Geheimnisvolle Heimat
Freimaurer, Helden und Liebende - der Friedhof Germersheim

Blick in den winterlichen Friedhof
11Bilder
  • Blick in den winterlichen Friedhof
  • Foto: Heike Schwitalla
  • hochgeladen von Heike Schwitalla

Germersheim. Es gibt wohl kaum geheimnisvollere Orte als Friedhöfe – und gerade die für größere Städte typischen Parkfriedhöfe laden zum Verweilen und Erkunden ein. Der Friedhof in Germersheim ist so ein Ort an dem es immer wieder aufs Neue viel zu entdecken und zu erforschen gibt. Daher macht die „Geheimnisvolle Heimat“ heute einen Ausflug auf den Germersheimer Friedhof.
So manche kleinere und größere Berühmtheit hat hier ihre letzte Ruhestätte gefunden, viele exotische Bäume, darunter auch der als Kraft- und Lebensbaum bekannte Ginko, betonen den parkartigen Charakter.

Der Germersheimer Friedhof befindet sich in der August-Keiler-Straße. Was heute innerstädtisch und zentral ist, war zu seiner Entstehung Mitte des 19. Jahrhunderts eher außerhalb, denn ganz bewusst verlegte man damals die Friedhöfe, die sich noch in den Städten – meist direkt angrenzend an die Kirchen – befanden, in großzügige Parkanlage an den Stadtrand. So ist das um 1834 auch in Germersheim geschehen.1935 wurde auf dem Gelände dann die erste Leichenhalle fertiggestellt, die kurz darauf im Zweiten Weltkrieg bereits wieder zerstört und neu errichtet wurde. 1971 erfolgte die Einweihung der neuen Friedhofshalle, die in den kommenden Jahren für rund 550.000 Euro saniert werden soll.

Militärgeschichte

Neben dem Planer und Erbauer der Germersheimer Festung, Friedrich von Schmauß, liegen auch weitere Festungskommandanten wie Alphons von Stockum-Sternfels in Germersheim begraben. Letzterer in einem neo-romanischen - an die Ritterromantik des Mittelalters erinnernden - Hochgrab, auch Tumba genannt. Das Grab von Schmauß wiederum gleicht einem Festungsbau und soll zweifelsohne an seine Baumeister-Tätigkeit in Germersheim erinnern. Zudem outet es den 1838 zum Ritter des Bayerischen Krone ernannten Schmauß als Freimaurer, was zu den Zeiten und der gesellschaftlichen Schicht, der er angehörte, durchaus keine Ausnahme war. Heute muten die Symbole auf seinem Grabmal wesentlich geheimnisvoller – auch dank zahlreicher Romane und Kinofilme – als sie es damals waren.
Und natürlich finden sich auch viele weitere Gräber von  - für die Festung Germersheim bedeutenden - Persönlichkeiten des Militärs auf dem Germersheim Friedhof. Dazu kann noch ein französisches Denkmal für den Krieg 1870/71, deutsche Kriegsgräber beider Weltkriege und ein Gedenkkreuz für russische Gefallene entdecken.

Heimatgeschichte

Auch der Namensgeber der benachbarten Straße, der Oberlehrer und Mundartdichter August Keiler liegt übrigens auf dem Friedhof begraben. Ebenso wie der in der Südpfalz bekannte Dekan und Dichter Friedrich Blaul. Hinweistafeln zeigen den Besuchern die wichtigsten Gräber und Persönlichkeiten, aber auch viele der zahlreichen unbekannten historischen Grabstätten sind nicht nur für Kunsthistoriker eine Augenweide.

Von ewiger Liebe und zeitloser Trauer

Besonders traurig und ergreifend: Das „Grab der Liebenden“, das bis 2007 auf dem Germersheimer Friedhof zu finden war, dann jedoch aufgrund eines Verwaltungsirrtums entfernt und zerstört wurde, weil keine Grabgebühren mehr bezahlt worden waren. In dem Grab lagen Lina Erne (1881–1905) und ihr Verlobter Jakob Wolz (1878–1905), beide sind am Martinstag 1905 verstorben. Lina nach einer missglückten Abtreibung und Jakob, der aus Verzweiflung und Kummer über das Ableben seiner Liebsten Selbstmord verübte. Beide wurden im Tod wieder vereint und im selben Grab beigesetzt. Heute existiert an Stelle des Grabmals noch ein Blumenbeet mit einer Hinweistafel, die den ursprünglichen Grabstein zeigt und die Geschichte der „Liebenden von Germersheim“ erzählt.

Info

Die Stadt Germersheim bietet regelmäßig Führungen über den Friedhof an. Wann diese auf dem Terminkalender stehen kann man hier https://germersheim-erleben.eu/Erlebenswertes/Fuehrungen/ herausfinden


Mehr geheimnisvolle Heimat

Autor:

Heike Schwitalla aus Germersheim

Heike Schwitalla auf Facebook
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

63 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

LokalesAnzeige

Parken in Speyer
Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler zu Besuch bei ParkConnect

Am 25.11.2021 war Oberbürgermeisterin Frau Stefanie Seiler zusammen mit dem Verkehrsbeauftragtem der Stadt Speyer, Herrn Christian Lorenz bei ParkConnect zu Besuch. In einem angenehmen Gespräch mit unserem Geschäftsführer Simon Müller konnten Lösungsansätze für das Anwohner-Parken in Teilen der Altstadt und um den Bereich der Bahnhofstraße/ Hirschgraben erörtert werden. Näheres dazu in Kürze. Auch konnten Hinweise auf Parkeinrichtungen auf der Seite der Stadt Speyer ergänzt werden. "Parken in...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Der Mensch steht beim Familienunternehmen Bödeker aus Speyer an erster Stelle. Und direkt dahinter kommt der Spaß, den die 190 Mitarbeitenden an ihrer Arbeit haben.
3 Bilder

Arbeiten in Speyer - nur bei Bödeker
Der Mensch steht im Mittelpunkt

Arbeiten in Speyer/Neustadt/Weinstraße. In einem guten Team Spaß an der Arbeit haben - das können Modeberaterinnen und Verkäufer bei Bödeker. Wir sind das Team des familiengeführten Unternehmens Bödeker aus Speyer. Unsere Aufgabe ist es, täglich Kunden in unseren Filialen mit dem guten Gefühl zu versorgen, moderne Schuhe und Kleidung zu tragen. Wohlfühlen garantiert! Wir sind der Schuh- und Modehandel vor der Haustür. Bei uns gibt es viele Ausbildungsstellen und Jobs in unterschiedlichen...

LokalesAnzeige
Für die Hinterbliebenen ist es wichtig, ein Beerdigungsinstitut zu finden, bei dem sie sich gut aufgehoben fühlen
5 Bilder

Beerdigung in Speyer: Was tun, wenn ein Mensch stirbt?

Speyer. Was tun, wenn ein Mensch stirbt? Oft bleibt den Hinterbliebenen erstmal keine Zeit, um Abschied zu nehmen und zu trauern, denn es wartet jede Menge Bürokratie darauf, erledigt zu werden. Formulare wollen ausgefüllt, Entscheidungen gefällt, Abläufe und Trauerfeier besprochen werden. Welche Unterlagen braucht man, um die Beerdigung zu organisieren? Hat der Verstorbene seinen Willen in Vertragsform festgehalten? Gibt es Regelungen in einem Testament, einen Vorsorgevertrag bei einem...

RatgeberAnzeige
Wer ein älteres Fahrzeug oder gar einen Oldtimer "von privat" kaufen möchte, der tut gut daran, vor dem Autokauf einen entsprechenden Check beim Fachmann durchführen zu lassen
7 Bilder

Beim Kauf eines Fahrzeugs
Mit dem Gebrauchtwagencheck auf Nummer sicher

Speyer. Wer ein älteres Fahrzeug oder gar einen Oldtimer "von privat" kaufen möchte, der tut gut daran, vor dem Autokauf einen entsprechenden Check beim Fachmann durchführen zu lassen. Damit geht man sicher, dass der Gebrauchtwagen beziehungsweise das gebrauchte Motorrad, Quad, Wohnmobil oder auch das Fahrrad oder der E-Scooter keine gravierenden Mängel hat, die erst nach dem Kauf zutage treten. Natürlich will sich niemand über den Tisch ziehen lassen, aber es geht bei einer solchen...

Online-Prospekte aus Germersheim und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen