Westwall

Beiträge zum Thema Westwall

Lokales
Gehört zu den wenigen Werke der Maginot-Linie, die besichtigt werden können: das gewaltige Fort Schoenenbourg südlich von Wissembourg beeindruckte die Jugendlichen besonders.

Jugendgedenkfahrt zu Westwall und Maginot-Linie
Frieden wertschätzen

Kaiserslautern. Im Herbst vor 80 Jahren überfiel Hitler-Deutschland Polen und begann damit den Zweiten Weltkrieg. Um an dieses für zahlreiche Staaten katastrophal endende Kapitel der Geschichte zu erinnern, folgten rund 30 Schülerinnen und Schüler der Einladung des Bezirksverbands Pfalz, um die Reste des Westwalls in der Südpfalz sowie der Maginot-Linie auf elsässisch-lothringischer Seite kennenzulernen. Das erstmals durchgeführte Projekt „Frieden und Versöhnung“ beinhaltete neben einem...

Lokales

Durch den Westwallweg in Steinfeld
Führung

Steinfeld. Die Landeszentrale für Politische Bildung Mainz bietet am Samstag, 28. September, um 15 Uhr eine Führung durch den Westwallweg an. Der Westwallexperte Dr. Karl Ludwig wird in seiner zweistündigen Führung durch die noch erhaltenen Teile der Befestigungsanlagen wie Panzergraben und Höckerlinie außer auf die rein festungstechnischen und militärhistorischen Fragen zum Westwall auch auf die Gesamtkonzeption der Anlage in den Kriegsplanungen des Dritten Reiches sowie auf das Schicksal...

Ausgehen & Genießen

Historische Wanderung

Steinfeld. Am Sonntag, 23. Juni, von 14 bis 17 Uhr, veranstaltet die up PAMINA vhs eine Wanderung am ehemaligen Westwall. Die Teilnahmegebühr beträgt 18 Euro bei Selbstanfahrt. Der ab 1938 an der deutschen Westgrenze errichtete Festungswall war eine der größten Baustellen seiner Zeit. Geblieben sind nur wenige Trümmer: Eine fachkundige Führung erschließt die Reste von Bunkern und Ringständen, von Panzer- und Schützengräben. ps Weitere Informationen up PAMINA vhs 0(033)3 88 94 95...

Lokales
Befestigung der Nistkästen in schwindelnder Höhe.

Überwältigende Hilfsbereitschaft und Naturliebe der Südpfälzer
Naturoase Westwallmuseum

Bad Bergzabern. Das Westwallmuseum Bad Bergzabern hatte die Bad Bergzaberner Bürger am Samstag, 2. März, aufgerufen, dem Museum nicht mehr benötigte Nistkästen, Insektenhotels oder auch Wildblumensamen zur Verfügung zu stellen. Ein Aufruf, dem die Südpfälzer zahlreich gefolgt sind, am Ende des Tages konnte sich Museumsleiter Martin Galle über Dutzende gespendete Brut- und Nisthilfen in allen Variationen freuen. Seinen Einsatz für die Natur zeigte Stadtbürgermeister Kandidat Martin Wichmann,...

Lokales
Bernhard Kukatzki, Direktor der Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz, Ulrike Höfken, Ministerin für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten von Rheinland-Pfalz, Jana Hornberger, Friedensakademie Rheinland-Pfalz und Dr. Christoph Picker, Direktor der Evangelischen Akademie der Pfalz informierten über die vielschichtigen Möglichkeiten, die der Westwall birgt. (v.l.n.r.)

Große Resonanz beim Westwall-Spaziergang am Volkstrauertag
Ort des Nachdenkens

Steinfeld. Am vergangenen Sonntag fanden sich bei Sonnenschein und wirklich herbstlichen Temperaturen mehr als 60 Interessierte am Treffpunkt an der Wiesentalhalle ein, um am Spaziergang entlang der Tafeln des Westwallwanderweges teilzunehmen. Die Friedensakademie Rheinland-Pfalz, die Evangelische Akademie der Pfalz und die Landeszentrale für politische Bildung luden dazu ein. Der Westwall ist flächenmäßig das größte Denkmal der NS-Zeit. Und so ging es an diesem Nachmittag darum, entlang des...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.