Naturführer Pfalz lädt ein
Eine Zeitreise entlang des Westwalls zum Naturwald

Einmann-Bunker bei Schaidt im Bienwald
  • Einmann-Bunker bei Schaidt im Bienwald
  • Foto: Heike Schwitalla
  • hochgeladen von Heike Schwitalla

Schaidt. Die Tour auf dem kleinen Westwall-Rundweg in Schaidt führt die Teilnehmer in rund 4,5 Stunden auf schmalen Wegen durch einen naturnahen Wald. Auf gewundenen Pfaden gehen sie entlang des Heilbachs und durch den geschützten Naturwald. Sie kommen vorbei an beeindruckenden Methusalem-Bäumen, die Geschichten erzählen aus Zeiten, als Bäume noch mystische Orte waren.
Hier im Verborgen finden sich aber auch die wenig rühmlichen Zeitzeugen des Westwalls, der einst die Grenzen Deutschlands schützen sollte. Panzergraben, Turko-Gräber und Einmann-Bunker lassen bei ihrer Betrachtung Erinnerungen wach werden. Auf dieser Wanderung erfahren die Gäste Wissenswertes und Spannendes über den Bienwald - über mächtige Eichen, Buchen und andere heimische Bäume im Wirtschaftswald und im Naturwald, wie sie dem Klimawandel trotzen und über den Sinn oder Unsinn des Westwalls.

Infos zur Naturführung "Der Wald, sein Mythos und die Geschichte"

  • Treffpunkt: Parkplatz am Sportplatz, 76744 Schaidt
  • Termin/Dauer: Sonntag, 24.Oktober,  um 11 Uhr/ca. 4,5 Stunden
  • Leitung: Heidrun Knoch, zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin
  • Veranstalter: Naturführer Pfalz e. V.
  • Anmeldung: bis 22. Oktober unter 07275 619945 oder info@suedpfalz-tourismus-kandel.de, ab 23. Oktober unter  0172 4988009
  • Tipps: Festes Schuhwerk, Sonnen-, Regen- und Insektenschutz, Getränke, es sind keine Hunde erlaubt
Der Westwall und seine Bauwerke in der Pfalz und Baden
Autor:

Heike Schwitalla aus Germersheim

Heike Schwitalla auf Facebook
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

61 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Bis zum 30. November können Autofahrer die Kfz-Versicherung wechseln. Ob sich ein Wechsel lohnt, hängt vom künftigen Preis und den Leistungen der Police ab
3 Bilder

Tipps der HUK-Coburg
Fristgerecht die Kfz-Versicherung wechseln

HUK-Coburg. Das Kfz-Versicherungsjahr geht zu Ende. Vor der Entscheidung Fortführung des Vertrags oder Wechsel, stehen zwei Fragen: Stimmt der Preis? Welche Leistungen bekomme ich für mein Geld? Ein Marktüberblick ist für die Antwort unerlässlich. Viele Autobesitzer nutzen dazu ein Vergleichsportal. Verbrauchermedien raten allerdings mindestens zwei Portale zu kontaktieren. Doch selbst damit bekommt man keinen vollständigen Marktüberblick. Kein Portal berücksichtigt alle Kfz-Versicherer und was...

Online-Prospekte aus Wörth und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen