecherin des Regierungspräsidiums Karlsruhe sagte am Freitag, dass spätestens am Sonntag, 29. Dezember, wieder alle sechs Fahrspuren freigegeben würden; möglicherweise auch schon früher. Die drei Spuren Richtung Karlsruhe sind schon frei. In Richtung Wörth ist die Fahrbahn heute noch beengt.  Die 1966 eröffnete 292 Meter lange Schrägseilbrücke aus Stahl...

Michael Koch Erlenwein übergibt Pulover an Obdachlose in Berlin.
7 Bilder

Zu Gast bei der 25. Weihnachtsfeier für Obdachlose
Südpfälzer Gewerkschafter unterstützt Frank Zander in Berlin

Südpfalz.Bei der 25. Weihnachtsfeier für Obdachlose nimmt erneut ein Südpfälzer als ganz besonderer Helfer teil. „Man nutzt sich nicht ab, wenn man arme Menschen umarmt“ sagt Frank Zander zu seiner 25. Weihnachtsfeier für Obdachlose in Berlin. Vor 25 Jahren begann das Gänsebratenessen für Obdachlose mit 300 Gästen im Schloß Diedersdorf bei Großbeeren. Inzwischen findet die Veranstaltung aufgrund des immer größer werdenden Bedarfs im Hotel Estrel in Berlin statt. Hier warten jedes Jahr...

Der Stadt Wörth fehlen Gewerbesteuereinnahmen.

Bürgermeister Dr. Dennis Nitsche lädt betroffene Kommunen ein
Wörth kämpft mit Rückgang der Gewerbesteuer

Wörth. Die Stadt Wörth am Rhein und zahlreiche weitere Kommunen hatten und haben teilweise erhebliche Einbrüche ihrer Gewerbesteuereinnahmen zu verzeichnen. Ursächlich dafür ist, dass insbesondere Vergehen im Kontext des Diesel-Abgas-Skandals, aber auch der Bildung von Kartellen im LKW-Bereich mit millionenschweren Strafzahlungen belegt wurden. Diese wirken sich auf die Höhe der kommunalen Gewerbesteuern aus, da große Teile der Strafzahlungen (sog. Abschöpfungsanteil) bei der Berechnung der...

Franz X. Scherer wurde feierlich verabschiedet. Viele Festbesucher zollten dem scheidenden Bürgermeister ihren Respekt.
3 Bilder

Bürgermeister a.D. Franz Xaver Scherrer feierlich verabschiedet
Vom „Goldfisch“ zum Bürgermeister

Hagenbach. Stadtbürgermeister a.D. Franz Xaver Scherrer, der Mitte des Jahres in den Ruhestand trat, wurde am Sonntag, 8. Dezember, mit einem Festakt im Kulturzentrum feierlich verabschiedet. „Ein Vierteljahrhundert hat er unser Hagenbach an der Spitze geführt und geprägt“, sagte der erste Stadtbeigeordnete Tobias Zimmermann, der durch das fulminante Programm führte, das aus Reden, Grußworten und künstlerischen Beiträgen bestand. „Du hast viel gegeben und viel erreicht“, stellte sein...

Günstigerer Vorschlag bei Land eingegangen
Erhalt des Jokerzugs

Germersheim. Für den Erhalt eines sogenannten Jokerzuges auf der Stadtbahnstrecke Germersheim-Wörth-Karlsruhe machen sich der Landtagsabgeordnete Martin Brandl und der Bundestagsabgeordnete Dr. Thomas Gebhart (CDU) stark: „Dieser ursprünglich für die Sanierungszeit der Rheinbrücke bereitgestellte Zug bietet einen großen Mehrwert für die Pendler unserer Region. Ihn nun wieder entfallen zu lassen, halten wir für den falschen Schritt und haben daher die Landesregierung um nochmalige offene Prüfung...

Zwischen Karlsruhe und Wörth ist Verkehrsfreigabe am 29. Dezember
Erleichterung: Rheinbrücke zum Ende des Jahres fertig

Karlsruhe. Im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe wird seit November 2018 die Rheinbrücke Maxau ertüchtigt. Alle Fahrspuren können wie geplant zum Jahresende freigegeben werden. Ab Donnerstag wird das Schutzzelt abgebaut Nachdem im Oktober dieses Jahres der hochfeste Beton in Fahrtrichtung Karlsruhe zur Verstärkung der Fahrbahnplatte eingebaut wurde, werden derzeit noch Schutzplanken montiert, Fugen verfüllt und die letzten Beschichtungsarbeiten im Bereich der Fahrbahn durchgeführt....

Die Pfälzische Weinkönigin Anna-Maria Löffler zeigt sich gemeinsam mit SÜWE-Geschäftsführer Rainer Zais begeistert vom Wochenblatt-Reporter-Kalender 2020. Der Verkaufserlös kommt dem Kinderhospiz Sterntaler in Dudenhofen zugute.
2 Bilder

Erlös des Kalenders 2020 für Kinderhospiz Sterntaler in Dudenhofen
Ein Ort der Ruhe und der Kraft

Von Sibylle Schwertner Dudenhofen. Auch in diesem Jahr haben sich zahlreiche Wochenblatt-Reporter an der Fotokalender-Mitmach-Aktion beteiligt. So ist auch für das Jahr 2020 ein toller Kalender entstanden, dessen Erlös dem Kinderhospiz Sterntaler in Dudenhofen zugute kommen soll. Der Begriff „Kinderhospiz“ sorgt auf den ersten Blick für Unbehagen. Schließlich geht es hier um schwerkranke Kinder und Jugendliche, deren Leben vielleicht schon bald zu Ende sein wird. Eine unglaubliche...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.