Soziale Stadt

Beiträge zum Thema Soziale Stadt

Lokales
 Ein Foto vom Klimaschutztag 2018
2 Bilder

Klimaschutztag im Woogbachtal
Prämierung der Stadtradeln-Aktion

Speyer. Am Samstag, 10. Oktober, dreht sich beim Klimaschutztag alles um die Themen Klimaschutz und Nachhaltigkeit. Mehr als 15 Vereine, Gruppen und Institutionen aus Speyer zeigen von 14 bis 18 Uhr im Woogbachtal am Jugendcafé Speyer-West (Friedrich-Ebert-Straße 31), wie die Zukunft klimagerechter und nachhaltiger gestaltet werden kann. Viele Infostände, Mitmachaktionen und eine Ausstellung komplettieren das große Fest, das die Stadt Speyer in Kooperation mit dem Büro "Soziale Stadt Speyer...

Lokales

Bürgerschaft kann finales Mal das städtebauliche Konzept beeinflussen
„Soziale Stadt Neustadt-Böbig“ nimmt Formen an

Neustadt. Jetzt gilt’s in Böbig: Unter dem Motto „Gemeinsam Böbig voranbringen“ werden Fachplanerinnen und -planer am Freitag, 2. Oktober, auf der Grünfläche an der Sparkasse ihre Infostände aufbauen. Dort informieren sie von 16 bis 18 Uhr über das Projekt „Soziale Stadt Neustadt-Böbig“. In den Gesprächen werden sie ganz genau hinhören, denn die interessierten Bewohnerinnen und Bewohner des Stadtteils können mit ihren Meinungen ein weiteres – und finales – Mal darauf Einfluss nehmen, welche...

Lokales
Das neue „Soziale Stadt“-Logo von Hannes Reif zeigt die Häuserstruktur des Stadtteils Böbig, eine Grünfläche, und die nahe liegende Bahnschiene.

Logo für das Förderprogramm „Soziale Stadt“ vorgestellt
Reif für Neustadt-Böbig

Neustadt. Es soll die Aufmerksamkeit wecken und einen hohen Wiedererkennungswert haben – aber wie entwerfe ich eigentlich ein Logo? Diese Frage stellte sich auch der 13-jährige Hannes Reif aus Neustadt an der Weinstraße. Eine Antwort fand der Schüler des Käthe-Kollwitz-Gymnasiums relativ schnell. Als Teilnehmer eines Malkurses der im Böbig ansässigen Künstlerin Alena Steinlechner und durch sein langjähriges Interesse an der künstlerischen Gestaltung kennt er sich aus mit Farben, Formen und der...

Lokales

Sitzung des Ausschusses Projekt Soziale Stadt

Am Dienstag, 30. Juni beginnt um 18 Uhr die zweite Sitzung des Ausschusses Projekt Soziale Stadt im Ratssaal des Rathauses, Marktplatz 2. Thema der öffentlichen Sitzung ist zunächst die Gestaltungssatzung. Anschließend geht es um die Vorstellung des Verfügungs- und Innenstadtentwicklungsfonds. Danach wird die Umgestaltung der innerstädtischen Straßen beraten und es wird einen Sachstand zum „Ochsen“ geben. Abschließend werden Anfragen und Mitteilungen behandelt. Die anschließende, nicht...

Lokales

Kreuzplatz: Das Pflanzkonzept steht

Die Pflasterarbeiten in der Speyerer Straße sind in vollem Gange und können voraussichtlich in zwei Wochen abgeschlossen werden. Anfang Juni sollten die Arbeiten und damit auch die Vollsperrung in der Speyerer Straße beendet sein und der zweite Bauabschnitt – die Umgestaltung des Kreuzplatzes – kann beginnen. Vollsperrungen sind während dieses Bauabschnitts keine geplant. Im dritten Bauabschnitt, der voraussichtlich Anfang September startet, muss die Hauptstraße gesperrt werden. Dafür wird...

Lokales

Kreuzplatz: Die Pflasterarbeiten beginnen

Kommende Woche beginnen die Pflasterarbeiten im Gehwegbereich der Speyerer Straße für den Umbau des Kreuzplatzes. Im Anschluss wird die Straße gepflastert. An den beidseitig verlaufenden Gehwegen im südlichen Bereich (vor Speyerer Straße 24 und Hauptstraße 65) erfolgt kein Vollausbau, sondern lediglich ein Austausch des Pflasters. Die Stadtverwaltung dankt allen Anwohnern sowie den Bürgerinnen und Bürgern für ihr Verständnis angesichts der mit den Bauarbeiten einhergehenden Herausforderungen....

Lokales
Symbolfoto

Quartierbüros werden umbenannt
„Sozialer Zusammenhalt“

Ludwigshafen. Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat und die Bundesländer haben die Städtebauförderung neu strukturiert. Ab dem Jahr 2020 werden aus vormals acht Programmen drei Programme. Dies betrifft auch das Programm „Soziale Stadt“. Das Programm „Soziale Stadt – Investitionen im Quartier“ heißt ab sofort „Sozialer Zusammenhalt – Zusammenleben im Quartier gemeinsam gestalten“. Die Stadtverwaltung Ludwigshafen weist daher darauf hin, dass die Quartierbüros neue Namen erhalten....

Ratgeber

Informationsabend mit Rat vom Experten am 11. März in Ludwigshafen
Scheidung. Was kommt da auf mich zu?

Ludwigshafen. Aktuell landet fast die Hälfte aller Ehepaare vor dem Scheidungsrichter. Die meisten Betroffenen erleben eine Trennung oder Scheidung erstmalig. Sie sind verunsichert, haben einen hohen Informationsbedarf und benötigen professionelle Unterstützung. Im direkten Kontakt lassen sich vielerlei Fragen klären: Wie gehe ich sinnvoll vor, wie verläuft eine Scheidung, welche Fristen sind zu beachten? Wichtig ist in jedem Fall vor dem Auszug „notwendige“ Unterlagen zu sammeln und sich...

Wirtschaft & Handel

Ab 9. März wird die Comeniusstraße in Ludwigshafen ausgebaut
Barrierefrei und verkehrsberuhigt

Ludwigshafen. Ein barrierefreier und verkehrsberuhigter Bereich – das wird die Comeniusstraße in Höhe der integrativen Kindertagesstätte zukünftig sein. Durch den Ausbau können unter anderem die Busse künftig auf der Seite der Kindertagesstätte halten und Umbauten führen dazu, dass Autofahrer ihre Geschwindigkeit reduzieren. Rund 374.000 Euro kostet die Maßnahme und wird über das Städtebauförderprogramm „Soziale Stadt" gefördert. Der städtische Anteil beträgt circa 112.500 Euro. Die Bauzeit...

Lokales

Speyer unterstützt Maßnahmen und Aktionen
Bewerbung um Projektförderungen

Speyer. Ab sofort können sich Einzelpersonen, Gruppen und Vereine schriftlich um die Förderung von Projekten aus dem Verfügungsfonds der Sozialen Stadt bewerben. Der Fonds dient der Finanzierung kleinteiliger Maßnahmen, Aktionen und Projekte, die zielgerichtete Effekte in den beiden Gebieten der „Sozialen Stadt“ in Speyer haben und sich an den grundsätzlichen Zielen und Handlungsansätzen des „Integrierten Entwicklungskonzepts“ (IEK) der Sozialen Stadt orientieren. Das können Projekte sein, die...

Wirtschaft & Handel

Bundes- und Länderzuschüsse für das Jahr 2019 ausgeschüttet
Speyer erhält rund 2,1 Millionen Euro für die Stadtentwicklung

Speyer. Die Stadt Speyer erhält im Programmjahr 2019 aus dem Bund-Länder-Programm „Soziale Stadt“ 1,3 Millionen Euro Städtebauförderungsmittel für die Entwicklung des Fördergebiets „Speyer-Süd“ und weitere 280.000 Euro für das Fördergebiet „Speyer-West“. Zusätzlich wird die laufende Entwicklung im Bereich der Kernstadt Speyer-Nord aus dem Programm „Stadtumbau“ mit 570.000 Euro gefördert. „Damit stehen der Stadt Speyer rund 2,1 Millionen Euro für eine gezielte Stadtentwicklung zur Verfügung“,...

Lokales
Zuschuss vom Land für die Maßnahmen der Sozialen Stadt: Staatssekretärin Nicole Steingaß (links) überreicht Bürgermeisterin Ilona Volk den Zuwendungsbescheid.

Zuschuss für Soziale Stadt

Am vergangenen Freitag überreichte Staatssekretärin Nicole Steingaß Bürgermeisterin Ilona Volk den Zuwendungsbescheid für weitere Maßnahmen der Sozialen Stadt. Ganz konkret heißt das: Das Land hat die Fördergelder für die geplanten Projekte in der Schifferstadter Innenstadt zugesagt. Unter anderem fließen sie in private Modernisierungs- und Instandsetzungsmaßnahmen, die auf Grundlage der sogenannten Modernisierungsrichtlinie von der Stadt gefördert werden. Dank dieser Richtlinie können...

Lokales

Sitzung des Ausschusses Projekt Soziale Stadt

Am Dienstag, 12. November 2019 beginnt um 18 Uhr die erste Sitzung des Ausschusses Projekt Soziale Stadt im Ratssaal des Rathauses Schifferstadt, Marktplatz 2. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen. Thema der öffentlichen Sitzung ist zunächst der Planungsstand „Ochsen“ und die Besichtigung des Anwesens. Anschließend geht es um die Vorstellung des Programms Soziale Stadt und die Anträge auf Zuschuss im Rahmen der Modernisierungsrichtlinie. Danach wird die...

Lokales
Zieht die glücklichen Gewinner: Bürgermeisterin Ilona Volk.

Soziale Stadt Schifferstadt
Schmagges-Gutscheine für Schifferstadt-Kenner

In Schifferstadts Innenstadt tut sich was – aber wo genau? Echte Kenner der Rettichmetropole konnten beim Gewinnspiel des Soziale Stadt-Teams beim Obst- und Gemüsetag richtig abräumen. Am vergangenen Mittwoch zog Bürgermeisterin Ilona Volk acht Gewinner aus den insgesamt rund 70 Teilnehmern. Von der Aufwertung des Kreuzplatzes bis hin zur Begegnungsstätte „Zum Ochsen“ – acht Maßnahmen der Sozialen Stadt galt es beim Gewinnspiel auf Fotos zu erkennen und dann noch richtig im...

Lokales
Staatssekretärin Nicole Steingaß übergibt „Soziale Stadt“-Förderbescheide an Oberbürgermeister Klaus Weichel Foto: ps

Staatssekretärin Steingaß übergibt „Soziale Stadt“-Förderbescheide an OB Weichel
„Nicht nur digitale, sondern auch soziale Stadt“

Kaiserslautern. In einer roten Mappe brachte Nicole Steingaß, Staatssekretärin im Ministerium des Innern und für Sport, gute Nachrichten mit nach Kaiserslautern: Zwei Förderbescheide über eine Gesamthöhe von 438.000 Euro übergab sie im Rahmen eines Besuchs im Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) Kaiserslautern an Oberbürgermeister Klaus Weichel. Die Zuwendungen stammen aus dem Programm „Städtebauliche Erneuerung 2019“, beide aus dem Programmteil „Soziale Stadt –...

Lokales

Thema Schafstoffsanierung und Bebauungspläne der Innenstadt
Sitzung des Ausschusses Projekt Soziale Stadt

Speyer. Am Montag, 13. Mai,  beginnt um 19 Uhr, im Ratssaal des Rathauses Schifferstadt, die 8. Sitzung des Ausschusses Projekt Soziale Stadt. Thema der öffentlichen Sitzung ist zunächst die Vergabe der Schadstoffsanierung des Eckgebäudes „Ochsen“. Anschließend geht es um die Bebauungspläne der Innenstadt. Abschließend werden die Sachstände zu aktuellen Projekten und die Anfragen und Mitteilungen behandelt. Die anschließende nicht öffentliche Sitzung betrifft Anfragen und Mitteilungen der...

Lokales
 Foto: Walter

Baudezernent Kiefer gibt Ausblick auf Baumaßnahmen
Viele Straßensanierungen im Westen der Stadt

Kaiserslautern. Es geht voran bei den umfassenden Straßensanierungen in der Kaiserslauterer Innenstadt. Das bestätigte Baudezernent Peter Kiefer vergangene Woche mit einem Überblick über aktuelle Baumaßnahmen im Rahmen des Förderprogramms „Soziale Stadt – Stadtteilerneuerung Innenstadt West“. Die Förderquote betrage bei allen genannten Baumaßnahmen 90 Prozent auf den städtischen Anteil. „Der Ausbau und die Sanierung dieser Straßenabschnitte sind dringend erforderlich“, betonte Kiefer und wies...

Lokales

Erfahrungsaustausch zum Städtebauförderprogramm Soziale Stadt
Kommunen trafen sich in Kaiserslautern

Kaiserslautern. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Verwaltungen aus ganz Rheinland-Pfalz sind am Donnerstag zum jährlichen „Erfahrungsaustausch Soziale Stadt“ zusammengekommen, der in diesem Jahr im Rathaus Kaiserslautern stattfand. Zu der Veranstaltung hatten das für die Städtebauförderung zuständige Ministerium des Innern und für Sport und die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) Trier eingeladen. Begrüßt wurden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Großen Ratssaal von...

Lokales

1,2 Millionen Euro zur städtebaulichen Erneuerung
Lewentz überreicht drei Bewilligungsbescheide

Städtebauförderung. Innenminister Roger Lewentz hat Kaiserslauterns Oberbürgermeister Klaus Weichel drei Bewilligungsbescheide aus Mitteln der Städtebauförderung im Gesamtwert von 1,2 Millionen Euro überreicht. Sie sollen der städtebaulichen Erneuerung dienen. „Städtebauförderung ist wie ein Dauerkonjunkturprogramm, von dem alle in der Stadt profitieren. Sie wertet das direkte Wohnumfeld auf und stärkt es für die Zukunft“, so Lewentz. 700.000 Euro aus dem Programm „Aktive Stadt“ sollen in der...

Lokales
Die vorläufigen Fördergebiete „Innenstadt“ und „Horeb“, deren Grenzen aber erst nach Auswertung aller Daten festgelegt werden. Foto: ps
2 Bilder

Grundstückseigentümer zeigen Interesse an Beratung
Fördermittel machen Lust auf Veränderung

Von Andrea Kling Pirmasens. Das Angebot der Stadt, Grundstückseigentümer in den beiden neuen Fördergebieten Innenstadt und Horeb in Sachen Sanierung zu beraten, sei gut angenommen worden, sagt Pressesprecher Maximilian Zwick. Wie bereits im Wochenblatt berichtet, haben Bund und Land im April die Zusage erteilt, aus der Förderkulisse Soziale Stadt und allgemeiner Städtebauförderung Mittel in Höhe von 8 Millionen Euro von 2018 bis 2021 Pirmasens zu gewähren. Damit will man gegen soziale und...

Lokales
Demenziell veränderte Senioren kommen im Café Malta unter Leute und werden von ehrenamtlichen Maltesern betreut.

Neues Café Malta öffnet in Speyer Süd
Beliebtes Demenzcafé der Malteser jeden Montag im Quartiersbüro

Am Montag, den 3. September öffnet das neue Café Malta zum ersten Mal seine Türen im Quartiersbüro Speyer Süd (Windthorststr. 18). Fortan wird der betreute Treff der Malteser für demenziell veränderte Senioren wöchentlich montags von 12 bis 16 Uhr angeboten. Im Café Malta betreuen ehrenamtliche Mitarbeiter der Malteser demenziell beeinträchtigte Senioren stundenweise. Gemeinsam werden Spiele gespielt, Lieder gesungen oder einfach bei einem Tässchen Kaffee über alte Zeiten geplaudert – je...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.