Waghäusel-Wiesenthal

Beiträge zum Thema Waghäusel-Wiesenthal

Ausgehen & Genießen
7 Bilder

Herbstausstellung im Kunstraum_Atelier_GrundschocksArt im 10. Jahr
Jens Grundschock untersucht mit seinen Skulpturen die ihm umgebende Umwelt.

Vom Detail zum Ganzen, vom Ganzen zum Detail, reflexive Umdeutung vorhandener, bekannter Bilder und Materialien. Vertraute Wahrnehmungen von Alltagsgegenständen und aus der Natur dienen Ihm als Motiv. In einem künstlerischen Prozess verändert er diese in Bezug auf Größe, Oberflächenbeschaffung und Farbgebung. Durch die Verschiebung der Größenverhältnisse und Veränderung der Materialität entsteht eine andere Hierarchie und Wertigkeit. Der charakteristischen Gebrauchsfunktion aufgehoben öffnen...

Lokales

Bürger aus Hambrücken und Waghäusel machen sich für zentrale Wasserenthärtung stark
Initiative für weiches Wasser organisiert sich

Hambrücken/Waghäusel. Hauseigentümer, Mieter und Unternehmer aus Hambrücken und Waghäusel enga-gieren sich im Rahmen einer neuen „Initiative Weiches Wasser Lusshardt“.  Die Informations- und Gründungsversammlung findet am Freitag, 25. Oktober um 19.30 Uhr im Vereinsheim des FV 1912 Wiesental statt. Eingeladen sind alle interessierten Bürger aus Hambrücken und Waghäusel. Die Initiatoren haben sich nach den bisherigen Informationsveranstaltungen in Waghäusel zu der Initiative zusammengefunden....

Ausgehen & Genießen
Der Gemischte Chor des MGV 1909 Wiesental auf der Bühne des Pfarrsaals beim Konzert „Friends will be friends“.
4 Bilder

Jubiläumskonzert „Friends will be friends“ beim MGV 1909 Wiesental
"Freundschaft kennt keine Entfernung"

Waghäusel-Wiesental. Das Konzert „Friends will be friends“, das der MGV 1909 Wiesental zum Abschluss seines 110-jährigen Jubiläums im gut besuchten Pfarrsaal präsentierte, hatte erkennbar einen Roten Faden.  Dabei bereicherten die beiden Moderatorinnen Mariana Lang und Henryke Müller nicht nur die gesanglichen Highlights der beiden MGV-Chöre unter der Leitung von Hannes Kehl, sondern betrieben auch beste Werbung für den Chorgesang im Verein. Davon überzeugen konnten sich Waghäusels Ehrenbürger...

Lokales
Siegbert Schumacher überreichte Duddärä-Chef Werner Köhler (rechts) einen aus Rumänien mitgebrachten Reisigbesen.
2 Bilder

Wissädalä Duddärä spenden 6.000 Euro
„Mit Freuden anderen helfen“

Waghäusel-Wiesental.  „Das ist immer wieder der schönste Tag unserer gesamten Theater-Saison“. Werner Köhler spricht dabei keineswegs von einer Premieren-Veranstaltung der „Wissädalä Duddärä“, sondern von der Scheckübergabe an soziale Einrichtungen. Der Chef des Wiesentaler Mundarttheaters übergab in Anwesenheit mehrerer Vereinsmitglieder in der Turnhalle der Bolandenschule jeweils tausend Euro an den örtlichen Vinzentiusverein, den Tafelladen Kirrlach, die Rumänienhilfe von Siegbert...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.