Wespennest

Beiträge zum Thema Wespennest

Ausgehen & Genießen
Die Band „Trio Farfarello“ verbindet in ihrer Musik osteuorpäische Folklore mit zeitgenössischen Einflüssen.

Rauh, romantisch und ohne jegliche Klischees
Osteuropäische Folklore

Neustadt. Aus der Rubrik „Folk“ gastiert am Samstag, 14. März, um 20.30 Uhr auf Einladung des Kulturvereins Wespennest das „Trio Farfarello“ auf der Bühne des Wirtshauses Konfetti in der Friedrichsstraße 36. Mani Neumann (Geige und Blockflöte) und Ulli Brand (Gitarren) sind die Gründungsmitglieder der Band Trio Farfarello, die seit 40 Jahren auf der Bühne stehen und europaweit bekannt wurden und Urs Fuchs, der seit 28 Jahren maßgeblich den Sound von Trio Farfarello mitgeprägt hat! In ihrer...

Lokales
Fast alle Anbieter sind Gartenpraktiker und können viele Gartenfragen praxisnah beantworten.

Mehr als 20 Aussteller aus dem gesamten Bundesgebiet
9. Pfälzer Vielfaltsmarkt

Neustadt. Am Samstag, 7. März, wird der mittlerweile 9. Pfälzer Vielfaltsmarkt in Neustadt stattfinden. Der Kulturverein Wespennest und lilatomate freuen sich, in diesem Jahr mehr als 20 Aussteller aus dem gesamten Bundesgebiet begrüßen zu können, die Saatgut, Pflanzen, Steckkartoffeln und Obstbäume alter oder seltener Sorten und noch einiges mehr anbieten werden. Fast alle Anbieter sind Gartenpraktiker und produzieren ihr Saatgut, ihre Pflanzen, Lebensmittel oder Produkte selbst. Damit können...

Ausgehen & Genießen
Thomas Felder.

Liedermacher Thomas Felder zu Gast im Wespennest
Schwäbische Vesper

Neustadt. Zu einem Abend mit dem Liedermacher Thomas Felder lädt der Kulturverein Wespennest ein am Donnerstag, 5. März, 20.30 Uhr (Einlass 19 Uhr) im Seminarraum Wespennest in der Friedrichsstraße 36. Thomas Felder, Jahrgang 1953, wurde in Hundersingen auf der Schwäbischen Alb geboren und kommt aus einem musikalischen Elternhaus. Klavierunterricht bekam er bereits mit sechs Jahren, mit 12 Jahren erlernte er zusätzlich das Gitarrenspiel. Als Knabensopran hatte er bereits als Kind zahlreiche...

Ausgehen & Genießen
Das Ehepaar Zack Smith und Caitlin Doyle-Smith.

Americana-Duo „Smooth Hound Smith“ im Neustadter Konfetti
Unverwechselbarer Folk-Sound

Neustadt. Das amerikanische Duo „Smooth Hound Smith“ gastiert am Samstag, 15. Februar, um 20.30 Uhr mit seinem neuen Album „Dog in a manager“ im Wirtshaus Konfetti. Die Saga um Smooth Hound Smith beginnt in Southern California. Von dort windet sie sich über unzählige Clubs nach East Nashville zu großen Arena Shows mit The Dixie Chicks und schließlich zu ihrem dritten Studioalbum. Durch all die gesammelten Erfahrungen auf diesem Weg entwickelte sich ihr einmaliger und unverwechselbarer Sound....

Lokales
Die buddhistischen Nonne Gen Kelsang Repa.

Vortrag und Meditation im Wespennest
Meditieren lernen

Neustadt. Das Menlha-Zentrum für Buddhismus veranstaltet am Dienstag, 4. Februar, 18 bis 19 Uhr den Vortrag „Meditieren lernen“ - Meditation für Anfänger - mit der buddhistischen Nonne Gen Kelsang Repa. Am gleichen Tag folgt von 19.30 bis 21 Uhr „Der große Nutzen, ein Verständnis unseres Geistes zu gewinnen“ - Vortrag und Meditation. Veranstaltungsort ist der Kulturverein Wespennest, Friedrichstraße. 36 (über dem Wirtshaus Konfetti). Eine Anmeldung ist nicht nötig. Alle sind herzlich...

Ausgehen & Genießen
WENZEL - als ehemaliger DDR-Aktivist heute einer der wichtigsten deutschen Liedermacher, 8facher Träger des Deutschen Kleinkunstpreises...
Jedes Konzert, jede Veranstaltung mit WENZEL eine Überraschung, eine Aventiure...
Text: Wolfgang Merkel
Foto: Agentur

WENZEL im Konfetti/Wespennest (26.10.)
Der Autor, Komponist, Musiker, Sänger, Schauspieler und Regisseur, das Multitalent WENZEL, Träger des Deutschen Kleinkunstpreises, im Neustadter Konfetti

Samstag, den 26.10. 20:30 Uhr vormerken, auf jeden Fall vormerken. Ein deutsches Kulturwunder aus dem tiefen unergründlichen Osten, ein Tag später sind Kommunalwahlen in Thüringen, Björn Höcke lässt grüßen, tritt der 8fache Preisträger des Deutschen Kleinkunstpreises WENZEL im Neustadter Konfetti auf die Bühne, die zwar nicht so groß ist, wie die in Dresden, Leipzig, Berlin, Hamburg and so on, aber doch groß genug , dass er sein Multitalent zeigen kann. Wer mal wieder einen ganz und gar...

Ausgehen & Genießen
Mit dem traditionellen Blues aus den 20er- und 30er Jahren gehört das Duo „Joe Filisko und Eric Noden“ zu den ganz Großen.  Foto: ps

Blues-Konzert mit dem US-Rootsduo „Joe Filisko und Eric Noden“
Lebende Legenden der Blues Szene

Neustadt. Der Kulturverein Wespennest veranstaltet am Samstag, 19. Oktober, um 20.30 Uhr ein Blues-Konzert mit dem aus USA stammenden Rootsduo Joe Filisko (Harp und Gesang). Sie sind immer wieder Top-Act bei internationalen Veranstaltungen, wo sie mit ihrem traditionellen Blues aus den 20er- und 30er-Jahren beweisen, dass sie zu den ganz Großen gehören. Die beiden in Chicago lebende Musiker sind nicht nur exzellente Instrumentalisten und Singer, sondern auch begnadete Entertainer. Ein Konzert...

Ratgeber
Ein Insektennest am Haus ist nicht nur für Allergiker und Kinder nervig. Aber: Die Insekten stehen unter Artenschutz und dürfen nicht einfach beseitigt werden.

Was tun gegen Wespennester am Haus?
Summende Untermieter

Der Sommer bringt nicht nur lauschige Grillabende, große Eisbecher und entspannte Tage am Badesee. Auch Wespen fühlen sich unter warmen und trockenen Bedingungen wohl. Angesichts der aktuellen Wetterlage warnen Experten vor einem Wespensommer. Ihre Nester bauen die Insekten häufig unter das Dach oder in Rollladenkästen. Für Kinder und Allergiker kann das unter Umständen lebensbedrohlich sein. Aber: Die Insekten stehen unter Artenschutz und dürfen nicht einfach beseitigt werden. Michaela Rassat,...

Ratgeber
Die Insekten bauen ihr Nest vorzugsweise an dunklen und geschützten Orten.

Wespennester bleiben Sache für den Fachmann
Sommer, Sonne, Wespennest

Sommerzeit ist Wespenzeit. Die Sonnenstrahlen locken nicht nur Menschen vor die Haustür, auch für die schwarz-gelb gestreiften Unruhestifter ist jetzt Hochsaison. Ihre Suche nach einem neuen Zuhause, an Hausdächern, Schuppen oder selbst den kleinsten Balkonen, ist im vollen Gange. Haben sich die Wespen dann erstmal häuslich eingerichtet, kann man zugucken, wie das Nest täglich größer wird. Wespennester sind etwas für den Fachmann, Laien bleiben lieber fern. Denn bereits kleinste...

Ausgehen & Genießen

Zauber-Seminar beim Magischen Zirkel von Neustadt
Blick hinter die Kulissen

Neustadt. Aufgrund der Anfragen nach einer Zauberschule öffnet der Magische Zirkel am Samstag, 11. Mai, 16 Uhr, erstmals seine Tore für die Öffentlichkeit zu einem Zauber-Seminar im Wirtshaus Konfetti, Seminarraum Wespennest in der Friedrichstraße 36. Den interessierten „Zauberlehrlingen“ der Region soll diese einmalige Gelegenheit eines Seminars angeboten und damit ein Kennenlernen des Magischen Zirkels von Neustadt außerhalb ihrer Bühnenshows ermöglicht werden. Als Seminaristen konnte der...

Lokales
Blues-Denker am Piano: Arnim Töpel.

Blödelei und Dödeltum imWespennest
Masterbabbler Arnim Töpel

Neustadt. Aus der Rubrik „ Mundart Grooves“ präsentiert der Kulturverein Wespennest am Samstag, 26. Januar, 20.30 Uhr Arnim Töpel, Masterbabbler im Seminarraum Wespennest in der Friedrichstraße 36.Jedes Jahr ein Mundart-Krimi mit seinem Kommissar Günda, Kinderbuch, Biografien, Vorträge, Lesungen, Moderationen (unter anderem vom renommierten Lahnsteiner Bluesfestival) und immer wieder neue Songs und Texte für die Bühne, auf der der Blues-Denker am Piano seit bald 20 Jahren beruflich steht: Arnim...

Ausgehen & Genießen
Konzert mit dem „Ad Vanderveen Trio“ im Seminarraum Wespennest am 19. Januar.

Songwriter Ad Vanderveen
Einflüsse östlicher Philosophie

Neustadt. Aus der Rubrik Singer /Songwriter gastiert am Samstag, 19. Januar, 20.30 Uhr das „Ad Vanderveen Trio“ im Seminarraum Wespennest, Friedrichstraße 36. Der Eintritt kostet 17 Euro. Reservierung und Vorverkauf nur im Wespennestbüro, Telefon 06321 35007 oder Friedrichstraße 36, 1. Stock, Dienstag von 9 bis 11 Uhr, Donnerstag 15 bis 17 Uhr und Freitag 9 bis 12 Uhr. Veranstalter ist der Kulturverein Wespennest. cd/ps

Lokales

„Lichtblick“ zeigt Film zum Thema Wohnungslosigkeit
Porträt aus nächster Nähe

Neustadt. In Zusammenarbeit mit der Tagesbegegnung Lichtblick und dem Kulturverein Wespennest zeigt das Roxy Kino am Dienstag, 15. Januar, um 18.30 Uhr den Film „Zu ebener Erde“. Man sieht sie und man sieht sie nicht: Obdachlose Menschen sind oft unsichtbar für den Rest der Welt. Die Kinodokumentation „Zu ebener Erde“ porträtiert einige von ihnen aus nächster Nähe und macht die Bewältigung des Alltags auf den Straßen Wiens erfahrbar. Micha steht immer am selben Platz, am Eingang einer...

Lokales

Ein Teufelskreis: Armut macht krank - Krankheit macht arm
Armut und Gesundheit

Neustadt. Aus der Veranstaltungsreihe zum Thema „Armut“ lädt die Neustadter Tageseinrichtung Lichtblick, eine Einrichtung für wohnungslose und sozial benachteiligte Menschen, ein am Mittwoch, 28. November, 19 Uhr, im Casimirianum zur dem Vortrag „Armut und Gesundheit“ von Dr. Wolfgang Hien. Armut macht krank - Krankheit macht arm: In diesen Teufelskreis geraten immer mehr Menschen im reichen Deutschland. Der Unterschied zwischen reich und arm wird größer, ebenso der Unterschied im...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.