Zuschuss

Beiträge zum Thema Zuschuss

Wirtschaft & Handel

Modernisierung der Kreisstraße zwischen Kreisgrenze und Messersbacherhof
Zuschuss der Landesregierung für den 2. Bauabschnitt

Donnersbergkreis. Der Donnersbergkreis erhält für den Ausbau des 2. Bauabschnitts im Zuge der K 5 in der Verbandsgemeinde Rockenhausen eine Zuwendung in Höhe von 432.000 Euro, wie Verkehrsminister Dr. Volker Wissing mitgeteilt hat. „Die Landesregierung unterstützt damit nachhaltig die Modernisierung der kommunalen Straßen und Brücken im Land, davon profitiert einmal mehr auch der Donnersbergkreis“, stellt Verkehrsminister Wissing fest. Auf Grundlage der im Jahr 2016 durchgeführte landesweite...

Ratgeber

Verschiedenste staatliche und steuerliche Hilfen können Familien bei Bedarf erhalten
Staatliche Hilfen für Familien mit Kindern

Recht. Der Staat zahlt für ein neugeborenes Kind mindestens 18 Jahre lang Kindergeld, unter Umständen auch länger. Das Kindergeld ist eine finanzielle Zuwendung, mit der die Eltern monatlich rechnen können. Es gibt aber noch eine ganze Reihe anderer staatlicher und steuerlicher Hilfen, die Eltern bei Bedarf erhalten. ARAG Experten nennen die wichtigsten Fakten rund um Kindergeld, Kinderfreibetrag & Co. Kindergeld können in der Regel die Eltern beantragen. Als Eltern gelten in diesem...

Lokales
Die Jugendfreizeitstätte Mechtersheim muss dringend saniert werden
7 Bilder

Die Jugendfreizeitstätte Mechtersheim wird mit 540.000 Bundeszuschuss erneuert
Sanierung im Herzen eines Erweiterungsbaus

Mechtersheim. Am vergangenen Donnerstag hat der Bundestagsabgeordnete Johannes Steininger im Rahmen seiner Sommertour die Jugendfreizeitstätte in Mechtersheim besucht. Die Sanierung der Jugendfreizeitstätte Römerberg-Mechtersheim wird im Rahmen des „Bundesprogramms zur Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“ mit einem Betrag von 540.000 Euro gefördert. Der Bundestagsabgeordnete, der sich persönlich dafür eingesetzt hatte, das die Jugendfreizeitstätte in...

Lokales
Staatssekretärin Rita Schwarzelühr-Sutter vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit mit Bürgermeister Frank Burkard

Kronauer Nahwärmekonzept
Reichlich Mammon aus Berlin

Kronau. „Heute kommt nicht der reiche Onkel aus Amerika, sondern die Tante aus Berlin“, stellte sich die Staatssekretärin Rita Schwarzelühr-Sutter vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit den zahlreichen Gästen vor. Zum feierlichen Empfang im Kronauer Rathaus war sie gekommen um, dem ebenso gut gelaunten Bürgermeister Frank Burkard, die Förderungszuwendung für das Konzept „GeoNetz für Wärme und Kälte in Kronau“ über 80 Prozent der Kosten, -was einer Summe von...

Lokales
Der Östringer Gemeinderat bewilligte jetzt dem Arbeitskreis Odenheimer Vereine (AOV) einen Zuschuss in Höhe von 120.000 Euro sowie ein Darlehen über 202.000 Euro zur Weiterführung der Sanierung der Mehrzweckhalle in der Odenheimer Ortsmitte.

Weg für Abschluss der Sanierung der Mehrzweckhalle ist nun frei
Städtische Finanzhilfen ermöglichen AOV die Fortsetzung des Hallenbetriebs

Östringen. Einhellig gutgeheißen wurde vom Östringer Gemeinderat nun die Beschlussempfehlung seines Verwaltungsausschusses, dem Arbeitskreis Odenheimer Vereine (AOV) für die Fortführung und den Abschluss der technischen Ertüchtigung und Instandsetzung der Mehrzweckhalle an der Forsthausstraße umfangreiche kommunale Finanzhilfen zu gewähren. Ein letzter „dicker Brocken“ bei dem in mehrere Bauabschnitte gegliederten Sanierungsprojekt ist die Erneuerung der Heizungs- und Lüftungsanlage der...

Wirtschaft & Handel
 Symbolfoto.

Neubau des gemeindlichen Bauhofs im Gewerbegebiet an der K 36
Weitere Bewilligung aus dem Investitionsstock für Lemberg

Lemberg. Innenminister Roger Lewentz hat der Gemeinde Lemberg eine Zuwendung aus dem rheinland-pfälzischen Investitionsstock 2019 bewilligt. Nach Mitteilung des SPD-Landtagsabgeordneten Alexander Fuhr fließen aus diesem Fördertopf des Landes zusätzlich zu den bereits kürzlich gewährten Zuschüssen für acht weitere Kommunen im Kreis auch erhebliche Mittel nach Lemberg. Für den Neubau des gemeindlichen Bauhofs im Gewerbegebiet an der K 36 stellt das Land nach Angaben des stellvertretenden...

Lokales

Bad Bergzabern erhält 279.000 Euro an Landesmittel
Zuschüsse für die Stadt

Bad Bergzabern. Die Stadt Bad Bergzabern darf sich über die Förderung und Bezuschussung des Ausbaus des Maxburgrings (1. BA) und der Pestalozzistraße durch das Land Rheinland-Pfalz aus dem Investitionsstock 2019 freuen. Die Verbandsgemeindeverwaltung hatte die notwendige Unterstützung beantragt und Bürgermeister Hermann Bohrer konnte nun Stadtbürgermeister Dr. Fred-Holger Ludwig und die Stadt Bad Bergzabern über die Bewilligung informieren. Wie das Ministerium des Innern und für Sport mit...

Lokales
Foto v.l.n.re. Corinna Kehrer (Gemeindeverwaltung), Staatsekretärin Katrin Schütz, Bürgermeister Markus Rupp, Pfarrer Stefan Kammerer, Julia Kleffmann (Leiterin Kita), MdL Joachim Kössler, Gabi Huber (ev. Kirchengemeinde).

Staatsekretärin Katrin Schütz besuchte Gondelsheim und brachte einen "dicken Scheck"
270.000 Euro Fördergelder für den Kindergarten “Am Saalbach”

Gondelsheim. Nette Gäste, die Geschenke dabei haben - wer hätte dagegen etwas einzuwenden? So geschehen am Montagvormittag im Gondelsheimer Rathaus. Mit einem in jeder Hinsicht großen symbolischen Scheck im Gepäck, besuchte heute Staatssekretärin Katrin Schütz aus dem baden-württembergischen Wirtschaftsministerium die kleine Kraichgau-Gemeinde. Das Geld, stolze 270.000 Euro von Bund und Land, kommt dem Ausbau und der Erweiterung des Gondelsheimer Kindergartens “Am Saalbach” zugute. Damit sollen...

Lokales

Rund 139.000 Förderung für Neugestaltung
Weinlehrpfad

Schweigen-Rechtenbach. Für die Neugestaltung des 1. Deutschen Weinlehrpfades erhält Schweigen-Rechtenbach einen Zuschuss in Höhe von 139.019,36 Euro. Bürgermeister Hermann Bohrer freute sich in diesen Tagen über die gute Nachricht der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion in Trier. Die Verbandsgemeindeverwaltung Bad Bergzabern hatte im Rahmen der Leader-Förderung die notwendige Unterstützung beantragt und konnte nun die Ortsgemeinde Schweigen-Rechtenbach und Ortsbürgermeister Dieter Geißer...

Lokales

11.000 Euro für die Dahner Sommerspiele
Landeszuschuss

Dahn. Die rheinland-pfälzische Landesregierung fördert auch im laufenden Jahr die Dahner Sommerspiele. Der Dahner Stadtbürgermeister und SPD-Landtagsabgeordnete Alexander Fuhr hat vor wenigen Tagen den Zuwendungsbescheid aus dem Kulturministerium erhalten, danach gewährt das Land 2019 wieder einen Zuschuss in Höhe von 11.000 Euro zu den Kosten der Veranstaltungsreihe. „Mit diesem finanziellen Zuschuss durch das Kulturministerium stellt die Landesregierung sicher, dass die Dahner Sommerspiele...

Ratgeber
Von Interesse für die Tierschützer sind auch verwilderte Katzen, für die sich noch niemand einsetzt. Auch diese sollten dem Tierschutzverein unbedingt gemeldet werden.

Katzen-Kastrationswochen 2019
Zuschüsse zur Kastration verwilderter Hauskatzen

Schifferstadt. Auch wenn für die 26 Katzenwelpen aus dem vergangenen Jahr, ohne die halbwüchsigen und erwachsenen Tiere, in die Obhut des Tierschutzvereins Schifferstadt gekommen sind, zwischenzeitlich zum größten Teil eigene Menschen gefunden wurden, so darf dieser Umstand keineswegs dazu führen, im konsequenten Kastrieren verwilderter Katzen nachzulassen. 26 Katzenwelpen sind 26 Katzenwelpen zu viel – da sind sich die Tierschützer einig. Zumal der Werdegang der Tiere ohne Zutun der...

Lokales
Die im Mehrgenerationenhaus untergebrachte evangelische Kindertagesstätte Sonnenblume durfte sich für ihre drei Gruppen über einen Sachkostenzuschuss von 7.500 Euro freuen. Pfarrer Frank Biebinger und Kita-Leiterin Karoline Stapf bedankten sich gemeinsam mit den Kindern für die Unterstützung.
2 Bilder

Unterstützung für konfessionelle Einrichtungen in Bad Dürkheim
Sachkostenzuschüsse überreicht

Bad Dürkheim. In Bad Dürkheim gibt es derzeit 12 Kindertagesstätten, zwei davon in kirchlicher Trägerschaft. Der Stadtrat habe auch in diesem Jahr wieder beschlossen, jede Gruppe der konfessionellen Einrichtungen mit einem Sachkostenzuschuss von 2500 Euro zu unterstützen, erläuterte Bürgermeister Christoph Glogger. Grund für ihn, den beiden Einrichtungen einen Besuch abzustatten und dort jeweils einen großen Scheck auszuhändigen. Sein Dank galt der evangelischen und der katholischen Kirche,...

Lokales
Das Bild zeigt von links die Gemeinderäte Klaus Kuhn, Felix Werling (auf dessen Initative der Zuschuss verdoppelt wurde), Büchereileiter Silke und Ulf Weber sowie Ortsbürgermeister Matthias Schardt vor einem Teil der angeschafften Medien.

Kath. Öffentl. Bücherei St. Gertrud Leimersheim
Ortsgemeinde finanziert Medien zur politischen Bildung in der KÖB Leimersheim

Leimersheim. Die Ortsgemeinde verdoppelte in 2018 ihren Zuschuss zum Medienkauf in der Katholischen Öffentlichen Bücherei (KÖB) auf 2.000,- EUR. Die zusätzlichen Mittel wurden zweckgebunden zur Anschaffung von Medien zur politischen Bildung verwendet. Nach ausleihfertiger Einarbeitung durch die Ehrenamtlichen konnte die getroffene Auswahl bei der Buchausstellung am Sonntag, 04.11.2018 präsentiert und um 15:30 Uhr offiziell übergeben werden. „Mehr als 50 Titel konnten wir zusätzlich in...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.