Kandel - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Lokales
Annika Przygode liest im Kreis Germersheim am besten vor. Sie besucht die sechste Klasse im GGG.
2 Bilder

Annika Przygode aus Lingenfeld liest im Kreis Germersheim am besten vor
Kreissiegerin im Vorlesewettbewerb kommt vom Goethe-Gymnasium Germersheim

Kreis Germersheim. Selten hat die Jury so lange mit sich ringen müssen wie am Mittwochnachmittag im Pavillon der IGS Wörth, um den Sieger oder die Siegerin des Kreisentscheides im Vorlesewettbewerb der sechsten Klassen zu küren. Schließlich entschied sie sich für die 11-jährige Annika Przygode aus Lingenfeld, die die Klasse 6d im Goethe – Gymnasium in Germersheim besucht. Mit ihrem Sieg qualifizierte sie sich für den Bezirksentscheid. Annika las aus: „Die Karlsson- Kinder: Wikinger und...

Lokales
Die Diskussion um eine mögliche zweite Rheinbrücke trennt nicht nur die Bundesländer Rheinland Pfalz und Baden Württemberg, sondern auch gute Beziehungen zwischen Politikern.
3 Bilder

Klage um zweite Rheinbrücke soll erst 2020 verhandelt werden
Gebhart und Brandl fordern von Karlsruher OB erneut Verzicht auf Klage

Kreis Germersheim/Karlsruhe. Der südpfälzische Bundestagsabgeordnete Dr. Thomas Gebhart und der Landtagsabgeordnete Martin Brandl (beide CDU) bekräftigen  in einer Pressemitteilung am Freitag ihre Forderung an den Karlsruher Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup (SPD), die Klage der Stadt Karlsruhe gegen den Bau der Zweiten Rheinbrücke zwischen Wörth und Karlsruhe zurückzuziehen. „Ein Verzicht auf die Klage durch die Stadt Karlsruhe würde eine weitere erhebliche Verzögerung für den Bau der...

Lokales
Kröten sind jetzt ebenso unterwegs wie...
2 Bilder

Naturschutzverbände in der Südpfalz engagieren sich
Aufgepasst: Frösche und Kröten sind auf dem Weg zu ihren Laichgewässern

Lingenfeld/Bellheim/Rülzheim/Hagenbach.  Sobald die mildere Witterung einsetzt, beginnt wieder die alljährliche Amphibienwanderung. Um von ihren Lebensräumen zu ihren angestammten Laichgewässern zu gelangen, müssen diese besonders geschützten Tierarten stark befahrene Straßen überqueren. Ein äußerst gefährliches Unterfangen für die doch relativ langsamen Tiere. Eine Lösung, um den wandernden Kröten zu helfen, sind beispielsweise Amphibienschutzzäune, die von ehrenamtlichen Helfern der...

Lokales
Eine umweltfreundliche und preisgünstige Alternative zum PKW: Während der Vollsperrung der Rheinbrücke bietet die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft zusätzliche Fahrten der Stadtbahn-Linie S52 an.

Rheinbrücke wird am 23./24. Februar voll gesperrt
Von Wörth fahren zusätzliche S-Bahnen nach Germersheim

Kreis Germersheim. In der Nacht von Samstag, 23. Februar, auf Sonntag, 24. Februar, wird die Rheinbrücke bei Maxau (wie berichtet) im Zuge der Sanierungsarbeiten zwischen 23 Uhr und 8 Uhr voll gesperrt. Die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) bietet jeweils eine zusätzliche Verbindung auf der Stadtbahnlinie S52 zwischen Germersheim und Wörth (Rhein) an. Die beiden Züge bedienen alle Haltestellen entlang der Strecke. Zusätzliche Fahrt der Stadtbahnlinie S52 von Germersheim nach...

Lokales
(v.l.) Jochen Ehlgötz, Geschäftsführer TechnologieRegion Karlsruhe GmbH, Frédéric Terrien, Direktor PETR Pays de Saverne, Patrice Harster, Direktor EVTZ Eurodistrikt PAMINA, Christian Gliech, Bürgermeister Wissembourg, Rémi Bertrand, Präsident Eurodistrikt PAMINA und Vize-Präsident Département du Bas-Rhin,  Dr. Frank Mentrup, Oberbürgermeister Stadt Karlsruhe und Aufsichtsratsvorsitzender TechnologieRegion Karlsruhe GmbH und André Erbs, Vize-Präsident Communauté d'agglomération de Haguenau

Mobilitätsportal der TRK wird um Haguenau, Saverne und Wissembourg erweitert
Grenzüberschreitende Verkehrsinformationen im Angebot

Region. Das Mobilitätsportal der TechnologieRegion Karlsruhe mobil.trk.de entwickelt sich in seiner dritten Ausbaustufe nach Frankreich weiter und enthält ab sofort auch Verkehrsdaten der nord-elsässischen Städte Haguenau, Saverne und Wissembourg sowie des Département Bas-Rhin. Freie Parkhaus-Stellplätze in Echtzeit, eine neu gestaltete und vergrößerte Karte, Baustellen, Verkehrswebcams und Informationen zu den Rheinfähren Rhinau/Kappel, Seltz/Plittersdorf und Drusenheim/Greffern sind auf der...

Lokales
Stadtbürgermeister Günther Tielebörger und Citymanagerin Jennifer Tschirner.

Jennifer Tschirner startete am 1. Februar
Citymanagerin für Kandel nimmt Arbeit auf

Von Stefan Endlich  Kandel. Die erste Citymanagerin Kandels, Jennifer Tschirner, hat zum 1. Februar mit ihrer Aufgabe losgelegt. Stadtbürgermeister Günther Tielebörger hieß die Betriebswirtin (FH) am ersten Arbeitstag herzlich willkommen. Er zeigte sich überzeugt, dass mit ihrer Hilfe die Zusammenarbeit mit dem Verein für Handel und Gewerbe und den anderen Gewerbetreibenden intensiviert werde, um die Attraktivität der Innenstadt für die Zukunft zu sichern. Jennifer Tschirners Aufgabengebiet...

Lokales
Bands gründen, Instrumente lernen und Songs texten – zwei ganze Tage lang steht im Coaching-Zeitraum von 25. Februar bis 22. März wieder Popmusik auf dem Lehrplan von sechs ausgewählten Schulen der Metropolregion.

Mannheimer Popakademie kommt im Frühjahr an sechs Schulen der Metropolregion Rhein-Neckar
Pop macht Schule

Mannheim. Sechs Schulen der Metropolregion Rhein-Neckar bekommen von Ende Februar bis Mitte März  zwei Tage lang Popmusik auf den Lehrplan. Auch Studierende und Dozenten des Weltmusik-Studiengangs der Popakademie Baden-Württemberg sind wieder Teil der 14. Ausgabe von „Pop macht Schule“. Hauptsponsor des pädagogischen Projekts ist die BASF SE. Bands gründen, Instrumente lernen und Songs texten – zwei ganze Tage lang steht im Coaching-Zeitraum von 25. Februar bis 22. März 2019 wieder Popmusik...

Lokales

Porträt am 13.2. in „Landesschau“
Kandel im SWR Fernsehen

Kandel. Kandel ist eine Stadt in der Südpfalz, etwa 12 Kilometer von der französischen Grenze entfernt. Rund 9.000 Menschen sind in der hübschen Kleinstadt zu Hause, deren Wahrzeichen die imposante Sankt Georgskirche ist. Kein Wunder: Der spätgotische Turm des Gotteshauses ragt immerhin 60 Meter in den Himmel. Unterhalb der Kirche liegt der ehemalige Marktplatz mit der Marktstraße. Dort finden sich eine Schule und mehrere Gewerbebetriebe. In denen geht es während des Karnevals zuweilen recht...

Lokales
Rheinbrücke

Zahlreiche Verstöße bei Verkehrsüberwachungsmaßnahmen in der östlichen Rheinbrückenstraße
Die Rheinbrücke und die Folgen in Karlsruhe

Knielingen. Die Rheinbrücke zwischen Karlsruhe und Wörth ist ein großes Hindernis - nicht erst seit vergangener Woche wegen der Bauarbeiten. Doch noch immer ist der Karlsruher Gemeinderat gegen eine entlastende zweite Querungsmöglichkeit.  Die fehlende Alternative hat indes Folgen: Denn der Verkehr sucht sich seinen Weg - zur Not eben auch durch Wohngebiete, in der Hoffnung, es ginge dann schneller. Das aber nervt Anwohner! Zur Vermeidung von Umfahrungen der Östlichen Rheinbrückenstraße,...

Lokales
Tina mit ihrem Mann Rüdiger und der gemeinsamen Tochter.

DKMS Registrierungsaktion am 17. Februar in Wörth
Tina aus Büchelberg braucht einen Spender

Wörth/Büchelberg. Die 41-jährige Tina aus Wörth-Büchelberg hat Blutkrebs. Diese niederschmetternde Diagnose erhielt die Mutter einer vierjährigen Tochter bereits vor einem Jahr. Nach einem langen Kampf gegen das seltene Lymphom kam der Krebs wieder zurück. Leider besteht inzwischen die Gewissheit, dass nur eine Stammzelltransplantation das Leben von Tina retten kann. Normalerweise ist es Tina, die Leben rettet. Als Notfallsanitäterin beim Deutschen Roten Kreuz und Schulleiterin der Fachschule...

Lokales

Frauenbündnis Kandel will nach Wörth wechseln
Demonstranten wechseln von Kandel nach Wörth

Kandel/Wörth/Kreis Germersheim. „Am 2. Februar wird es in Kandel keine Versammlung des `Frauenbündnisses Kandel´ geben. Aufgrund der Sperrung der Rheinstraße wurde von Kreisfeuerwehrinspekteur Mike Schönlaub in Zusammenarbeit mit der Freiwilligen Feuerwehr Kandel und dem Ordnungsamt der Verbandsgemeinde Kandel ein Rettungskonzept erarbeitet. Anhand dessen sieht die Kreisverwaltung nur noch die Möglichkeit von stationären Versammlungen an bestimmten Orten, Aufzüge können wir nicht mehr...

Lokales

Bauarbeiten ab Montag
Rückbau des Nordflügels der IGS Kandel beginnt

Kandel. Ab kommender Woche beginnt der Abbruch/Rückbau des Nordflügels an der Schubertstraße der IGS Kandel. Die beauftragte Firma Öttinger GmbH hat bereits mit der Einrichtung der Baustelle begonnen. Einen Gesprächstermin vor Ort mit der SGD und Gewerbeaufsicht fand letzte Woche statt. Die bauausführende Firma startet im Inneren des Gebäudes mit den notwendigen Vorarbeiten. Im Innenbereich werden in den kommenden Wochen alle nichttragenden Teile herausgenommen, die Baumaterialien sorgsam...

Lokales

Ab 2. Februar ist die Fahrbahn Richtung Wörth dicht
Rheinbrücke wird im Februar mehrmals gesperrt

​Wörth/Karlsruhe/Maximiliansau. Seit Anfang November 2018 laufen die Bauarbeiten zur Sanierung der Rheinbrücke Maxau auf der Fahrbahn in Fahrtrichtung Wörth. Die B10 in Richtung  Wörth ist bereits auf zwei statt drei Fahrstreifen verengt und der Fahrradweg auf der nördlichen Brückenhälfte gesperrt.  Ab Samstagmittag, 2. Februar, wird die Fahrbahn in Fahrtrichtung Wörth vollständig gesperrt und der gesamte Verkehr beider Fahrtrichtungen auf die südliche Brückenhälfte (Fahrbahn in Richtung...

Lokales
Drei Tage vor seinem 61. Geburtstag verstarb völlig überraschend Kurt Mistler, Erster Polizeihauptkommissar und Leiter der Wasserschutzpolizei Germersheim.

Leiter der Wasserschutzpolizei Germersheim ist tot
Kurt Mistler ist überraschend verstorben

Germersheim/Kandel/Rheinzabern.  Der langjährige Leiter der Wasserschutzpolizei-Station Germersheim, Polizeihauptkommissar Kurt Mistler, ist überraschend verstorben. Er verstarb am 19. Januar im Alter von 60 Jahren.  Mistler war seit 1980 im Polizeidienst tätig. Der Diplom-Verwaltungswirt wurde 1992 zum Polizeikommissar ernannt. Von 1999 bis 2001 war er stellvertretender Leiter der Wasserschutzpolizei in Germersheim, seit 2002 leitete er die Wasserschutzpolizei offiziell. Damit war er...

Lokales
 Das neue Grundstück in Freckenfeld mit Werner Freudenmacher, Dieter Stocker und Ewald Hirsch (NVS Freckenfeld).

Ehemaliger Weinberg wird ökologisches Mosaik
Neues Eidechsenparadies in Freckenfeld

Freckenfeld. Ein ökologisches Mosaik aus einer besonnten Lösssteilwand und einer Trockenmauer für wärmeliebende Eidechsen und Wildbienen und oberhalb der Steilwand ein blütenreicher und lebensvoller Übergang mit Streuobst zu den angrenzenden Weinbergen. So stellen sich Bernd Thürwächter und Ewald Hirsch, Aktive des Naturschutzverbandes Südpfalz (NVS), die Zukunft eines ehemaligen Weinberges in Freckenfeld vor. Dank der finanziellen Förderung durch die Stiftung Natur und Umwelt in Mainz können...

Lokales
Blick auf den Neujahrsempfang, auf der Bühne die Stadtkapelle.

Sehr gut besuchter Neujahrsempfang der Stadt
Kandel bleibt aktiv und attraktiv

Kandel. Einen Überblick über aktuelle Themen gab Bürgermeister Günther Tielebörger beim Neujahrsempfang der Stadt am 13. Januar in der prall gefüllten Stadthalle. Willkommen hieß er alle Demokraten aus nah und fern. Nicht erwünscht seien dagegen diejenigen, „die radikal rechts oder links unsere Straßen unsicher machen und Angst und Schrecken verbreiten“. Nationale Tendenzen seien leider international im Vormarsch (Beispiel Brexit). „Es scheint, dass der europäische Geist schwindet“, mahnte...

Lokales
Die Länge der Maßnahme beträgt zwölf Kilometer.

Baumaßnahme für zwei Jahre- Ortsdurchfahrt komplett gesperrt
Rheinstraße wird erneuert

Kandel. Die Arbeiten zum Ausbau der B 427 in der Ortsdurchfahrt Kandel haben diese Woche begonnen.. Das teilt der Landesbetrieb für Mobilität aus Speyer (LBM) mit. Angefangen wird im Kreuzungsbereich Hauptstraße/Marktstraße und endet vor der Feldstraße. Erneuert werden die Abwasserkanäle, Wasserleitungen und Hausanschlüsse. Die Kosten beziffert der Landesbetrieb Mobilität mit 3,8 Millionen Euro. Aufgrund der Tiefbauarbeiten für die Erneuerung des Kanals und der Wasserleitung kann die Straße,...

Lokales

Ausstellung: Marilyn Monroe in Speyer
Where can I meet you, Norma Jeane ? - Where ? Part two / Teil 2 - - - - Marilyn versus the Kennedys – Bobby Kennedy in a kind of panicky fear – Dr. Greenson a murderer?

Marilyn-Monroe-Reihe, Teil 2, von Wolfgang Merkel Der Autor hatte jetzt ein paar Tage Zeit, das bisher „angefallene und ergatterte“ Material (1) aus der sehenswerten Marilyn-Monroe-Ausstellung im Historischen Museum Speyer zu sichten und ist, und das soll heute, meine treuen Leser, das Thema sein, auf eine ZDF-Doku (2) gestoßen, die ihr Euch auch ansehen solltet: Zirka 45 Minuten über das tragische Ende Marilyns. Ich hätte jetzt formulieren können „über das Ende der Filmdiva“, aber sie ist...

Lokales

Semiprofessioneller Streetdance-Wettbewerb steht in den Startlöchern
Jetzt anmelden für "The Show" in Karlsruhe

Karlsruhe. Für den größten semiprofessionelle Streetdance-Wettbewerb für Kinder und Jugendliche in Baden-Württemberg, „The Show“, hat die Anmeldephase begonnen. Die Großveranstaltung mit mehreren hundert Teilnehmenden wird am 23. und 24. März 2019 wieder im „jubez“ in Karlsruhe über die Bühne gehen und ist ein Gemeinschaftsprojekt von jubez und "Musikmobil Soundtruck" des Stadtjugendausschuss e. V. (stja). Anmelden zur 22. Ausgabe von „the show“ können sich Tanzgruppen verschiedener...

Lokales
Die Tafeln geben Woche für Woche Lebensmittel an Bedürftige ab.

Tafel in Wörth braucht Verstärkung
Tafel sucht Mitstreiter

Jockgrim/Wörth.  Die Tafel in Wörth, die auch für Bedürftige der Verbandsgemeinde Jockgrim zuständig ist,  sucht dringend Ehrenamtliche zur Verstärkung, die den Führerschein Klasse 3 besitzen. Benötigt werden die Helfer vor allem Montag von 10 bis circa 15 Uhr, Mittwoch von 11 bis 14 Uhr, Donnerstag von 7 bis 10 Uhr und Samstag von 9 bis 13 Uhr.  Wer sich vorstellen kann mitzuhelfen,  kann sich unter Telefon 01732804310 melden. jlz

Lokales
Marilyn Monroe blickt 1955 von der Dachterrasse des New Yorker Ambassador Hotels auf die Park Avenue hinunter.
Bildnachweis: Foto: Ed Feingersh/Getty Images 4.

Ausstellung: Marilyn Monroe in Speyer
Where can I meet you, Norma Jeane - where ? Part one/ Teil 1

Eine Marilyn Monroe-Serie von Wolfgang Merkel, anlässlich der Marilyn-Monroe-Ausstellung im Historischen Museum Speyer Seit Dezember hat der Pfälzer, Badener, Hesse, Saarländer die Möglichkeit, im Historischen Museum zu Speyer eine sehr empathische und mit viel Liebe zusammengestellte Ausstellung der Filmikone und Frauenrechtlerin (?) Marilyn Monroe zu besuchen, für nicht gerade kostengünstige 12.- Euro unter der Woche und am Wochenende für happige 14.- Euro, die so manchem nicht leicht aus...

Lokales
An Heiligabend verlosen wir 2x2 Tickets für die Dinnershow Crazy Palace.

Wochenblatt-Gewinnspiel an Heiligabend
Verlosung: 2x2 Karten für Dinnershow Crazy Palace

Wochenblatt-Gewinnspiel. Wir wünschen Ihnen allen ein friedliches Weihnachtsfest, entspannte Feiertage und eine schöne Zeit mit Ihren Liebsten. Als kleines Weihnachtsgeschenk verlosen wir 2x2 Karten für die Dinnershow Crazy Palace in Karlsruhe. Alle Informationen zu dieser Veranstaltung finden sich hier.  Mitmachen und gewinnenWer an der Verlosung teilnehmen möchte, klickt einfach in diesem Beitrag auf "Teilnehmen". Da die Karten per Post versendet werden, Anschrift und Postleitzahl nicht...

Lokales
Entlastung ist nötig

Tausende von Pendlern seien Leidtragende dieses Zustands
Zweite Rheinbrücke bei Karlsruhe "muss endlich gebaut werden"

Region. Die Bundes- und Landtagsabgeordneten der CDU aus dem Raum Karlsruhe und der Südpfalz haben den Oberbürgermeister der Stadt Karlsruhe, Dr. Frank Mentrup (SPD), in einem Brief aufgefordert, die Klage der Stadt gegen den Planfeststellungsbeschluss zur zweiten Rheinbrücke zurückzunehmen. Die Bundestagsabgeordneten Thomas Gebhart, Axel Fischer und Ingo Wellenreuther sowie die Landtagsabgeordneten Martin Brandl (RLP), Sylvia Felder, Ulli Hockenberger, Joachim Kößler, Christine...

Lokales
Lokale Inhalte und lokale Werbung: Seit Jahrzehnten erfolgreich bei unseren gedruckten Ausgaben! Diese Kombination gibt es nun auch auf unserem Portal Wochenblatt-Reporter.de.

Erfolgreiches Konzept des Wochenblatts online erweitern
Von Print nach Online: Anzeigen werden interaktiv

Ludwigshafen. Im Mai ist unser neues Mitmach-Portal www.wochenblatt-reporter.de gestartet. Neben den Artikeln aus den Wochenblättern, den Stadtanzeigern und dem Trifels Kurier nutzen schon über 2000 Wochenblatt-Reporter aus unserem gesamten Verbreitungsgebiet die Möglichkeit, eigene Inhalte einzustellen. Sie zeigen neue Facetten unserer Heimat, diskutieren, tauschen sich aus und erreichen damit eine breite Öffentlichkeit. Wie bei unseren gedruckten Zeitungen gehören lokale Redaktionsinhalte...