Länderübergreifende Polizei-Kontrolle auf der B35
Alkohol, Drogen und Einbruchsprävention

Polizei/Symbolfoto
  • Polizei/Symbolfoto
  • Foto: Ingo Kramarek/Pixabay
  • hochgeladen von Frank Schäfer

Germersheim/Philippsburg. Gestern fand auf der B35 eine länderübergreifende Großkontrolle der Polizeidienststellen Germersheim und Philippsburg statt. 28 Beamte des Polizeireviers Philippsburg und der Polizeiinspektion Germersheim führten die Kontrollstelle an der Rheinbrücke Germesheim zwischen 18.30 und 22.30 Uhr durch.
Bereits seit mehreren Jahren kontrollieren Beamte beider Reviere den Verkehr auf der B35. Dabei wurde der Schwerpunkt auf die Hauptunfallursachen Alkohol und Drogen gelegt. Zudem wurde ein besonderes Augenmerk, gerade zu Beginn der dunklen Jahreszeit, auf die Bekämpfung der Eigentumskriminalität gerichtet.
Insgesamt wurden bei der Kontrolle 103 Fahrzeuge und 145 Personen kontrolliert. Dabei konnten unter anderem unter Drogen stehende Autofahrer und solche ohne Führerschein aus dem Verkehr gezogen werden. Zudem konnten in zwei Fahrzeugen Betäubungsmittel aufgefunden werden. In der vierstündigen Kontrollzeit wurden zudem weit über zehn Autofahrer verwarnt, weil sie keinen Sicherheitsgurt angelegt hatten. Zwei Pkw-Fahrer waren unter dem Einfluss von Betäubungsmittel unterwegs. Drei weitere Personen hatten Betäubungsmittel bei sich. Wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis muss ein Pkw-Fahrer mit einer Anzeige rechnen. Weiterhin mussten mehrere Fahrzeuge wegen technischer Mängel beanstandet werden.

Autor:

Heike Schwitalla aus Germersheim

Heike Schwitalla auf Facebook
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

60 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

SportAnzeige
Sport auf Rezept bietet das Therapiezentrum Theraneos in seinen Rehasport-Kursen im Judomaxx in Speyer.
4 Bilder

Rehasport in Speyer
Körperliche Aktivität als Medizin - ganz ohne Nebenwirkungen

Rehasport Speyer. Verspannungen im Nacken durch langes Sitzen vorm Rechner? Das Knie schmerzt, obwohl die Fußballverletzung jetzt schon eine ganze Weile zurück liegt? Körperliche Aktivität ist eine hervorragende Medizin - und das ganz ohne Nebenwirkungen. Das weiß man ganz  besonders zu schätzen, wenn körperliche Funktionen bereits beeinträchtigt sind. Bei chronischen Rückenbeschwerden zum Beispiel, bei Schulter- und Nackenschmerzen, bei Erkrankungen der Gelenke, bei Diabetes oder Osteoporose....

Online-Prospekte aus Germersheim und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen